Medarex ! !

Beiträge: 2
Zugriffe: 227 / Heute: 1
Medarex ! ! börse1
börse1:

Medarex ! !

 
20.04.00 14:41
#1
Medarex ist ein Biotech-Unternehmen, das Therapeutika entwickelt, die darauf abzielen, das menschliche Immunsystem zu stärken, damit dieses besser gegen
Krankheiten agieren kann. Medarex ist weltweit einer der führenden Hersteller/Entwickler von sogenannten Bispecifics, auf Antikörpern basierenden Therapeutika.
Diese Bispecifics (Antikörper) erhöhen die Zerstörungs- bzw. Abwehrkraft des menschlichen Immunsystems.

Fact-Sheet:

Mitarbeiter: 93 Marktkap. in Mio. $: 1.240,33
Umsatz in Mio. $: 9,9 Marktkap./Umsatz: 125,29
Kurs/Buchwert: 55,62 Kurs/Gewinn: -
Kurs/Verkäufe: 124,24 Kurs/Cash-flow: -
Gross Margin: 92,86 Profit Margin: -
Return on Equity: -58,36 Beta: 0,21
Return on Investment: -55,98 Gewinn/Aktie: -0,53

² alle Werte und Angaben beziehen sich auf das zuletzt veröffentlichte Ergebnis

Medarex hat fünf Produkte in der Pipeline, die sich derzeit in den klinischen Tests befinden:

Produktpipeline

MDX-210: ist ein Anti-Krebs Bispecific, das sich in der Phase II befindet und in Tests bislang positive Ergebnisse lieferte.

MDX-447: ebenfalls ein Anti-Krebs Bispecific, das sich in der Phase II der klinischen Tests befindet. Hier arbeitet Medarex mit Merck KGaA zusammen.

MDX-220 - ein neues Anti-Krebs Therapeutika, das sich im Moment in der Phase I/II befindet.

Neben diesen Krebs Therapeutika hat Medarex noch MDX-240 zur Bekämpfung/Therapierung von AIDS und MDX-11 und MDX-22 zur Behandlung von Leukämie in
der Pipeline. Bei MDX-33 zur Bereinigung von Autoimmundefekten arbeitet das Unternehmen mit Centeon zusammen. Centeon ist das Joint Venture von
Rhone-Poulenc Rorer und der Hoechst AG.



Unsere Meinung:

Medarex ist ein interessantes Biotech-Unternehmen, das im Moment vor allem von seiner HuMAb-MOUSE™ TECHNOLOGY profitiert. Diese Technologie ermöglicht
die einfache Erzeugung von menschlichen Antikörpern. Medarex konnte hierdurch bereits interessante Partnerschaften und Kooperationen mit großen Pharma-
Unternehmen eingehen. Zu diesen gehören unter anderem Centeon, Ciba und Merck.

Medarex kann als typisches Biotech Small-Cap Investment bezeichnet werden. Das Unternehmen hat kaum Umsätze und weist derzeit einen Verlust aus, der mehr
als doppelt so groß ist, wie der aktuelle Umsatz. Investoren müssen sich hier dem Risiko bewußt sein. Auch ein Totalverlust wäre denkbar (unserer Meinung nach
aber nicht zu erwarten).

Die Pipeline von Medarex ist äußerst interessant und birgt ein unheimliches Potential in sich. Sollte sich die Technologie und die Forschungsarbeit von Medarex
durchsetzten, dann sollte es für den Aktienkurs kein halten mehr geben.

Wir glauben, daß es sich hier um eine der interessantesten Wetten im Biotechsektor handelt! Investoren sollten jedoch nicht mehr als 3 % Ihres Gesamtvermögens
in diesen Wert investieren, denn der Wert ist äußerst explosiv. Die aktuelle Korrektur (der Wert hat mehr als 80 % von seinem Top wieder abgeben) kann allerdings
zum Kauf genutzt werden. Vorsichtige Investoren warten allerdings eine nachhaltige Bodenbildung ab.


--------------------------------------------------

Risiko: sehr hohes Risiko: Medarex erzielt derzeit noch kaum Umsätze und weist Verluste von derzeit $ 17 Millionen auf. Ein typisches Bild für ein Biotech
Small-Cap. Investoren müssen hier auch einen Totalverlust einkalkulieren.

Chance: Medarex ist in einem interessanten und aussichtsreichen Bereich der Biotechnologie tätig - gelingt dem Unternehmen in einem der Bereiche der
Durchbruch, dann gibt es für den Kurs kein halten mehr.
Medarex ! ! DaLuigi

Re: Medarex ! ! bin seit gestern dabei !!!!!!!!!!!!!!!!!! o.T.

 
#2


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen