Mit weiter steigenden Kursen rechnen Händler für den Neuen Markt in den kommenden Tag

Beiträge: 2
Zugriffe: 342 / Heute: 1
Met(a)box kein aktueller Kurs verfügbar
 
Mit weiter steigenden Kursen rechnen Händler für den Neuen Markt in den kommenden Tag Johnboy
Johnboy:

Mit weiter steigenden Kursen rechnen Händler für den Neuen Markt i.

 
05.06.00 08:24
#1
Mit weiter steigenden Kursen rechnen Händler für den Neuen Markt in den kommenden Tagen. "Die Himmelfahrt am Aktienmarkt kommt mit einem Tag Verspätung", sagte ein Marktteilnehmer am Freitag. Mit den US-Arbeitsmarktzahlen, die von den Anlegern geradezu euphorisch aufgenommen wurden, habe sich die Situation für Technologiewerte merklich verbessert. Offensichtlich zeigten die bisherigen Zinsanhebungen in den USA langsam Wirkung, so dass die erhoffte Abkühlung der US-Konjunktur Gestalt annehme. Zinsängste, die noch vor kurzem für Zittern und Bangen gesorgt hatten, seien zunächst einmal vom Tisch, hieß es.

Die Sommerrallye könnte damit nun doch noch Realität werden. Viele US-Technologiewerte, die im Zuge der High-Tech-Korrektur Kursabschläge von bis zu 80 Prozent hinnehmen mußten, hätten inzwischen wieder charttechnische Kaufsignale gegeben, so dass ein weiterer Anstieg wahrscheinlich sei. Diesen Vorgaben könne sich der Neue Markt kaum entziehen, erklärten Marktbeobachter.
Gefallene Engel mit Kurspotential
Fuhr man in den vergangenen Wochen am besten mit "konservativen" Wachstumswerten, die durch relative Stärke übezeugten, so sehen Marktteilnehmer nun bei den "gefallenen Engeln" die größten Chancen. Bei der Schnäppchenjagd sollte der Anleger jedoch nicht ganz den Verstand ausschalten und sich mit der Differenz zwischen Allzeithoch und aktuellem Kurs reich rechnen. Entscheidend sei immer die Frage, ob eine Aktie aus fundamentalen Gründe "heruntergeprügelt" wurde oder ob sie trotz guter Zahlen mit in den Abwärtsstrom gerissen wurde, warnen Analysten.

Auch von Aktien, die nach enttäuschenden Quartalszahlen unter Druck gekommen sind, lasse man besser die Finger. Gewöhnlich dauere es eine gewisse Zeit, bis das Vertrauen der Investoren wieder erlangt sei. Als interessante Einzelwerte für die neue Woche werden Metabox und Rösch genannt. Metabox dürften von steigendem Kaufinteresse nach dem Ende der Road-Show profitieren, die auf positive Resonanz gestossen sei. Bei Rösch werde noch mit positiven Neuigkeiten von Unternehmensseite gerechnet. Die Aktie könnte zudem von dem wachsenden Interesse an der Medizintechnikbranche profitieren.
Comdirect erblickt das Licht der Börsenwelt
Klasse statt Masse heißt das Motto bei den Neuemissionen in der neuen Woche. Mit der Comdirect Bank steht zwar nur ein Börsengang an, doch wird die Aktie des Discountbrokers zu den größten Werten am Neuen Markt gehören. Mit einer Bookbuildingsspanne von 25 bis 31 Euro und 35 zu 37 Euro im Handel per Erscheinen lässt der Wert einen guten Start am Montag erwarten, sofern die positive Tendenz am Neuen Markt vorhält. Wichtige Quartalszahlen stehen in der neuen Woche nicht auf dem Terminplan. Lediglich Jumptec wird sich am Montag den Fragen von Analysten stellen.  
Mit weiter steigenden Kursen rechnen Händler für den Neuen Markt in den kommenden Tag ruebe

Von wg. Sommerrallye, wenn alle Händler so rechnen..... o.T.

 
#2


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Met(a)box Forum