Neue Monitormarke von Maxdata

Beiträge: 14
Zugriffe: 1.916 / Heute: 1
KTM Industries 5,00 € +3,09%
Perf. seit Threadbeginn:   -69,72%
 
MAXDATA AG
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Medion 17,25 € -0,29%
Perf. seit Threadbeginn:   -66,50%
Neue Monitormarke von Maxdata Friedel
Friedel:

Neue Monitormarke von Maxdata

 
02.03.00 12:56
#1
Neue Monitormarke von Maxdata

Maxdata hat die neue Monitorserie Monxx vorgestellt, die im
Entry-Level positioniert werden soll. Der Hersteller bietet
bei den Geräten - im Vergleich zu Belinea - eingeschränkte
Serviceleistungen.

Von Edigna Menhard
                                                                 [28.02.2000]

Maxdata will Monxx den Na-Name-Anbietern entgegensetzen. Der
Marler Hersteller wird zuerst einen 17-Zoll-Bildschirm auf den
Markt bringen, der weniger als 400 Mark kostet. Ziel ist es, der
preisgünstigste Anbieter im Low-End zu sein. Das Label soll über
die Distributionspartner Issam, Computer 2000, API, Pitts, Grey,
Lion, Silicon, P&T, Holtkötter und Datatech vertrieben werden.
Geplant ist, in diesem Jahr 250.000 Monxx-Monitore abzusetzen.
>>Wir haben bemerkt, dass im Fachhandel ein Bedarf an solchen
Produkten besteht<<, erklärt Michael Grote, Senior Product
Manager bei Maxdata. Mit Belinea hätte es keinen Sinn, gemacht,
im Entry-Level mitzumischen, da sich das Label bereits als
A-Brand etabliert habe. Monxx soll voraussichtlich 10 bis 15
Prozent günstiger sein als Belinea, bei der Qualität will Maxdata
jedoch gleiches Niveau bieten. Abstriche macht der Hersteller vor
allem beim Service: Während Maxdata bei Belinea eine dreijährige
Garantie inklusive drei Jahre Vor-Ort-Austausch bietet, gilt für das
neue Label dieser Service nur ein Jahr. Auch liegt die
Durchlaufzeit des Swap-Service nicht bei 24 Stunden wie bei
Belinea, sondern bei 48 Stunden. Die Distributionspartner können

Monxx-Monitore nur in Paletten bestellen, und es wird keine
24-Stunden-Belieferung garantiert, wie das bei Belinea der Fall
ist.
Maxdata hat vor, mit dem neuen Label vorhandene Kapazitäten
besser auszulasten. Holger Lampatz, Vorstandsvorsitzender von
Maxdata, will damit auch kleinere Low-End-Anbieter aus dem
Markt drängen: >>Diese Anbieter müssen sich zunehmend vom
Markt zurückziehen, weil sie weder beim Preis noch beim
Qualitäts- und Servicemanagement langfristig im Wettbewerb
bestehen können.<<

[Quelle: Computer Reseller News ]
Neue Monitormarke von Maxdata tobby
tobby:

Belinea-Monitore

 
02.03.00 13:02
#2
Meiner Meinung nach ist Belinea, mit denen sich Maxdata schmückt, nicht gerade die Creme der Monitorbauer. Ich kennen niemanden, der sagen würde daß Belinea-Monitore gute Markenmonitore sind. Wenn Maxdata jetzt noch billigere Monitore anbietet, kann das eigentlich nur Schund sein (oder sie sind sogar besser als die Belinea-Monitore!!), und das kann beides nicht im Sinne von Maxdata sein.
Maxdata wäre gut beraten, sich eine andere Monitormarke ins Boot zu holen. In diesem Tiefpreissegment sind LG (Lucky Goldstar) und Iiyama eine gute Wahl. Ich persönlich schwöre auf EIZO...

tobby
Neue Monitormarke von Maxdata Firefly
Firefly:

Die Qualität der Belinea-Teile hat letztes Jahr auf jeden Fall zugenomm.

 
02.03.00 13:06
#3
Neue Monitormarke von Maxdata HighSpeedDigital
HighSpeedDigi.:

Re: Neue Monitormarke von Maxdata

 
02.03.00 13:36
#4
Hi Tobby,
sei mir nicht böse, aber vom Monitormarkt hast Du keine Ahnung. Ich sitze hier in einem Computergrosshandel und wir bewegen einiges an Monitoren und es ist einfach nicht wahr das Belinea schlecht ist. Vielmehr ist es so, das sich der Name bereits soweit etabliert hat, das man um die Dinger gar nicht mehr drumrum kommt ! Wie HP bei den Tintenpissern. Und LG & IIyama = Tiefpreissegment ???? Son Quatsch, wie kommste denn auf das schmale Brett ?
Belinea ist sicher nicht die Creme, obwohl sie ne weite Range anbieten, aber mit der Creme kommt man auch nicht auf Stückzahlen !!!
Wieso soll MAxdata sich ne andere MArke ins Boot holen ??? Maxdata ist HERSTELLER !
Ich bin weder Freund von Maxdata noch habe ich Maxe im depot, mag es aber nicht wenn Unwahrheiten geschrieben werden. Belinea ist eine gute und zudem auch gut etablierte Marke in D & Europa, da führt kein Weg dran vorbei !
HSD
P.S. Bin allerdings trotzdem der Meinung das Maxe die langweiligste Aktie am NM ist :-))
Neue Monitormarke von Maxdata tobby
tobby:

Es tut mir leid, ich habe da schon etwas Ahnung!

 
02.03.00 13:46
#5
Ich bin der Meinung, daß der Monitor das Teil ist, an dem man auf keinen Fall Geld sparen sollte. OK, Tiefpreissegment ist Iiyama vielleicht nicht, aber sie haben ein gutes Preisleistungsverhältnis. Wenn sich Belinea in letzter Zeit verbessert haben sollte, dann habe ich das nicht mitbekommen, das kann sein, aber ich habe schon viele sehr mäßige Belinea-Monitore gesehen!
Ist es wirklich so, daß MAXDATA die Dinger herstellt oder sind die nur Distributor? Auf jeden Fall gibt es einige Marken, die einen besseren Ruf haben als Belinea (Samsung, Eizo, Sony usw. (OK, alle nicht billig...))

tobby

PS Was meinst Du, wann gehen die Preise für TFT-Displays wieder runter? Langsam müssten doch die Fertigungskapazitäten größer geworden sein. Ich habe vor ca. einem Jahr gelesen, daß der Preis/Nachfragezyklus in 2000 sich wieder etwas entspannen sollte...
Neue Monitormarke von Maxdata bilbo
bilbo:

An HSD und Tobby:

 
04.03.00 19:08
#6
Hallo Ihr beiden. Ich bin im Geschäftskundenvertrieb und würde keinem meiner Kunden einen Belinea, Iiyama oder womöglich ein 17" für 400,- DM verkaufen. Das ist was für Spieler und Schüler.
Nokia, Sony und Eizo sind o.k., aber seit es den V7 S96D (ehem. Macom S96D) gibt, für weniger Geld, verkaufen wir fast nur noch den. Nokia-Qualität (96KHz, Diamondtron-Röhre). Oder seht euch mal die Aldi(Medion)-Rechner an. Für den Privatmann ohne grosse Ansprüche ist die Hardware o.k. aber die Monitore (15" u. 17") sollte man so schnell als möglich wegwerfen oder verkaufen. Beim verkaufen hätte ICH allerdings ein schlechtes Gewissen.

Zu TFT: Die Preise werden nur langsam fallen, da die Display-Produktion nicht nachkommt. Preise sind schon fast 2 Jahre stabil, was in DER Branche absolut unüblich ist. Seit Dezember ca. 150,- DM Verfall.

Zu Maxdata:  Ich kaufe keine Aktien die mit Computerhardware zu tun haben. Weder Maxdata, noch Macrotron, noch PC Spezialist, noch Medion und so weiter. Die Branche ist mir zu heiss. Internet und Software ist in Ordnung. Schlecht Beispiele siehe Escom oder Frank u. Walter. Wie will einer viel Geld verdienen wenn er beim Speicherdurchreichen grad mal 50Pf. oder weniger am Modul hat? Es dauert nicht mehr lange, dann werden weitere ausselektiert. Auch bei Transtec wäre ich vorsichtig. Kann sein dass die einer der letzten werden, da ihr Angebot nicht nur auf PC spezialisiert ist, sondern auch HP-UX, Sun, Sparc, IBM etc.

Belinea hängt der Ruf billig und Schrott an. Den kriegt man nur schwer wieder los. Und wenn ich einen guten sehen würde, würde ich ihn wahrscheinlich doch nicht kaufen. Wie soll ich meinen Kunden erklären, dass der plötzlich kein Ramsch mehr ist??

Übrigens, selbst wenn in VERBRAUCHERVERBLÖDUNGSZEITSCHRIFTEN solche Monitore (und andere Hardware wie Gateway, Dell, Waibel-PC, FSE-PC und sonstige) mit "gut" oder "sehr gut" bewertet werden, so schaut euch erst mal an, wieviele DIN A4-Seiten Werbung der Firma in dem Heft ist.

Wenn ich schon weiss, dass nicht alles Gold ist was glänzt, warum soll ich dann Blech kaufen und als GUT hinstellen ????

Grüsse, bilbo
Neue Monitormarke von Maxdata bilbo
bilbo:

An HighSpeedDigital:

 
04.03.00 19:12
#7
In welchem Ort gehst Du arbeiten?

Gruss, bilbo
Neue Monitormarke von Maxdata fabion
fabion:

Re: Neue Monitormarke von Maxdata

 
04.03.00 19:33
#8
Wirklich interesannte beiträge aber mit dem monitormarkt hat glaube ich keiner etwas zu tun. ein guter monitor ist sehr wichtig da es die schnittselle zum auge ist, sowohl belinea als auch iiyama oder eizo haben schlechte und gute monitore.
103040 17" belinea guter monitor, dafür im bereich 19" schneidet belinea nicht sogut ab.
die monxx monitore sind unterste preisklasse um mit medion zu konkurieren,
kosten hek 325DM und ein 103040(0,26Lochm. 86KHz) 419DM.
bevor man über ein produkt etwas schreibt bitte erst einmal teste lesen und preisleistungsverhältnisse vergleichen.
Neue Monitormarke von Maxdata Firefly
Firefly:

Ich arbeite seit Jahren mit einem Belinea 107035. Kein Anlass zur Kritik!.

 
04.03.00 20:09
#9
Neue Monitormarke von Maxdata bilbo
bilbo:

An Fabion und Firefly

 
05.03.00 11:14
#10
1. Man kann nicht alle Monitore kennen.
2. Sicher hat Belinea auch einen guten im Programm. Aber aus o.g. Gründen mach ich mir nicht die Mühe den zu finden.
3. Es gibt auch User, die fahren einen Lada, Trabbi, Austin Metro, Deawoo oder so und hatten noch nie Probleme.

Zu Maxdata:  Es ist mehr Maxdata als man denkt. Man müsste mal recherchieren, was in einem Smile, Step, K&M, Medion, Targa, Diamond, Peacock, V7, NoName und was weiss ich noch alles, drinsteckt.

Ich hab ja nicht behauptet, dass alle Belinea Mist sind, ich mach mir aber auch nicht die Mühe, die Perlen zu suchen.

Grüsse, bilbo
Neue Monitormarke von Maxdata Firefly
Firefly:

Fakt ist auf jeden Fall: Maxdata verkauft die meisten Monitore in D+West.

 
05.03.00 13:19
#11
Und das kommt nicht von ungefähr. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.
Neue Monitormarke von Maxdata 6270ali
6270ali:

Re: Neue Monitormarke von Maxdata

 
05.03.00 19:08
#12
Aber wie wirkt sich das im Kurs aus.
Trotz Aufnahme in das 3-Sat Börse Depot hat sich der Kurs negativ entwickelt.

Wer wagt eine fundierte Prognose?
Neue Monitormarke von Maxdata LuckyLuke
LuckyLuke:

Re: Neue Monitormarke von Maxdata

 
07.03.00 21:33
#13
Ich finde bedenklich, das die HSBC TuB (die Konsortialbank von Maxdata!) ihre eigene Emission Maxdata auf ein faieres Kursziel von 31 bewertet hat.  31 war der Emissionspreis! Das heißt im Klartext, die HSBC möchte ihren eigenen Kunden den Kauf der Maxdata Aktie nicht zumuten.

Wenn die eigene Emissionsbank das Unternehmen derart negativ einschätzt, dann ist erfahrungsgemäß etwas oberfaul. Was genau faul ist, kann man natürlich nur raten:
- Können sich die Computerhändler (Maxdata Kunden) nicht mehr gegen Aldi, Dell, PC-Spezialist usw. durchsetzen und bricht deshalb der Umsatze ein?
- Wirft der Altaktionär haufenweise Aktien in den Markt?
- Hat Maxdata irgendwelche Altlasten?  

Wie auch immer: es wird einen triftigen Grund für das Verhalten von HSBC geben.

Übringens: Maxdata stellt selbst keine Monitore her sondern kauft sie in Billiglohnländern wie Taiwan von dortigen Herstellen. (Steht im Emissionsprospekt). Wenn Ihr unterbewertete Aktien sucht: Warum nicht lieber Edel Music, PSI, Teldafax oder 3U Telekommunikation?
Neue Monitormarke von Maxdata KallPutt

Re: Neue Monitormarke von Maxdata

 
#14
habe zu 31 (also fair) verkauft. :-)
hatte sie nur 1,5 monate und somit sogar schönes geld gemacht.

Habe mich zum Verkauf entschlossen, nachdem eine reihe positiver Meldungen insbes. die letzte, dass maxdata WAP-Lösung zur cebit vorstellt, mehr oder minder verpufft sind.
Ich kann mir gar keine meldung mehr vorstellen, dei dem Kurs richtig auftrieb geben könnte. das ist zwar schade aber eben so.

Erlaube mir weitere tips für zurückgebliebene konservative NM-Werte mit doch einiger Phantasie (und teils eigenbeständen...)  zu geben:
SER    -> Best Case:   zweite SAP

SoftM  -> unschlagbar günstig, Nische, evtl. Linux-Story

BRAIN FORCE -> Webcontentsystem (wenn das wirklich gut ist (Meldungen werden folgen)), dann ist der einzige Unterschied zu Portalen, dass Brain Force Monopol besitzt.
zugehörige meldung:
WIEN (dpa-AFX) - Die Brain Force Software AG  will mit "WebL@b CM" eine eigene Technologie, das Content Management System, auf den Markt bringen. Wie der EDV-Berater am Dienstag in Wien mitteilte, helfe das System Unternehmen die wachsende Zahl von Web-Seiten in Internet, Intranet und Extranet systematisch, zentral und ortsunabhängig zu verwalten.
Die Version 2.0 von "WebL@b CM" soll den Angaben zufolge am 1. Juli dieses Jahres auf den Markt kommen und als Standardsoftware vermarktet werden./is/ph

Biotech:  Cybio erscheint mir im vergleich am günstigsten



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem KTM Industries Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
4 136 Brain Force mit Gewinn Alibabagold Alibabagold 18.07.16 14:05
2 28 BF Holding wird zur Cross Industrie AG Frankeninvestor jensos 19.12.15 16:32
12 384 Brain Force vor agressiver Übernahmestrategie ?! Katjuscha Alibabagold 06.06.13 20:34
  12 Brain Force im Aufwind CSchaum Chance 2 Risico 1 30.06.10 22:51
2 3 Brain-Force-Aktie stürzt ab BackhandSmash Peddy78 02.10.07 08:38