Neuer Markt oder Amerika??

Beiträge: 4
Zugriffe: 351 / Heute: 2
Neuer Markt oder  Amerika?? Glücksbringer
Glücksbringer:

Neuer Markt oder Amerika??

 
23.11.99 20:16
#1
Hallo Kollegen! Ich wette, am Neuen Markt haben viele Ihr Geld liegenlassen
hier ein Paar Amerikanische Typs: AW (Kürzel von allied Waste) oder
MO (Philipp Morris) oder G (Gilette) laut Aktienanalysen sind hier große Wachstumsschancen  gegeben zb AW 330%  
Neuer Markt oder  Amerika?? Kicky
Kicky:

Und warum spricht niemand von AMD? Lest die neue c´T,da ist ein Verg.

 
23.11.99 23:50
#2
Athlon und Coppermine von Intel.   Anbei eine Gewinnprognose  aus dem ragingbull.com Board von AMD.Ist heute gefallen wegen der miserablen Daten bei den Chipherstellern,aber AMD hat angeblich keine Probleme damit.                 Und dann wäre da Compaq,die  Analystenempfehlungen sehen immer besser aus.Und Mattel als  Turnaroundwert s.Analyse bei   www.boersenmagazin.de/profile.htm                                 Wednesday, 17 Nov 1999 at 10:43 AM EST
Post # of 4216


Gggl      MfG  Kicky

Got this off SI it’s about what I think.

To: Goutama Sai Kantamaneni who wrote (78989)
From: John Petzinger
Wednesday, Nov 17 1999 2:58AM ET
Reply # of 80253
Earnings Competition Numbers:
Its early, but I want to make an estimate before AMD gives any further guidance on the matter so here goes:
REVENUES
----------
Estimated Athlon sales (shipments): 1.1M
Estimated Athlon production: 1M (reduction of inventory by 100K)
ASP of Athlons: $270
Total Athlon revenue: $297M (+$237M vs. Q3)
Estimated K6 sales: 5M @ ASP=$56 = $280M (-$28M vs. Q3)
TOTAL CPG GROUP SALES: $577M (+$209M vs. Q3)
MEM GROUP SALES: $300M (+$94M vs. Q3)
COMM GROUP SALES: $84M (+14M or 20% vs. Q3)
OTHER SALES: no change (3M, though there might be something positive from sold Vantis division here
TOTAL REVENUE INCREASE: +$317M to $979M
EXPENSES
----------
Increased direct costs of Athlon production. About 1M more Athlons will have started production by the end of Q4 than Q3, since most of Q1'00 production starts in Q4'99.
1M x $50 = $50M additional costs
Cost of K6 production assume no change but it might have come down.
Cost of additional memory and COMM group sales, assuming 50% gross margin: half the increase or $54M
Increase in depreciation per conf call: $30M
Increase in MG&A (mostly advertising): $30M (CC said this was $20M, but AMD probably increased advertising even more)
TOTAL INCREASE IN COSTS: $164M
NET CHANGE IN PROFIT = 317M - 164M = 153M
ESTIMATED 4Q PROFIT: -105.5M + 153M = 47.5M
no taxes
PROFIT per share: 47.5M/149M = 0.32
Hopefully the detail given here will enable others to plug in their own assumptions and make a better estimate.
Petz




 



Neuer Markt oder  Amerika?? Honich
Honich:

Hallo Kicky

 
24.11.99 08:52
#3
Davon sprechen?

Inzwischen bestehen 20% meines Depots aus einem OS auf AMD!!!Damit hab ich schon ungefähr 100% gemacht und freue mich auf die nächsten 900%! AMD ist mein Deal des Jahrtausend! Ich bin rein bei etwa 16$ und nun stehen die bei 26$.
Schauen wir mal in die Zukunft (ohne Börse!)
Der AMD Athlon-Prozessor ist ohne Zweifel der Prozessor des Jahres 2000! Leute wenn Ihr das nachlesen wollt kauft euch die "ct" oder die "PC-Welt" oder die "Chip" oder ...
Intel steht mit dem Rücken zur Wand! Als die Weiterentwicklung des PentiumII beschlossen wurde, wurde ganz klar auf das Falsche Pferd gesetzt!
Der neue Prozessorkern -Coppermine- von Intel ist eine Lüge, denn dieser Kern wird aus Aluminium gefertigt! Zwar wird er statt mit 0,25 Mikrometer im 0,18 Mikrometer-Prozess gefertigt, aber die Schallmauer liegt bei etwa 800MHz! Der Pentium ist ausgereitzt! Intel versucht nun alles Mögliche, um den Pentium zu stützten bis Ende nächsten Jahres der (Server-)Prozessor mit Codenamen Foster (0,13 Mikrometer) mit ca. 1Ghz läuft. In 2001 kommt dann der echte Nachfolger (Codename Willamette). Paralell entwickelt Intel einen 64-Bit-Prozessor, Codename Merced (soll Itanium heißen), aber Windows (95),98 und NT sind 32-Bit-Betriebssysteme!

Nun ein kurzer Ausblick auf das Jahr 2000:

Intel Prozessoren:

Slot1: PentiumIII, Katmai, 100MHz FSB
      PentiumIIIB, Katmai, 133MHz FSB
      PentiumIIIE, Coppermine, 100MHz FSB
      PentiumIIIEB, Coppermine, 133MHz FSB

Slot2: PentiumIII Xeon, Coppermine, 133Mhz FSB

Socket370: PentiumIII PGA, Coppermine, 100MHz FSB

neuer Sockel: PentiumIII Video, Timna, 100MHz FSB

AMD Prozessoren:

Slot A: Athlon mit 200MHz FSB


Nun ein Fazit:
Intel 7 Prozessoren und 4 verschiedene Sockel! Wenn jemand nächstes Jahr beim Händler anruf und sagt er habe einen Pentium 600, dann lacht der sehr wahrscheinlich und fragt: "Was für einen haben Sie denn?"
AMDs Ahtlon arbeitet auf einem Sockel und zudem ist für das erste Quartal 2000 ein Prozessor mit 1000MHZ!!!! angekündigt. HighEnd-Kunden werden auf Atlon umsteigen und Ihn weiter empfehlen. Zudem wird es einen Imageverlust für Intel geben der sich auf die nächsten Jahre auswirkt.

Intel outside, Power Inside!
Neuer Markt oder  Amerika?? Honich

Nochmal

 
#4
Der Athlon arbeitet übrigens schon mit der Kupfertechnologie (Lizenz von Motorola).


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen