Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Meine ganz persönlichen NM-Favoriten für 2000!

Beiträge: 8
Zugriffe: 1.950 / Heute: 1
MAXDATA AG
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Phenomedia
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Apple 151,89 $ -0,98%
Perf. seit Threadbeginn:   +4026,64%
Meine ganz persönlichen NM-Favoriten für 2000! Garion
Garion:

Meine ganz persönlichen NM-Favoriten für 2000!

 
01.12.99 11:01
#1
Für das nächste Jahr empfehle ich:

AAP (trotz allem)KZ 30€
Intershop (gehört bei Rückschlägen in jedes Depot) KZ 500€
Tepla (noch glaube ich an die Story) KZ 15€
Phenomedia (von denen werden wir noch viel hören) KZ 50€

Garion
Meine ganz persönlichen NM-Favoriten für 2000! bettyblue
bettyblue:

Hallo Garion, wie siehst Du MAXDATA? Gruß o.T.

 
01.12.99 12:03
#2
Meine ganz persönlichen NM-Favoriten für 2000! Garion
Garion:

Hallo bettyblue!

 
01.12.99 13:23
#3
Maxdata kenne ich nicht so gut, daß ich wirklich eine Analyse hier veröffentlichen würde, aber wenn du mich so direkt fragst...

Maxdata macht bereits Gewinn und scheint sich bein einem jährlichen Wachstum von 20 - 30 % eingependelt zu haben. Demnach müßte der Kurs der Aktie steigen. Außerdem positiv: Die inzwischen lang anhaltende Werbekampagne. Als PC-Hersteller muß man sich ständig ins Gedächtnis der Leute hämmern (hier sehe ich übrigens ein Problem bei Lintec).

Aber: Es gibt halt viele, große Konkurrenten, die alle börsennotiert sind. Außerdem macht Maxdata glaub ich nur Geschäfte mit Belinea als Monitorhersteller. Wenn sie richtig groß werden wollen, müssen sie aber alle Marken anbieten.
Vom Branchenprimus Dell hat man in letzter Zeit auch nicht mehr viel gehört (schlechtes Zeichen). Anscheinend werden die Gewinnmargen immer dünner.
Aus dem Chart kann ich noch nicht viel ablesen. Vielleicht bilden sie ja jetzt einen Aufwärtstrend, was ich in dem aktuell korrekturbedürftigen Börsenumfeld unwahrscheinlich finde.

Also: Wenn du drin bist: 1.)halten. 2.)SL setzen und sich auch daran halten. 3.)Hoffen, daß ich ein bißchen zu pessimistisch war.

Wenn du über einen Einstieg nachdenkst: Nicht kaufen. Es gibt bessere Investments.
(Ich nehme aber an, daß du schon in Maxdata drinhängst, sonst würdest du wohl nicht fragen.)

Grüsse zurück

Garion
Meine ganz persönlichen NM-Favoriten für 2000! bettyblue
bettyblue:

Vielen Dank für Deine Einschätzung

 
01.12.99 14:37
#4
Ich habe tatsächlich schon MAXDATA-Aktien und hoffe wirklich, daß Du die Lage zu pessimistisch eingeschätzt hast. MAXDATA vertreibt übrigens nicht nur ihre eigenen Monitore der Marke Belinea sondern auch deren eigene MAXDATA PCs (Subbrands ARTIST und Magic), die eigenen MAXDATA Notebooks und MAXDATA PLATINUM Server. Allerdings hört man von den Monitoren weit aus mehr. Das liegt wohl daran, daß sie hier schon Marktführer in Westeuropa sind und auch bekannt durch das Sponsoring bei Borussia Mönchengladbach. Im Rechnerbereich sind sie ja später gestartet und daher noch nicht so bekannt.

Ich kenn die Vermarktungsstrategie von MAXDATA nicht, aber die Produktrange der Monitore deckt zumindest ein breites Feld ab, so daß jeder Anwender (Einsteiger bis Profi) angesprochen wird. Die bekommen als Hersteller ihre eigene Marke doch nie zu einem A-Brand, wenn sie sich auch noch auf den Vertrieb und Vermarktung von Wettbewerbsprodukten stürzen.

Dell macht aber in letzter Zeit verstärkt TV-Werbung, wobei die TV-Spots von MAXDATA ausgelaufen zu sein scheinen. Das fällt mir jedenfalls auf. Zur Präsenz im Printbereich kann ich nichts sagen.

Vielen Dank für Deine Meinung.

Gruß bettyblue
Meine ganz persönlichen NM-Favoriten für 2000! Garion
Garion:

Nochmal bettyblue wegen Maxdata

 
01.12.99 14:55
#5
Ich hab mal einen hinkenden Vergleich aufgestellt.

Als die Eisenbahn erfunden wurde, hätte man Aktien von Eisenbahnbauern kaufen sollen. Nach einigen Jahren gab es aber immer mehr Eisenbahnbauer, der Preis pro Eisenbahn sank, obwohl sie immer schneller und komfortabler wurden. Heute kauft niemand Aktien von einem Eisenbahnbauer.

Daher glaube ich, die Zeiten von PC-Herstellern und Händlern ist vorbei. Der PC ist keine neuartige Technik mehr, man kann ihn schon bei Aldi kaufen und es gibt tausend Firmen, die mit PC-Verkäufen ihr Geld verdienen. Es gibt kein unendliches Wachstum mehr, es haben ja schon alle einen PC.
Darum glaube ich, daß in den nächsten JAhren von PC-Hersteller-Aktien keine großen Sprünge mehr erwartet werden dürfen. Vielleicht sinken die Kurse ja sogar. Daran ändert auch ein großer Auftrag nur kurzfristig etwas.
Maxdata hat aber vielleicht einen Vorteil, weil sie auch Notebooks verkaufen. Hier gab es noch keine solch rasanten Absatzsteigerungen wie bei den stationären PCs, also könnten mobile Computer noch ein Wachstumsmarkt sein. (früher waren PCs teuer - heute nicht mehr. Heute sind Notebooks noch teuer --> ähnliche Entwicklung wie bei den PCs?) Die Konkurrenz wird aber auch Notebooks anbieten...

Garion
Meine ganz persönlichen NM-Favoriten für 2000! edg18
edg18:

Zum hinkenden Vergleich

 
01.12.99 16:00
#6
Schaut mal den Chart von Apple Computer an. Mit Innovation ist immer etwas zu bewegen.
Meine ganz persönlichen NM-Favoriten für 2000! bettyblue
bettyblue:

Hi Garion,

 
01.12.99 16:09
#7
ich weiß nicht, Dein Vergleich hinkt glaube ich wirklich etwas. Wie beurteilst Du denn dann den Automobilmarkt und seine Aktien. Der Markt müßte doch dann so tot wie der von Eisenbahnbauern. Schließlich fährt nahezu jeder ein Auto. Unterscheiden tun die sich innerhalb der Vertriebssegmente nur von ihrer mehr oder weniger attraktiven Werbung, aber doch nicht durch irgendwelche bahnbrechenden Highlights, oder? Das Unternehmen das das erste fliegende Auto entwickelt, wie die Kult-Kiste von Micheal J. Fox in "Zurück in die Zukunft", wird einen Oberknüller landen. Ich könnte schwören, daß die Aktienkurse der Automobilbranche dennoch in Bewegung bleiben, auch wenn nicht solche spektakulären Entwicklungen anstehen.

Fazit: Aus meiner Sicht kein Argument von einer Investition im PC-Markt abzusehen.

Gruß bettyblue
Meine ganz persönlichen NM-Favoriten für 2000! Garion

Ich sag mal so...

 
#8
vielleicht gibts ja bald auch eine PC-Konjunktur (so wie eine Autokonjunktur). Dann muß man den Zyklus des Marktes beachten.

Klar ist auch mit Innovationen viel zu machen, aber entwickelt Maxdata den "fliegenden PC"?
So ganz Unrecht habe ich doch bestimmt nicht, oder?

Garion


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem MAXDATA Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 149 Maxdata News im Anmarsch ? plusquamperfekt trader32 05.10.09 10:51
  38 Maxdata - TOT oder NICHT TOT ? plusquamperfekt plusquamperfekt 22.05.09 12:05
  3 Maxdata was ist denn heute los???? Robin Tarvis d007007007 22.09.08 13:59
2 23 Löschung Tarvis Tarvis 16.09.08 22:20
  3 Löschung Tarvis d007007007 15.09.08 08:26