Metabox - Noch ne Analyse

Beiträge: 12
Zugriffe: 640 / Heute: 1
Met(a)box kein aktueller Kurs verfügbar
 
Metabox - Noch ne Analyse Mr.Fresh
Mr.Fresh:

Metabox - Noch ne Analyse

 
24.05.00 10:40
#1
Das zur ING Barings-Gruppe gehörende Brokerhaus Williams de Broe (London) hat am 17. Mai 2000 eine 20-seitige Studie zu Metabox veröffentlicht und eine Buy-Empfehlung ausgesprochen.

Das Brokerhaus kommt zu dem Schluß, die Vervierfachung des Umsatzes von Metabox in diesem Jahr werde bisher nicht vom Kurs widergespiegelt (zum Zeitpunkt der Abfassung der Studie lag der Kurs bei 75 E).

Die Briten erwarten einen signifikanten Kursanstieg der Aktie, sobald die Anleger entdecken, daß Metabox derzeit mit einem erheblichen Abschlag im Vergleich zu seinen Wettbewerbern gehandelt wird ("We expect the shares to rise significantly as investors discover Met@box is trading at a substantial discount to its peers..."). Als Wettbewerber in Großbritannien werden in diesem Zusammenhang Netgem und Freedomland erwähnt.

Zur weiteren Umsatzentwicklung von Metabox nach dem ersten Großauftrag schreibt Williams de Broe, "we expect orders from other foreign buyers to push revenues even further, as the Met@box technology is proven."

Den Gewinn pro Aktie schätzen die britischen Analysten wie folgt (in Klammern die Firmenumsätze):

2000: 2,57 E (102 Mill.)
2001: 5,28 E (306 Mill.)
2002: 8,67 E (384 Mill.)

Daraus errechnen sich folgende KGV`s auf der Basis eines Kurses von 64 E:

2000: 24,9
2001: 12,1
2002: 7,4

Damit wird nun auch von britischen Analysten festgestellt, daß Metabox im Vergleich zu ihren Wettbewerbern und vergleichbaren Aktien am Neuen Markt stark unterbewertet ist.

Metabox - Noch ne Analyse storyhunter
storyhunter:

Ich würde erst kaufen, wenn die Katze aus dem Sack ist....... o.T.

 
24.05.00 11:07
#2
Metabox - Noch ne Analyse devision
devision:

Re:mr fresh

 
24.05.00 11:08
#3
kannst du mir einen link zu der studie geben?

hat der broker informationen über den mysteriösen kunden von metabox herausgegeben? wie du ja weisst, bestehen diesbezüglich die wildesten spekulationen.

gruss
devision
 
Metabox - Noch ne Analyse Raufighter
Raufighter:

Re: Metabox - Noch ne Analyse

 
24.05.00 11:15
#4
Auf Wunsch des Kundens wird er erst im Sommer bekannt gegeben.
Das ist aber nicht weiter schlimm, sondern allgemein üblich.
Wenn der Kunde erst bekannt ist, laufen Euch die Kurse weg!

Rau
Metabox - Noch ne Analyse Mr.Fresh
Mr.Fresh:

Re: Metabox - Noch ne Analyse

 
24.05.00 11:23
#5
Ich hab die Info aus dem WO-Board hierhin kopiert.
Mit der Berenberg-Analyse gestern war es genauso.
Die offizielle Bestätigung als Ariva-News kam erst abends.
So wird es diesmal wahrscheinlich sogar bis Morgen dauern.

Zwei Dinge sind bzgl. Metabox hier absolut heiß:
1) Die Ing-Group besitzt inzwischen in fast jedem europ. Land eine Bank!
2) Der Einsatz von Set-Top-Boxen ist in England schon wesentlich verbreiteter als in D. Wenn die sich um Metabox kümmern, wissen die auch warum.
Gruß
Metabox - Noch ne Analyse StanChristianson
StanChristian.:

metabox -> ariva

 
24.05.00 12:26
#6
nur das es auch sichtbar ist.

Wo steckt eigentlich Hamlets Hofnarr - Horatio ?!?
Metabox - Noch ne Analyse storyhunter
storyhunter:

...das heißt..... stoppbuy.....buy Katze aus dem Sack..... o.T.

 
24.05.00 12:31
#7
Metabox - Noch ne Analyse Mr.Fresh
Mr.Fresh:

@devision

 
24.05.00 13:05
#8
fangen wir mal von hinten an:
Lt. einer amerik. Studie steigt die durchschnittliche Online-Zeit im Internet von 8 auf 27 std./mon. wenn die Onlinekosten ganz entfallen bzw. im Kabelnutzerpreis enthalten sind.
Die Haupteinnahmequelle des Internet ist Werbung und Online-Handel.
Diese ist proportional abhängig von den Nutzerzeiten.
Die Metabox soll KOSTENLOS angeboten werden.
Der ominöse Kunde rechnet also mit enormen Einnahmen durch eine Grundgebühr des Nutzers und durch Werbeeinnahmen, da durch Internet via TV 70% anstatt 20% der Bevölkerung Online sein werden.
Für all das braucht er ein Kabelnetz.
Wenn bekannt wird, wer der Kunde ist und was er damit vorhat, dürfte sich der Preis für das Kabelnetz drastisch erhöhen. Oder es gibt einen Konkurrenten, der entweder auch in das Geschäft einsteigen oder ihm die Suppe versalzen will.
Somit ist es ganz vernünftig, daß der KUNDE noch ANONYM bleibt.
Der Kurs wird m.E. letztlich durch weitere Aufträge und institutionelle Anleger gemacht werden.
Gruß
Metabox - Noch ne Analyse StanChristianson
StanChristian.:

Kursverlauf

 
24.05.00 13:49
#9
entgegen dem Markt tendiert MBX auch nach oben !!! Morgen geht die Internet World in Berlin zu Ende.
Mal sehen, ob da nicht eine Meldung auf uns zukommt !!!
Metabox - Noch ne Analyse devision
devision:

dank an mr. fresh für ehrliche antwort

 
24.05.00 16:31
#10
beschäftige mich schon seit februar mit metabox. habe mein anteil aber abgespeckt.

wollte nur wissen, ob neue erkenntnisse bezüglich des kundens (herkunftsland, grösse des unternehmens ->nachfolgeaufträge, rücktritt usw.) aus der studie zu erfahren sind.

gruss

devision
Metabox - Noch ne Analyse O815
O815:

Hier die Analyse zum downloaden !

 
25.05.00 09:02
#11
www.diegaertner.de/Analysen/24-05-2000/met(a)box.pdf

Gruß
O815
Metabox - Noch ne Analyse Mr.Fresh

Sehr aufschlussreiches Interview!

 
#12
62.26.5.211/news/news_detail.asp?NewsNr=14492

hoffe, daß das mit dem Link klappt.
wird zeit, daß es bald die Phönixrechner gibt, da basteln nämlich
Amiga+Metabox-Leute dran.
Gruß
und viel Spass vor allem, für alle, die noch nicht in Metabox sind.
;-)


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Met(a)box Forum