Max Internet - 3SAT-Börse

Beitrag: 1
Zugriffe: 367 / Heute: 1
MAX & ERMAS . kein aktueller Kurs verfügbar
 
Max Internet - 3SAT-Börse Bärenkiller

Max Internet - 3SAT-Börse

 
#1
Empfehlung für Max Internet Communication am 25.02. 2000 in 3Sat-Börse

In der 3SAT-Börse wurde Max Internet wieder massiv empfohlen.
Als Kursziel wurde 50 $ genannt.

Die Empfehlungen häufen sich ( Musterdepot Nice-Letter, Colmann, First-Allianz, ect.)
Der Nice-Letter geht von 1.Mrd. USD Marktkapitalisierung aus – dies entspricht 62 $ im Kurs.

Max Internet besitzt die alleinigen Vertriebsrechte eines einzigartigen Prozessores mit
spezieller Architektur. Der Prozessor wird auf eine PC-Karte aufgesetzt, welche sämtliche
Funktionen übernimmt, wofür man bisher mehrere Karten benutzten  mußte:
- Grafikkarte
- Modemkarte
- Soundkarte
- Videocapturecard
- Downstreaming ect. .

Die Entwicklung des Prozessors kostete eine halbe Mrd. USD. Max Internet, ehemals Voxcom Holding kaufte die Rechte für 1 Millionen USD und ist somit in der Lage Videokonferenzsysteme im Vergleich zur Konkurenz preisgünstig anzubieten.
Weiterhin wurde der Prozessor in eine Setop-Box eingebaut. Dieses Gerät wird beispielsweise
an ein TV-Gerät angeschlossen und man hat die Möglichkeit über den Fernseher das Internet
zu nutzen bzw. Videokonferenzing ect. zu machen.
Im CEBIT-Teil der Computer-Bild wurde das Produkt als eine der besten Videokonfrenzsysteme beschrieben.

Das Unternehmen gelangt nun in die Gewinnzone. Die letzten Quartalszahlen belegten dies eindrucksvoll: 8 Mill. USD Umsatz, 1 Mill. USD Gewinn.
Ein ähnliches Unternehmen Interview wurde neulich für 2,8 Mrd. USD durch Akamei (Nasdaq) aufgekauft. Die Profitabilitätslage ist bei Max Internet jedoch erheblich besser.

Der Kurs hat nun ein wenig, nach starkem Anstieg, in der Spitze bis auf 28 USD, konsolidiert,

aber interressierte Anleger sollten jetzt noch zugreifen, da Max Internet für den aktuellen Kurs, 21 USD, nicht mehr lange zu haben sein wird. Durch diverse Roadshows in den
Vereinigten Staaten und der CEBIT in Deutschland wird die Company und damit auch das
Wertpapier mehr und mehr publik und zieht möglicherweise auch immer mehr internationale
Großinvestoren an. Natürlich ist auch hier eine mögliche Übernahme nicht ausgeschlossen.

Fazit: Mittelfristig und langfristig ein klares Strong Buy
Da die Story von Max Internet noch am Beginn ist, sollte man kein einziges Stück aus               der Hand gheben.

www.maxic.com/
(zum Nachlesen der Angaben über das Produkt und die letzten Pressemeldungen bzw.
Resarchberichte.)§


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem MAX & ERMAS RESTAURANTS INC Forum