Meine ersten Erfahrungen mit der TraderMatrix von Comdirect...

Beiträge: 7
Zugriffe: 621 / Heute: 1
Comdirect Bank 9,612 € +0,07% Perf. seit Threadbeginn:   -72,65%
 
Meine ersten Erfahrungen mit der TraderMatrix von Comdirect... Allenstein
Allenstein:

Meine ersten Erfahrungen mit der TraderMatrix von Comdirect...

 
18.12.99 18:20
#1
Liebe Ariva-Freunde,

ich habe die Trader-Matrix von Comdirect geordert. Da ich auch ein Fonds-Depot bei der Comdirect unterhalte, habe ich das Komplettpaket mit Xetra- und Parkett-Kursen für 75 € mtl. gewählt.

Mein erster Eindruck, ich bin begeistert!

Alle Kurse sind Sekunden nach Feststellung auf meinen Bildschirm, alle Bid/Ask-Stellungen (natürlich nur auf Xetra) ebenso, desgl. werden gehandelte Stückzahlen und Uhrzeiten sofort aktualisiert. Ich habe durch meine Bank einige Orders auf Xetra eingestellt, die ich sofort im Bid/Ask wiederfinden konnte, zugleich deren Ausführung. Diese konnte ich schneller feststellen, als meine Bank!

Dazu gibt es natürlich die Indizes sekundengenau (dieses rote SM-Teil an meinem Maus-Pfeil nervt beim Schreiben !!!), die letzten gehandelten Stückzahlen, Trend der letzten fünf Ticks und v.a.m, wie z.B. eine ständige farbliche Begleitung der Veränderungen.

Rundum, eine gelungene Sache, vergleichsweise mit Reuters preiswert.

Jetzt das Negativum;

Man sitzt nur noch da und guckt gespannt auf die Kursentwicklungen. Eine sehr gefährliche Angelegenheit, wenn man, wie ich, noch einen Beruf zu bewältigen hat. Man muß lernen, das zu bewerkstelligen.

Für alle, die ohnehin nur gebannt am PC sitzen und denen Reuters zu teuer ist, kann ich die Tradermatrix nur empfehlen.

Gruss, Allenstein.  
Meine ersten Erfahrungen mit der TraderMatrix von Comdirect... blub
blub:

Re: Meine ersten Erfahrungen mit der TraderMatrix von Comdirect...

 
18.12.99 18:26
#2
Kann man die Werte auch automatisch im Hintergrund ueberwachen lassen?

(Stopp Kurse, Limitas etc??)

Meine ersten Erfahrungen mit der TraderMatrix von Comdirect... Allenstein
Allenstein:

Eine Limitüberwachung ist möglich...

 
18.12.99 18:29
#3
Hallo blub,

Du kannst für jeden Wert Deines Depots ein + und - Limit eingeben und dieses überwachen lassen.

Die Meldung einer Über-/Unterschreitung erfolgt wahlweise optisch oder akustisch.

Gruss, Allenstein.

Meine ersten Erfahrungen mit der TraderMatrix von Comdirect... Brokerbear
Brokerbear:

Frage an Allenstein oder andere mit Erfahrung mit Fimatex GTS

 
18.12.99 19:15
#4
Hi

hört sich interessant an mit TraderMatrix!
Das Problem mit dem beobachten der Kurse kenne ich.
Auch ich muß erst lernen damit umzugehen, da auch ich "nebenbei" noch arbeiten muß.

Aber ansonsten hört sich das ganze so ähnlich wie das Programm GTS von Fimatex an. Dies läuft Online mit Xetra, aber nicht über das Internet. Dadurch ist es erheblich schneller als das Internet.
Nachteil es kostet 9Cent pro Minute. Das Programm selbst ist kostenlos für Fimatex Kunden.

FRAGE: Hast Du oder andere Erfahrungen mit diesem Programm?
Mich interessieren die Unterschiede (Bedienung, Funktionen und Kosten) der diversen Lösungen? Also der Unterschied zwischen GTS , TaderMatrix und anderen Lösungen.

Was sind die Kosten bei TraderMatrix?

Hoffe auf Antworten

Brokerbear
Meine ersten Erfahrungen mit der TraderMatrix von Comdirect... mumu
mumu:

kennt ihr eigentlich GTS?

 
18.12.99 19:16
#5
GTS - Global Trading System ist ein Programm von Fimatex. Die Kurse werden auch unverzögert angezeigt, usw. Order, Kontoverwaltung und das alles ist gleich integriert. Allerdings kostet das ganze 0.09€ pro Minute.
Meine ersten Erfahrungen mit der TraderMatrix von Comdirect... Allenstein
Allenstein:

Guten Morgen Brokerbear, GTS kenne ich nicht...

 
19.12.99 10:51
#6
Ich halte jedoch den Preis von 9 Cent/min. für recht hoch. Das sind 10 DM pro Stunde, bzw. an einem Börsentag rund 80 DM, wenn das System ununterbrochen läuft.

Im Internet sind Gebühren von vielleicht 5 Pfg./min. fällig, d.h. von täglich etwa DM 24,--. Dazu kommt die Monatsgebühr von ca. 150 DM für Comdirect-Kunden und DM 200,-- für Nichtkunden. Ich denke, daß die Gebühren auch künftig sinken werden, wenn die Tradermatrix stärker frequentiert wird.

Die Geschwindigkeit ist bei der Tradermatrix aus meiner Sicht sehr schnell, auch wenn ich keinen Vergleich mit anderen Lösungen habe.

Ich habe oben etwas vielleicht nicht korrekt wiedergegeben:

Natürlich sind auch die Bid/Ask-Stellungen der Parkett-Börsen vorhanden und werden laufend aktualisiert, aber nicht die Stückzahlen, da diese nur im Maklerbuch zu sehen sind. Auch Reuters kann die Stückzahlen nicht zeigen.

Gruss, Allenstein.
Meine ersten Erfahrungen mit der TraderMatrix von Comdirect... Fitzgeraldo

GTS zeigt auch auf den Präsenzbörsen die Umsätze an, wenn es n.

 
#7
find GTS gut, man braucht keine Pins und Tans, Geldbewegungen sind nur mit einem Referenzkonto möglich, wenn das System läuft sind papiere und Kohle sofort verbucht. ausserdemm find ich die Rennlistenfunktion Spitze, und den Direkten Blick auf den laufenden Xetrahandel...hab mit Fimatex mein Geld seid Februar vervierfacht....


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Comdirect Bank Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  27 Comdirect Bank Elite Trader Zoppo Trump 03.11.16 10:51
  48 Welcher Onlinebroker ist wirklich günstig? TurboBär Wasserbüffel 18.07.16 22:52
5 27 Welche Bankaktie haussiert bis 2017? Oesterwitz Randomness 19.03.13 16:27
8 41 Onlinebroker werden zu Vollbanken. Peddy78 aktienuser 23.10.12 10:39
2 3 comdirect.de Tagesgeld PLUS-und Verrechnungskonto Buchsenrunter Buchsenrunter 10.04.12 01:01