LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t.

Beiträge: 67
Zugriffe: 7.314 / Heute: 3
On Track Innovat. 0,987 € -4,82%
Perf. seit Threadbeginn:   -98,27%
 
Identiv 2,414 € +0,25%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,43%
 
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. oxtorner
oxtorner:

LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t.

 
25.10.99 11:50
#1
Das Unternehmen/Rückblick

- Kernbereich ist das BSCS Kundenverwaltungs- und abrechnungssystem mit dem Einsatz bei 140 Kunden in 70 Ländern und 13 Sprachen.
- - Mit 1400 Mitarbeitern gelingt es den Technologievorsprung zu halten und auszubauen.
- - Die Anfang des jahres präsentierte objektorientierte Software targys ist ein Belge dafür.
- -  Mit der Akquisition von Infocellular konnte das Produktangebot nochmals erweitert werden.
- - Die Integration von Priority Call ermöglich eine Vielzahl neuer Dienste dem Kunden anzubieten ( z.B. eine Telefonnummer weltweit)
- Der Umbau des Vorstandes ist abgeschlossen mit dem Eintritt eines neuen CFO (Peter Chambers) und CEO (Gary Cuccio) mit weltweiten profunden Kentnissen und Kontakten ist LHS für die Zukunft gerüstet

Analyse

Das Zahlenwerk für das 3Q99 und 9/99 präsentiert sich als Fortsetzung der Erfolgsstory. Das Ergebnis konnte aufgrund guter Umsätze im Lizenzbereich und niedrigen Service- und Verwaltungskosten um 67% bzw. 175% (verwässert) zum Vorjahr verbessert werden.
Einige Analysten hatten bei den Umsatzzahlen etwas bessere Zahlen als ein plus von 30% erwartet.
LHS dokumentierte mit diesen Zahlen, daß aus einer "Garagenfirma" ein anerkanntes und globales Unternehmen gewachsen ist. Dabei zeigt die Ergebnisqualität beidruckende Kontinuität.
LHS ist es gelungen nach einem turnulenten Jahr 99 Ruhe und Kontinuität in das Unternehmen zu bringen.
Mit einem freefloat von 55%, GAP 14%, H. Lademacher 10% und bestehende und ehemalige Mitarbeiter 21% bestehen keine nennenswerten Probleme mit Blick auf anstehende Aktienverkäufe.

Ausblick Qualitativ

LHS wird oftmals Defizite im Managementbereich vorgeworfen. Meiner Meinung nach ist dies auch gar nicht anders möglich, denn ein Unternehmen mit 10, 100 oder 1000 Mitarbneitern ist eben anders zu führen oder zu organisieren. LHS hat diesen Veränderungsprozess zwischenzeitlich vollzogen und ist mit seinem aktuellen Managment in der Lage das Nächste Jahrtausend erfolgreich zu beginnen.
Fakt ist auch, daß das Management in der Lage war seit 1996 beim Return on Equity (+89%), Return on assets (+153%) und beim Return on invested Capital (+166%) den Industrie und den Sector outzuperformen.

Ausblick Quantitativ

Bezeichnend gilt für mich das Statement einer Analyse der Banc of America (Davis Raezer) der mit einer Reduzierung seiner Ertragsschätzung von 97 auf 92 Cent gleich die Rentabilität des Unternehmens in Frage stellte und von einer Marktkapitalisierung von ca. 500 Mio. $ sprach, was einem AK von ca. 9$ entspricht.
Aus diesem Statment ist für mich klar zu erkennen, daß die Analysten sehr oberflächlich und undiszipliniert an die Bewertung solcher Unternehmen herangehen.
Bei LHS wird die Migration von BSCS auf targys und der Ausbau von Diensten von Priority Call und Infocellular erst im Jahr 2000 große Ergebnisbeiträge bringen. Von den im Jahr 1999 verdauten Zusatzaufwendungen ganz zu schweigen..
Das Marktvolumen wird sich nach Analystenschätzungen von 5 Mrd $ (1998) auf 11 Mrd. $ (2002) ausweiten aber der Anteil der wireless-Kundschaft von 165 Mio 1998 auf 1 Mrd. Kunden in 2002 ausweiten.
Zusätzlich ist LHS in der Lage dies in der Zukunft verstärkt nachgefragten WAP-Standard durch targys/oryx optimal abzubilden.

Technische Analyse

Die Ausbildung einer langen Unterstützungszone um 25 Euro seit Emission sollte das maximale Rückschlagpotential darstellt.
Der mfr. Und lfr. Aufwärtstrend ist noch voll intakt, hat aber durch die Etablierung eines mfr. Aufwärtstrendkanals seit April (leider gebrochen) zu einem flacheren Abwärtstrend geführt è Beginn einer Aufwärtsfächerformation?
Ein flacher unter Aufwärtstrendkanal liegt bei 26,20, ein steilerer bei ca. 28.
Die 200 Tagelinie liegt bei 34, 100 Tg bei 32,20 und 38 Tg bei 30,70.
Die obere Begrenzung des Abwärtstrendkanals liegt bei ca. 33.
Der RSI sollte am Mittwoch in den überverkauften Bereich gelangen.

Fazit technisch

In einem spannenden Umfeld besteht eine Range zwischen small 28-30,70 und wide 26,20-34 in der sich der Kurs zunächst bewegen sollte.
Dauer dieser Formation bis maximal Anfang Januar.
Ein signifikanter Ausbruch nach unten erscheint mir mit einer Wahrscheinlickeit von 15% eher nicht realistisch.
Bei guten Meldungen, short squeeze-Ansätze ist ein sogenantes Exhaustion Gap vorstellbar, welches den Kurs mindestens in Richtung 38 treiben dürfte innerhalb von 2-3 Tagen.

Fazit insgesamt

1.LHS ist ein technologisch führendes Unternehmen im Bereich der Abrechnungssysteme im zur Zeit Telekombereich mit dem Schwerpunkt wireless.

2. Durch die Akquisitionen und dem Managment umbau ist LHS für die Zukunft optimal gerüstet.

3. Das Marktvolumen wächst weiterhin mit 30-40$

4.Die Ertragsqualität und ist außerordentlich gut und sollte weiterhin überproportional wachsen.

5. Charttechnisch wird momentan die mehrmonatige Bodenbildung abgeschlossen.

6. Mit einem KGV von unter 30 ist LHS mit Blick auf die Jahre 00, 01,02 günstig bewertet.

7. Zusätzliche Phantasien entstehen durch
- merger of equals wireless und wireline (amdocs?)
- weitere strategische Übernahmen Stichwort Mehrwegdienste WAP
- Übernahme von LHS (15% Chance)
- Neue Geschäftfelder z.B.  Stromabrechnung, e-commerce.

Kursziele ohne Berücksichtigung von Sonderfaktoren.

Für den Konservativen Investor ergibt sich ein Kursziel für 2001 von 72 Euro

Für den spekulativen Anleger ein Kursziel von 95 Euro

Meine Empfehlung:
LHS wird einer der Werte sein der in diesem Markt überleben wird, damit sind auch die Weichen gestellt für weltweite Gespräche mit kleineren gesellschaften für Akquisitionen.
Die Märkte China und Indien in denen es kaum wireline Infrastrukturen gibt haben eine Bevölkerung von 1,7 Mrd.. Die Preise zwischen wireline und wireless gleichen sich an, damit wird LHS immer interessanter.
Ich bin überzeugt, daß wir mit LHS auch Jahre sehen mit einer Kursexplosion um 200%.
Konservative Anleger sollten LHS prozyklisch ab 33 Euro kaufen.
Spekulative langfristige Anleger sollten um 28 kaufen.
Daytrader können Limits bei 26,20;27,40 und oben 29,70 legen.
Der Zocker der von der großen am nächsten Tag gefundenen Goldader träumt sollte die Aktie nicht haben den für LHS braucht man auch etwas Geduld und Atem

Mein Kursziel für die LHS-Aktie lautet für das Jahr 2005
- - - -LHS-Kursziel - - - -553 Euro !!!
41 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. oxtorner
oxtorner:

_!_LHS/SCM_!_ Umsätze Institutioneller m.t.

 
29.10.99 15:03
#43
Ich bin tief beeindruckt von den Umsätzen in Deutschland.

LHS 250.000
SCM 70.000

Nicht nur positive Berichte, sondern Institutionelle gehen auf Einkaufstour!!!

Falls wir diese Umsatzdynamik beibehalten sehe ich bessere zeiten für beide Titel gekommen.
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Rossi
Rossi:

An morak

 
29.10.99 15:16
#44
Hallo morak!

Ich hoffe Du kannst Englisch! Dies ist eine Info von der NASDAQ-page (www.nasdaq.com), auf der Du dir auch die aktuellen Short-Zahlen holen kannst (fundamentals for additional security).
Außerdem die aktuellen Daten von LHS

Short selling is the selling of a security that the seller does not own, or any sale that is completed by the delivery of a security borrowed by the seller. Short selling is a legitimate trading strategy.

Typically, a short sale involves the sale of a security at the current price which is settled with shares lent to the short seller by a third party. The seller makes the short sale on the assumption that the price of the security will go down. If this occurs, the short seller will purchase shares to lock in a profit, extinguish the short position and replace the shares previously borrowed.
Of course, if the stock rises in price, the short seller may elect to close out the position through a purchase, and absorb the resulting loss.
Firms are required to report their short positions as of settlement on the 15th of each month. A compilation is published eight business days after.


Datum           "short interest"       Duchschnittl.    Anzahl Tage
             (leerverkaufte Aktien)   Tageshandel      zum "glattstellen" Oct. 15, 1999       4,885,083           116,422           41.96
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. morak
morak:

an rossi

 
29.10.99 15:22
#45
hey rossi,

danke für deine antwort.mein englisch ist miserabel.kannst du noch einen versuch unternehmen, um mir diese zahlen zu erklären.vielleicht über ein angenommenes scenario.danke.
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Rossi
Rossi:

an morak

 
29.10.99 15:42
#46
Also kurzer Versuch:

Short seller verkaufen Aktien "leer", d.h. sie verkaufen Aktien, die sie garnicht besitzen. Sie hoffen, daß der Aktienkurs fällt und sie sich zu einem tieferen Kurs wieder eindecken können (short position glattstellen).
Diese Transaktion läuft meist über einen "dritten", der dem short-seller die Aktien "leiht". Meines Wissens nach gibt es hierfür nur z.Teil festgelegt Rückzahlungstermine.

Szenario: Shortie A verkauft 1000 Aktien für 10$, die er nicht hat, sich aber bei B leiht. Innerhalb von 2 Monaten fällt der Kurs aucf 8$. A kauft 1000 Stck für 8 und gibt sie B zurück (B kassiert wahrscheinlich "Leihgebühr"). A hat dann 2000$ gutgemacht, abzüglich Leihgebühr.

Interessanter wird es wenn der Kurs steigt, denn dann kann es zu einer sogenannten short-squezze kommen (letztes Beispiel einer solchen war der Goldpreisanstieg von 255 auf 330 innerhalb von 2 Tagen vor 2 Wochen)
Also: A hat die 1000 für 10$ verkauft (und muß sie ja irgenwann wieder zurückgeben). Der Kurs steigt aber auf 12 (z.B. wegen guter Nachricht). Jetzt begrenzt A seine Verluste und kauft zu 12, schafft also zusätzliche Nachfrage, was denn Kurs nach oben bringt. Immer mehr shorties wollen die Verluste begrenzen und wollen Kaufen und damit ihre short positionen glattstellen---> riesige Nachfrage, Kurs explodiert.

Zu den Zahlen bei LHS: Einmal im Monat müssen die short positionen veröffentlicht werden. Bei LHS 4,8 MIo. leerverkaufte Aktien (die irgendwann wieder gekauft werden müssen) bei einem letztmonatlichen Tageshandel von ca. 120.000 Stck pro Tag (an NASDAQ) dauert es über 40 (!) Tage bis die shorties sich komplett eingedeckt haben. Zugegebenermaßen passiert das natürlich nicht auf einmal, aber der Wert ist extrem hoch

Info genug?

Gruß Rossi


LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. morak
morak:

an rossi

 
29.10.99 18:10
#47
rossi, vielen dank für deine erklärungen.ich wünsche die für deine börsengeschäfte viel erfolg.

gruß morak
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. morak
morak:

an rossi

 
29.10.99 18:11
#48
rossi, vielen dank für deine erklärungen.ich wünsche dir für deine börsengeschäfte viel erfolg. danke.

gruß morak

LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. LARA CROFT
LARA CROFT:

Hallo Oxtorner, wenn hohe Umsätze, warum *dieser* Kurs??? o.T.

 
29.10.99 21:59
#49
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Idefix1
Idefix1:

Hi Lara Croft

 
29.10.99 23:45
#50
Von den heutigen Kursen und Umsätzen in Europa her, wäre mein Verkauf am Montag knapp unter 28 EUR nicht zwingend gewesen. Bzw. hätte man traden sollen / im Nachhinein ist man immer schlauer. Ich denke, nächste Woche sehen wir Kurse bei LHS sicher zwischen 28 und 30 EUR.

In USA waren die Umsätze aber nicht hoch; dort sieht offenbar niemand die Notwendigkeit short-Positionen jetzt rasch einzudecken. Das ist ein Indiz für mich, daß kurzfristig der Deckel noch drauf bleibt. Aber langfristig hast Du sicher Recht, daß LHS eine gute Anlage ist - und irgendwann kommt auch jemand drauf, daß LHS großes Nachhol-Potential hat.

Was meinst Du ? Sind die hohen Umsätze kleine europäische "weiße Ritter" oder decken sich die amerikanischen Shorties in Europa ein ? Da fällt es  dem Rest der Short-Riege nicht so auf, wenn die ersten Abweichler eindecken.

LHS bleibt spannend, insbesondere für Kurzfrist-Tradings - auch angesichts der Gesamtmärkte. Sollten diese wieder zurückkommen / wovon ich spätestens in ca. 2 Wochen wieder ausgehe, dürfte auch LHS wieder unter Druck kommen.
Also Traden war bis gestern in EM TV ertragreich; jetzt ist es in LHS (und auch in SER) so. (Nur in Teles scheint meine Strategie überhaupt nicht aufzugehen, wobei ich zugeben muß, daß ich LHS nicht zurückgekauft habe; einige Entwicklungen laufen mir derzeit zu schnell ab; das ist kein gutes Zeichen für langfristige Aufwärtsbewegungen)


Also überleg nochmals die Langfrist-Strategie und "good trades" in jedem Falle    Idefix
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Amateur
Amateur:

Re: LHS-eine frage an rossi

 
30.10.99 00:17
#51
shortis leihen sich aktien und verkaufen sie.dann kaufen sie die aktien wieder billiger ein.und geben sie dem verleiher wieder.da macht doch der verleiher minus,oder zählt nur die menge und nicht der kurs.
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Idefix1
Idefix1:

An Amateur

 
30.10.99 00:25
#52
Bin zwar nicht angesprochen, gebe Dir aber trotzdem eine Antwort, weil ich hier noch herumzappe.

Verleiher sind überwiegend Großanleger (nicht nur institutionelle) mit Langfrist-Strategien. Um ihre Performance zu steigern, verleihen sie ihre "Dauerbrenner" gegen Gebühr. Bei marktbreiten Papieren liegt diese so um die 0,5-0,75 Prozent. Bei Marktenge kann die Verleihgebühr sicher auch an die 5 % gehen, ist aber eher selten - evtl. könnte es bei LHS einmal so weit kommen.

Um sich gegen größere Verluste abzusichern, müssen solche Anleger aber phasenweise Verkaufoptionen (Puts) kaufen, was den Performance-Gewinn bei einem Seitwärtstrend wieder erheblich reduziert.


Gruß Idefix
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Amateur
Amateur:

Re: LHS-an idefix1

 
30.10.99 01:12
#53
also wird die ganze aktion nur durch vorher gestellte puts rentabel.schönen dank auch,ich bin wirklich ein amateur.aber das ariva-board bringt mir tausend mal mehr information als ein gespräch mit meinem banker.
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. ocjm
ocjm:

Re: LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t.

 
30.10.99 01:25
#54
die aktuellen umsätze in lhs sind auf dem vormarsch. gestern das doppelte wie der durchschnitt an der nasdaq und auch in deutschland liegen die umsätze bei über 180 % vom durchschnitt.

bei steigenden kursen ist daher von einer bodenbildung auszugehen.

dennoch, enge stopps setzten, da in den usa die indizes an ihren charttechnischen grenzen angekommen sind und der nasdaq heute das ath getestet hat. REBOUND oder durch ist da die frage.

ich rechne erst mal mit kursen von 29 bis 30 §, was bei der aktuellen stärke des § zu einer 10 % kurskorrektur (basis 26,- euro führen sollte.

in der inhaberschuldverschreibung auf lhs aktien WKN 307992, einstand bei 86 euro, sollte ein enger stopp voraussichtlich bei 87,5 Euro für die nächste woche die gewinne sichern.

ocjm
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. oxtorner
oxtorner:

_!_LHS_!_ mein Kursziel von 553 Euro m.t.

 
17.11.99 15:36
#55
hatte ich ja revidiert nach meinem Bewertungsschema auf 505 Euro im Jahr 2005.

Achtung:
Ich halte an diesem Kursziel absolut fest.

Die Kursrückgänge sind zur Zeit eindeutig auf entnervte deutsche Aktionäre und Fondsmanager zurückzuführen.

Mit einem KGV von 15 (2001)ist LHS der billigste Wert mit dem stärksten und qualitativ besten Ertragspotential unter seinen Wettbewerbern.

Auf dieser Basis stellt LHS ein noch nie dagewesenes Schnäppchen für Wettbewerber oder Investorengruppen dar.

In meiner 20 jährigen Erfahrungsgeschichte habe ich nur in den großen Crashs derartige Marktungleichgewichte gesehen. Es war immer ein Gewinn zu diesen Zeiten die reifen Äpfel die vom Baum gefallen waren aufzuheben.
Ich gehe fest davon aus, daß in diesem Apfel kein Wurm ist Restrisiko 5%.

Ich habe heute unter 23 massiv gekauft.

LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Friseur
Friseur:

Oxtorner du hast immer positiv

 
17.11.99 16:40
#56
zu LHS gesprochen. . DAnn kennst du ja meine  letzten Postings die hießen KZ 20 . Wer hat bis jetzt recht? Dein KZ 553 kriegen die nicht mal 2005. Und
wenn wer die letzten Monate auf dich gehört hat sitzt auf miesen.            Falls díe mal wieder nach oben gehen dann vielleicht mit dem
     MArkt. Nicht mehr und nicht weniger. Eher weniger  
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Stingray
Stingray:

Re: LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t.

 
17.11.99 17:26
#57
Die Drogen, die Oxtorner nimmt, hätte ich auch gerne!
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Idefix1
Idefix1:

Mein erstes Kursziel

 
17.11.99 22:26
#58
von 24 EUR wurde unterschritten. M.E. war dies heute kein Reversal sondern nur eine technische Reaktion, die schon morgen wiedeer zusammenbrechen kann. Siehe Nasdaq: mit mittleren Umsätzen neue Lows.

Tja bei LHS geht die Strategie der Shorties offenbar auf, bei SCM wohl eher nicht (wobei ich da noch vorsichtig bin).

Ich baue meine Kauflimite zwischen 20 und 21 auf - die ersten wohlgemerkt.
Langfristig gebe ich Oxtorner nicht ganz unrecht.
(Aber: "Langfristig sind wir alle tot.")  
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. ocjm
ocjm:

Re: LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t.

 
18.11.99 02:04
#59
habe heute bei 23,90 € meine positionen geschlossen und werde erst bei sicherem turnaround wieder einsteigen.

ich erwarte hier noch größere verwerfungen wie in der gold-short-verkaufs-arie, die ja bekanntlich über 10 jahre gut ging und durch fallende kurse zu einem perpepnum mobile wurde.

so lange wie die kurse fallen ist das ein super geschäft für die shortseller. warum sollte also der kurs steigen. dieses jahr wohl nicht mehr.
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. oxtorner
oxtorner:

_!_LHS_!_Fakten sprechen deutlicher als Worte

 
18.11.99 09:54
#60
Hier zwei Szenarien
und eine Wette

Wir werden Kurse unter 21 Euro nicht sehen.

Falls wir darunter fallen sollten lade ich jeden zu einem Weizen in einer Stuttgarter Hausbrauerei ein. Ihr ladet mich auch ein oder begleicht Eure Wettschulden in bar wegen mangelnder Aufnahmefähigkeit.

Wer hat den Mut dagegenzuhalten?

Szenario 1. Konservativ bis pesimistisch

                1998      1999      2000      2001      2002      2003      2004§2005
Gewinn in $ 0,47 0,61 0,79 1,03 1,34 1,75 2,27 2,95
                  30        30        30        30        30        30        30        30§

        15      7,05      9,17     11,91     15,49     20,14     26,18     34,03     44,24§
        20      9,40     12,22     15,89     20,65     26,85     34,90     45,37     58,98§
        25     11,75     15,28     19,86     25,81     33,56     43,63     56,72     73,73§
        30     14,10     18,33     23,83     30,98     40,27     52,35     68,06     88,48§
        35     16,45     21,39     27,80     36,14     46,98     61,08     79,40    103,22§
        40     18,80     24,44     31,77     41,30     53,69     69,80     90,74    117,97§
        45     21,15     27,50     35,74     46,47     60,41     78,53    102,09    132,71§
        50     23,50     30,55     39,72     51,63     67,12     87,25    113,43§147,46





Szenario 2. Optimistisch bis euphorisch

                1998      1999      2000      2001      2002      2003      2004§2005
Gewinn in $ 0,47 0,73 1,13 1,75 2,71 4,20 6,52 10,10
                  55        55        55        55        55        55        55        55§
        15      7,05     10,93     16,94     26,25     40,69     63,07     97,76    151,53§
        20      9,40     14,57     22,58     35,00     54,26     84,10    130,35    202,05§
        25     11,75     18,21     28,23     43,76     67,82    105,12    162,94    252,56§
        30     14,10     21,86     33,88     52,51     81,39    126,15    195,53    303,07§
        35     16,45     25,50     39,52     61,26     94,95    147,17    228,12    353,58§
        40     18,80     29,14     45,17     70,01    108,51    168,20    260,70    404,09§
        45     21,15     32,78     50,81     78,76    122,08    189,22    293,29    454,60§
        50     23,50     36,43     56,46     87,51    135,64    210,25    325,88§505,11


bei Fragen zur Tabelle bitte melden.
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. oxtorner
oxtorner:

sorry, mit Wettvorschlag o.T.

 
18.11.99 09:58
#61
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. hailwood
hailwood:

Re: LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t.

 
18.11.99 10:15
#62
so langsam krieg ich die Krise...hört das denn nie auf mit dem Abwärtstrend von LHS? Bitte bitte mal ne Gute Nachricht!
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. oxtorner
oxtorner:

an morak, rossi und alle anderen

 
18.11.99 17:01
#63
siehe meine obigen beiden Tabellen.

Nochmal in aller Deutlichkeit:

entnervte Anleger und Fondsmanager verkaufen.,
evtl. auch aus steuerlichen Gründen.
==> ggf. Kauf im dezember oder Januar vorprogrammiert.

Die Kurse werden zur zeit in D gemacht

Volumen gestern in D >500.000 nasdaq 215.000
Volumen heute in D >200.000 nasdaq 86.000 Stand 17.00 Uhr

Wir werden voraussichtlich heute in der USA im Plus schliesen
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Boston
Boston:

An oxtorner

 
18.11.99 18:06
#64
Das wir hier in USA heute im Plus schliessen sieht nicht so aus.
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. oxtorner
oxtorner:

an Boston, knapp daneben, leider o.T.

 
19.11.99 12:28
#65
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. nojoke
nojoke:

Das waren Threads! o.T.

 
30.07.02 22:32
#66
LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. Gruenspan

Stimmt!

 
#67
Aber LHS- Kurse gibt es trotzdem auch schon lange nicht mehr.
;-)



LHS ---Rückblick Analyse Ausblick Kursziel 553 Euro m.t. 964334www.gruenspan.de/logotop.gif" style="max-width:560px" >

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem On Track Innovations Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 4.013 On Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag sir charles Googlehupf 08:57
4 27 Hände weg von Fonds ? short-seller März 02.07.09 14:41
  237 Kunde kündigt Vertrag mit OTI Glavine Glavine 15.02.07 21:56
  31 Versant-neue oti-rakete? soros soros 21.12.05 17:45
  60 Die neue Kursrakete OTI 924895 Alfred2210 Sacha 13.04.05 19:45