Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen!

Beiträge: 13
Zugriffe: 2.451 / Heute: 1
HELKON MEDIA .
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Advanced Medien
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Intertainment 0,445 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,55%
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! Spacy-Tracy
Spacy-Tracy:

Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen!

 
02.06.00 16:14
#1
EM-TV: Bester Medienwert
Kinowelt: Zieht auch gut an
Constantin: Kommt nicht recht von der Stelle
Cinemedia: Erholt sich langsam von Tiefstständen
Advanced Medien: Ganz schwach
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! MJJK
MJJK:

Re: Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen!

 
02.06.00 16:16
#2
Intertainment ist auch noch recht schwach...
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! Expropriateur
Expropriateur:

Re: Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen!

 
02.06.00 23:01
#3
Du hast Team Com. vergessen. Ich weiß nur noch nicht, ob bei der Spreu oder beim Weizen.

Als Optimist (und vor allem als Team-Aktionär) rechne ich noch mit ner ordentlichen Performance, sobald die nächste Gewinnschätzung veröffentlicht wird (von Sal. Oppenheim). Die soll ja angeblich noch im Juni kommen - aber bei Team nimmt man es ja nicht so ganz genau mit den Terminen.

Gruß
EXPRO
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! cogy
cogy:

Re: Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen!

 
03.06.00 00:24
#4
Advanced Medien wird denke ich (und hoffe ich) noch nachziehen. Der Kursverfall ist eng mit der Kapitalerhöhung verknüpft, fundamental scheint der Wert in Ordnung zu sein. Ich hoffe, der neue Kapitalfluss wird sinnvoll genutzt und es entsteht neu Fantasie. Ich bin stark investiert, leider bisher mit Verlust.
Ich hoffe das beste.
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! pocus
pocus:

Re: Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen!

 
03.06.00 12:41
#5
team com(TMTV)wird ab montag wieder besser laufen(hoffe ich)
cu all
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

Favoriten: Kinowelt, EM-TV, Inter.Media und Helkon

 
03.06.00 15:59
#6
Im Mittelfeld befindet sich Constantin und Cinemedia. Underperformer bleiben Odeon, Team und Advanced M (die sind nicht umsonst so günstig, was das KGV angeht). Z.Zt. bin ich zwar nicht in einem Medienwert investiert, würde aber Helkon bevorzugen (gute Zahlen geliefert).
S.Lord
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! Expropriateur
Expropriateur:

Schwarzer Lord

 
03.06.00 21:57
#7
Was heißt hier Team b l e i b t  Underperformer?
Mit Sicht auf die letzten drei Monate liegt Team von der Performance her unter den besten 20!
Das haben viele, die sich jetzt beschweren, offenbar vergessen.

Gruß
EXPRO
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! Franz Branntwein
Franz Branntw.:

Medienwerte - wer spielt im operativen Geschäft vorne mit ?

 
03.06.00 23:31
#8
Die besten im Spielfilmbereich sind zur Zeit unangefochten Constantin und Kinowelt.

Fast vergessen - weil nicht im NM sondern im MDax - ist VCL.

Die spielen insbesondere im DVD - Markt ganz vorn und haben mit Schlecker und Aral excellente Exclusiv-Outlets. Ihre neuen Outputs im Rechtehandel mit Mario Kassar (Terminator 3 / Basic Instinct 2 / Merchandising für Terminator) und mit Francis Ford Coppola haben in der Branche für Aufsehehen gesorgt - leider bisher nicht bei den Analysten.

Die ersten Übernahmekandidaten kristallisieren sich auch langsam raus:
Odeon und Advanced suchen bereits ziemlich unverhohlen nach Käufern.

Die nächsten sind - und das ist eine sehr persönliche Einschätzung, die ich heute noch nicht mit Fakten unterlegen könnte - Intertainment und Team.

Sehr skeptisch beurteile ich auch die Marktposition von Senator und Helkon.

Senator hat sich mit seinem Engagement bei cinemaxx sehr teuer einen potentiellen Verlustbringer unters Dach geholt.

Helkon hat einen Rechtestock, dessen Qualität ich sehr anzweifle. Fast alles hat nur mindere Qualität und ist nur schwer zu gutem Kurs ans Fernsehen zu verkaufen. Ich kenne nicht dessen Bewertung im Anlagevermögen und die Abschreibungsmethode. Deshalb gebe ich auf die Veröffentlichung guter Zahlen solange nichts, bis signifikante Meldungen über  

Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! Expropriateur
Expropriateur:

signifikante Meldungen über was? Franz? :-9 o.T.

 
03.06.00 23:36
#9
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! Franz Branntwein
Franz Branntw.:

Fortsetzung

 
03.06.00 23:40
#10
Verkäufe kommen.

Splendid und Highlight bewegen sich in Marktnischen die die großen wahrscheinlich aus Imagegründen nicht besetzen. Die werden wohl erst mal in Ruhe gelassen und können in aller Ruhe Ihre Geschäfte machen - nicht sehr groß aber solide.

Und noch ein Tip - Wer sich mit Medienwerten befassen will, sollte lieber Branchenblätter lesen oder Entertainment daily abonnieren. Aus Analysten- und Finazkreisen habe ich die letzten Jahre eigentlich nur ziemlichen Mist gehört.

Grüße

FB

Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! Franz Branntwein
Franz Branntw.:

Nachtrag

 
04.06.00 00:04
#11
Negatives bei Kinowelt und Constantin fällt mir da auch noch ein.

Constantin: Die Nähe zu Kirch kann dazu führen, daß Gewinne ins Stammhaus verschoben werden - durch zu niedrige Preise bei Rechteverkäufen.

Kinowelt: Der Apparat wird langsam immer größer und ich durchschaue nicht ganz, ob die vielen Töchter auch alle Sinn machen - sprich profitabel sind oder werden können.

Ändert allerdings nichts an der Tatsache, daß diese zwei Gesellschaften über die Rechte an den attraktivsten Spielfilmen des freien Marktes der letzten Jahre besitzen und auch für die Zukunft sich bestens eingedeckt haben. Bei Kinowelt ist es sogar so, daß Ihr Produkt auf dem US - Markt etwa 30-35% hält.

Grüße FB

 
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! KAWAMAN
KAWAMAN:

Highlight C. glänzt immer mit Ihren Gewinnmeldungen !! News les.

 
04.06.00 00:05
#12
Sollte man vielleicht auch noch zu
EM-TV
Helkon
Constantin
Pro 7

dazu nehmen.

GT
KAWAMAN
Medienwerte: Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! Franz Branntwein

In der Medienbranche sind ausgewiesene Gewinne mit Vor.

 
#13
Das gilt insbesondere für relativ junge börsennotierte Unternehmen - und das sind die Deutschen alle. (So jemand wie Disney z.B. nicht)

Bei Firmen, die sich zu viele teure Flops in den letzten Jahren eingefangen haben, drohen die nächsten Jahre massive Sonderabschreibungen.

Da es nach bestehendem Steuerrecht keine bindenden Vorschriften gibt, kann man Mißerfolge und Pleiten dadurch einige Jahre vertuschen indem man einen nicht verkäulichen Film einfach zum Einkaufspreis mit geringen Abschlägen in den Büchern stehen läßt und irgendwann läuft die Lizenz aus und es tut nen Schlag.

Das ist ja gerade der Grund, warum ich mich eher an der Performance der Firmen im Markt und nicht nur an der Performance der Aktie und der aktuellen Gewinnsituation orientiere - auch mit Blick auf zukünftige Auswertungsmöglichkeiten wie z.B. Internet. Ein Film für den sich heute keine Sau im Fersehen interessiert für den wird sich auch morgen keine Sau im Internet interessieren.

Grüße

FB



Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem HELKON MEDIA AG O.N. Forum