Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T.

Beiträge: 35
Zugriffe: 1.941 / Heute: 1
WEB DE AG OR.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
DCI 3,00 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,42%
 
T ONLINE Int. A.
kein aktueller Kurs verfügbar
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Reipower
Reipower:

Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T.

 
12.04.00 21:08
#1

Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Tombomb
Tombomb:

Machst du Dir in die Hosen? o.T.

 
12.04.00 21:10
#2
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Reipower
Reipower:

Eigentlich nicht aber die T-Online Emission wird so ein Flop und wa.

 
12.04.00 21:15
#3
Neuen Markt wird kann man sich kaum vorstellen.

Happy trading R.
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Tombomb
Tombomb:

Tja, hope das es das für heute und für die nächste Zukunft war o.T.

 
12.04.00 21:19
#4
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Reipower
Reipower:

Ich glaube da kommt noch böses auf uns zu!Die Jungs von CNN hö.

 
12.04.00 21:22
#5
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Tombomb
Tombomb:

was sagen sie denn?? die Cnnér o.T.

 
12.04.00 21:25
#6
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Loepi
Loepi:

Re: Down, down.... o.T.

 
12.04.00 21:27
#7
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Tombomb
Tombomb:

Wenn ich das so sehe, muß ich sagen, daß man auch übertreiben .

 
12.04.00 21:30
#8
denn ist wahrlich so, wenn man korrigiert hat kann man auch etwas zu sehr korrigieren lassen. Kein Wunder, daß die Börse nur in extremen reagiert, aber das ist schon frech. High-Tech ist unsere Zukunft, sollen wir uns verbieten zu handeln, sollen wir auf unsere Hightechprodukte verzichten??
was soll das, Hightech ist unsere Zukunft. Pfui an alle, die das heute unterstützt haben.

Tombomb
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Reipower
Reipower:

Die Unternemenserträge von den Techs werden wohl schlechter au.

 
12.04.00 21:32
#9
als allgemein angenommen.Die Euphorie bei den Techs hat die Flüsterschätzungen wohl etwas zu hoch getrieben und jetzt werden viele enttäuscht.Ein Börsianer meinte Nasdaq heute bei 3800.

CU R.
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. cosinus
cosinus:

Ok, und was kaufen wir morgen? Vorschläge?

 
12.04.00 21:37
#10
Oder meint Ihr, es ist zu früh?

Denn es heißt so schön, kaufen wenn alle verkaufen. Also contra der Marktstimmung!

Gruß

Cosinus

P.S.: Kauf Tips bitte schön!!!
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Karlchen_I
Karlchen_I:

Tombomb: Du jammerst? Du hast doch heue für den Kursrutsch g.

 
12.04.00 21:37
#11
wie wäre es denn damit, daß Du morgen früh ( etwa um 10 Uhr, vorher will ich einkaufen) herausposaunst, daß der NEMAX kräftig steigen wird.

Ich bin mir sicher, daß, wenn Du so handelst, daß auch eintreffen wird.
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Roland
Roland:

Unternehmenserträge

 
12.04.00 21:40
#12
Das die Unternehmenserträge schlechter sein sollen, ist nicht richtig. Z.Zt. hängt an der NASDAQ alles an Microsoft. Nachdem heute eine "quasi" Gewinnwarnung für Microsoft durch Goldman Sachs bekannt gegeben wurde, war der heutige Trend eigentlich schon vorhersehbar. Zugleich kamen noch die nicht so tollen Nachrichten von Motorola, aber das war schon vor langer Zeit abzusehen.

Allerdings war und ist eine Menge Übertreibung im Markt. Die guten Werte werden sich erholen, die schwachen werden noch weiter start korrigieren.

Werte wie Yahoo, Verisign, Cisco und andere werden dann auch in einem fallenden Markt sich behaupten können. Für den Neuen Markt steht solch eine Korrektur noch aus. Und ich befürchte, daß diese sehr heftig werden wird.
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Kathrin
Kathrin:

Hi Roland, wie kommst du darauf, dass die Korrektur am neuen Markt .

 
12.04.00 21:46
#13
Ich hab irgendwie das Gefühl, wir sind da mittendrin. Oder hab ich da was falsch verstanden? Und ich finde, die ist schon sehr heftig. Schau dir mal Exodus, DCI, EM.TV, Arxes etc. an. Wenn das noch keine Korrektur ist..... Ich kauf schon die letztem Tage immer ein, weil ich denke, jetzt kann es doch nicht mehr tiefer, aber es kann. Ich hoffe, die Korrektur ist bald vorbei! Ich denke, wenn die Quartalszahlen alle soweit durch sind, geht´s auch wieder aufwärts.
Gruß
Kathrin
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Reipower
Reipower:

Die Story mit den Erträgen erzählte einem Ami Broker auf CNN in de.

 
12.04.00 21:46
#14
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Turbo
Turbo:

UiUiUIUi - Nasdaq -6.5% - Morgen das übliche BB?

 
12.04.00 21:49
#15
und ich Idiot habe mir gestern CMGI für 86 zugelegt - morgen gibts die bestimmt für 74 - Sch....
.. und kein Geld zum hinterherwerfen
Schade, schade - Ober noch'n Bier bitte
:O(
T.
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Roland
Roland:

Re: Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!!

 
12.04.00 21:53
#16
Also: Es ist 21:54 und der Dow ist mit -126 ganz nett im Minus, ganz zu schweigen von der NASDAQ (- 279).

Und der Hauptschuldige, Microsoft, steht jetzt bei 79 5/16 (Realtime).

Na ja, und was den Broker mit den schlechten Erträgen betrifft:

Natürlich werden die Erträge schlechter sein als im Q4 (ist ja nicht jedes Quartal Weihnachten) und billig rankommen möchte er schließlich auch noch. Solange es Idioten gibt, die z.B. eine CISCO auf Teufel komm raus verkaufen....
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. gawan
gawan:

Wieder mal: Keine Panik!

 
12.04.00 22:36
#17
Stimme zu,
Techs werden halt gerade gemieden. Wenn Micro$oft zerlegt wird ist aber auch nicht so schlimm wie viele vielleicht meinen. Die einzelnen Teile werden auch gut im Markt sein. Ich arbeite professionell in der Netzwerkbranche und muss feststellen, dass ein SEHR grosses Interesse an Windows 2000 besteht und dass es auch ein echt gutes Produkt ist mit vielen Neuerungen, die in grossen Netzwerken Sinn machen und die es mit anderen Plattformen so noch nicht gibt. Viele Kunden werden nicht einfach ein bestehendes Windows NT 4.0 sterben lassen, Linux hin oder her.
Wer schlau ist, kauft bei der Schwäche zu 50% MSFT und für den Rest ein paar Linux- Buden oder Sun. Da KANN nix schiefgehen, egal was kommt.
Die momentane Situation könnte, wenn der Boden in Sicht ist die grösste Kaufgelegenheit seit langem sein. Denn das Pendel schlägt auch wieder in die andere Richtung!
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Buckmaster
Buckmaster:

Hauptsache die Nasdaq erholt sich bis zum endgültigen Urteil...

 
12.04.00 22:44
#18
im Fall Microsoft, das kann schließlich noch vier bis fünf Jahre auf sich warten lassen....
Ich denke den schlimmsten Teil der Korrektur haben wir hinter uns, jetzt kommt noch einbisschen Übertreibung und dann gehts wieder gen Norden.
Gute Kurse
Buckmaster
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. dutchy
dutchy:

Nur zu Information die Neue Markt hat bis jetzt 2600 Punkte korrigiert die

 
12.04.00 22:50
#19
Nasdaq 1300 so es stimmt ungefaehr.  
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. NETZPOLIZEI
NETZPOLIZEI:

Re: Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!!

 
12.04.00 22:53
#20
Solange noch soviel Optimismus in den Boards herrscht, daß ständig von nachkaufen gesprochen wird, ist die Korrektur noch nicht beendet. Wenn ihr die Kurse hochtreiben wollt, müsst ihr um euer verlorenes Geld jammern und schwören, daß ihr auf ewig die Finger von der Börse lasst!
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Roland
Roland:

Kathrin

 
12.04.00 22:53
#21
Sorry, habe Dein Posting glatt überlesen.

Also: Wir sind natürlich in einer Korrektur. Aber meiner Meinung nach ist die Korrektur noch lange nicht abgeschlossen. Ich halte viele Werte für hoffnungslos überbewertet. Mal ein Beispiel:

Ricardo, ein Unternehmen, daß mit Online-Auktionen sehr gut am deutschen Markt plaziert ist. Aber:

- Rechtsunsicherheit
 Ricardo tritt selbst als Verkäufer auf und versteigert neue Ware. Dies ist rechtlich zumindestens bedenklich und hier gibt es mehrere anhängige Verfahren

- keine Lieferung von Neuware trotz Zusage
 ein leidiges Thema, daß Ricardo nicht in den Griff bekommt. Auch hier gibt es Verfahren, da in den meisten Fällen, wo nicht geliefert wurde, daß Geld vom Konto des Kunden schon abgebucht wurde. Erst nach mehrmaliger Reklamation haben die meisten Kunden (nicht alle!!!) dann ihr Geld wieder gesehen.

Solch eine Firma im Depot zu haben ist, gelinde gesagt, gewagt. Und zu dem aktuellen Kurs erst recht.

Es gibt Firmen am neuen Markt, die ihre Idee (!!!) geschickt vermarkten, ohne aber ihr Produkt (!!!) wirkungsvoll auf dem Markt plazieren zu können. Gutes Beispiel hier: Openshop.

Ich hab' mal einem Freund von mir die "guten" Aktien am Neuen Markt gesagt. Es waren, glaube ich, 43. Davon sind nochmal etwa 15 sehr satt bewertet, weitere 10 angemessen. Es gibt also (IMHO) noch 18 unterbewertet Perlen am Neuen Markt. Und jetzt schau Dir mal an, wie viele Unternehmen hier notiert sind. Das ist es, was ich meine.

Wenn jetzt in den nächsten Tagen sich die NADAQ und damit der neue Markt beruhigen sollte, so stéh ich natürlich als Idiot da. Aber früher oder später wird sich die Qualität am Markt durchsetzten und viele der hier notierten Unternehmen werden auf der Strecke bleiben, davon bin ich überzeugt.
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. tgk1
tgk1:

NASDAQ in den nächsten Tagen bis auf 3500 ??!!!!

 
12.04.00 23:32
#22
Nachdem die beiden Unterstützungen bei 4000 und 3850 an einem Tag gefallen sind und der NAS zudem auf Tagestief geschlossen hat, sehe ich für die nächsten Wochen schwarz. Auch wenn es zu einer Zwischenzeitlichen erholung bis 4000 oder etwas merh kommen sollte, denke ich, dass 3500 erst die nächste Unterstützung sein dürfte, die stabil ist.

Gegenmeinung??
TGK
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. luki
luki:

Wenn es gegen Norden geht schreit kein Mensch und jetzt wird korrigiert u.

 
12.04.00 23:37
#23
sich in die Hose. Auch ich bin so gut wie nur in Nasi Werte investiert und in meinem Depot ist Alles aber auch Alles tief rot im Minus. Was soll es irgendwann werden auch diese Werte wieder im grünen Bereich laufen. Wir alle sind selber schuld an dieser Korrektur mit unserer Geldgier. Herzlichen Glückwunsch an Alle die den Absprung ohne Verluste geschafft haben und nun im Scherbenhaufen die besten Werte zu günstigen wenn nicht zu Supergünstigen Preisen aufsammeln können. Mein Bedauern auch an mich selbst nun in so kurzer Zeit viel zu verlieren. So ist das Leben mit der Börse.  
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. tgk1
tgk1:

luki du hast ja recht

 
12.04.00 23:44
#24
mir erging es in letzter zeit nicht anders. dennoch denke ich, ohne übertriebenen pessimismus, weil der zu genüge bereits herrscht, dass erst die 3500 eine wende einläuten.

in zukunft werde ich nur noch mit stopp-loss arbeiten, hätte mir viel verlust erspart.

tom
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. dutchy
dutchy:

Ich wundere mich immer das viele Leute so furchtbar schlau sind und .

 
12.04.00 23:44
#25
wissen wollen das diese Korrektur noch weiter durchziehen wird.
Mensch was musst ihr alle Geld machen.
Was betrifft das es nur ein par Werte gibt die unterbewertet sind:
Das kann sehr gut sein aber die Boerse ist fuer alle die es nocht wissen
80% Fantasie/physologie , 15% Wahnsinn und dann kommen erst die Zahlen.\

Sei gegruest Dutchy
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. oki1
oki1:

Roland, bin genau deiner Meinung!! Ich wäre dir dankbar, wenn du mal de.

 
12.04.00 23:49
#26
"unterbewerteten Perlen" posten würdest. Ich habe leider nicht ausreichend Zeit, um mich mit allen Aktien am NM zu beschäftigen. Da ich nach der T-Online IPO für ca. 50% meines Cashbestandes einkaufen möchte, würde das die Recherche deutlich erleichtern.
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. tgk1
tgk1:

HAHAHAHAHA dutchy

 
12.04.00 23:53
#27
Klugschwätzer

Eben weil die Börse aus, für Leute die es noch nicht wissen, "80% Fantasie/physologie , 15% Wahnsinn und dann kommen erst die Zahlen" besteht trau ich dem Ganzen noch 3500 zu.
Hätte ich vor 4 Wochen ein Schild mit "NASDAQ unter 4000" aufgestellt hätte man mich viergeteilt.

MFG
TGK
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. luki
luki:

Was bewirkt den unser Daytraiding überhaupt ?? Wir sind eh die kleinen F.

 
13.04.00 00:02
#28
diesem Wasser da halten die Grossen ganz andere Mengen eines Wertes den wir kleinen nicht beeinflussen können ausser dass wir das ganze noch hektischer machen. Wenn die grossen anfangen Ihr Zueg umzuschichten sehen wir einfach alt aus.  
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Buckmaster
Buckmaster:

Hätten wir mal nur auf unseren Meister gehört...

 
13.04.00 00:20
#29
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. 114161www.geldmachtspass.de/spass/bilddestages/199910/19991013.jpg" style="max-width:560px" >
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Roland
Roland:

Dutchy

 
13.04.00 00:27
#30
Keiner "will" wissen, daß die Korrektur weitergeht. Aber seien wir doch mal ehrlich: Minimum 70 % der Leute hier am Board wollen zocken. Das kann eine Weile gut gehen, im langfristigen Schnitt können die Zocker aber froh sein, wenn es auf PlusMinus 0 rausläuft.

Ich bin auch im neuen Markt aktiv, habe aber immer darauf geachtet, daß

- Gewinne zumindestens in Aussicht stehen
- die Marktpositionierung ausreichend ist
- im günstigen Fall die Markteintrittsschwelle hoch ist
- Kurs, Kapitalisierung,Gewinn in einem erträglichen Maß stehen
- die Idee stimmt
- das Management eine klare Linie verfolgt

Allein mit diesen Hilfsmitteln kann man etwa die Hälfte des Neuen Marktes ohne Gewissensbisse aussortieren.

Das heißt aber nicht daß mit der, meiner Meinung nach schlechteren Hälfte, nicht auch Gewinne gemacht werden können, weil

- alle auf eine noch so bedeutungslose Nachricht aufspringen, als ob die Firma eine Goldgrube gefunden hätte
- das Marketing der Firma gut ist (hier die Selbstvermarktung)
- weil Börsenbegleitende Institute dem Unternehmen durch Kurspflege unter die Arme greifen
- unbegreifliche Phantasie herscht, wo eigentlich keine ist.

Dies sind aber nur kurzfristige Phänomene. So hoch der Kurs geht, so schnell geht es auch wieder in den Keller. Da ich zudem (ich weiß, ich bin blöd) steuerehrlich bin, lege ich zumindestens mittelfristig an. Und, ja ich gebe es zu, fahre ich sehr gut. Mein Depot ist, trotz Korrektur, noch deutlich im Plus und eine weitere Korrektur sehe ich durchaus gelassen entgegen. Meine ersten beiden Börsenjahre waren grausam, aber ich habe gelernt. Und jetzt ist es o.k.

Und irgendwann wird es jeder lernen: Phantasie, Psychologie und was weiß ich hält nicht ewig vor. Irgendwann will jeder mal richtige Zahlen und Ergebnisse her. Die "Stunde der Wahrheit", um es mal ein wenig prosaisch auszudrücken, schlägt irgendwann mal für jede Company, und dann hilft Dir auch keine Phantasie mehr weiter.
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. hiflyertom
hiflyertom:

roland: positionen bis 5 % depotanteil?

 
13.04.00 01:04
#31
hallo roland,

wie stehts mit stetiger aufstockung bis zu einem maximum von 5 % pro wert im depot gemessen am depotvermögen für einen anleger, der seine seiner überzeugung ansprechenden werte schätzt, deren kursverlauf und unternehmensnews er jeden tag verfolgt, aber langfristig angelegt sehen will?  

hiflyertom
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. lowizard
lowizard:

was sind denn zocker und wo sitzen die? o.T.

 
13.04.00 01:13
#32
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Roland
Roland:

hiflyertom

 
13.04.00 01:37
#33
Hallo,

ich hoffe, ich hab' die Frage richtig verstanden (bin doch etwas müde, seit 7:30 heute morgen auf der Arbeit, Programme am compilen, zwischendurch mal schauen was die Aktien machen und Kaffee schlürfen...):

Es gibt, sehr vereinfacht, zwei Betrachtungsweisen ein Depot aufzubauen:

- ich nehme 100 % eines definierten Betrages für Aktien, Cash interessiert nicht
- ich BIN BEREIT 100 % eines definierten Betrages in Aktien zu investieren, lege aber Cash zurück

Ich bevorzuge die letzte Möglichkeit.

Ich versuche niemals mehr als 10 % eines Aktientitels, in Bezug auf den Einkaufspreis natürlich, im Depot zu halten. Tatsache ist, dass Nokia den z.Zt. groessten Wert darstellt mit knapp 8%. Etwas ueber 35% halte ich zur Zeit in Cash, insgesamt habe ich, moment, 11 Titel im Depot, in letzter Zeit (Zeitraum 6 Wochen) habe ich 5 Titel verkauft, 1 Titel gekauft und so den Cash-Anteil erhöht.

10 % des verfügbaren Betrages möchte ich möglichst in Cash halten, ausser, es treten Ereignisse ein, wo ich auch diesen Betrag angreife. Dies ist bis jetzt jedoch nicht geschehen.

Grundsätzlich ist meine Meinung, dass eine möglichst breite Risikostreuung anzustreben ist. Wie breit man diese fassen kann, hängt natürlich auch vom verfügbaren Betrag ab, der investiert werden kann. Eine Splittung des Depots fällt mit 10.000 Euro schwererer, als wenn 100.000 Euro zur Verfügung stehen.

Die Mindestsplittung sehe ich bei 5 Titeln. Das ist schon recht risikoreich, aber was will einer machen, der "nur" 5.000 Euro zur Verfügung hat.

Darunter wirds wirklich gefährlich. Meiner Meinung nach jedenfalls.

Aber das wars jezt für heute.

Gute Nacht
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. hiflyertom
hiflyertom:

danke roland!!

 
13.04.00 08:56
#34
sehr aufschlußreich deine hoffentlich krisensichere investitionsweise. sehe allerdings zur zeit davon ab, cash zu halten. finde die korrektur übertreiben, kümmere mich deshalb zur zeit eher um nm-titel, die ich jeweils zu 5-7% depotanteil eingebucht habe gegenwärtig. habe, um auf diese prozentzahl verbilligt. habe sehr viel geduld, wenn auch internetwerte (web.de, travel24.com) zur zeit nicht hoch gehandelt werden.
habe mich von stopps verabschiedet; bin reichlich informiert über die titel.
kaufen, wenn die kanonen donnern, soso ...

siehst du das ähnlich?

gruss vom

hiflyertom  
Oh oh NASDAQ - 200 !!!!!!!!!!!!!!!! o.T. Roland

hiflyertom

 
#35
Tschuldige die späte Antwort, aber gestern habe ich mir frei genommen (Arbeit UND Börse).

Cash halte ich deshalb, weil ich mir noch nicht ganz im klaren bin, wie der weitere Verlauf des NM sein wird. Ich kaufe halt lieber etwas teuerer ein, als mir nachher eine blutige Nase zu holen.

Folgendes noch: Ich denke, daß sich der NM von der NASDAQ abkoppeln wird. Wann dies der Fall sein wird, steht noch offen, kommt auch auf den weiteren Verlauf in den USA an. Wenn aber die NADAQ unter 3740 schliesst, ist der freie Fall auf die 3000 möglich. Und hier glaube ich, dass das der NM nur sehr befristet mitmachen wird. Abgesehen von den Titeln, die doppelt gelistet werden, werden sich die besseren Firmen wieder erholen und eine gegenläufige Tendenz einschlagen, so dass Kurse und Index sich mehr oder weniger unabhängig von der NASDAQ entwickeln können. Im Gegensatz zu den USA, wo der Optimismus für die Aktien noch sehr hoch ist, herrscht hier eine gegensätzliche Stimmung. Bei einigen Aktien ist schon jetzt zu beobachten, daß quasi kein Handel mehr stattfindet und kein Verkaufsdruck mehr da ist. Allein die Nachfrage fehlt noch, da sich doch relativ viele Anleger in der Warteschleife befinden, wie auch ich selbst.

Was das "Kaufen, wenn die Kanonen donnern" anbelangt, so höre ich momentan eigentlich nur Musketen. Richtig gedonnert hat es eigentlich noch nicht. Und wenn man sich so denn NASDAQ anschaut, fällt mir auch eher der Spruch "Greif niemals in ein fallendes Messer" ein.

Seis drum, ich denke schon, daß die Talsohle bald erreicht sein wird, kann mir aber durchaus nochmal einen heftigen, wenn auch kurzfristigen, Ausschlag nach unten vorstellen.

Ob ich recht behalten werde, wird die Zukunft zeigen.

Allen viel Glück bei ihren Trades.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WEB DE AG ORD Forum