LHS Gruppe und Alcatel wollen in China zusammenarbeiten

Beiträge: 4
Zugriffe: 461 / Heute: 1
LHS Gruppe und Alcatel wollen in China zusammenarbeiten Johnboy
Johnboy:

LHS Gruppe und Alcatel wollen in China zusammenarbeiten

 
14.01.00 08:16
#1
LHS Gruppe und Alcatel wollen in China zusammenarbeiten
ATLANTA/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die am Neuen Markt notierte LHS Group Inc. (Frankfurt: 906877.F - Nachrichten) und Alcatel wollen auf dem chinesischen Mobilfunk- und Festnetzmarkt zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung erstrecke sich auf das chinesische Festland und ergänze das weltweite Abkommen zwischen LHS und Alcatel, teilte LHS am Freitag mit. LHS treffe damit zum ersten Mal ein Abkommen mit einem internationalen Partner, um mit einem gemeinsamen Team einen Markt zu erschließen./ro/  
LHS Gruppe und Alcatel wollen in China zusammenarbeiten Karlchen_I
Karlchen_I:

Dazu ein paae Sätze mehr an Informationen. Die Meldung kam erst.

 
14.01.00 08:36
#2
Börsenschluß in New York.


Thursday January 13, 4:20 pm Eastern Time

Company Press Release

LHS Group and Alcatel Sign Memorandum to Pursue Wireless
and Wireline Market in China

LHS and Alcatel Deepen Existing Partnership Agreement

ATLANTA/FRANKFURT--(BUSINESS WIRE)--Jan. 13, 2000-- LHS Group Inc. (NASDAQ: LHSG - news; Neuer Markt: LHI) and its global
partner Alcatel have signed a Memorandum of Understanding to pursue wireless and wireline opportunities in mainland China. The Memorandum is
in addition to the existing global partnership agreement between LHS and Alcatel. LHS and Alcatel will assemble a joint dedicated team to address
billing and customer care opportunities in China. The team will be based in Shanghai and integrated into Alcatel's subsidiary there. This is the first time
LHS has entered into an agreement with an existing global partner to create a joint dedicated team to pursue a specific market.

``This preferred alliance for China builds on our existing and fruitful partnership with LHS,'' stated Jean-Pierre Gaillat, vice president heading the OSS
Revenue Assurance Business Unit at Alcatel. ``The numerous synergies between our two companies will give us a head start in the opening Chinese
market for Customer Care and Billing for fixed and mobile operators. The joint dedicated team underscores the excellent cooperative working
relationship we have with LHS, and we will continue to explore other ways to extend our partnership.''

``We are very pleased to deepen our existing partnership with Alcatel, and to have the opportunity to pursue the Chinese market with a joint

dedicated team,'' commented Per Axelsson, senior vice president, Global Partner Sales, LHS. ``The mainland China market has tremendous growth
potential for our billing and customer care system (BSCS), but given the complexity of this market LHS could not address it without a strong player
like Alcatel who already has a strong presence in China and several joint ventures with Chinese companies. Our partnership with Alcatel is one of the
most productive we have, and we are confident that this move will further increase the output from this partnership.''

About LHS

LHS Group is a leading global provider of operating support system software and services to the communications industry. LHS products range from
pre- and post paid billing and customer care to enhanced services and acquisition software. They are installed at more than 300 customer sites
worldwide. LHS has 18 global and regional partners (system integrators, international operators and equipment manufacturers) representing one of
the largest implementation and support networks in the global customer care and billing market. In addition to its Atlanta headquarters, LHS has
major offices in Frankfurt, Germany; Kuala Lumpur, Malaysia; Sao Paulo, Brazil; Boston, USA; and Zurich, Switzerland. LHS is listed with
NASDAQ (LHSG) and on the Frankfurt Neuer Markt Exchange (LHI). For more information, visit LHS' web site at www.lhsgroup.com.

About Alcatel

Alcatel is a global company, headquartered in Paris, France, that builds next generation networks, delivering integrated end-to-end voice and data
communications solutions to established and new carriers, as well as enterprises and consumers worldwide. With 120,000 employees and sales of
EURO 21.3 billion ($25.0 billion), Alcatel operates in more than 130 countries. Its global solutions range from networking for full service network
operators, and high speed internet and optics for voice, data and multimedia communications to systems and products for enterprises and consumers.
The world leader in cables, Alcatel also provides a wide range of telecom components, as well as turnkey energy systems. For more information, visit
Alcatel's web site at www.alcatel.com.

Statements made in this press release, other than those concerning historical information, such as statements concerning future market opportunities in
China, should be considered forward-looking and subject to various risks and uncertainties. Such forward-looking statements are made pursuant to
the `safe-harbor' provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995 and are made based on management's current expectations or
beliefs as well as assumptions made by, and information currently available to management. For a detailed discussion of cautionary statements and
factors that could cause actual results to differ from the Company's forward-looking statements, please refer to the Company's filings with the
Securities Exchange Commission, especially in the ``Factors Affecting Future Performance'' included in the management's Discussion and Analysis
section of the Company's Form 10-K for the fiscal year ended December 31, 1998 and in subsequent filings filed with the Securities Exchange
Commission.
LHS Gruppe und Alcatel wollen in China zusammenarbeiten oxtorner
oxtorner:

_!_LHS_!_die Nachricht auf deutsch

 
14.01.00 11:00
#3


LHS GROUP UND PARTNER ALCATEL UNTERZEICHNEN  MEMORANDUM ÜBER GEMEINSAMES AUFTRETEN IM CHINESISCHEN MOBILFUNK- UND FESTNETZ-MARKT  
LHS und Alcatel erweitern bestehendes Partnerschaftsabkommen    

ATLANTA/FRANKFURT, 13. Januar  2000 - Die LHS Group Inc. (NASDAQ: LHSG; Neuer Markt: LHI) und ihr internationaler Partner Alcatel haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, auf deren Basis beide Unternehmen ihr Geschäft auf dem chinesischen Mobilfunk- und Festnetz-markt entwickeln wollen. Das Memorandum of Understanding erstreckt sich auf das chinesische Festland und ergänzt das bestehende glo-ba-le Partner-schafts-abkommen zwischen LHS und Alcatel. LHS trifft zum ersten Mal ein Abkommen mit einem internationalen Partner, um mit einem integrierten Team einen spezifischen geographischen Markt zu erschließen.
"Diese Allianz für China baut auf unserer bestehenden, erfolgreichen Koopera-ti-on mit LHS auf," sagt Jean-Pierre Gaillat, der verantwortliche Vice President von Alcatel für den Geschäftsbereich OSS-Umsatzsicherung.  "Mit der Bildung eines integrierten Teams unterstreichen wir, wie ex-zel-lent sich die Zusammenarbeit mit LHS gestaltet. Die vielfältigen Synergien zwischen unseren beiden Unternehmen geben uns einen Vorsprung im sich öffnenden Markt für Lösungen zur Kundenverwaltung und Rechnungsstellung  im Bereich Mobilfunk und Festnetz in China.  Darüber hinaus werden wir nach Mög-lichkeiten suchen, um diese Partnerschaft noch weiter zu ver-tie-fen."  

"Wir freuen uns, daß wir unsere Partnerschaft mit Alcatel erweitern können und die Möglichkeit haben, mit einem integrierten Team den chinesischen Markt zu erschließen", erklärt Per Axelsson, Senior Vice President für Global Partner Sales bei LHS. "Der chinesische Festlandsmarkt bietet ein enormes Potential für unsere Billing- und Customer-Care-Lösung (BSCS). Ohne einen starken Partner wie Alcatel, der schon jetzt eine starke Marktposition in China hat und mit chinesischen Unternehmen bereits mehrere Joint Ventures unterhält,  könnte LHS seine Möglichkeiten dort nicht ausschöpfen. Mit Alcatel pflegen wir eine unserer produktivsten Partnerschaften, und wir gehen davon aus, daß wir den Output dieser Kooperation durch den jetzigen Schritt weiter erhöhen können."
Über LHS
Die LHS Group ist ein führender internationaler Anbieter von Systemsoftware zur Unterstützung des Telekom-Betriebs und von Dienstleistungen für die Kommunika-tionsbranche. Die Produkte von LHS sind weltweit über 300mal installiert und reichen von Software für Pre- und Postpaid-Billing sowie Customer Care bis hin zu Software für Zusatzdienste und Neukunden-gewinnung. Weltweit unter-hält die LHS Group Partnerschaften mit 18 Unter-nehmen (Systemintegrato-ren, internationalen Telekommunikations-gesellschaften und Ausrüstern für die Telekommunikation). Die Instal-lationsbasis und das Support-Netzwerk der LHS Group und ihrer Partner zählen zu den größten im globalen Custo-mer-Care und Billing-Markt. Neben dem Hauptsitz in Atlanta hat LHS weitere Niederlassungen bei Frankfurt am Main; in Kuala Lumpur, Malaysia; in Sao Paolo, Brasilien; in Boston, USA, und in Zürich in der Schweiz. LHS ist an der NASDAQ (LHSG) und am Neuen Markt in Frankfurt (LHI) notiert. Weitere Informationen über LHS finden Sie im Internet unter www.lhsgroup.com.



Über Alcatel
Alcatel bietet etablierten Carriern und neuen Netzbetreibern sowie Unter-neh-men und Verbrauchern auf der ganzen Welt Netzwerke der nächsten Generation mit End-to-End-Lösungen zur integrierten Sprach- und Daten-übertragung. Mit seinen 120.000 Mitarbeitern erzielt Alcatel 21,3 Milliarden Euro Umsatz. Das Unternehmen ist in mehr als 130 Ländern tätig.

###

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Media Contact:
USA:      Klaus Kleber, Tel.: 001-770-280-3461,
VP, Global Corporate Communications E-Mail: kkleber@us.lhsgroup.com
Europe:
www.lhsgroup.com Investor Relations Contact:
Rainer Westermann, Tel.: 001-770-290-6360,
SVP, Investor Relations
E-Mail:  rwestermann@us.lhsgroup.com

Nicolas von Stackelberg, Tel.: (06103) 482-456,
Manager, Investor Relations, Europe
E-Mail: nstackelberg@de.lhsgroup.com

LHS Gruppe und Alcatel wollen in China zusammenarbeiten longman

die Nachricht kann eigentlich nicht der Ausloeser sein....

 
#4
da muss noch was anderes kommen. LHS & Alcatel haben schon lange eine Partnerschaft und diverse Kunden zusammen. Eine Absichtserklärung auf dem Chinesischen Markt aktiv zu werden, sagt ja nichts darueber, ob man auch Erfolg haben wird.
Ich bin mal gespannt, was da noch kommt. Offensichtlich wissen eineige mehr, sonst wuerde hier nicht so die Post abgehen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen