+++ Marktbericht: Marktbericht: Arbeitsmarktzahlen belasten Internetsektor +++ m.t.

Beitrag: 1
Zugriffe: 384 / Heute: 1
+++ Marktbericht: Marktbericht: Arbeitsmarktzahlen belasten Internetsektor +++ m.t. internetwerte

+++ Marktbericht: Marktbericht: Arbeitsmarktzahlen belasten Inte.

 
#1
ISDEX 420,66 Punkte -12,91 Punkte (-2,98%)
(Freitag 06/08/99) Im Zuge der US-Arbeitsmarktzahlen, welche mit 310.000 neu geschaffenen Arbeitsplätzen besser als erwartet ausfielen, kommen erneut Inflationsängste auf. Die amerikanischen Internetwerte zeigten sich zum Wochenausklang somit wieder schwächer. Der maßgebliche Internet-Index ISDEX verliert 3% auf zuletzt 421 Punkte. Besonders stark verlieren die Gewinner von gestern, zu denen u.a. die Aktien von eBay (-10,4%), CNet (-9,8%) und DoubleClick (-8%) zählen. Im Wochenvergleich verliert der ISDEX 43 Zähler oder 9,2%.

America Online (AOL) - Heute holt America Online zum Schlag gegen den Software-Giganten Microsoft aus. Dabei kooperiert das Unternehmen mit den Internet Service Providern MindSpring Enterprises (MSPG) und EarthLink Network (ELNK), um die Kommunikations-Software "Instant Messenger" weiter zu verbreiten. Nach Bekanntgabe der Kooperation können alle drei Werte zulegen. AOL gewinnen fast 1%, Mindspring 10,8% und Earthlink sogar über 12%.

CDNow (CDNW) - Der Internet-Händler von Musik-CDs, Videos und DVDs erwirtschaftete im abgelaufenden Quartall einen Verlust von 22,9 Mio. US$ oder $0,76 je Aktie - die Schätzungen der Analysten lagen bei 85 Cents. CDNow verlieren nur 0,8% auf $15,8.

eBay (EBAY) - Der Online-Auktionator eBay (EBAY) wurde heute erneut Opfer eines 14 stündigen Systemausfalls, wobei vereinzelt Besucher keinen Zugriff auf die Internet-Seiten hatten. EBay verlieren bis Handelsschluß 10,4% auf zuletzt $83,3.

Stamps.com - Heute konnte Stamps.com, ein Internet-Dienst der das Kaufen und Drucken von Briefmarken direkt auf den Briefumschlag ermöglicht, um 31% zulegen. Grund dafür waren Spekulationen, wonach der US-Postdienst das Verfahren bereits am Montag genehmigen könnte.

Verio (VRIO) - Der Internet Service Provider gab heute die Zahlen für das abgelaufende Quartal bekannt. Demnach belief sich der Verlust auf 45,7 Mio. US$ oder $1,22 je Aktie, und lag damit deutlich über den Erwartungen der Analysten. Trotz der guten Zahlen verlieren Verio 6,5% auf $63,4.

Yahoo! (YHOO) - Die Aktien des Internet-Portals wurden vom Investmenthaus Goldman Sachs in seine Empfehlungsliste aufgenommen. Yahoo schließen bei $126,9, was einem Minus von nur 1,1% entspricht.

Gewinner: Earthlink (ELNK) -12,1%
Verlierer: iVillage (IVIL) -10,8%
Umsatzst. Wert: America Online (AOL) 24.488.600 gehandelte Aktien

© www.Internetwerte.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen