Marktkommentar 16.05.

Beitrag: 1
Zugriffe: 99 / Heute: 1
Marktkommentar 16.05. Sailorman

Marktkommentar 16.05.

 
#1
Niedrigste Umsätze des Jahres

Mittlerweile hat jeder jede mögliche Börsenentwicklung nach einer heutigen Leitzinserhöhung in den USA entweder mit 0,25 oder mit 0,50 durchdiskontiert, und alle dürften zum Schluss gekommen sein, dass sich die Börsen danach wieder erholen werden. Schon gestern, einen Tag vor dem einschneidenden Entschluss, ist der DOW JONES 30 INDUSTRIALS – wenn auch nur mit den geringsten Volumina des Jahres – mit 198,40 auf 10.807,78 gestiegen. Selbst der NASDAQ Index hat sich einer Erhöhung von + 78,62 auf 3.607,68 erfreuen können.

Die Shortsellers der NASDAQ Werte haben in dem Fall von Höchststand von 5.132,52 seit dem 10. März 2000 erhebliche Handelsgewinne (durchschnittlich 42,27%) einstreichen können. Im gleichen Zeitraum fielen die Margin Kredite von dem historisch höchsten Niveau von US$ 278,5 Mrd mit 9,6% auf 251,7%. Lombardkredite machen jetzt nur noch 1,44% der ganzen Börsenkapitalisierung der USA aus. Margin ist auch für Leerverkäufe bzw. für des Ausleihen von Aktien notwendig. Wie in jedem Jahr gibt es dieses Wellental zwischen dem Tax Filing Day am 15. April und dem Memorial Day am 30. Mai, in der Liquiditäten zur Bezahlung der Steuern herausgenommen werden. Mit dem Paycheck des Mai Gehaltes dürfte dieses Loch wieder zum Teil gestopft werden.

Die Veränderung des Consumer Price Index für April wird heute von der Gesamtheit der Analysten durchschnittlich auf + 0,1 oder sogar unverändert geschätzt. Um nicht nochmals in eine ausführliche Erörterung über seine Auswirkungen diskutieren zu müssen, halten wir zur Vermeidung eines Hard Landings für die US-amerikanische Wirtschaft und den EURO eine Erhöhung der FED TARGET RATE von 0,25 auf 6,25% am vernünftigsten.

Da zum ersten Mal seit 70 Jahren die Staatsverschuldung inklusive Zinsen der USA abnimmt, wird das Zeichen, das die Zunahme der Staatsschuld jede Sekunde berechnet, von seinem Spender zu seinem Geburtstag am 7. September 2000 wieder abgerissen. Seymour Durst hatte dieses Zeichen am Times Square in Manhattan an der 42nd Street und 6th Avenue 1989 errichtet. Der höchste Stand war US$ 5.666.074.628.759,68. President Clinton hatte im Frühjahr angekündigt, dass die Staatsschuld der USA im Jahre 2013 zurückbezahlt sein dürfte. Wer dürfte angesichts dieser Tatsache noch an eine Schwäche des US-Dollars glauben?

Grüße
Sailorman
www.ebtrade.com


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen