Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Neuer Risikotrade - CPU

Beiträge: 31
Zugriffe: 6.929 / Heute: 1
CPU SOFTWARE. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Neuer Risikotrade - CPU newtrader2002de
newtrader200.:

Neuer Risikotrade - CPU

 
30.05.05 15:25
#1
       Neuer Risikotrade - CPU 1958672
     
RT 0,85
ich bin da gerade rein, könnte volles Programm ausbrechen, 1 euro finde ich nicht aus der Luft gegriffen - und zwar kurzfristig
die schnellen trades sind ja oft die besten

Neuer Risikotrade - CPU Merkur
Merkur:

Neuer Investor...

 
30.05.05 15:33
#2
Seit der Übernahme der schweizerischen FINSys würde CPU die gesamte Wertschöpfungskette der Bank abdecken - Anlage, Kredit, Projekt und Banksteuerung. Die Übernahme der FINSys gebe mehr her, als der erste Blick vermuten lasse. 1,9 Mio. Aktien würden den bisherigen Eigentümern der Schweizer Gesellschaft zufließen. 1,3 Mio. Stücke davon würden an einen noch unbekannten Investor weitergereicht, und zwar zu einem Preis von 1 Euro je Aktie - also rund 30% über dem aktuellen Kurs. Bisher sei der Investor namentlich nicht bekannt. Dies dürfte sich aber nach der Eintragung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister ändern, da er über die 10%-Grenze komme.

Meine Meinung:
1 Euro wäre erst der Anfang. Der Investor möchte wahrscheinlich nicht nur seinen Einstandspreis wiedersehen, sondern mit CPU auch Geld verdienen...
Neuer Risikotrade - CPU newtrader2002de
newtrader200.:

ich warte auf die nächste Kaufwelle

 
30.05.05 15:39
#3
könnte gleich was gehen
Neuer Risikotrade - CPU newtrader2002de
newtrader200.:

RT 0,86 o. T.

 
30.05.05 16:53
#4
Neuer Risikotrade - CPU newtrader2002de
newtrader200.:

CPU

 
30.05.05 17:26
#5
noch nirgends hochgejubelt - noch "relativ " unentdeckt. Das Teil hat sprengkraft, nach der heutigen Meldung rast die morgen weiter

Auf Xetra 0,87
Neuer Risikotrade - CPU onestone
onestone:

CPU wurde schon mal bei 1,04 Euro

 
30.05.05 18:00
#6
zu recht von f-h  "CPU steht unmittelbar vor Ausbruch !" empfohlen und ging dann auf ca. 1,28 hoch. Unentdeckt ist somit der vollkommen falsche Ausdruck. Viele werden bei 1 Euro abspringen, weil endlich Einstiegskurs erreicht werden. Somit alles alter Kaffee über den hier spekuliert wird.

Den Ball immer schön flach halten.

Neuer Risikotrade - CPU newtrader2002de
newtrader200.:

onestone

 
30.05.05 18:36
#7
das sehe ich anders - die 1 euro sind in greifbarer Nähe - an dem Gewinn will ich teilnehmen - die Chancen stehen gut.

Wir stehen nicht bei 1,04, sondern bei 0,85 cent, ist wohl ein feiner Unterschied.
Mit unentdeckt , meinte ich in den letzten Wochen / Monaten.

Gerade auf 0,85 in F alles weggekauft  
Neuer Risikotrade - CPU catweazle
catweazle:

na dann räumt mal weiter ab,

 
30.05.05 18:43
#8
ich bin hier sowas von steuerfrei...
CPU ist ein alter Hut, und die Meldung haut mich jetzt auch nicht um. Hier muß demnächst ein deutlicher turnaround verkündet werden, sonst sind wir wieder schnell bei 0,6x.
Wäre nicht das erste Mal...
Neuer Risikotrade - CPU newtrader2002de
newtrader200.:

1.Taxe

 
31.05.05 08:51
#9
0,83 / 0,88
erwarte heute starke Anschlußkäufe,welche uns schnell über 0,90 führen müßten
Neuer Risikotrade - CPU onestone
onestone:

nt bin ja auch optimistisch eingestellt

 
31.05.05 09:29
#10
Halte auch noch 4000 Dinger und schaue weiter in Ruhe zu.

Mein Anlagehorizont erstreckt sich bis Ende des Jahres. Vorher werde ich nicht aktiv.
Neuer Risikotrade - CPU newtrader2002de
newtrader200.:

tja, im moment schaut es nicht so dolle aus

 
31.05.05 09:30
#11
wobei, das kann sich schnell ändern
Neuer Risikotrade - CPU westcliff
westcliff:

no Panic

 
31.05.05 10:17
#12
ich denk mal, das das Gewinnmitnahmen sind...
wenn die neuen Aktien kommen, müsste de5r Kurs auf jeden fall über 1€ gehen....wer sollte die neuen Aktien sonst für 1 € kaufen wenns die am Markt günstiger gibt???
Also ich eigentlich nicht...oder seh ich da was falsch?
Neuer Risikotrade - CPU newtrader2002de
newtrader200.:

sehe ichauch so, westcliff

 
31.05.05 10:21
#13
paar Zittrige schmeißen eben, kann man nichts machen.
Der 1 euro müßte bei CPU drin liegen
Neuer Risikotrade - CPU catweazle
catweazle:

auf den Euro

 
31.05.05 10:41
#14
warten hier einige schon lange, Und die heutige Kursentwicklung ist füe diejenigen, die CPU schon länger beobachten nicht verwunderlich : An einem Tag 10% und mehr, am nächsten Tag deutlich runter mit anschließender Seitwärtsbewegung.
Deshalb wiederhole ich mich und verweise auf #8 : Den Kurs deutlich bewegen wird hier nur ein eindeutiger turnaround und ein hervorragender Ausblick. Nur dann ist auch wesntlich mehr als 1€ drin.
Traden könnt ihr hier in einer Spanne von 10-15%. Oder längerfristig dran bleiben um mehr rauszuholen.
Neuer Risikotrade - CPU KleinGeld
KleinGeld:

Mit Verhältnis 5:1 kriege ich ja

 
31.05.05 18:17
#15
fast 4000 Stck Neue! Suuuper!
Auf jedenfall hol ich mir.
Es sieht nicht schlecht aus. Ich bleibe Looong!
Mal sehen, was daraus kommt?
KG
Neuer Risikotrade - CPU KleinGeld
KleinGeld:

Das ist nur erst als Anfang

 
31.05.05 18:30
#16
Chartde.ichart.yahoo.com/...;z=m&p=b&a=m26-12-9,f14,r14,ss" style="max-width:560px" border=0>
Neuer Risikotrade - CPU newtrader2002de
newtrader200.:

Bezugsrechtehandel ist nicht möglich

 
02.06.05 13:48
#17
gefällt mir gar nicht, habe mal angefangen, abzubauen
VK 0,80
Neuer Risikotrade - CPU Merkur
Merkur:

CPU startet kräftig durch...

 
06.06.05 09:51
#18
1-Euro-Marke könnte heute angegriffen werden...

Original-Research: CPU Softwarehouse (von Performaxx Research GmbH):Spekulativ Kaufen
08:31 06.06.05

Original-Research: CPU Softwarehouse - von Performaxx Research GmbH

Aktieneinstufung von Performaxx Research GmbH zu CPU Softwarehouse

Unternehmen: CPU Softwarehouse
ISIN: DE0005454300

Anlass der Studie:Coverage
Empfehlung: Spekulativ Kaufen
seit: 03.06.2005
Kursziel:
Kursziel auf Sicht von:
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Rupert Stöger

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
anbei erhalten Sie die neueste Research-Studie von Performaxx Research zu
CPU (ISIN DE0005454300).

Fazit
Die CPU Softwarehouse AG ist ein zukunftsorientiertes Softwarehouse, das
anwenderspezifische Lösungen für Kundenprozesse, insbesondere für die
Finanzdienstleistungsbranche, entwickelt, implementiert und betreut.
Hierbei werden durch die jeweiligen Konzerngesellschaften sowohl die
eigenen Produkte als auch Fremd- bzw. Individualprogramme entsprechend den
Kundenerfordernissen berücksichtigt und im Rahmen von Projekten aufeinander
abgestimmt. Die Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Kredit,
Wertpapierberatung sowie Internetapplikationen und neuerdings im
Data-Warehousing sowie in Bereichen der Gesamtbanksteuerung. Zudem besteht
seit Jahren ein fundiertes Know-how im Projektmanagement für Entwicklungen
von hochkomplexen und sicherheitskritischen Anwendungen. Das Unternehmen

konzentriert sich auf die deutschsprachigen Länder des Euroraumes sowie die
Schweiz.

CPU hat seine Konsolidierung fast abgeschlossen und steht unmittelbar vor
dem Turn-around. Während die Segmente Projekt- und Kreditgeschäft bereits
profitabel sind, muss insbesondere die Holding noch weitere
Kostenoptimierungen vornehmen. Das Marktumfeld bleibt aufgrund der Krise im
Bankensektor schwierig, birgt jedoch auch Chancen. Sollte das Unternehmen
seine Geschäftsziele erreichen und nachhaltig in der Gewinnzone arbeiten,
ist die Aktie von CPU zur aktuellen Bewertung attraktiv bewertet. Vor
diesem Hintergrund lautet unser Urteil für die CPU-Aktie "Spekulativ
kaufen".

Highlights
+ Konsolidierung fast abgeschlossen
+ Gute Marktpositionierung
+ Attraktive Bewertung
- Schwieriges Marktumfeld
- Angespannte Finanzsituation
Neuer Risikotrade - CPU Merkur
Merkur:

CPU: Die 100%-Chance...

 
14.06.05 14:04
#19
Für die Experten von "Small Cap Scout" stellt die Aktie von CPU Softwarehouse (ISIN DE0005454300/ WKN 545430) eine 100%-Chance dar.

Dank der jüngsten Übernahme in der Schweiz decke CPU Softwarehouse nun die gesamte Wertschöpfungskette einer Bank - von der Anlage über den Kredit bis hin zu Projekt und Banksteuerung - ab und habe dadurch ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal gegenüber den Wettbewerbern. Die Übernahme der FINSys gebe aber noch wesentlich mehr her, als auf den ersten Blick zu vermuten sei.

Ein noch unbekannter Großinvestor habe nämlich den bisherigen Alteigentümern der Schweizer Gesellschaft 1,3 Mio. CPU Softwarehouse-Aktien von den bei der Transaktion erhaltenen 1,9 Mio. Stück zu einem Preis von 1 Euro je Aktie abgekauft. Deutlich über dem aktuellen Kurs. Und jetzt werde es interessant: Aus Branchenkreisen hätten die Experten erfahren, dass dieser Investor sein exzellentes Kontaktnetzwerk nutzen wolle, um das Geschäft von CPU Softwarehouse massiv anzukurbeln. Die Experten könnten sich zudem gut vorstellen, dass er im Zuge dieser Bemühungen auch einen Sitz im Aufsichtsrat erhalte.

Und auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen würden sich aufhellen. Der in den letzten Jahren vorherrschende Investitionsstopp im Bankenbereich nähere sich dem Ende. CPU Softwarehouse befinde sich aktuell bei einer Reihe von Banken in konkreten Vertragsgesprächen. Hier rechne man in den nächsten Wochen mit Erfolgsmeldungen. Weitere Impulse erwarte man auch vom Großaktionär msg systems.

Ohne Berücksichtigung der jüngsten Akquisition von FINSys dürfte CPU Softwarehouse den Umsatz in diesem Jahr um mehr als 40 Prozent steigern und einen schönen Gewinn erwirtschaften. Der Zukauf werde ab dem zweiten Halbjahr konsolidiert und steuere neben 1,1 Mio. Euro Umsatz auch einen rund 10%igen Gewinn zum Konzernergebnis bei. Mit Blick auf die Bewertung von FINSys habe CPU Softwarehouse ein Schnäppchen geschlagen, da gerade mal der einfache Umsatz für die profitable Firma bezahlt worden sei.

Und es werde noch besser: In einem kürzlich geführten Interview sei der CPU Softwarehouse Alleinvorstand Köhler zum Thema Dividendenfähigkeit gefragt worden. Er habe angedeutet, dass eine bilanzielle Bereinigung vorgenommen werden müsste, um die Attraktivität des Unternehmens für Investoren zu erhöhen.

Um dem erklärten Ziel der Marktführerschaft für Finanzdienstleistungsprodukte im deutschsprachigen Raum näher zu kommen, werde CPU Softwarehouse an weiteren Übernahmen nicht vorbeikommen, da es allein in absehbarer Zeit kaum erreichbar sei. Auch das habe der Vorstand in diesem Interview signalisiert. Es bleibe also spannend.

Der Börsenwert des Softwarespezialisten betrage momentan weniger als 10 Mio. Euro. CPU Softwarehouse sei auf dem aktuellen Niveau mit Blick auf die starke Marktposition und möglicherweise anstehenden Übernahmen stark unterbewertet.

Die Experten von "Small Cap Scout" sehen die aktuellen Kurse unter 1 Euro als hervorragende Einstiegsgelegenheit und empfehlen die CPU Softwarehouse-Aktie spekulativen Anlegern auf Sicht von zwölf Monaten mit einem Kursziel von 1,80 Euro zum Kauf. Dies sei ein Kurspotenzial von rund 100 Prozent. Eingegangene Positionen sollten bei 0,65 Euro abgesichert werden.   AG-Filter: CPU
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Sie nehmen noch nicht an einem Börsenspiel teil!

Steigen Sie jetzt ein!
Boardmail schreiben
ID markieren, ignorieren
Regelverstoß melden
Neuer Risikotrade - CPU KleinGeld
KleinGeld:

Wird morgen den Wiederstand von 1 € durchbrechen?

 
14.06.05 17:59
#20
       Neuer Risikotrade - CPU 1977669
     Geduld ist " Mutter der Erfolge"
Wünsche uns allen!
KG
Neuer Risikotrade - CPU KleinGeld
KleinGeld:

Es ist schneller als ich erwarte!

 
14.06.05 19:43
#21
Die magische Grenze von 1,00 € ist durchgestochen!
Schönen Abend wünsche Euch allen
KG
Neuer Risikotrade - CPU KleinGeld
KleinGeld:

Game over!

 
15.06.05 18:38
#22
Schade, daß ich nicht bei Höhepunkt rausspringen kann! nur wegen Arbeit!
Wünsche Euch allen noch investierten vieeel Glück!
Mal schau`n, vielleicht werde ich wiedereinsteigen.
KG
Neuer Risikotrade - CPU redurex
redurex:

na, diese news müssten für Auftrieb sorgen...

 
23.06.05 13:28
#23
CPU SOFTWAREHOUSE AG Inhaber-Aktien o.N.
23.06.05  12:23 Uhr

0,92 EUR

+0,00 %  [+0,00]
KGVe:
--

DIVe:
--
Typ: Aktie  WKN: 545430

Börse: Frankfurt

Börsenplatz wählen Frankfurt XETRA München Düsseldorf Stuttgart Hamburg Berlin-Bremen LT Lang & Schwarz





Kaufen/Verkaufen

LiveTrading

Übernehmen in ... Musterdepot Chart Analyzer TraderMatrix
Übersicht Kennzahlen Firmenportrait Analyse Chart News

News - 23.06.05 12:22
ots news: CPU Softwarehouse AG / CPU schließt Kapitalmaßnahmen ...

Augsburg (ots) - Die im General Standard an der Frankfurter Börse gelistete CPU Softwarehouse AG, Augsburg, hat in diesen Tagen zwei wichtige Kapitalmaßnahmen erfolgreich abgeschlossen und dabei einen zweiten Großaktionär gewonnen. Damit wird zum einen der Interessensausgleich unter den Aktionären auf eine breite und stabile Basis gestellt und zum anderen können neue strategische Impulse aus dieser Konstellation erwartet werden.

Mit der Übernahme der FINSys AG, St. Gallen, konnte die CPU Softwarehouse AG ihre Marktposition deutlich verbessern. Das Unternehmen ist nunmehr in der Lage, die gesamte Wertschöpfungskette seiner Kunden systematisch abzudecken. Dabei konzentriert sich die CPU auf die Unterstützung und Optimierung individueller Kundenprozesse auf der Basis standardisierter Verfahren und Komponenten im Finanzdienstleistungssektor.

Der Erwerb der FINSys AG wurde über zwei Kapitalmaßnahmen gesteuert, die in diesen Tagen erfolgreich abgeschlossen wurden. So fand zum einen eine Barkapitalerhöhung, die von der VEM Aktienbank AG, München, durchgeführt wurde, statt, in deren Rahmen 420.000 Aktien zum Bezugspreis von 1 Euro von bestehenden Aktionären sowie im Rahmen einer Privatplatzierung erworben wurden. Das Bezugsverhältnis lag bei 5:1. Dazu Manfred W. Köhler, Vorstand des Augsburger Softwarehauses: "Diese Kapitalmaßnahme bewerte ich als nachhaltigen Vertrauensbeweis in die Leistungsfähigkeit und das tatsächliche Wertpotenzial der CPU."

Zum anderen wurden neben der Barkapitalerhöhung ca. 1,93 Mio. Aktien im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung gezeichnet. Mit dieser Kapitalmaßnahme hat die CPU Softwarehouse AG einen wichtigen Großaktionär gewonnen: die Argon Finance AG. Damit befinden sich von den rund 10,5 Mio. CPU-Aktien ca. 60 % im Freefloat, der bisherige alleinige Großaktionär, die Münchner msg systems ag hält 21,66% und die Argon Finance AG 13,38 %, wobei eine Aufstockung des Argon-Portfolios auf über 15% erfolgen wird. Daniel Teufer, der bisherige Eigentümer der FINSys AG, dokumentiert sein Vertrauen in den Konzern und dessen Ausrichtung indem er einen Anteil von 5,50% der Aktien an der CPU hält.

"Mit der Argon Finance AG haben wir einen starken, auf Ausgleich bedachten Partner gewonnen, der keine kurzfristige Shareholder-Value-Politik zu Lasten des Unternehmens verfolgt", hebt Manfred Köhler hervor. Und weiter: "Die Investitionsstrategie der Argon Finance ist langfristig ausgelegt und baut auf einer werteorientierten Unternehmensphilosophie auf." Zusammenfassend stellt Köhler fest, dass die CPU ihrem erklärten Ziel, einer der marktführenden Anbieter von spezifischer Software für Finanzdienstleister in den deutschsprachigen Ländern zu werden, mit der Akquisition der FINSys AG und dem Gewinnen des neuen strategischen Großaktionärs einen deutlichen Schritt näher gekommen ist.

Die CPU Softwarehouse AG mit Sitz in Augsburg ist ein zukunftsorientiertes Softwarehaus für die Finanzdienstleistungsbranche. Das Unternehmen richtet seine Kernkompetenzen auf die strategischen und operativen Ziele der Finanzdienstleister in der Beratung und Bearbeitung von Kredit- und Wertpapiergeschäften aus. Dazu plant, entwickelt, implementiert und betreut die CPU anwenderspezifische Lösungen zur Organisation und Optimierung traditioneller und zukünftiger Kundenprozesse. Leistungen aus den Bereichen e-, m- und t-Business stellen dabei eine wichtige Option auf die Zukunft dar. Zielmärkte der CPU sind in erster Linie Länder mit Euro-Währung, die Schweiz sowie der Beitrittsländer zur Europäischen Union.

Originaltext: CPU Softwarehouse
Neuer Risikotrade - CPU Peddy78
Peddy78:

Bisher eher "Alm"Abtrieb, aber vielleicht jetzt

 
06.01.07 12:53
#24
die Wende.
Die Chance ist zumindest da,
aber Titel des Threads beachten.

CPU Softwarehouse: Auftrag im Controllingbereich für Tochterunternehmen  

11:51 28.11.06  

Augsburg (aktiencheck.de AG) - Die CPU Softwarehouse AG (ISIN DE0005454300/ WKN 545430), ein Software-Haus für die Finanzdienstleistungsbranche, gab am Dienstag bekannt, dass ihre Tochterunternehmen FINSys AG und FINSys Software GmbH über die positiven Aktivitäten in der Schweiz hinaus einen weiteren Erfolg in Deutschland ausweisen können.

In diesen Tagen hat die FINSys AG von einer vollständigen Tochter einer europäischen Großbank einen Auftrag für die Lizenzierung und Implementierung des Reportings im Bereich Finanzbuchhaltung mittels ValueMirror erhalten. Neben den Bilanzen und Einzelabschlüssen nach HGB und IFRS, steht die Gewinn- und Verlustrechnung im Vordergrund bei der Berichterstellung mit ValueMirror. Die FINSys Software GmbH erbringt die notwendigen Dienstleistungen und betreut den Kunden vor Ort.

Die international tätige FINSys AG ist Spezialist für Komplettlösungen aus einer Hand zu den Themen Bankcontrolling und Gesamtbanksteuerung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in St. Gallen wurde 1998 gegründet und gehört seit 2005 zum CPU-Konzern.

Die Aktie von CPU Softwarehouse gibt aktuell 1,92 Prozent auf 0,51 Euro ab. (28.11.2006/ac/n/nw)



Neuer Risikotrade - CPU hasenhaarschneider
hasenhaarsch.:

kurzes up

 
15.02.07 16:37
#25
und dann ab auf 0,29
Gruß vom Hasenhaarschneider                                                                              
Neuer Risikotrade - CPU 3095319
Neuer Risikotrade - CPU KleinGeld
KleinGeld:

Bin wieder dabei !

 
15.02.07 19:15
#26
mal schau`n,was CPU im Frühling macht
MfG
KG
Neuer Risikotrade - CPU hasenhaarschneider
hasenhaarsch.:

so schnell bin ich nicht

 
19.02.07 13:24
#27
aber bei dem preis einen gedanken dran verschwenden?
koments pl.
na die 0,29 sieht´se vieleicht doch nicht
Gruß vom Hasenhaarschneider                                                                              
Neuer Risikotrade - CPU 3101894
Neuer Risikotrade - CPU janosh
janosh:

Geht es nun Richtung schwarze Zahlen???

 
02.07.07 11:22
#28
CPU Softwarehouse steigert Umsatz und Ergebnis

11:06 02.07.07  

Augsburg (aktiencheck.de AG) - Die CPU Softwarehouse AG (ISIN DE0005454300/ WKN 545430), ein Software-Haus für die Finanzdienstleistungsbranche, hat nach vorläufigen Berechnungen im ersten Halbjahr 2007 Umsatz und Ergebnis ausgeweitet.

Unternehmensangaben vom Montag zufolge wuchs der Konzernumsatz um 8 Prozent auf rund 3,1 Mio. Euro, nach 2,9 Mio. Euro in der Vorjahreshälfte. Gleichzeitig reduzierte sich der Fehlbetrag vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 0,2 Mio. auf etwa 0,1 Mio. Euro.

Die endgültigen Zahlen für das erste Halbjahr werden am 31. August 2007 veröffentlicht.

Bisher fielen die Aktien um 5,36 Prozent und notieren aktuell bei 0,53 Euro. (02.07.2007/ac/n/nw)


Quelle: aktiencheck.de

Neuer Risikotrade - CPU Peddy78
Peddy78:

Im Grünen Bereich angekommen!?CPU.

 
31.01.08 10:26
#29
News - 31.01.08 10:22
DGAP-Adhoc: CPU Softwarehouse AG (deutsch)

CPU Softwarehouse AG: CPU steigert Umsatz und schafft 2007 Break Even. Vorläufige Zahlen nach IFRS veröffentlicht

CPU Softwarehouse AG / Vorläufiges Ergebnis

31.01.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Ad hoc Mitteilung der CPU Softwarehouse AG nach § 15 WHPG

CPU steigert Umsatz und schafft 2007 Break Even

Vorläufige Zahlen nach IFRS veröffentlicht

Augsburg, 31. Januar 2008

Die auf Bankensoftware spezialisierte CPU Softwarehaus AG, Augsburg, hat auf Basis einer vorläufigen Hochrechnung im Geschäftsjahr 2007 (31.12.) besser abgeschnitten als prognostiziert. Bei einem um rd. acht Prozent gestiegenen Umsatz von ca. 6,5 Mio. EUR (Vj. 6,0 Mio. EUR) wird ein EBIT von gerundet 0,2 Mio. EUR (Vj. minus 1,6 Mio. EUR) erwartet. CPU bilanziert gemäß IFRS.

Nach dem Erreichen der Break-Even-Schwelle will das Unternehmen seinen profitablen Wachstumskurs verstetigen und die Ertragskraft ausbauen. CPU geht auf der Grundlage der vorläufigen Zahlen von einem künftigen Umsatzwachstum zwischen drei und fünf Prozent in den nächsten zwei Jahren aus. Die Umsatzrendite soll 2008 bei drei Prozent und 2009 bei rund fünf Prozent liegen.

Die endgültigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlicht die Gesellschaft am 28. März 2008.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Die CPU Softwarehouse AG mit Sitz in Augsburg ist ein zukunftsorientiertes Softwarehaus für das Bankwesen. Das Unternehmen richtet seine Kernkompetenzen auf die strategischen und operativen Ziele der Banken in der Beratung und Bearbeitung von Kredit- und Wertpapiergeschäften sowie im Bankcontrolling aus. Dazu plant, entwickelt, implementiert und betreut die CPU anwenderspezifische Lösungen zur Organisation und Optimierung

traditioneller und zukünftiger Kundenprozesse. Zielmärkte der CPU sind in erster Linie Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Kontakt:

Fragen richten Sie bitte an die unten stehende E-Mail-Adresse:

E-Mail: cpu-ag@cpu-ag.com

URL: www.cpu-ag.com



31.01.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CPU Softwarehouse AG August-Wessels-Straße 27 86156 Augsburg Deutschland Telefon: +49 (0)821 / 4602 - 0 Fax: +49 (0)821 / 4602 - 159 E-Mail: cpu-ag@cpu-ag.com Internet: www.cpu-ag.com ISIN: DE0005454300 WKN: 545430 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CPU SOFTWAREHOUSE AG Inhaber-Aktien o.N. 0,58 +0,00% Frankfurt
Neuer Risikotrade - CPU janosh
janosh:

CPU...nach break even Meldung

 
31.01.08 10:47
#30
...wurde sofort das "dicke Paket" (für CPU Verhältnisse) > 41.000 Stk aufgekauft,
bin gespannt, wo die Aktie in einem Jahr stehen wird...

Zeit Kurs  Stück  
10:23:27 0,60  41.474  
09:08:13 0,58  0  


janosh
Neuer Risikotrade - CPU Peddy78

CPU +17,24 % ! Respekt.

 
#31
CPU SOFTWAREHOU.
0,68 € | +17,24%

Noch schnell genug euer Stück vom Kuchen gesichert?


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem CPU SOFTWAREHOUSE Forum