Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?!

Beiträge: 20
Zugriffe: 2.577 / Heute: 1
kein aktueller Kurs verfügbar
Daimler 64,78 € -0,15%
Perf. seit Threadbeginn:   -3,02%
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Jensolino

Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?!

13.12.99 14:29
Ziel des Unternehmens ist es innerhalb der nächsten Jahre zum größten Internetprovider Asiens zu werden. Avisierte Märkte: Indien und China mit 2 Mrd. Einwohnern.
Da das Telefonnetz dort nicht gut ausgebaut ist, sollen die Kunden über Satellit und mittels TV-Set-Boxen (Kabelmodems werden von Intel entwickelt) erreicht werden. Vorteil: 10- 100 fach schnellere Übertragung als mit ISDN. PCG hat mit der deutschen AEROSPACE eine Abkommen getroffen, in den nächsten drei Jahren für 1,5 Mrd Dollar mit dem Aufbau eines Satellitennetzes zu beginnen. Langfristig sollen bis zu 20 Satelliten, die ausschließlich für den Einsatz im Internet bestimt sind gebaut werden.
CMGI will sich mit 350 Mio Dollar an der Firma beteiligen.
Weiterhin ist Pacific Century Cyberworks beim Aufbau des Cyberports wesentlich beteiligt. Für 1,8 Mrd. Dollar soll in den nächsten zwei Jahren eine Technologie- und Entwicklungspark nach Vorbild Silicon Valley aufgebaut werden. Microsoft und Oracle haben bereits ihre Zusagen gegeben sich dort niederzulassen.

Anfang nächsten Jahres werden 10% der Aktien an die NASDAQ gebracht. Was das für die Kursentwicklung bedeuten wird ist wohl jedem klar. Kursziel: ? Ein wirkliches Investment in die Zukunft. Weitere Angaben findet ihr auf der Homepage der PC-Group und unter Reuters Hongkong vom 30. November, insbesondere zur Beteiligung der CMGI.
Die Gesellschaft gehört zu 63% der Pacific Century Group und zu 13% Intel.

Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Emma

klingt nicht schlecht...

13.12.99 17:07
werde mal weiter recherchieren.
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Emma


13.12.99 17:54
habe recherchiert, dass der Titel auch an der NASDAQ OTC gehandelt wird.
Ich habe allerdings probleme mit der Kursabfrage. Hast Du evtl. das amerikanische Buchstabenkürzel für die Aktie?
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! dilldapp

Re: Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?!

13.12.99 18:00
Die WKN ist 924882 , Abfrage über möglich.
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Emma

habe das Kürzel und Infos gefunden:

13.12.99 18:26
das Buchstabenkürzel in Amerika ist : PCCLF. So kann man auch den Kurs an der NASDAQ OTC abfragen.

Hier ein paar interessante Infos:

 PCCLF Merrill Lynch investment report excerpts (10/15/99)

 PCCW (Hong Kong Exchange name for Pacific Century Cyberworks) Full Steam Ahead
 Excerpts from Merrill Lynch Research Comments on PCCLF
 Internet/Electronic Commerce
 Hong Kong
 Matei Mihalca
 Reference Number 20128806

 Long Term

 Investment Highlights:
 * PCCW has announced a new acquisition and share placement.

 * The acquisition of a 23% stake in U.S. broadband operator SoftNet Systems should put
 PCCW in a better position to build its business. The purchase is financed by a placement of
 635mn new shares at HK$6.1.

 * PCCW’s recently announced stakes in CMGI, SilkRoute, and now SoftNet show that the
 company is executing its admittedly ambitious vision. We reiterate our Buy/Buy rating.

 Fundamental Highlights:
 * Why SoftNet? Because PCCW wants to do in Asia what SoftNet is doing in the U.S. It wants
 the expertise and experience.

 * Challenges nevertheless remain, not the least the level of technical infrastructure around

 * the key fundamentals for PCCW are: Is the Internet revolution coming to Asia? Does PCCW
 have the management, means, and partnerships to capital on this opportunity? Our Buy
 recommendation is premised on affirmative answers. However, we highlight execution and
 other risks.

 Pacific Century Cyberworks: Buy/Buy (D-1-1-9)
 We reiterate our Buy/Buy recommendation on PCCW on strong execution so far and, in our
 opinion, going forward. The acquisition of stakes in SoftNet, CMGI, SilkRoute, and StarEast
 have made the company stronger. Challenges remain, but don’t let the trees divert you from
 the forest.

 The Bottom Line

 Which leads us to the bottom line: What investors ultimately buy in PCCW is the
 management, both internally (Richard Li, Alex Arena, Michael Johnson, etc.) and externally
 (their partners at CMGI, Intel, SoftNet, SilkRoute, etc.: David Wetherell, Les Vadasz, T.K.
 Wong, and so on). With the Internet, it is not a question of companies adapting to an
 already-existing, pre-determined reality, but of creating a new reality of Internet access and its
 prerequisites. The key for PCCW is finding the right market mechanism - shared economies -
 that entice cable operators and ultimately consumers to pay for that access, content, TV,
 video-on-demand, etc. There may be significant high leverage in that business model, with
 high start-up costs, mitigated in part by portal and NOW TV advertising, with subscription
 revenues growing over time. But once the base is set, economies of scale should show
 strongly as the cost of adding new subscribers is low and unit cost drops. Few of PCCW’s
 rivals would have similar economies of scale, in our view. Recall here also that PCCW would
 also act as a commercial provider of services to third parties (satellite backbone connectivity,
 Web hosting) in order to expand its scale. This wholesale aspect of PCCW’s business may
 grow more important over time. Across all this is the positive fundamental dynamic of the
 Internet’s arrival to Asia and PCCW’s unique position in making that possible and capitalizing
 on it. There are trees, to be sure, but there is also a forest.

 By our estimate, PCCW trades at 38.8x 2000E revenues (that’s HK1,318mn or US$170mn).
 That’s lower than Yahoo! (which is at 41.7x price-to-sales., but higher than most, though not
 all, Internet companies. is at 22.8x, FreeServe at 25.2x, AOL at 16.8x,
 Excite@Home at 9.5x. Just in terms of absolute size, SoftbBank, which PCCW is becoming
 more similar to, is valued by the market at US$42bn. PCCW’s market cap is US$7.5bn at the
 post-placement (not incl. greenshoe) share number and HK6.65 share price.

 To conclude, we recommend that investors with a high tolerance for risk consider Internet
 investments. We suggest that such investors assign only a small proportion of their overall
 portfolios to the Internet category. Within this category, they should seek international
 exposure, as high growth is likely to come from outside the U.S. in coming years. We prefer
 the Internet equivalent of blue-chip stocks. In Asia, given currently listed equities and its
 intrinsic qualities, PCCW comes closest to this status, in our opinion.

 (Voluntary Disclosure: Position- Long; ST Rating- Strong Buy; LT Rating- Strong Buy)

Real Time Quote
                                             Free E-Mail
                                                              Raging PCCLF Links


 < Previous
                                                                        Next >

 By: longago24
 Reply To: None
                                              Monday, 13 Dec 1999 at 10:40 AM EST
                                                          Post # of 394

 Alliance with China's Shanghai Information Investment (SII)

 In-Process Partnership to Support Investment in Emerging Asian Internet Businesses, Further
 Global Expansion of CMGI's Internet Franchises

 December 13, 1999 10:01 AM
 HOUSTON, ANDOVER, Mass. and SHANGHAI, China, Dec. 13 /PRNewswire/ -- Compaq
 Computer Corporation CPQ , CMGI, Inc. CMGI and Shanghai Information Investment Inc. (SII)
 of China today announced that the companies have initiated the formation of a strategic
 alliance to pursue cooperative Internet opportunities in China. The Internet investment and
 management arm of the Shanghai government, SII was formed in 1997 to support and
 promote the development of the IT and Internet industries in China. The strategic alliance is
 intended to result in the formation of a joint venture, to be based in Shanghai, that would build
 and operate a range of Internet and electronic commerce services to assist government and
 private enterprises adapt their businesses for the Internet. The joint venture is also expected to
 include an investment consulting and management unit that would serve to identify and
 develop emerging Internet businesses serving the Chinese market.
 Today, SII holds controlling interest in some of the leading Internet infrastructure and
 commerce companies in China, including Shanghai Information Network, Shanghai's ATM
 backbone; Shanghai Cable Network, a leading broadband network; Shanghai E-Commerce CA
 Center, certificate authority services; and Shanghai Credit Information Services, the first
 Chinese credit information provider. In addition, SII's investors include Shanghai Alliance
 Investment Ltd.; Shanghai Post and Telecom Administration; the Shanghai Broadcast Radio,
 Film & TV Bureau; and SPTA, the parent of Shanghai OnLine, one of the largest ISPs in China.

 Announcing the alliance at the signing of a memorandum of understanding between the three
 companies at Compaq's new Electronic Commerce Competency Center in Shanghai, SII
 Chairman Yang Xiong stated, "As world-leading information technology and Internet
 companies, Compaq and CMGI understand China's needs for the Internet. We are pleased to
 jointly pursue Internet and electronic commerce opportunities in China and become a major
 force in China's Internet development in the 21st century."

 "We're extremely pleased that SII, a pioneer in the Chinese Internet marketplace, has selected
 CMGI as its strategic partner," said David Wetherell, Chairman and CEO of CMGI. "The
 expansion of CMGI and its operating companies into new international markets will be a
 recurring theme for the coming year, and our relationship with SII extends the CMGI network
 with a powerful base of Asian partners, and the unique opportunity to be a leading enabler of
 the country's acceleration to the Internet."

 "Compaq is committed to providing the systems, solutions and services to run the Internet
 around the world," said Michael D. Capellas, President and CEO of Compaq. "In partnership
 with CMGI and SII, Compaq will apply its considerable expertise and Asian-based resources to
 help deliver further advancements to China's Internet and e-commerce infrastructure."

 Compaq continues to Invest in the Internet in China with the establishment of a new
 multi-million dollar electronic commerce competency center and a large-scale call-center
 serving local enterprises and multinational corporations operating in China. This includes an
 expanded focus on Internet expertise for the government, finance and telecom with the goal of
 becoming a leading provider for electronic commerce enterprises in China.

 While expanding both Compaq's and CMGI's footprint in Asia, the alliance with SII is just the
 latest result of the expanding strategic relationship between the 2 companies. Since the
 summer of 1999, CMGI and Compaq have announced a number of inter-company
 relationships, including Compaq's strategic positions in Engage and, the
 integration of several CMGI and @Ventures companies with AltaVista, and most recently,
 AltaVista's acquisition of Raging Bull.

 About Compaq

 Compaq Computer Corporation, a Fortune Global 100 company, is the second- largest
 computer company in the world and the largest global supplier of computer systems. Compaq
 develops and markets hardware, software, solutions, and services, including industry-leading
 enterprise computing solutions, fault-tolerant business-critical solutions, enterprise and
 network storage solutions, commercial desktop and portable products and consumer PCs.
 The Company is an industry leader in environmentally friendly programs and business
 practices. Compaq products are sold and supported in more than 100 countries through a
 network of authorized Compaq marketing partners. Customer support and information about
 Compaq and its products are available at

 About CMGI

 With more than 50 companies, CMGI, Inc. CMGI represents the largest, most diverse network
 of Internet companies in the world. This network includes both CMGI operating companies and
 a growing number of synergistic investments through its venture capital affiliate, @Ventures.
 CMGI leverages the technologies, content, and market reach of its extended family of
 companies to foster rapid growth and industry leadership across its network, and the larger
 Internet Economy. Compaq, Intel, Microsoft, Pacific Century CyberWorks and Sumitomo hold
 minority positions in CMGI.  
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Emma

Schlußkurs gestern in Amerika 1,24 US$ (+15,89%) o.T.

14.12.99 06:08
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Jensolino

Re: Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?!

14.12.99 08:35
Hier möchte ich noch was zu dem Managment von PCC sagen:

Der 32 jährige Mr. Li ist der 2. Sohn des reichsten Mannes Hongkongs und des 19. reichsten der Welt ( geschätztes Vermögen rund 20 Mrd. $ ) Sein Vater der aus armen Verhälnissen stammt hat sein Vermögen durch den Handel mit Blumen und später mit Immobilien gemacht. Li selbst hat in Stanford studiert und dann zunächst für 3 jahre in Kanada Fonds verwaltet. 1991 hat er dann mit 125 Mio $, die er von seinem Vater bekommen hat, Star-TV ( Satelitten-TV-Programme ) gegründet. Dieses hat er dann innerhalb von 6 jahren zum größten Satelittenprogramm Asiens ausgebaut mit 57 Mio Kunden. Dabei konzentrierte sich die Firma hautsächlich auf die Erschließung von China und Indien. 1995 verkaufte Li dann die Firma für 950 Mio $ an Ruppert Murdoch. D. h. der Wert der Firma hatte sich innerhalb von 5 Jahren versiebenfacht.

Anschließend gründete er die Pacific Century Group, wo er zunächst in die Fußstapfen seines Vaters stieg und sich auf Versicherungsgeschäfte und Immobilien konzentrierte. 1998 war ihm das dann aber wohl zu langweilig und er gründete dann zusammen mit "Intel" Pacific Century Cyberworks.

Die Pacific Century Group hält 63% an Pacific Century Cyberworks.

Im übrigen will Li die Kontakte die er beim Aufbau von Star-TV knüpfte für den Aufbau des Satellitenübertragungsnetzes.

Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! preisfuchs

Die neue Upgrade wär mir lieber o.T.

14.12.99 09:18
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Jensolino

Re: Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?!

14.12.99 15:37
Hier mal eine ältere Pressemeldung, um die Seriosität des Unternehmens einschätzen zu können.

Pressemitteilungen: Geschäftsbereich

Satellitennetzwerk für Multimediakommunikation
im asiatisch-pazifischen Raum als Joint Venture zwischen DaimlerChrysler Aerospace und Pacific Century Group

München/Hongkong - Breitbandkommunikationsdienste für Multimediaübertragungen über satelliten-gestützte und terrestrische Verteilnetze werden die in Hongkong ansässige Pacific Century Group und die DaimlerChrysler Aerospace AG (Dasa, München) durch ein gemeinsames Unternehmen anbieten. Das neu gegründete Joint Venture trägt den Namen Pacific Century Matrix Limited und hat seinen Hauptsitz in Hongkong. Die Pacific Century Group ist mit 70 Prozent und Dasa mit 30 Prozent an dem neuen Unternehmen beteiligt.
Wichtigste Ziele des Unternehmens sind Aufbau und Betrieb eines durchgehenden Satellitennetzwerkes. Des weiteren wird Pacific Century Matrix eine breite Palette an Lösungen und Diensten für eine lückenlose Breitbandvernetzung bereitstellen. Dabei werden terrestrische und satellitengestützte Datenstrecken angeboten, die Geschäftskunden und lokalen Endabnehmern eine schnelle digitale Interaktivität ermöglicht.

Wichtigster Erstkunde wird die Pacific Convergence Corporation (PCC) sein, ein Joint Venture zwischen der Pacific Century Group und der Intel Corporation, an dem die Pacific Century Group einen Anteil von 60 Prozent besitzt. PCC wird noch dieses Jahr seinen Betrieb aufnehmen und ein führender Anbieter von Breitband- und Internetkommunikation sowie von Online- und e-Commerce-Diensten im asiatisch-pazifischen Raum sein. Damit entsteht das weltweit größte Internet-Verteilungssystem mit einer Reichweite von 110 Millionen Haushalten in der Region.
Pacific Century Matrix wird zunächst angemietete Satellitentransponder für das Weltraumsegment seiner Operationen verwenden. Später ist die Entwicklung einer eigenen Flotte von Multimediasatelliten (Ka- und X-Band) neuer Technologie vorgesehen. Der Start des ersten Satelliten dieser neuen Baureihe, der den asiatisch-pazifischen Raum bedienen soll, wird voraussichtlich Ende 2002 sein. In der Endausbaustufe ist vorgesehen, daß die Satellitenflotte den gesamten Weltmarkt bedienen soll.
Die zur Dasa gehörende Dornier Satellitensysteme GmbH (München/Friedrichshafen) wird als potenzieller Hauptauftragnehmer die Satelliten entwickeln und bauen, für die Starts sorgen und die benötigte Bodeninfrastruktur bereitstellen.
Die Pacific Century Group mit Kerngeschäften wie Digitaltechnologie, Finanzdienstleistungen und Infrastrukturentwicklung wurde im Oktober 1993 von Richard Li mit den Erlösen aus dem Verkauf von STAR TV an News Corp. gegründet. STAR TV war das erste pan-asiatische Satellitenfernsehnetz, das in mehr als 50 Ländern betrieben wurde.

München, 09. September 1999/99020

Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Emma

an Jensolino: Vielen Dank für die Infos!

14.12.99 19:13
Woher hast Du sie? Ich finde den Titel sehr interessant. Bin heute mal eingestiegen und werde jetzt warten, was passiert.
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Emma

ich habe übrigens heute folgende Info gelesen:

14.12.99 19:25
wichtig: zweite Hälfte des Artikels!
(Quelle :   - unter Emerging Markets)

Aktuelles zu den asiatischen Internet-Empfehlungen

                  Unsere Asien-Internet-Empfehlungen verzeichneten teils spektakuläre Kursgewinne. So sprangen
                  China.Com um 16 auf EUR 167, was ein Plus von 10,6% war. Die Aktie wird voraussichtlich morgen
                  ex-Stock-Split gehandelt und sich somit im Kurs etwa halbieren. Bereits am Freitag hatte der Wert 15%
                  zugelegt, somit ist unsere Prognose, wonach im unmittelbaren Umfeld des Splits 20-30% zu verdienen
                  sind, voll aufgegangen. Das Interesse an dürfte wohl noch ein paar Tage anhalten. Bleiben
                  Sie deshalb in dieser Aktie in der laufenden Woche noch weiterhin investiert. Käufe stellen Sie aber
                  vorerst zurück, wobei wir bei diesem Titel Kurse von bis zu 250 Euro bzw. 125 Euro nach Split nicht für
                  unrealistisch halten. Ebenfalls schöne Kursgewinne verzeichnete Founder, die um 5% auf 85 Cents
                  anstiegen. Dieser Titel bleibt ein glasklarer Kauf. Die vor ein paar Tagen erreichten Jahreshochs liegen
                  bei 1 Euro und wir sichten praktisch täglich neue Kaufempfehlungen von institutioneller Seite für
                  Founder. Hier halten wir an unserem kurzfristigen Kursziel von 1,50 Euro fest. Wer noch nachkaufen
                  will: Die WKN dieser Aktie lautet 898577. Die deutlichsten Gewinne verzeichenten aber Pacific Century
                  Cyberworks, die um 12% auf 1,12 Euro sprangen und damit ein neues Jahreshoch markierten. Im
                  Tagesverlauf waren für die Aktie sogar Kurse von 1,16 Euro bezahlt worden und an der Heimatbörse in
                  Hongkong war die Aktie als Umsatzspitzenreiter des Tages zweistellig gestiegen. Händler verwiesen
                  darauf, dass Pacific Century Cyberworks in den letzten drei Wochen die allgemeine Technologiehausse
                  verschlafen hat und über enormen Nachholbedarf verfüge. Pacific Century Cyberworks hat
                  Beteiligungen an über 20 Gesellschaften, die allesamt für sich genommen börsenfähig wären. Hier wird
                  es also noch zu einigen hochinteressanten Spinn-offs kommen. Händler in Hongkong sagten uns, dass die
                  Gesellschaft, die über sehr hohe Barmittel verfügt, in den kommenden Tagen ihre Akquisitionspläne
                  vorstellen will, was ebenfalls zu frischen Käufen in dem Titel führen könnte. Wir stufen Pacific Century
                  Cyberworks als unbedingt kaufenswert ein und vermachen dem Titel ein kurzfristiges Kurspotential bis 2
                  Euro. Kaufen Sie also in München oder Berlin zu 1,12 Euro. Die Umsätze sind an beiden Börsen mit
                  jeweils etwa 3 Millionen Stück pro Tag aussergewöhnlich hoch. Es ist somit kein Problem grössere
                  Orders zu platzieren. Die WKN lautet 924882. Zum Schluss zu VSNL, die etwas enttäuschten. Der
                  Wert rutschte um 80 Cents oder 2,8% auf 28 Euro ab, obwohl der Titel im Tagesverlauf ein Rekordhoch
                  von 30 Euro erreicht hatte. Leider konnte dies nicht gehalten werden. Wir halten es aber nur für eine
                  Frage der Zeit, bis die Marke von 30 Euro überschritten und der Weg zu 40 Euro damit frei wird. Vor 14
                  Tagen konnten Sie diesen Standardwert immerhin handelt es sich um die grösste indische
                  Telekom-Gesellschaft noch zu Kursen von unter 20 Euro kaufen. Mit einem KGV von 11 ist der Titel
                  noch immer spottbillig. Die WKN von VSNL lautet 906237.
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! dilldapp

Re: Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?!

14.12.99 19:35
Liebe Emma, diese Nachricht ist vom 13.12., aber die  g e s a m t e  Nachricht ist sehr interessant, nicht nur der zweite
Gruß Dilldapp
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Emma

hallo dilldapp:

14.12.99 19:41
Du hast ja recht, daß die Meldung vom 13.12. ist - ich habe sie aber erst heute gelesen!
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! checkit

Verdammt,wollte bei PCCFL letzten Do für 0,88 rein. Jetzt +30%. Morge.

15.12.99 00:01
Was meint Ihr ??
Lohnt sich der Einstieg noch ??
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! checkit

Hallo Schnarchnasen !! PCC kaufen oder nicht ?????? KICKY ist gefra.

15.12.99 00:59
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Nussecke

Gute Einstiegschance

15.12.99 08:37

heute konsolidiert Hong Kong (PCC -4,8%, Stone -4%, Founder -6 %).
Für Dich eine gute Chance noch einzusteigen ! Die Aussichten für
Hong Kong sind ansonsten gut. Für PCC sowieso.
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! Kicky

Re: Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?!

15.12.99 14:24
Ich hab sie doch heute zu meinem Limit gekriegt,allerdings nur 1000 Stück,ich beherzige schliesslich einige Ratschläge.LOL   Kicky
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! mw2805

++++News.. - Jetzt rollt PCCW endgültig an!!+++

15.12.99 16:59
14.12.99 um 11:50 Uhr (OK, - nicht ganz so neu..)

Pacific Century Cyberworks und Trans World International geben strategische Sport- und digitale Medienproduktionspartnerschaft bekannt
Pacific Century Cyberworks und Trans World International geben strategische Sport- und digitale Medienproduktionspartnerschaft bekannt
London und Hongkong (ots-PRNewswire) - NOW (Network of the World)
wird der erste vollständig konvergierte Internet- und digitale
Videoinhaltsservice sein.
Pacific Century CyberWorks Limited (PCCW) kündigte eine
bahnbrechende strategische Partnerschaft zwischen ihrer
Tochtergesellschaft Pacific Convergence Corporation (PCC) und Trans
World International (TWI) an, der Programmfirma der International
Management Group (IMG). NOW (Network of the World) von PCC wird der
erste vollständig konvergierte Service sein, der interaktive digitale
Videos und Web-Zugang bietet. PCC wird wenigstens drei globale
Internet- und digitale Videoproduktionszentren nutzen.
Die Internet-Angebote von NOW werden per Kabel, Satellit und
Telekommunikation verfügbar sein und verschiedene Inhalte bieten,
darunter Sport, Lifestyle, Wirtschaftsnachrichten und Technologie.
Zur Multi-Millionen-Dollar-Vereinbarung von TWI und PCC gehört
- TWI wird sich finanziell an PCC beteiligen, die der Internet
Service Provider für NOW sein wird.
- NOW wird Zugang zu dem 100 im Eigentum von TWI stehenden
Programmarchiv mit 75.000 Sendestunden haben und auch zu den 10.000
firmeneigenen Programmstunden, die TWI jährlich produziert.
- Die Marketing- und Vertriebsteams von TWI und IMG (weltweit in
über 40 Büros ansässig) werden zum Werbe- und Sponsorenteam von NOW

- TWI wird die Produktionsservices für alle Programme und
Web-Services von NOW in englischer Sprache zur Verfügung stellen.
Die von TWI produzierte englische Version von NOW wird in London
ansässig sein und die einmaligen hervorragenden Möglichkeiten in den
traditionellen und den neuen Medien in Großbritannien nutzen. Dadurch
werden die Services von NOW in asiatischen Sprachen ergänzt, die in
Hongkong und Tokio ansässig sein werden.
Hubert Ng Ching-wah, Chief Executive von PCC, sagte: "Dies ist ein
großer Schritt vorwärts in der Konvergenz. Die Erfahrung von TWI bei
den konventionellen Programmen, im Multimedia- und im
Internet-Bereich ist unerreicht. NOW wird als neues
Multimedia-Netzwerk einen einmaligen Service bieten, der es dem
Benutzer erlaubt, den Spaß und die Funktionalität des Internets und
digitale Videos sowohl auf seinem PC als auch am Fernseher zu
Bill Sinrich, Managing Director von TWI, sagte: "Diese
strategische Partnerschaft kommt schnell voran. Gegenwärtig stellen
wir bereits die ersten von mindestens 200 Mitarbeitern für NOW in
London ein und transformieren 55.000 Quadratfuß neben dem Hauptsitz
von TWI in London in das Netz-/digitale Videoproduktionszentrum von
NOW. In Zusammenarbeit mit PCC werden wir ein umfangreiches Angebot
aufregender neuer Services mit der Inbetriebnahme von NOW im Jahre
2000 für die Kunden bieten."
Hinweise an die Herausgeber:
1. Pacific Century
Pacific Century CyberWorks Limited ist das an der Börse von
Hongkong notierte Technologie-Unternhemen der Pacific Century Group
( Die Pacific Century Group wurde im Oktober 1993
gegründet, und zwar mit Hilfe der Einnahmen aus dem Verkauf von STAR
TV, dem ersten panasiatischen Satellitenfernsehnetzwerk, das in mehr
als 50 Ländern aktiv ist, an die News Corp. Beim Verkauf, der 1995
abgeschlossen wurde, wurde das Unternehmen mit $950,5 Millionen
US-Dollar bewertet. Die ursprüngliche Gesamtinvestition in STAR TV,
das Mr. Richard Li 1990 gründete, betrug $125 Millionen US-Dollar.
PCCW besteht aus drei Hauptunternehmungen, der Pacific Convergence
Corporation, CyberWorksVentures und dem Cyber-Port-Project.
Die Pacific Convergence Corporation (PCC) wurde ursprünglich als
60:40 Joint Venture von der Pacific Century Group und der Intel
Corporation gegründet, dem weltführenden Hersteller von
Mikroprozessoren. PCC ist eine Tochtergesellschaft von PCCW. Nach der
Fusion von PCC und PCCW hat Intel eine effektive Beteiligung von 13 an PCCW. Das Ziel von PCC besteht darin, mit ihrem Satellitennetzwerk
für 136 Millionen angeschlossene Kabelhaushalte der führende Anbieter
von Breitband-Internet-Services in Asien zu sein. PCC hat ungefähr
23 n der in Silicon Valley ansässigen SoftNet Systems Inc.
(NASDAQ:SOFN) erworben, einem der drei größten
Breitband-Internet-Kabelanbieter in den USA.
Durch ihre Unternehmung CyberWorksVentures (CWV) geht PCCW in und
investiert in die lokalen und die internationalen
Informationstechnologie- und Internet-Unternehmen. CWV schafft
derzeit die entscheidende Gründungsumgebung für etablierte und am
Anfang befindliche Internet-Unternehmen in Asien. CWV hat in mehr als
14 asiatische und westliche Internet-Firmen investiert. CWV ist auch
als panasiatischer Partner für führende internationale
Internet-Unternehmen tätig. Im September 1999 stimmte CWV zu,
PCCW-Stammaktien im Wert von $350 Millionen US-Dollar für Stammaktien
des an der NASDAQ notierten Unternehmens CMGI im Wert von $350
Millionen US-Dollar auszutauschen und die gemeinsame Entwicklung der
mit dem Internet zusammenhängenden geschäftlichen Aktivitäten in
Asien und in den USA zu besprechen.
Die Pacific Century Group entwickelt gemeinsam mit der Regierung
von Hongkong das ungefähr $1,6 Milliarden US-Dollar umfassende
Cyber-Port-Project (, das im Haushalt von 1999 vom
Financial Secretary Donald Tsang angekündigt wurde. Das Cyber-Port
ist ein umfangreiche Einrichtung, die dafür bestimmt ist, die
Entwicklung von Hongkongs Informationsservicesektor zu fördern, und
zwar durch die Bildung eines strategischen Rasters von
Informationstechnologie- und -Serviceunternehmen am selben Ort.
2. Trans World International
TWI ist die für die Programmgestaltung zuständige Unternehmung von
Mark McCormacks International Management Group (IMG). Die Firma ist
der größte unabhängige Produzent, Programmgestalter und Verbreiter
von Sportprogrammen in der Welt. Jährlich produziert TWI über 5.000
Stunden mit Originalprogrammen, die in mehr als 200 Gebieten
verbreitet werden.
TWI verfügt über sechs Produktionszentren in Hongkong, London, Neu
Delhi, New York, Seoul und Sydney. Die Features & Documentaries
Division von TWI kann auf zahlreiche internationale Erfolge
verweisen, darunter Century, eine 13teilige Koproduktion mit British
Pathe, und Colour of War, das auf der ganzen Welt verkauft wurde.
SNTV, die mit APTN kooperierende Sportnachrichtenagentur, bedient
weltweit 80 Sendeanstalten, die 640 Millionen Zuschauer erreichen.
TWI produziert jährlich 5.000 Stunden für Fernsehsendungen und
Websites für international bekannte Adressen wie die brasilianische
Fußballnationalmannschaft, Manchester United, die Chinese Premier
League und das indische Cricket Team.
ots Originaltext: Pacific Century CyberWorks
Im Internet recherchierbar:
Rückfragen bitte an:
Pacific Century CyberWorks, London
Bob Mitchell,
Tel.: + 44 171 404 5959
Simon Holberton,
Tel.: + 44 171 404 5959
Craig Breheny,
Tel.: + 44 171 404 5959, Hongkong
Rebecca Leung,
Tel.: + 852 2514 8647
TWI, Steve Roberts,
Tel.: + 44 1780 460777

Quelle: OTS--> News Aktuell

beste Grüße

Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! checkit

Danke für die ausführlichen Infos. Habe heute erstmal 1000 für 1,04 g.

15.12.99 20:45
Pacific Century Cyberworks (924882) - Die neue Hartcourt?!?!?! mw2805

Auf mehrfachen Wunsch: Hier noch die URL zur o.g. Info


.... allerdings kann hierfür eine Anmeldung (Account) möglich sein!?



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem CMGI INC. NEW Forum