Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

N'Morgen zusammen. Also ich würde heute morgen nichts kaufen, denn...

Beitrag: 1
Zugriffe: 167 / Heute: 1
N'Morgen zusammen. Also ich würde heute morgen nichts kaufen, denn... Karlchen_I

N'Morgen zusammen. Also ich würde heute morgen nichts kaufen, .

 
#1
1. Die Stimmung in NY war ja wohl gestern abend alles andere als gut.

2. Die Zahlen von Amazon dürften heute die Entwicklung an der NASDAQ wohl nicht kalt lassen.

3. In Euroland drohen eindeutig höhere Zinsen. Ich habe gerade ( 8:15 Uhr) ein Live-Interview mit Kühbacher (Mitglied des Zentralbankrates) im Radio gehört. Er spricht sich eindeutig für einen Zinsschritt der EZB heute oder in zwei Wochen aus. Der Hammer: Erhält sogar eine Zinsanhebung um 50 Basispunkte für durchaus denkbar. Eine andere Möglichkeit wäre, über den Zinstender die Zinsen in nächster Zeit schrittweise nach oben zu schrauben. Daß ein solcher Mann in den Zentralbankrat gekommen ist, läßt sich wohl nur mit den Wirrungen der Deutschen Vereinigung erklären. Er dürfte her zum Kämmerer einer mittelgroßen Stadt taugen. Unsinnig ist die Begründung für eine Zinsanhebung. Sie soll zur Eindämmung der Inflation dienen, die ihre Ursache in den gestiegenen Rohölpreisen und der Anhebung staatlich administrierte Preise hat. Als ob etwa sich die OPEC von höheren Zinsen in Euroland beeinflussen läßt.  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen