nau an board

Beiträge: 7
Zugriffe: 454 / Heute: 1
Heyde kein aktueller Kurs verfügbar
 
nau an board traderhans
traderhans:

nau an board

 
08.04.00 09:56
#1
hallo leute!
bin neu an board und hoffe auf eure tatkräftige unterstützung um bald so richtig mitzocken zu können!
wer kann mir mal gute einstiegstipps geben?
halte in meinem portfolio bis dato z.b. plasmaselect(leider bei 128 rein - anfängerschicksal), tria (30), heyde(141), rambus(240), celanese(22), infineon(73), redhat(50), linux(120 - anfängerschicksal)...
wäre euch für ein paar gute tipps dankbar!!!
nau an board traderhans
traderhans:

Re: NEU an board o.T.

 
08.04.00 09:58
#2
nau an board Gruenspan
Gruenspan:

Hastalavista Hans und Willkommensgrüße von mir. Mit dem Zocke.

 
08.04.00 14:22
#3
einen Neuling nicht so einfach,zumal Dir bei einigen Werten ja die Hände gebunden sind. Wie viele bist du da verdammt hoch eingestiegen. Linux würde ich nachkaufen, dann reduzierst du dein Minus schon mal um die Hälfte. Gleiches gilt bei Marktschwäche für Plasmaselect. Bei Infineon ist der Boden wahrscheinlich noch nicht erreicht, da es ein sehr zyklischer Wert ist, und eine Einschätzung im Moment sehr schwierig scheint. Rambus, Redhat und Heyde sind für mich ganz klare Haltepositionen, Tria würde ich verkaufen und zu Celanese kann ich keine Aussage machen. Mit neuen Tipps möchte ich mich momentan zurückhalten und würde an deiner Stelle selber versuchen, im Board zu selektieren. Wenn du es genau verfolgst, wirst du schnell erkennen, wessen Tipps gut sind, und wessen weniger. Für die Zukunft viel Glück
                             Mfg.   Gruenspan.
nau an board traderhans
traderhans:

Re: neu an board

 
09.04.00 10:44
#4
danke Gruenspan!
du scheinst mir ja schon ein alter profi zu sein!
wie lange bist du schon dabei!
was hältst du von optionen!
wie schafft man es die große vielzahl an informationen (internet, zeitschriften,tv, div.musterdepots ...)zu selektieren und die seriösen herauszufiltern ?
also bis dann und auch alles gute und steigende kurse
mfg
traderhans
nau an board Gruenspan
Gruenspan:

Re: nau an board

 
09.04.00 11:46
#5
Mitnichten, ein alter Profi auf keinen Fall, und Eigenlob steht keinem zu.
Natürlich beschäftige ich mich schon ein paar Jahre mit Aktien und handle auch mit denselbigen, doch Profis haben ganz andere Mittel und Möglichkeiten als ich. Mit Optionen spekuliere ich nicht, und würde das an deiner Stelle als Neuling auch nicht tun. Somit kann ich diesen Teil deiner Frage nur an das Board weiterreichen. Presse, Funk und Internet benutzt wohl jeder, und mit der Zeit und der Hilfe dieses Boards kommt man je nach Anlegertyp schon auf die persönlich zugeschnittenen Infos. Es ist ganz einfach eine Frage der Taktik, des Gefühls, aber auf keinen Fall der Logik und Blauäugigkeit. Als Anfänger emfehle ich dir das Magazin "Die Telebörse" und für den NM speziell den Börsenbrief "NM inside" (ist nicht billig, aber sein Geld wert). Beim TV informiere ich mich vor allem bei Bloomberg TV und da ich des Englischen mächtig bin bei CNBC. Bei Musterdepots handle ich nach dem Prinzip-Kaufen bis maximal 10% über Aufnahmekurs, wenn mir der Wert selber zusagt.
Vor jeder Transakion gilt: nach Recherche, eigener Intuition und keinesfalls übereilt handeln.                        Mfg. Gruenspan.
nau an board MONG
MONG:

Ein Phänomen für jeden Anfänger und auch Fortgeschrittenen ...

 
09.04.00 11:54
#6
es gilt eine Börsenweisheit ....

sie lautet:

"Die Börse lebt nun mal vom Herdentrieb: Steigen die Kurse, springt alles auf den fahrenden Zug ...
Fallen sie, machen alle die Taschen zu."

Wie gesagt ein Phänomen,das nur von der Psychologie her erklärbar ist.
Logisch wäre es genau umgekehrt:

"Gute Aktien kauft man, wenn sie fallen...
Gewinne nimmt man mit, wenn sie steigen .."

(Frankfurter Börsenbriefe 12.2.1994)

Fazit aus diesen Sätzen ....

Nicht nachlaufen. Besorge Dir zu einer Empfehlung den entsprechenden Chart, und versuche in selber zu interpretieren.
Du solltest immer im Kopf haben, extreme Kursentwicklungen nach oben, erzeugen über kurz oder lang immer eine Gegenbewegung. Versuche nicht der Halskrankheit zu erliegen, lerne Geduld, denn das ist die größte Tugend eines Anlegers. Niemals hadern, wenn Du etwas Geld in der Reserve liegen hast. Denke immer, bei den Aktiven gibt es immer welche, die besser informiert sind als jeder hier im Board.

Und für die gilt: "Suche immer Anleger,welche die Zeche bezahlen sollen - was bedeutet:

Profis kaufen bereits zu einem Zeitpunkt, wenn noch alle schlafen.
Dann erzählen Sie, welche Perspektiven die X bzw. Y-Aktie für die Zukunft aufweist. Anschließend geben Sie "ungern" und ²wiederwillig" ihre erworbenen Bestände ab.

Das Ende vom Lied.... Du hast es an eigenem Leibe ja erfahren...
und das Lied wird im Moment ständig gespielt. Das gleiche Prinzip immer wieder..

"Qualität setzt sich langfristige immer durch"...

MFG
MONG



nau an board MONG

NEU! Ein Phänomen für jeden Anfänger und auch Fortgeschrittenen ...

 
#7
es gilt eine Börsenweisheit ....

sie lautet:

"Die Börse lebt nun mal vom Herdentrieb: Steigen die Kurse, springt alles auf den fahrenden Zug ...
Fallen sie, machen alle die Taschen zu."

Wie gesagt ein Phänomen,das nur von der Psychologie her erklärbar ist.
Logisch wäre es genau umgekehrt:

"Gute Aktien kauft man, wenn sie fallen...
Gewinne nimmt man mit, wenn sie steigen .."

(Frankfurter Börsenbriefe 12.2.1994)

Fazit aus diesen Sätzen ....

Nicht nachlaufen. Besorge Dir zu einer Empfehlung den entsprechenden Chart, und versuche in selber zu interpretieren.
Du solltest immer im Kopf haben, extreme Kursentwicklungen nach oben, erzeugen über kurz oder lang immer eine Gegenbewegung. Versuche nicht der Halskrankheit zu erliegen, lerne Geduld, denn das ist die größte Tugend eines Anlegers. Niemals hadern, wenn Du etwas Geld in der Reserve liegen hast. Denke immer, bei den Aktiven gibt es immer welche, die besser informiert sind als jeder hier im Board.

Und für die gilt: "Suche immer Anleger,welche die Zeche bezahlen sollen - was bedeutet:

Profis kaufen bereits zu einem Zeitpunkt, wenn noch alle schlafen.
Dann erzählen Sie, welche Perspektiven die X bzw. Y-Aktie für die Zukunft aufweist. Anschließend geben Sie "ungern" und ²wiederwillig" ihre erworbenen Bestände ab.

Das Ende vom Lied.... Du hast es an eigenem Leibe ja erfahren...
und das Lied wird im Moment ständig gespielt. Das gleiche Prinzip immer wieder..

"Qualität setzt sich langfristige immer durch"...

MFG
MONG





Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Heyde Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
14 2.828 HEYDE AG O.N. der Chart sagt Alles PANGÄA amen tristan 02.07.12 16:42
2 63 Hier werden Kritische Forum besucher einfach von Weltenbummler fürchtenichts 10.05.11 10:09
2 220 Übernahme bei Pennystock! HEYDE AG geht los! Plums Ladyland 22.11.10 19:15
  137 Heyde HOT-STOCK-NEWS-AL. trader50 12.10.10 14:57
  3 Löschung Dr.Meckling Dr.Meckling 31.08.10 17:26