mb Software

Beiträge: 3
Zugriffe: 701 / Heute: 1
mb Software bobby
bobby:

mb Software

 
02.03.00 10:11
#1
Hallo mb'ler,
ich habe gestern meine Aktien verkauft. Es ist mir sehr schwer gefallen, aber ich habe resigniert. Es kann doch echt nicht sein, dass jede beliebige Aktie wegen der kleinsten ad hoc mit überdimensionalen Kursausbrüchen nach oben reagiert, und mb bei positiven Nachrichten gen Süden marschiert. Erst die KZ- Empfehlungen von bis zu 35e, dann positive Analystenempfehlungen von der Berenberg Bank und Hornblower Fischer, Geschäftsabschlüsse mit Infor, OAR und SAP. Aber was passiert, es geht nach unten. Die Zahlen lassen auch darauf schließen, dass für die Zukunft der richtige Weg eingeschlagen worden ist. Das nun ein geringes Minus den Gewinn belastet ist doch zu verkraften, da Investionen und die Vorbereitung der Börsentöchter in Angriff genommen wurden (werden). Aber nix! Noch nicht mal im Handeslblatt wurden die Zahlen veröffentlicht, dass ist echt nicht mehr normal! Hoffe aber trotzdem, dass diejenigen unter Euch, die noch dabei sind, bald neue Kursaufschwünge bekommen werden. Erst dann ist aber für mich  eine Investition wieder interessant. Also, viel Glück, Euer Bobby.
mb Software h930044112
h930044112:

Ja, ich wundere mich auch immer wieder...

 
02.03.00 14:11
#2
...eine richtige Erklärung dafür hat möglicherweise niemand.

Ich habe meine inzwischen auch verkauft - erst mal - denn heute ist nicht alle Tage...

MB ist sicher gar kein schlechter Laden, wie Bobby auch schreibt, aber wenn bei diesen Meldungen dewr Gaul lahmt ist wohl die Flucht erst mal das richtigen.

Übrigens: Hut ab vor "Riecher", der hat es mal wieder frühzeitig und richtig eingeschätzt, "Estrich" natürlich auch, und einige andere. Ich brauche für sowas leider immer ein Viertenstündchen zu lange...

Im Momement sieht es ja insgesamt nicht so gut aus. Die Konsolidierung wird kommen, und wenn sie am Gesamtmarkt kommt - insbesondere an der Nasdaq - dan wird sie sicher auch am NM so einiges dahinraffen.

Davon ist MB dann auch nicht ganz verschont, besonders wenn sie jetzt schon lahmt. Ich denke dass man sie vielleicht bei 15 - 16 Euro wieder aufsammeln kann. Die 30 - 35 sehen wir sicher dieses Jahr noch, vielleicht sogar deutlich mehr.

Aber die Kauftage sind vorerst mal vorüber denke ich. Der Markt ist deutlich überhitzt...

Was meint Ihr...???

Gruss tf
   
mb Software Trueffel-Ferkel

Hoppla - das war meine alte ID, ich bin's ----->

 
#3
...eine richtige Erklärung dafür hat möglicherweise niemand.

Ich habe meine inzwischen auch verkauft - erst mal - denn heute ist nicht alle Tage...

MB ist sicher gar kein schlechter Laden, wie Bobby auch schreibt, aber wenn bei diesen Meldungen dewr Gaul lahmt ist wohl die Flucht erst mal das richtigen.

Übrigens: Hut ab vor "Riecher", der hat es mal wieder frühzeitig und richtig eingeschätzt, "Estrich" natürlich auch, und einige andere. Ich brauche für sowas leider immer ein Viertenstündchen zu lange...

Im Momement sieht es ja insgesamt nicht so gut aus. Die Konsolidierung wird kommen, und wenn sie am Gesamtmarkt kommt - insbesondere an der Nasdaq - dan wird sie sicher auch am NM so einiges dahinraffen.

Davon ist MB dann auch nicht ganz verschont, besonders wenn sie jetzt schon lahmt. Ich denke dass man sie vielleicht bei 15 - 16 Euro wieder aufsammeln kann. Die 30 - 35 sehen wir sicher dieses Jahr noch, vielleicht sogar deutlich mehr.

Aber die Kauftage sind vorerst mal vorüber denke ich. Der Markt ist deutlich überhitzt...

Was meint Ihr...???

Gruss tf
   


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen