Mühl - des Rätsels Lösung

Beiträge: 3
Zugriffe: 490 / Heute: 1
Mühl Product&Ser. 0,185 € -9,76% Perf. seit Threadbeginn:   -99,57%
 
Mühl - des Rätsels Lösung brokerageprofi
brokerageprofi:

Mühl - des Rätsels Lösung

 
04.05.00 11:25
#1
Nun ist es klar, der geheimnisumwitterte Großinvestor, der Aktien der Mühl AG ab 15 Euro in großem Stile gekauft hat, ist Förtsch bzw. seine gemanagten Fonds. Er hat sich billig eingedeckt, dann kommen die Empfehlungen in seine Börsenpublikationen und seine Lemminge müssen nun um die 40 Euro für die Aktie zahlen. Ich frage mich des öfteren, ob das nicht eine Art des Insiderhandelns darstellt.


Gruß Brokerageprofi

PS: Ein gleiches Beispiel wie jetzt bei Mühl hat sich auch bei Fluxx.com zugetragen. Also Vorsicht wäre angebracht.
Mühl - des Rätsels Lösung Garion
Garion:

Mühl

 
04.05.00 11:44
#2
Wenn schon nicht juristisch belangbar, so wäre ein solches Verhalten IMHO zumindest ethisch und moralisch verwerflich.

hmm.... kann sich nicht mal einer in den computer von förtsch reinhacken und hier posten, welchen wert er als nächstes pushen will? ;)

Gruß von
Garion
Mühl - des Rätsels Lösung Kicky

Es gab da doch mal ein Verfahren gegen Prior wegen so etwas.Vielleich.

 
#3
man mal bei der deutschen Börsenaufsicht anfragen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mühl Product&Services Forum