Mannesmann Short!

Beiträge: 15
Zugriffe: 2.045 / Heute: 1
VODAFONE GRP.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Index-Zertifikat au.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Vodafone Group 2,376 € +0,25%
Perf. seit Threadbeginn:   -45,09%
Mannesmann Short! Sailorman
Sailorman:

Mannesmann Short!

 
16.11.99 09:03
#1
Obwohl VODAFONE AIRTOUCH ein unfreundliches Angebot für MANNESMANN machen dürfte, glauben wir, daß VODAFONE AIRTOUCH damit kein Erfolg haben wird, da es einen Interessenkonflikt gibt, denn GOLDMAN SACHS, die für die internationale Tranche der letzten Aktienplazierung für MANNESMANN als Manager verantwortlich waren, waren nicht nur Berater für HUTCHINSON WHAMPOAH, die deren 44%ige Beteiligung in ORANGE an MANNESMANN verkaufen, sondern sind jetzt auch Co-Berater bei VODAFONE AIRTOUCH. MANNESMANN hat schon eine Klage beim High Court in London eingereicht. Wir empfehlen daher, die MANNESMANN-Aktien nicht mehr zu halten sondern heute auf dem höchsten Niveau zu verkaufen.

Grüße
Sailorman
www.ebtrade.com
Mannesmann Short! Callas
Callas:

Re: bisher sieht Mannesmann ja noch ganz gut aus.

 
16.11.99 10:15
#2
Seid Ihr schon short? Wie baut ihr die Position auf?
Bin Grundsätzlich der gleichen Meinung.
Wie wirkt sich der oben beschriebene Interessenkonflikt aus, bzw. warum spielt er eine Rolle?

HAJO
Mannesmann Short! gs_22
gs_22:

Re: Mannesmann Short!

 
16.11.99 10:21
#3
da kann alles passieren, wäre mir zu riskant. Mannesmann kann durchaus noch 20 Euro steigen.
gs_22
Mannesmann Short! Sailorman
Sailorman:

An Hajo

 
16.11.99 11:47
#4
Aufgrund des Interessenkonfliktes könnte Mannesmann jedliches unfreundliches Angebot für nichtig oder ungültig erklären lassen. MANNESMANN hat eine Klage beim High Court in London eingereicht.

Wir empfehlen für !!spekulativ!! orientierte Händler nur eine straight Put Option per Dezember und mit dem Ausübungspreis von € 190 zu kaufen, übliche Einheit 10 Kontrakte EUR 6.500,00. Eine abgesicherte synthetische Short Position macht wegen der hohen Volatilität und wegen des Risikos der dazugehörigen Short Call Position, die jederzeit ausgeübt werden kann, keinen Sinn. Der Put Optionspreis fluktuiert enorm (gestern von € 7,23 bis € 11,50). Aufgrund der ersten Optionspreise  heue dürfte ein Limit von € 6,50 ausreichen, um eine Eröffnungstransaktion zu machen.

Wie gesagt: für spekulativ orientierte Anleger!

Gruß Sailorman
Mannesmann Short! Callas
Callas:

Re: Danke

 
16.11.99 14:53
#5
Klar, klar,.. ist riskant, aber wer nicht wagt der nicht gewinnt. Rechne damit daß spätestens nächste Woche die Börse nach Süden geht, darum halte ich das Risiko für begrenzt.
HAJO
Mannesmann Short! Anirams
Anirams:

Re: Mannesmann Short!

 
16.11.99 16:32
#6
Die große Übernahmeschlacht ist noch nicht zu Ende!Die Analysten nennen als Kursziel EUR 240.
Mannesmann Short! Flori_F
Flori_F:

Re: Vodafone ist um fast 8% gefallen

 
16.11.99 20:26
#7
Vodafone ist um fast 8% gefallen. Müsste jetzt nicht auch die Mannesmann fallen, weil z.B. die Arbitrageure verkaufen müssen. Mannesmann ist so in einer Schieflage zu Vodafone und müßte wieder in ein faires Verhältniss zu Vodafone kommen.

Florian
Mannesmann Short! Edelmax
Edelmax:

Re: Ne ganz andere Meinung

 
16.11.99 20:38
#8
also ich bin weiter bullisch für die Mannesmänner. Es wird zumindest der Versuch einer feindlichen Übernahme unternommen werden, und dieses Angebot wird wohl einen Wert von 240 - 250 Euro pro Aktie nicht unterschreiten können, da auch mit Aktien bezahlt wird, und dann müßten die Fonds umtauschen, dies würde einen Kursrutsch auslösen, das wissen die und deshalb wollen sie eine hohe Risikoprämie. Also ganz kurzfristig noch eher Calls als Puts, und erst wenn das Angebot mindestens 15% über dem Aktienkurs notiert, kann man über Puts nachdenken. Kursziele einiger Analysten liegen weitaus höher, 300 Euro von Kant, eine andere Bank sagte sogar 370 Euro.

Edelmax
Mannesmann Short! Garion
Garion:

Edelmax, bitte um Erklärung!

 
16.11.99 20:52
#9
Warum gäbe es einen Kursrutsch bei Mannesmann, wenn die Fonds ihre Mannesmannanteile in Vodafonaktien tauschen würden?

Garion
Mannesmann Short! Edelmax
Edelmax:

Re: Garion

 
16.11.99 21:15
#10
Schau, Mannesmann ist einer der stärksten Gewichte im Dax. Bei einer gelungenen Übernahme werden eine bestimmte Zahl Mannesmannaktien in eine bestimmte Zahl Vodafon-Aktien getauscht. Die Fonds bilden nun den DAX nach. Mannesmann wird aber, weil es dann kein deutsches Unternehmen mehr ist, aus dem DAX fliegen. Die Fondmanager müssen ihre Aktien abstoßen, es entsteht ein Verkaufsdruck. Vodafon fällt und damit auch Mannesmann. Selbst eine stärkere Gewichtung des vereinigeten Vodafon-Unternehmens in einem anderen Index würde dies nicht auffangen können.

Edelmax
Mannesmann Short! Garion
Garion:

Aha!

 
16.11.99 21:22
#11
Wenn du mir jetzt noch erklären könntest, was du mit der o. g. Risikoprämie meinst und wie das in der Realität vonstatten gehen würde, dann hätte ich dein ursprüngliches Posting verstanden!
Glaubst du eigentlich an ein Gelingen der feindlichen Übernahme?

Garion
Mannesmann Short! Edelmax
Edelmax:

Re: nochmal Garion

 
16.11.99 22:34
#12
Risikoprämie ist der Betrag, den ein Fondmanager haben möchte, da er damit Risiko eingeht, seine Vodafon/Mannesmannaktien noch zu günstigen Preisen loszukriegen. Was nutzt es ihm, wenn der Vodafonkurs stark fällt, und er am Ende sogar negativ aus dem Geschäft geht. Dies sieht in der Praxis so aus. Der Mannesmannkurs liegt zum Beispiel bei 220 Euro. Jetzt sagt Vodafon, wir bieten jeden Aktionär Vodafonaktien im Wert von 250 Euro, wenn ihr uns dafür eure Mannesmann gebt. Die Risikoprämie würde hier 250/220= 13,6% betragen. Kriegt er seine mittlerweile gefallenen Vodafonaktien nicht mehr zu 220 Euro los, Anschiß.
Ob die feindliche Übergabe gelingen wird, wird am Angebot von Vodafon liegen. Je höher der gebotene Preis, desto größer die Wahrscheinlichkeit.
Wenn ich mir was wünschen könnte, würde ich sagen, daß Mannesmann selbständig bleiben sollte. Aber abgesehen davon, was verdienen kann man hier auf alle Fälle.  

Edelmax
Mannesmann Short! Garion
Garion:

Re: Edelmax

 
16.11.99 23:15
#13
Vielen Dank! Wieder was dazu gelernt.

Garion
Mannesmann Short! Diplomat
Diplomat:

Sailorman, GOLDMAN SACHS ist vom Vodafone-Mandat zurückgetret.

 
17.11.99 01:44
#14
16.11.1999 00:07
LONDON (dpa-AFX) - Die Investmentbank Goldman Sachs wird Vodafone nicht mehr bei der Übernahme von Mannesmann zur Seite stehen. Das Bankhaus trat nach Informationen von AFX News am Montagabend von seinem Mandat zurück, nachdem Mannesmann laut einem Bericht der ARD vor Gericht eine einstweilige Verfügung gegen Goldman Sachs erwirkt hatte.

Das Londoner Büro der ARD hatte gemeldet, dass der Düsseldorfer Konzern der Investmentbank die Weitergabe von vertraulichen Informationen an Vodafone  vorwerfe. Goldman Sachs hatte Mannesmann  bei der Übernahme von Orange beraten./db/so

Die GOLDMANN SACHS-Geschichte kann also wohl kein Kriterium mehr sein.

Grüße
Diplomat




Mannesmann Short! Sailorman

Re: In der Tat ist es den Mannesmännern gelungen,

 
#15
die goldigen Männer loszuwerden.
Durch das Absacken der VODAFONE AIRTOUCH Aktie dürfte die Mannesmann auch weiter fallen, die Shortposition, die nach wie vor sehr spekulativ ist, dürfte weiter an Wert gewinnen, zusätzlich durche die gestiegene Volatilität.
Florians Kommentar halte ich für richtig. Das ist einer der Gründe für den Kursrückgang.

Grüße
Sailorman


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem VODAFONE GRP PLC ORD Forum