Maxdata (wieder ohne Adhoc) 30000 PC´s an Plus Discounter

Beiträge: 7
Zugriffe: 365 / Heute: 1
MAXDATA AG kein aktueller Kurs verfügbar
 
Maxdata (wieder ohne Adhoc) 30000 PC´s an Plus Discounter opus-one
opus-one:

Maxdata (wieder ohne Adhoc) 30000 PC´s an Plus Discounter

 
13.06.00 13:21
#1
Maxdata hat es anscheinend nicht nötig große
Geschäfte auch bekanntzugeben.

PC+Monitor 30000 Stück Vertrag mit Disounter PLUS
Ab heute kann man für 1799,- inkl. MwSt.
bei PLUS einen Maxdata-PC kaufen. Monitor 399,-

Das ist ein 51 Millionen DM Geschäft.
Maxdata (wieder ohne Adhoc) 30000 PC´s an Plus Discounter Firefly
Firefly:

Momentan hat bei Maxdata selbst wohl keiner Interesse an steigenden .

 
13.06.00 21:41
#2
wo doch Aktien zurückgekauft werden sollen!
Maxdata (wieder ohne Adhoc) 30000 PC´s an Plus Discounter Karlchen_I
Karlchen_I:

Maxdata hat ein Problem. Ihr Absatzmarkt ist vor allem Deutsch- un.

 
13.06.00 21:47
#3
Komponenten für ihre Produkte kaufen sie zu einem großen Teil aus Übersee zu, und damit kriegen sie Schwierigkeiten mit dem hohen Dollarkurs etc. Deshalb auch die jüngste Gewinnwarnung.

Daß sie jetzt Plus beliefern ist auch nicht unbedingt positiv, da sie ja gerade aus dem geringmargigen NoName-, xxx- usw. Geschäft rauswollten.
Maxdata (wieder ohne Adhoc) 30000 PC´s an Plus Discounter cyb1
cyb1:

Re: Maxdata (wieder ohne Adhoc) 30000 PC´s an Plus Discounter

 
13.06.00 23:01
#4
Wer sagt denn das ?
Die sind doch eben erst mit den ersten Billig-Monitoren an den Markt gegangen.Und das mit Erfolg.
Wiso ist es nicht Positiv 30000 Pcs zu verkaufen,das musde mir mal erklären.

mfg cyb
Maxdata (wieder ohne Adhoc) 30000 PC´s an Plus Discounter Karlchen_I
Karlchen_I:

Cyb: Steht alles in der letzten Maxdata-AdHoc o.T.

 
14.06.00 00:19
#5
Maxdata (wieder ohne Adhoc) 30000 PC´s an Plus Discounter estrich
estrich:

Karlchen: Gewinnwarnung ?????

 
14.06.00 01:10
#6
Ich glaube Du irrst Dich. Zuletzt gab es eine Verringerung des Umsatzes, die Gewinne aber waren gestiegen. Das KGV liegt wohl jetzt so um die 10.
Maxdata (wieder ohne Adhoc) 30000 PC´s an Plus Discounter Karlchen_I

Estrich: Gewinnwarnung? Ja, so verstehe ich die letzte Quartalsmit.

 
#7
Dadurch, daß der Euro so niedrig bewertet ist, gibt es bei Maxdata einen Druck auf den Gewinn. Jetzt kann man sich ausrechnen, wie der Euro im ersten Quartal 2000 stand, und wie er bisher im zweiten Quartal steht. Das ist eine kleine Rechenaufgabe für Maxdata-Aktionäre. Deshalb auch meine Einschätzung: Maxdata ist ein Call auf den Euro oder ein Put auf den Dollar.

*vwd Ad hoc-Service: MAXDATA AG Q1 2000 (dt.)

                        [10.Mai 2000 um 07:57:58]

                        Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
                        Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
                        --------------------------------------------------

                        1. Quartal 2000: Konzentration auf das Kerngeschäft führt zur
                                         Ertragssteigerung

                        Marl, 10. Mai 2000. Die bereits angekündigte "radikale Neuausrichtung des
                        Konzerns" führte bei der MAXDATA AG - seit vielen Jahren eines der
                        erfolgreichsten Unternehmen der Computer-Branche - zu einer erneuten

                        Ertragsverbesserung. Die Konzentration auf das Kerngeschäft mit den Marken
                        Belinea und MAXDATA zu Lasten des OEM-Geschäftes (Original Equipment
                        Manufacturer), also der Produktion von Monitoren und Computern für fremde
                        Marken, führte im 1. Quartal zu einem geplanten und bereits angekündigten
                        Umsatzrückgang um 23,4 Prozent auf 476 Mio. DM (Vorjahr 621 Mio. DM). Das
                        Geschäft mit den eigenen Marken legte dagegen im 1. Quartal um knapp 20 Prozent
                        von 349 Mio. DM im Vorjahr auf 418 Mio. DM im laufenden Geschäftsjahr zu.
                        Erfreulich entwickelte sich auch das Auslandsgeschäft: Der Auslandsumsatz stieg
                        von 93 Mio. DM im Vorjahr auf 147 Mio. DM im Berichtsjahr und betrug damit
                        knapp 31 Prozent des Gesamtumsatzes (Vorjahr: 15 Prozent).

                        Die Konzentration auf das ertragreichere Kerngeschäft führte im 1. Quartal zu
                        einem erhöhten Periodenüberschuss von 11,6 Mio. DM gegenüber 10,3 Mio. DM im
                        Vorjahr. Damit betrug die Steigerung 12,5 Prozent.

                        e-business als Wachstumsfeld
                        ----------------------------
                        Im 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres ist MAXDATA vom schwachen Euro-
                        Kurs gegenüber dem US-Dollar mit entsprechend höheren Beschaffungskosten stark
                        tangiert. So verlor der Euro im Vergleich zum US-Dollar seit Anfang des Jahres
                        2000 rund 15 Prozent an Wert. Allein im 1. Quartal resultierte daraus eine im
                        Durchschnitt rund 3-prozentige Verteuerung der Importware. Aufgrund des be-
                        schleunigten Euroverfalls ist eine Ergebnisprognose für das 2. und die folgenden
                        Quartale derzeit auf seriöser Basis nicht möglich - eine Wechselkursschwankung
                        von nur einem Cent bedeutet für die MAXDATA AG rund 1,5 Mio. Euro Ergebnis-
                        einfluss zum Plan pro Quartal.

                        Starke positive Impulse kommen dagegen aus dem Ausbau der e-business
                        Aktivitäten: Nachdem sich der Konzern mit Wirkung zum 1. Januar 2000 an der
                        PANSITE GmbH und der PANVISION GmbH beteiligt hat, lassen sich bereits erste
                        Teilerfolge vermelden. Bereits im Februar wurde das weltweit erste Online-
                        Redaktionssystem auf Mietbasis mit WAP-Diensten eingeführt. Knapp 4 Wochen
                        später, hat die MAXDATA Tochter PANSITE die ersten 100 Vermarktungspartner für
                        die neue ASP-Lösung registriert.

                        Das verstärkte Internet-Geschäft ist für den MAXDATA-Vorstand ein wesentliches
                        Wachstumsfeld für die Zukunft. Mit über 300.000 Unternehmen, die bereits
                        MAXDATA Computer und Belinea Monitore einsetzen, bietet sich ein sehr gutes
                        Kundenpotenzial für die Vermarktung der neuen e-business Lösungen über die
                        vorhandenen Fachhandelsstrukturen.

                        3 Milliarden DM Umsatz 2002
                        ---------------------------
                        Für das Jahr 2000 erwartet MAXDATA einen Konzernumsatz von rund 2 Milliarden
                        DM. Durch die e-business-Aktivitäten, die bis zum Jahr 2002 bereits 150 Mio. DM
                        Umsatz erreichen sollen, plant das Unternehmen für das Jahr 2002 einen
                        Gesamtumsatz von rund 3 Milliarden DM. Dann soll das operative Ergebnis rund
                        190 Mio. DM betragen und sich somit nahezu verdoppeln.

                        Der komplette Quartalsbericht mit allen detaillierten Zahlen ist im Internet
                        auf der Investor Relations Seite der MAXDATA AG unter www.maxdata.de abrufbar.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem MAXDATA Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 149 Maxdata News im Anmarsch ? plusquamperfekt trader32 05.10.09 10:51
  38 Maxdata - TOT oder NICHT TOT ? plusquamperfekt plusquamperfekt 22.05.09 12:05
  3 Maxdata was ist denn heute los???? Robin Tarvis d007007007 22.09.08 13:59
2 23 Löschung Tarvis Tarvis 16.09.08 22:20
  3 Löschung Tarvis d007007007 15.09.08 08:26