M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? Wieso?

Beiträge: 7
Zugriffe: 1.099 / Heute: 1
Siemens 105,80 € -0,56%
Perf. seit Threadbeginn:   -5,54%
 
m+s Elektronik 0,006 € +20,00%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,95%
 
M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? Wieso? Kosmur
Kosmur:

M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? Wi.

 
04.07.00 21:43
#1
m+s Elektronik auf dem Weg der Erholung?

Der am Neuen Markt notierte, noch recht junge IT-Dienstleister m+s Elektronik AG, dem seit dem Börsengang Ende Februar, eine wenig gute Marktsituation merklich Steine in den Weg gelegt hatte, kann heute nun mit der Bekanntgabe, einen Großauftrag erhalten zu haben, immerhin wieder etwas Land gewinnen.< p> Die m+s Elektronik AG zählt in Europa zu den führenden Dienstleistern im Bereich der Informationstechnologie, in Deutschland sei man eigenen Angaben zufolge sogar führend neben Compac. Das Unternehmen offeriert und vertreibt Gesamtlösungen, d.h. individuelle Hard- und Softwarelösungen. Ferner runden ein Außendienst, sowie Reparaturservice und qualifizierte Schulungen das Produktangebot der Gesellschaft ab.
Wichtig und von großer Bedeutung für die Einschätzung seitens der Anleger und Experten ist die Tatsache, daß sich das Unternehmen auf besonders vielversprechende und zum Kerngeschäft passende Marktsegmente wie E-Commerce, IT-Consulting, Mainframe und Medien konzentriert und ausrichtet.

In den einzelnen zukunftsträchtigen Bereichen geht man eher individuell zielgerichtet vor. Der Bereich E-Commerce ist auf die Schaffung und Unterhaltung einer Infrastruktur ausgerichtet, die die Unternehmen für ihre Geschäftstätigkeit im Internet benötigen, während man im Bereich IT-Consulting insbesondere vom Trend zum DV-Outsourcing profitieren möchte. Aus diesem Grunde unterhält und pflegt m+s strategische Partnerschaften zu führenden namhaften Markenherstellern. Die größten Wachstumschancen werden vom Unternehmen selbst ebenfalls im e-Commerce und beim IT-Consulting gesehen

Der Umsatz im laufenden Geschäftsjahr soll 1,1 Mrd DM betragen und bis 2003/04 bis auf 2,6 Mrd DM anwachsen. Das Ergebnis soll in diesem Zeitraum von 42 Mill DM bis auf 129 Mill DM ansteigen. Das KGV auf Basis des 2001er Gewinns liegt bei 16,9 und 20.

Neben der Zentrale in Niedernberg besitzt das Unternehmen 14 Niederlassungen und Servicestützpunkte in Deutschland und eine Niederlassung in den USA.

Am Neuen Markt vergleicht sich das Unternehmen mit Firmen wie MSH International und Systematics, die in den letzten Wochen und Monaten sehr gut performten und somit als richtungsweisend angesehen werden können. Positiv kann auch die recht ausgewogene Vorstandsschaft eingeschätzt, die, so man sich dem Vertrieb auch ausreichend widmet, sicherlich erfolgreich die Geschicke des Unternehmens weiterleiten wird.

Jüngster und überzeugender Coup der m+sElektronik AG war, die heute erfolgte Bekanntgabe, eines Großauftrages der Deutsche Börse Systems AG. Die Deutsche Börse Systems AG verbindet ihren Umzug in neue Räumlichkeiten in Frankfurt/Hausen mit einer Neustrukturierung ihres weltweiten Bürokommunikations (BK)-Netzwerkes. Dieses Projekt wurde an die m+s Elektronik AG übertragen: der auf drei Jahre angelegte Auftrag umfasst Aufbau, Betrieb und Support der neuen Netzwerkkonfiguration und hat ein Volumen von rund 15 Mio. EURO. Für die Deutsche Börse Systems AG übernimmt m+s die Migration der bisherigen BK-Serverlandschaft auf Windows Terminal Server einschließlich der Integration in die bestehende Novell NDS Struktur. Des weiteren erfolgt die Übernahme und Migration von ca. 2200 Arbeitsplatzsystemen auf die neue Systemplattform und deren Integration in ein Asset- und Systemmanagement. Call-Annahme, Support und die gesamte Prozess- und Schnittstellendefinition sowie die Wartung und Garantieabwicklung der bestehenden und neuen Hardware werden durch m+s realisiert. Der Auftrag der Deutschen Börse Systems AG zählt zu den größten Dienstleistungs-Projekten in der m+s-Firmengeschichte.

Ein also unter dem Strich durchaus als unterbewertet anzusehendes Unternehmen, dem die aktuellen Kurse nicht gerecht werden.


28.06.00 12:19 -sp-
M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? Wieso? friedl
friedl:

DU SAGST ES! o.T.

 
04.07.00 22:47
#2
M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? Wieso? Niedy
Niedy:

Re: M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? W.

 
04.07.00 23:03
#3
ob wir die 21E dieses Jahr noch erreichen werden? Große Frage.
ich bin zur Zeit mit 50% im minus
Aber ich glaube bei diesem Minus kann man nicht verkaufen.

Ich glaube bei M+S ist keine Fantasie drinnen darum dieser Kurs

Bitte um Eure Meinung
Niedy
M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? Wieso? Kosmur
Kosmur:

Die Zeit wird schon noch kommen

 
05.07.00 09:15
#4
Sobald sich der Spreu von den Weizen getrennt hat, wird man sich auf M&S stürzen.
M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? Wieso? Barney
Barney:

Re: M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? .

 
05.07.00 09:26
#5
Habe mir trotz schlechter Erfahrung (Kauf 16,50 - Verkauf 14,10) auch wieder ein paar ins Depot gelegt! Langsam dürfte die Talfahrt beendet sein, zusätzlich steht der RSI 21 kurz vor einem Kaufsignal und das könnte der Startschuß werden!
M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? Wieso? Lalapo
Lalapo:

Du sagst es , ein paar Anmerkungen und ein Aspekt der den Kurs zieh.

 
05.07.00 09:34
#6
der Kursabsturz ist in erster Linie auf ein Interview des Vorstands vor ein paar Wochen auf WO zurückzuführen , wo der Vorstandsvors. indirekt von einer ZURÜCKHALTUNG sprach ,,, also indirekte Gewinnwarnung ,danach gings von 16 auf bis jetzt unter 12 .... Vertrauensverlust ,ein absolut dummes und unangebrachtes Verhalten von dem Mann .....ABER , das ist kalter Kaffee und längst gegessen , zumal das Ergebnis dann doch nicht so schlecht war , MS ist das größte IT Unternehmen im n.Markt , seit 20 Jahren im Geschäft und seit 20 Jahren pr0fitabel , guter Ruf , wird sich im Verdrängungwettbewerb durchsetzten und GESTÄRKT herauskommen , Kooperationen mit Nokia werden MS zum Wap Player machen .. UND , es kusieren Gerüchte , das MS in 2 Bundesländer ALLE SCHULEN MIT COMPIS ausstatten wird , Auftrag so um die 600 Mill , sollten sie den Zuschlag erhalten , dann wird MS explodieren , zumal es noch ANDERE BUNDESLÄNDER GIBT als Folgeaufträge, und solche Geschäfte nur an die GRÖßTEN und SICHERSTEN in der Branche vergeben werden ........ DAHER , MS , wer länger denkt , kauft sich den Player zum Ausverkaufpreis und wird in ein paar Monaten ernten ...

Gruß LALAPO
M&S, fantastische Aussichten aber keine Reaktion bei der Börse? Wieso? Barney

News!!

 
#7

Neuer Vorstand bei m+s Elektronik
Der 50jährige Bernd Puschendorf ist als neues Vorstandsmitglied der m+s
Elektronik AG ernannt worden. Er wird künftig für den Bereich Vertrieb
verantwortlich sein. Puschendorf tritt die Nachfolge von Michael Erbe an, der auf eigenen Wunsch zum 30.4.2000 aus dem Unternehmen ausgeschieden ist.
Zuletzt war Puschendorf Sprecher der Geschäftsführung von Fujitsu Siemens
Computers Vertrieb Deutschland, einer Fusion der Fujitsu Computers
(Europe) Ltd. und Siemens Computer Systems. Davor war Puschendorf in
verschiedenen Managementpositionen bei Siemens, Siemens Nixdorf und IBM
in Vertrieb und Marketing tätig.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Siemens Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
6 289 Inside: Siemens EinsamerSamariter Aquamarin 14.11.16 19:52
26 666 Welche ausgebombten Werte muß man kaufen? Peddy78 OTF_ 18.08.16 20:18
  656 Zukunft Offshore Fighterkalle Scheißasbeckhasser 03.05.16 17:36
19 581 Top Investment Siemens mit Mrd. Geschäft KZ 100 HighMaster Mannemer 16.10.15 11:06
10 226 Die letzten Kostolany-Mohikaner:BASF,Siemens,MüRü? sandale verylong 01.06.15 13:53