oti - wohin gehts?

Beiträge: 12
Zugriffe: 508 / Heute: 1
On Track Innovat. 1,09 $ -4,39% Perf. seit Threadbeginn:   -99,03%
 
oti - wohin gehts? KyrenAiker
KyrenAiker:

oti - wohin gehts?

 
27.01.00 17:00
#1
nachdem oti sich jetzt bei 11-12€ eingependelt hat würde mich interessieren,
wie ihr den highfly der letzten woche wertet!

es gab ja weder eine mega-news, noch eindeutige bekenntnisse der einschlägigen multiplikatoren!

dennoch dürfte klar sein, dass es sich NICHT um eine spekulationsblase handelt, denn sonst wäre oti doch schon längst wieder in alten regionen, oder?

come on, lasst uns einen sachlichen thread aufmachen....

oti - wohin gehts? Campus
Campus:

Strengen StopKurs beachten!

 
27.01.00 17:13
#2
Haben am Freitag erstmals den Emissionskurs überschritten (wie Du weißt)
Bleibe auf dem Boden. Nur RedBull verleiht Flügel. Lass die Gewinne laufen aber orientiere dich strengstens an dem StopKurs von 10€.
Fundamental gibt es keine Begründung für die Umsatz- Kursexplosion.
oti - wohin gehts? Edelmax
Edelmax:

Re: Sehe ich ganz anders

 
27.01.00 17:37
#3
ich kann mir denken, daß dies genau so laufen wird, die ersten stop-Kurse bei 10,00€, die nächsten bei 8,50€. Das sehen all die Profitrader im Orderbuch, und verkaufen genau an diesen Stellen leer, damit werfen sie alle "Campusse" raus und gehen selbst billig rein.
Es gibt zwei Szenarien: Man ist durch die ganze Aufmerksamkeit, die Oti in letzter Zeit zu Teil wurde, mit eingesteigen, ohne zu wissen, warum eigentlich. Man freut sich über Gewinne, und sollte diese auch realisieren, solange man noch mehr als 11 Euro kriegt. Oti ist zur Zeit ein sehr volatiler Wert, ich denke schon, daß wir die 10 Euro von unten sehen werden (zumindest Intraday) und warum sollte man die 10% wegwerfen?
Oder man hat sich mit dem Unternehmen mal näher beschäftigt, und weiß, welche Chancen, aber auch Risiken Oti birgt. Risiken, daß ein anderes Unternehmen eine bessere kontaktlose Smartcard-Technologie auf den Markt bringt(zur Zeit aber noch keins zu sehen, aber es ist auch nicht auszuschließen), Chancen, daß sich die Technologie von Oti durchsetzt und alleine ein Großauftrag schon die Umsatzschätzungen eines Jahres erreicht.
Fundamental keine Begründung für ein KGV 2001e von 15 bei einem Wachstum von 150-250 pro Jahr, das ist wohl richtig, aber dafür müßte man sich einfach mal auf den allgemein zugänglichen Seiten des Internets informieren.
Schaut Euch doch mal eure Depots durch, durch Zufall auch sowas mit derartigen Fundamentaldaten dabei? Wer beschäftigt sich eigentlich noch mit seinen Unternehmen, welche er im Depot hat? Ist die Meinungsbildung an den Boards nicht langsam so, Leute, kauft die Lose mit dem blauen Bändchen, das sind die Gewinne, ich habe gerade wieder 2x gewonnen! Dann würde man auch einige solcher Diskusionen anders führen können.

Edelmax

Edelmax
oti - wohin gehts? Firefly
Firefly:

Stoppkurse sieht keiner im Orderbuch, nur seine eigenen, sonst wäre d.

 
27.01.00 17:39
#4
oti - wohin gehts? Spunk
Spunk:

Re: OTI - wohin gehts?

 
27.01.00 17:52
#5
Sehe OTI als interessantes, aber auch spekulatives Investment. Wer seine Gewinne jetzt mitnimmt...O.K.  Trotzdem glaube ich, daß wir von OTI in Zukunft noch hören werden.

GOOD TRADES
Spunk
oti - wohin gehts? Edelmax
Edelmax:

Re:fIREFLY

 
27.01.00 17:58
#6
Stop-Loss ist doch nichts besonderes. Dies ist nichts weiter als ein Briefkurs, und den sieht von uns mittlerweile ja schon jeder bei seinen Realtimekursen(auch wieviele da zur Verfügung stehen), und den entsprechenden Leuten stehen die Dinger gestaffelt zur Verfügung. Bräuchten die im übrigen gar nicht, die kennen mittlerweile die Anlagementalität der Kleinanleger. Und nutzen das zu ihrem Vorteil aus. Nur wenn Du das Spiel der Großen mitmachst, hast Du auch Chancen, daran zu partizipieren.

Edelmax
oti - wohin gehts? Hiob
Hiob:

OTI --- Meine Devise: Gewinne mitnehmen und "unten" (unter 7 E) wieder .

 
27.01.00 18:19
#7
oti - wohin gehts? Helli
Helli:

An Edelmax:

 
27.01.00 18:23
#8
in einem anderen oti-thread hast du geschrieben, daß am 03.12. ein tag war, an dem die stop-limits nur so durchgereicht wurden (an diesem tag hab ich übrigens zu 4,70 gekauft um sie tage später für 6 wieder zu verscheuern). wie sieht man, wieviel leute stops gesetzt haben?

gruß

helli
oti - wohin gehts? Edelmax
Edelmax:

Re:Helli

 
27.01.00 18:37
#9
Gut aufgepaßt, leider scheinst Du an diesem Tag dann etwas schneller als ich gewesen zu sein, ich habe erst wieder welche zu 4,75 bekommen.(und habe sie immer noch).
Du siehst nicht, ob es ein stop loss ist und wieviele Leute es sind. Was Du siehst, ist, wieviele Aktien zu einem speziellen Preis angeboten werden. Wir sehen nur die Angebote, die am nächsten zusammenliegen, d.h. den höchsten Geldkurs und den niedrigsten Briefkurs. Andere sehen sämtliches, was nachgefragt und angeboten wird. Damals fiel der Oti-Kurs, als die 5Euros unterschritten war, über ich glaube 4,60 sofort auf 4,21 (Xetra), um sich dann langsam zu berappeln. Die Schritte waren sehr groß, weil entsprechend der vielen Stopkurse auch große Ask-Kurs gebraucht wurden. Diese hat der Leerverkäufer absichtlich tief gelegt, weil ja auch kaum ein anderer Marktteilnehmer eine Order bei 4,80, 4,70 oder sonstwo drin hatte. Der Umsatz bei 4,21 muß recht groß gewesen sein, hatte ich damals gar nicht beachtet. Aber diese Spielchen treibt man gern um gewisse magische Grenzen. Ich habe dabei sehr viel Geld verloren und mache diese Fehler nicht wieder!

Edelmax
oti - wohin gehts? Campus-Profis
Campus-Profis:

Re: oti - wohin gehts?

 
27.01.00 19:06
#10
Stop Loss oder nicht Stop Loss - klar ist, das dieser Markt zu den ganz heissen gehört - da ist viel Glaube im Spiel und so mancher Wert taugt in  -  jahren entweder nur zum Tapetenwechsel oder macht richtiges Geld - wobei die Frage gestattet ist, was ist das eigentlich: "RICHTIGES GELD"?
Echte Anleger haben eine langfristige meinung, KAUFEN und lassen liegen -über  -  oder sogar  Jahre. Schau mal den Bernecker unter bern-stein.de, wo vor 10  bis 15  Jahren Aktien wie MMW SIE etc. gestanden haben. Da kommt für den der sie damals gekauft hat richtig Freude auf - 1.000% und mehr waren zu machen. Die ganzen Neuemissionen und der neue markt sind gut - aber nur Zocken macht auf Dauer arm. Das geht 2 - 3 jahre gut, dann wird "Mann" übermütig - macht mit Kredit, kauft natürlich auch noch Optionen auf die Aktien, macht ja noch mehr "Spass" und dann will "Mann" REICH werden. Und das Ende? Schlaflose Nächte, Krach mit der Freundin und dann kommt die Bank, will das Geld zurück. AUA!  
oti - wohin gehts? Helli
Helli:

Danke Edelmax - mal was anderes,...

 
27.01.00 19:14
#11
... wenn mich nicht alles täuscht, bist du aus der oberpfalz. richtig?
ich frag nur deshalb, da wir ja mal geplant hatten, ein arivatreffen zu veranstalten. weist du, ob da schon mehr geplant ist? ich bin auch aus der opf.

gruß

helli
oti - wohin gehts? Edelmax

Campus-Team u. Helli

 
#12
Campus-Profis, Zustimmung. Ich habe deshalb auch solche Werte wie zum Beispiel Deutsche Bank im Depot, die laß ich einfach liegen, und zum Teil auch spekulative Werte wie U.S. Wireless. Berni kennt sich bei diesen Werten wirklich ganz gut aus, bei Wachstumswerten liegt er mehr falsch als richtig. Fazit, die Mischung aus konservativen und spekulativen Werten macht es. Zockerwerte sind nicht mein Ding.
Ich komme aus Sachsen. Zum Boardtreffen ist meines Wissens noch nichts weiter geplant, außer das es wirklich stattfinden soll.

Edelmax


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem On Track Innovations Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 4.004 On Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag sir charles Orion66 13:00
4 27 Hände weg von Fonds ? short-seller März 02.07.09 14:41
  237 Kunde kündigt Vertrag mit OTI Glavine Glavine 15.02.07 21:56
  31 Versant-neue oti-rakete? soros soros 21.12.05 17:45
  60 Die neue Kursrakete OTI 924895 Alfred2210 Sacha 13.04.05 19:45