MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN...

Beiträge: 40
Zugriffe: 2.917 / Heute: 2
Oracle 40,52 $ +0,42%
Perf. seit Threadbeginn:   +51,48%
 
On Track Innovat. 1,09 $ +3,81%
Perf. seit Threadbeginn:   -98,44%
 
IBM 166,52 $ +0,70%
Perf. seit Threadbeginn:   +41,48%
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Olli
Olli:

MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVES.

 
16.01.00 18:35
#1

...und hat mich kürzlich gefragt, wo er das Geld anlegen soll.

Daher nun meine Frage:


Welches ist die Zukunft schlecht hin. Sei es die Branche oder auch einzelne Werte. Oder soll er das Geld in Fonds anlegen?

Schließlich möchte er sich mit 18 Jahren ein schönes Auto kaufen.


Das Depot, auf seinem Namen laufend wird demnächst eröffnet.


Wir sind für jede Meinung dankbar!!! Vielen Dank.


Kenny & Olli

MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... ProMaiLer
ProMaiLer:

tip

 
16.01.00 18:54
#2
also, ich würde mich nur für einen wert entscheiden (1000 markmist für 2 einfach zu wenig)

ok, ich hätte 3 tips für dich:

1) OTI (sind in 16 jahren garantiert um ein vielfaches höher als heute
2) adcon (hier gilt das selbe, sehe aber weniger potential)
3) Adultshop (ob es die firma in 16 jahren noch gibt ist nicht so ganz sicher, aber wenn ja, ist dein sohn vielleicht bald millionär)

gruß
püm
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Reinyboy
Reinyboy:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAH.

 
16.01.00 19:14
#3
Kauf deinem Sunyboy

BB-BIOTECH    50%
Quiagen       30%
Evotec        20%


das langt dann fürn Porsche und ein Haus



Mfg     bigtime
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... News
News:

so ein Quatsch !

 
16.01.00 19:29
#4
die empfehlungen sind doch viel zu labil !

ich würde, garde jetzt AOL oder Lucent Technolgies kaufen !

oder Charter Communications

da sind die nächsten 20 Jahre sicher..

ja ...ps: nich nor für deinen Kleinen eine gute Anlage !
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Elan
Elan:

Da habe ich etwas für Dich...

 
16.01.00 19:30
#5
...da Speicherlösungen immer wichtiger werden und die Ausfallquote nahezu bei 0% sein soll und der Rolls Royce der Speicherschrankbauer Nr.1 eine sichere Sache ist, rate ich Dir zum Kauf von emc².
Nasdaq-Kürzel ist EMC und WKN in Deutschland ist: 872526

Sie haben einen sexy Chart und was noch wichtiger ist, sie haben unbedingt Zukunft. Gerade für langristige Anleger eignet sich dieser Wert herausragend.


Viel Erfolg

Elan grüßt
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Schtonk
Schtonk:

In 16 Jahren kann viel passieren,

 
16.01.00 19:40
#6
deshalb würde ich hier unbedingt einem thesaurierenden Fonds das Geld anvertrauen. Dies kann ruhig ein Neuer-Markt-Fonds sein (z.B. DAC-Fonds), oder auch ein Future-Fonds wie z.B. Global Futures Diversified von EDF Man.
Mit Einzelwerten ist das Risiko zu hoch.

Im übrigen würde ich in diesem Zusammenhang nochmal an die Formel der Verzehnfachung in 10 Jahren erinnern: dazu sind 23% (thesaurierender) Jahresgewinn erforderlich, und den schaffen die beiden o.g. Fonds mit hoher Wahrscheinlichkeit (die Futurue-Fonds haben das z.B. die letzten 5 Jahre bewiesen, DAC-Fonds die letzten beiden Jahre).

Gruss,
Schtonk
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Virus
Virus:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE I.

 
16.01.00 20:05
#7
Kaufe Deinem Sohn Zerobonds auf südafrikanische Rand von
europäischen AAA Emittenten:

0 % Weltbank 98 (197418) Kurs: 3,6 % Rendite 13,5 % Laufzeit 2026
oder

0 % ERBD 98        Kurs: 7,3 %        Rendite: ca.14% Laufzeit:2018
Bei der letzteren bleiben bei jährlich durchschnittlich 3 % Währungsverlust immerhin noch 8800,- DM übrig.

Von hochsepkulativen Aktien wie pro Mailer laß die Finger, die meisten
davon wird es in 16 Jahren nicht mehr geben.

Drei Aktiengattungen für 1000,-DM ist Quatsch,da die durchschnittliche Bank dafür schon 15 % an Mindestgebühren einsteckt.

Virus
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... short-seller
short-seller:

Stimme Schtonk zu. Einzelwerte sind zu riskant!

 
16.01.00 20:16
#8
Da Du nicht vor hast den Wert laufend zu beobachten, ist ein Einzelwert ein zu großes Risiko. Selbst Unternehem, die zu Zeit noch gut darstehen, können in ein paar Jahren vom Markt verschwunden. Vor 10 Jahren, als die Bau-Branche boomte hätte niemand vermutet, daß Holzmann kurz vor der Pleite stehen könnte.

Ich würde auch einen NM-Fond oder sonstigen Wachstumsfond empfehlen. Die konservativen Fonds können von der Perfomance nicht mitteilen. Ich würde nur die Hände von Fonds lassen, die eine zu hohe performance versprechen, insbesondere von Kurt Ochner (Bank Julius Bär). Der haut sich marktenge Werte ins Depot und jagt die Kurse hoch, indem er fast alles aufkauft was zum Verkauf steht. Klar im Moment steht er noch gut da, aber das Risiko auf einen Kurssturz ist verdammt hoch, denn bisher ist noch jede Luftblase geplatzt.

Grüße

Short-Seller
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Edelmax
Edelmax:

Re: Anlageauswahl

 
16.01.00 20:18
#9
Kann mich in diesem Punkt nur Schtonk anschließen, allerdings müssen nicht 23% sondern 27% erreicht werden, um einen Wert in 10 Jahren zu verzehnfachen. Das ändert aber nichts an der Richtigkeit der Anlageentscheidung.
Regelrecht falsch wäre es, die Kohle auch noch aufzuteilen. Für 200 DM Evotec? 2 Aktien und eine halbe für Gebühren? Toller Rat!

Edelmax
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Urmele
Urmele:

Stimme ebenfalls Schtonk zu. Würde auf jeden Fall nicht in Einzelwert.

 
16.01.00 20:49
#10
sondern in einen oder zwei Fonds investieren, welche chancenreich sind bzw. die letzten Jahre bereits eine ausreichende rendite vorweisen konnte.
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Virus
Virus:

An: Schtonk und Edelmax

 
16.01.00 21:02
#11
Was rechnet ihr da eigentlich?
1000,- DM verzehnfachen heißt: Es werden 10.000,- DM sprich 900 % Gewinn.
Um dies zu erreichen brauche ich knapp 26 % p.a., sagt jedenfalls mein
Rechner.

Virus
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Peet
Peet:

Hallo !

 
16.01.00 21:07
#12
Ich wünsche allen einen Guten Abend !!

Ich würde auf keinen Fall einen Wert aus dem neuen Markt nehmen. Da man bei keinem Wert aus dem Neuen Markt so lange im voraus planen kann. z.B. Singulus DVD - in 16 Jahren total veraltert usw.

Mein Tip: Daimler

bye Peet
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Olli
Olli:

DANKE!!!

 
16.01.00 21:39
#13


Danke bis jetzt für Eure zahlreichen Meinungen. Der Kleine schläft nun schon, so daß ich ihm morgen die Tips erklären werde (Scherz).

Interessant finde ich, wenn schon Einzelwerte, dann Biotech oder Internet.

Aol, CMGI, Lucent sind hier sicherlich interessant (oder auch Hancke für die nächsten 5 Jahre).

Doch ich denke, daß ein Fond die sicherste bzw. weniger Zeitaufwendige Variante ist(auf lange Sicht).Mal sehen, was es da schönes gibt.

Natürlich ist diese Diskussion, so hoffen wir, noch nicht zu Ende.


Bis bald, Olli

MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Kuschel
Kuschel:

Hallo. Hier mal ein Tip von einer Frau!

 
16.01.00 22:28
#14
Hallo zusammen!!
Ich bin sicherlich noch kein Experte in dem Gebiet doch in stand vor 2 Monaten auch vor der Frage: Wo lege ich Geld für mein Patenkind an?

Und ich habe es in einen Fond der Bankgesellschaft Berlin investiert.
Wie sich heute herrausstellt wars keine schlechte Entscheidung.

Der Fonds wurde zum 01.11.1999 aufgelegt und hatte bis zum 31.12.99 eine Wertentwicklung von 44,45 %.

Klar man kann nicht sagen, daß das jetzt jedes Jahr mit der Wertentwicklung so weitergeht aber ich bin davon überzeugt das dieser Fond eine super Anlage ist.

Ok das wars dann auch schon von mir. Wie gesagt ich bin zwar kein Experte aber vielleicht schaut Ihr euch den Fond einfach mal an.
WKN 979906

Gruß Kuschel

MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... mosi
mosi:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE I.

 
16.01.00 22:41
#15
Also adult und so ein Zeug zu empfehlen ist ja wohl oberkrank und verantwortungslos.
Hier etwas seriöses für die nächste Zeit WKN. 197780  , da sind die 20 renditestärksten Werte Europas drin un jedes Jahr findet eine Ergänzung bzw. Verbesserung durch den Austausch von Werten statt.
Halte ich selbst für meine Kinder seit Oktober 98
Tom Mosi
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... DK2000
DK2000:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHR.

 
16.01.00 23:32
#16
Hallo, auch ich bin ein Neuling hier und muss nach tagelangem Mitlesen auch mal meinen Senf hier abgeben:-) Also ... ich finde für Aktien wie Adultshop, etc... zu werben ist in keinstem Falle verantwortungslos. Ganz im Gegenteil. Ich finde diese Sache hier viel verantwortungsloser. WKN. 197780  !!! Wenn ich bei Adultshop Minus mache, dann kann ich das eigentlich ganz gut verkraften, aber wer kauft Aktien von über 1000,-DM? Ich meine... ok ... es wird Leute geben, die sowas machen, aber ich z.B. könnte und würde mir davon nicht allzuviele kaufen. Es ist immerhin alles eine Geldsache und ich denke mal, dass auch Pfennigsaktien Geld einbringen können.  
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... ProMaiLer
ProMaiLer:

na toll!

 
16.01.00 23:59
#17
na schö,
1) dann nennt mir mal einen fonds, dessen mindestanlage 1000 mark beträgt!
2) kauf daimler und du wirst in 16 jahren höchstens 5000 mark haben, wenn überhaupt.
3) wenn du willst, das was aus deinem geld wird, dann lege es in kleine, zukunftsträchtige aktien!
und 3 habe ich dir oben genannt.
wenn du natürlich 50.000 mark anlegen würdest und 16 jahre halten wolltest wäre der fall anders, aber was erwartest du von 1000 mark?
mit einen daimler etc ist da nix zu gewinnen.
4) vergiss internetwerte!
in 16 jahren werden dies aktien alle ein kgv von 10-20 haben und amazon.com wird es nicht mehr geben  
5) noch ein tip:
zukunftsträchtig und relativ sicher
"infineon",
kommt demnächst an den markt (amtlicher handel)
ist eine tochter von siemens, hat 4 mrd € umsatz und gehört zu den größten chipherstellern der welt.
ich denke, in 16 jahren sind auch mindestens 1000% drin.
eher 5000%.
mit einer oti sinds natürlich mehr, allerdings ist auch das risiko höher.

gruß
pm
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... sebastian pinkert
sebastian pin.:

Kauf deinem kind

 
17.01.00 00:04
#18
Biogen,Amgen da wird er freude haben.
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... jaku
jaku:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE I.

 
17.01.00 02:07
#19
Bei einem so langen Anlagezeitraum spiele mE die zur Zeit "vernachlässigten" traditionellen Bewertungskriterien eine Rolle. Vor allem auch deshalb, weil Du es Dir bei einem einzigen Wert nicht leisten kannst, daß der bei einer größeren Korrektur um z.B. um 75% oder mehr einbricht. Also mein Tip (die Arbeit mußt Du schon selbst machen, vielleicht ergeben sich noch gute Anlageideen für Dich selbst):

1. Mach Dir eine Liste aller Aktien des Neuen Markts, die ein KGV 2000e unter 40 haben... ja, die gibt es nämlich noch.

2. Besorge Dir von diesen wahrscheinlich 20-30 Aktien die Gewinnschätzungen (Gewinn pro Aktie) für die nächsten Jahre, am besten aus verschiedenen Quellen, von denen Du dann den Durchschnitt nimmst.

3. Suche die 10 Firmen mit dem höchsten erwarteten Gewinnwachstum.

4. Recherchiere diese 10 Firmen gründlich. (Du siehst schon, das ist was komplett anderes als "zocken"). Laß Dir einen Geschäftsbericht schicken. Untersuche z.B.
-Geschäftsmodell
-Zukunftsbranche?
-hat die Firma Schulden oder schwimmt sie in cash?
-hat sie mehrere gut laufende Produkte oder ist sie von einem einzigen abhängig (von dem ein Konkurrent eine überlegene Weiterentwicklung auf den Markt bringen könnte).
-was für Kunden?
etc. etc.

5. Kaufe den Wert/die Werte, die nach Deiner Analyse am besten dastehen., ab ins Depot damit und mindestens zwei Jahre lang vergessen. (das ist wohl das schwierigste ... )


JAKU
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Stockbroker
Stockbroker:

Kleiner Tip: warte die nächste Korrektur ab. o.T.

 
17.01.00 02:36
#20
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... eric-sson
eric-sson:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JA.

 
17.01.00 06:26
#21
Wie jetzt, 1000 DM - ein Witz oder was !? Geh mal mit Deiner Familie einkaufen und danach schön essen!
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Marius
Marius:

eric-sson, was laberst du für'n Scheiß. Ich denke du kennst keinen Zin.

 
17.01.00 07:36
#22
sonst würdest Du nicht so ein Scheiß labern.
Olli Ich gratuliere dir zu deiner Entscheidung.
Wenn Du es schaffst 25% jährlich zu erwirtschaften, und das ist durchaus realistisch, hast Du nach 16 Jahren ca. 35.000 .(bis auf eric-sson wissen das wohl die meißten).
Meinen Kindern habe ich Sun Microsystems und Cisco(dazu noch Ballard Power, aber die sind spekulativer. Haben aber wenn sich die Brennstoffzellentechnik durchsetzt enormes Potential)  ins Depot gelegt.
Beides Wachstumswerte und führend auf ihrem Gebiet. Was ich aber als genauso wichtig wie die Wertsteigerung der Aktie betrachte, ist das bei den  Kindern das Interesse an der Wirtschaft und an den Finanzen geweckt wird. Andrè Kostolany sagt:"Hast Du einen Freund, schenke ihm einen Fisch, aber liebst Du ihn lehre im das Angeln"
In diesem Sinne, viel Erfolg bei der Anlageentscheidung

Gruß Marius  
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Softi
Softi:

Kauf ihm lieber Lutscher dafür, Du Schlaumeier, was soll der Blödsinn m.

 
17.01.00 07:40
#23
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... expert
expert:

ich sage nur Edel Music.....

 
17.01.00 14:10
#24
den die werden in 10 Jahren zu den top 5 der musik branche gehören,
informier dich doch mal unter www.edel.de
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... ilias
ilias:

Kauf Dir Aktien eines High-Tech Unternehmens das nach 16 Jahren mit S.

 
17.01.00 14:42
#25
da ist.



MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... short-seller
short-seller:

Ich empfinde es geradezu als Unverschämtheit wie sich manche .

 
17.01.00 15:06
#26
lustig machen. Das Posting von Olli war eine ernstgemeinte Sache. Daß er dann hier von einigen Klugscheißern dumme Antworten bekommt ist ein Witz.

Ich verstehe Olli, wenn er als fürsorgender Vater schon jetzt an die finanzielle Seite seines Kindes denkt. Dies zeugt von einer gewissen Verantwortung, die hier am Board wohl einigen fehlt. Vielleicht sollten sich diese spätpubertären Teenies mit Ihren Äußerungen zurückhalten, wenn Ihnen dieses Thema über Ihre geistigen Fähigkeiten hinaus geht.

Also Olli, laß Dich von den geistigen Auswüchsen einiger Hirnis nicht beleidigen und entmutigen. Ich finde Deine Idee schon jetzt Vorzusorgen gut. Aber es gibt immer Leute die nur Ihren eigenen Geldbeutel im Visier haben und sich über Dinge lächerlich machen, die sie nicht verstehen.

Viele Grüße

Short-Seller
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Dixie
Dixie:

Es ist wohl so, dass Leute wie softi und eric-sson sich einen Zeitraum vo.

 
17.01.00 15:17
#27
nicht mal vorstellen können. Daytrader denken nun mal in Minuten und nicht in Jahren, dafür sind auch 90% davon irgendwann pleite (keine Aufregung, darüber gibt es Studien). Und wenn es soweit ist, wären sie über 1.000 Mark wahrscheinlich ziemlich froh.  
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... tranquilla
tranquilla:

Dein Sohn kann sich glücklich schätzen.....

 
17.01.00 15:45
#28
Way to go! Hab ich auch gemacht! Eine der eher konservativen Wert im Depot ist National Instruments (NATI.NAS - gibts auch in Berlin) NI ist eine der Firmen, die eine Lanzeit Strategie haben, absoluter Marktführer zu werden. Der Kurs wackelt nicht wie ein Kuhschwanz sondern geht schön und stetig nach oben - genau das richtige für eine long position. Die machen zuverlässige 25-35%/a und überstehen auch IT Turbulenzen.
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... mr.andersson
mr.andersson:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MCHTE DM 1.000,- fr 16 J.

 
17.01.00 15:59
#29
schoen zu sehen, das die meisten einen vernuenftigen tipp ageben koennen, wenn es um einem langen zeitreum geht !

mein senf :
-einzelaktie:

um gotteswillen keinen "outperformer" oder wachstumswert. in 16jahren kann sehr viel passieren. wenn du dich in der zeit nicht darum kuemmern willst, brauchst du eine aktie, die bewiesen hat , das sie in den letzten 30 jahren eine kontinuirliche entwicklung genommen hat. zu dem muss die marktkaptilisierung extrem hoch sein, um das pleite risiko einzugrenzen. ( das hat aber bei holzmann und bremer vulkan auch nichts genutzt, also garantien gibts wie immer nicht.)

fonds:
wenn dir finanziell moeglich lege noch etwas drauf, um in den genuss der guten fonds zu kommen, die meistens leider eine mindesteinlage von 5.000 dm haben.
es gibt aber auch fonds, die bei 500dm anfangen. z.b. der bfg japan-fonds. von dem wuerde ich aber auf so lange sicht abraten .
am sinnvollsten erscheint mir der vorschlag zu sein, einen fonds zu nehmen , der in die groessten werte europas oder der welt investiert.
damit hast du die "garantie", dass das (nach wahrscheinlichkeits gesichtspunkten) geld in sechszehn jahren eine verzinsung von 12-15% per anno erziehlt hat.
unter den gesichtspunkt der risiko minimierung ist das die beste loesung.

was die sache mit dem auto angeht :
von dem hypothetischem wertzuwachs musst du natuerlich den kaufkraftverlust ,der in 16 jahren entsteht  wieder abziehen.

in diesem sinne
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Olli
Olli:

NOCHMAL DANKE!!!...

 
17.01.00 16:46
#30


für Eure Teilnahme an dieser Postingrunde. Natürlich gibt es auch immer Kritiker von Ideen.

Was mich angeht, so habe ich auch ein Konto bei Consors und Zocke auch schon mal gerne ein paar Mark.(Allein der Nervenkitzel macht Laune)!!!

Aber hier denke ich mit allem Ernst an die Zukunft meines Sohnes. Und wenn es "nur" DM 1.000,- sind. Jeder fängt mal klein an und mit zwei Jahren hat man nur selten ein Vermögen von mehreren Tausend Mark um es einzusetzen. Eventuell wird´s (über lange Sicht) eine Vervielfachung.

Jedenfalls sind die Würfel schon fast gefallen. Ein Fond wird es wohl werden das ist sicher. Futuretechnologien sind hier interessant.

Werde nächste Woche mit einem Bankberater sprechen. (Mein Sohn muß ja auch unterschreiben)

Bis bald, Kenny & Olli



 
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Sitting Bull
Sitting Bull:

Die besten 4 Alternativen:

 
17.01.00 17:50
#31
Was Gemeines: Philip Morris, KGV 6,5. Warum?
1. Trotz mutiger und absolut uneigennütziger Antiraucher (und ihrer Anwälte), welche für sich das Wohl der übrigen Menschheit ins Zeug legen, wird der böse Raucher weiterrauchen. Da sich noch viele "weiße Flecken" (also kippenfreie Zonen) auf dem unsrigen Planeten befinden und PM auf dem schon verdorbenen Rest fette Marktanteile innehat, wird weiter expandiert. Fazit: Fette Gewinne bei bösen Menschen in den nächsten 100 Jahren.
2. Was ernstes:
Indexfond auf Euro-Stoxx, Mid-Caps
Warum? Weils logisch ist.
3. Was aussichtsreiches:
Einen Russen-Basket. Lukoil, Rostelecom etc. Wenn irgendwo in den nächsten 20 Jahren die Post abgeht, dann da. Voraussetzung: Ab und zu mal weggucken.
4. Was lustiges:
Cargolifter-Aktien
Macht einen guten Eindruck auf den Sohn, dass Papa "so ein schönes Spielzeug   gebaut hat (naja sozusagen mitgebaut)". Papa ist also der größte, auch wenn er im Haushalt 'n Faultier ist.

MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Buckmaster
Buckmaster:

Noch ein Tipp: Indexzertifikate

 
17.01.00 18:07
#32

z.B. Nemax 50 oder Nasdaq 100.

Da kein Mensch die Entwicklung für ein einzelnes Unternehmen über die nächsten 16 Jahren absehen kann, würde ich das Geld möglichst auf viele Unternehmen streuen. Ich denke, dass auch in den nächsten 16 Jahren, die Wachstumswerte aus dem Neuen Markt bzw. von der Nasdaq die traditionellen DAX/DowJ-Werte in der Performance schlagen werden.
Ich würde den Nemax 50, den Nemax AllShares vorziehen, da in einigen Jahren wahrscheinlich über 1000 Firmen im Nemax AllShares vertreten sein werden. Bei dieser Anzahl an Firmen wird man sich wieder verstärkt auf die größeren Werte des Nemax 50 konzentrieren. Viele der kleinen Werte werden dann voraussichtlich in der Masse untergehen.  

Mit einem Indexzertifikat spart man sich den Aufschlag, der i.d.R. für einen Fond gezahlt werden muss. Insbesondere bei einem relativ geringen Betrag ist meiner Meinung nach ein Indexzertifikat einem Fond vorzuziehen.

Bei einer angenommen Wertsteigerung des Zertifikats von 25 % p.a. (bereinigt um Kaufkraftverlust und Depotgebühren), würden aus den 1.000 DM nach 16 Jahren 35.527 DM. Und 25 % sind meines erachtens noch ziemlich konservativ gerechnet.

Über 35.527 DM zu meinem 18. Geburtstag hätte ich mich -ehrlich gesagt- sehr gefreut.
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... capitalism punk
capitalism pu.:

jau, dein sohn wird sich freuen

 
17.01.00 18:31
#33
jetzt muß ich auch mal was dazu sagen
einzelwerte sind zu riskant
fonds sind ne gute alternative
entweder was konservatives (d.h. weltweit in blue chips) oder etwas spekualtives etwa uni 21-jahrhundert oder so ähbnlich
(rate ich zwar von ab, hat aber eindeutig charme: die cargolifter-idee)
nimm einen guten fond
über 16 jahre sind auch da 10-15 % p.a. drin
wenn dein sohnemann dann sein geld bekommt (oder das auto), kannst du ja diese diskussion in ausgedruckter form vorlegen ;)
grüße
cp
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... Europäer
Europäer:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAH.

 
17.01.00 20:10
#34
Hallo Olli!

Ich kann zwar nicht behaupten, daß ich der absolute "Börsenexperte" bin, zumindestens was Einzelaktien betrifft aber hier meine Meinung.

16 Jahre ist eine lange Zeit! Mit einen Fond bist Du auf jedem Fall auf der sicheren seite aber Fonds die auf Sicht von 15 Jahre mit einer Perfomance von mehr als 25% kann man an einer Hand abzählen!
Mit einer Aktie ist es so eine Sache. Gerade bei Internet- oder Biotechwerte solltest Du auf die großen setzen, denn in 16 Jahre wird es sicherlich einige Firmen aus dieser Branche garnicht mehr geben. Bei den sogenannten Blue Chips ist aber eine Perfomance wie Du sie brauchts nicht zu erwarten.
Alles hängt davon ab was für einen Typ Du bist:
- Konservativ: Fond der sich nach den Eurostock 50 richtet.
- Risikobewußt: BranchenFond vorzugsweise Biotechnologie oder Internet.
- Spekulativ: Würde ich alles auf einer Karte setzen. Schau dir mal PFSWEB an. PFSWEB ist ein Internetwert der noch günstig zu haben ist. Zu den Kunden gehören Größen wie Apple, HP, IBM und Nokia. Dieser Wert kann sich wie viele andere Aktien aus diesem Bereich in wenigen Jahren vervielfachen!
Man muß jedoch am Ball bleiben und zu einem späteren Zeitpunkt Gewinne sichern (umschichten).

Gruß, der Europäer
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... goa-head
goa-head:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAH.

 
17.01.00 20:30
#35
also ich wäre auch froh gewesen, wenn meine eltern nen tausender angelegt hätten.

hast du auch schonmal überlegt, nicht 1000 dm auf einmal anzulegen, sondern monatlich 50 DM und die in einen fonds einzahlen.
50 DM/monat sind ja nicht unbedingt so viel (auch für einen familienvater) und junior hätte dann ..... rechen rechen rechen ..... ne ganze menge
(hab die formel für den zineszins nicht greifbar)
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... goa-head
goa-head:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAH.

 
17.01.00 20:32
#36
also ich wäre auch froh gewesen, wenn meine eltern nen tausender angelegt hätten.

hast du auch schonmal überlegt, nicht 1000 dm auf einmal anzulegen, sondern monatlich 50 DM und die in einen fonds einzahlen.
50 DM/monat sind ja nicht unbedingt so viel (auch für einen familienvater) und junior hätte dann ..... rechen rechen rechen ..... ne ganze menge
(hab die formel für den zineszins nicht greifbar)
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... goa-head
goa-head:

jetzt hab ich's............der tipp mit garantie

 
17.01.00 20:36
#37
kauf doch einfach steuer-aktien. die steigen garantiert auch über 16 jahre.
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... DK2000
DK2000:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHR.

 
17.01.00 23:28
#38
Nochmal meine Meinung. Also .. es kommt immer aufs Geld an ... ! Nicht jeder kann sich mal eben Aktien für 1000,- kaufen. Ich zahle monatlich Geld in 2 Fonds ein. Alleine im letzten Jahr hat der Europa-Invest ca. 40% gemacht. Dann habe ich noch den Millenium Fond. Ich denke mal das ist keine schlechte Entscheidung.  
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... fr007
fr007:

Re: MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE I.

 
18.01.00 00:59
#39
Wenn schon Einzelaktie, dann General Electric (USA). Die haben seit 1899 jedes Jahr Gewinn gemacht, eine Weltwirtschaftskrise locker weggesteckt (1929) und auch den einen oder anderen Börsencrash. Die Firma wirds wohl auch noch die nächsten 16 Jahre durchhalten.
Ciao und Gruß an den Kleinen
MEIN SOHN KENNETH (2Jahre) MÖCHTE DM 1.000,- für 16 JAHRE INVESTIEREN... www.hosenwelt.de

Meine Tipps:

 
#40
Ich würde die nächste Kurrektur abwarten und dann in Folgende Werte Investieren:

General Elektrik
Microsoft
Sun
Cisco
Oracle
Nokia

oder

TFG


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Oracle Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 44 Oracle,viel besser als der aktuelle Kurs.... lehna proxima 17.11.16 22:54
  3 Oracle verklagt SAP wegen Diebstahl !! Parocorp proxima 05.12.14 20:44
    Jahresabschluss 15.5.09 - Für mich ein klarer Kauf Buchmesse2010   07.05.09 08:55
  1 Oracle lässt SAP im Regen stehen EinsamerSamariter EinsamerSamariter 20.09.06 09:06
    ► Oracle moya   05.05.06 07:28