normale Korrektur, Panik oder Beginn eines Bear-Market?

Beitrag: 1
Zugriffe: 161 / Heute: 1
Index-Zertifikat au. kein aktueller Kurs verfügbar
 
normale Korrektur, Panik oder Beginn eines Bear-Market? Sailorman

normale Korrektur, Panik oder Beginn eines Bear-Market?

 
#1
Für die regelmäßigen Leser meiner  Kommentare war der Anfang und das Ausmaß der Korrektur vom Timing her erwartet. In den 2 Wochen zuvor hatten wir uns gründlich darauf vorbereitet und dementsprechend positioniert. Erstaunlich waren die gestrigen Kommentare der interviewten professionellen Marktteilnehmer und selbst einiger (bisher) geschätzter Marktgurus, die den Sell-Off nur mit simplen Gewinnmitnahmen abtaten und deren Bedeutung herunterzuspielen versuchten. Dafür war das Ausmaß des Falles z.B. des NASDAQ Indexes mit dem größten Punkte- und Prozentfall in seiner Geschichte von 229,46 und 5,55% zu groß. Vom Ausmaß der Ausradierung von Vermögen war der gestrige Tag der schlimmste überhaupt – leider liegen mir noch keine offiziellen Zahlen vor - denn das Volumen ist heuer viel höher als bei irgendeiner Korrektur in der Vergangenheit. Nur gibt es heute viel mehr Vermögen. Scheint es deswegen nicht so weh zu tun?

Die wichtigste Frage, die der heutige Tag uns vielleicht schon beantworten kann, ist: Wie lange wird die Korrektur anhalten? In solchen Situationen greifen die Unwissenden immer auf die technischen Analysten zurück, die sich natürlich nicht auf das New Paradigm sondern nur auf alte Basics verlassen können u.a. auf die Advance-Decline-Line, die ja schon seit Beginn des letzten Jahres negativ war... Die Tatsache, daß der Bull-Market so lang angedauert hat und zum Schluß so viel Momentum nach oben aufgebaut hat, dürfte zur Schlußfolgerung führen, daß diese Bear-Phase auch länger andauern könnte, bis das ganze Upside-Momentum wieder abgebaut ist. Die verschiedenen Circuit-Breakers verhindern ein größeres Absacken wie gestern. Der bekannte US Investment Stratege Byron Wien von MORGAN STANLEY DEAN WITTER erwartet eine Korrektur von 25% im S&P 500 Index. Die ersten Quartalsergebnisse für das 4. Quartal dürften zwar besser als erwartet ausfallen besonders für verbrauchernahe Industriezweige, aber die Warnungen für die Aussichten dürften sich mehren, und das ist, was zählt. Die FEDERAL RESERVE BANK dürfte sicherlich gezwungen sein - jetzt da das Y2K Problem nicht stattgefunden hat – die FED TARGET RATE zu erhöhen, denn sie hat bis jetzt immer das gemacht, was die Marktzinsen ihr vorgegeben haben.
Grüße
Sailorman


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf S&P 500 Forum