Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???)

Beiträge: 8
Zugriffe: 1.079 / Heute: 2
LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???) Johnboy
Johnboy:

LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???)

 
26.10.99 16:40
#1
Dienstag, 26. Oktober 1999, 14:51 Uhr

LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim
Die Analysten des Bankhauses Sal. Oppenheim empfehlen die Aktie des Telekommunikations-Software-Spezialisten (WKN 906877) erneut zum Kauf.

Die Ergebnisse des dritten Quartals haben nach Ermittlung der zuständigen Analystin Alla Gorelova die Erwartungen eingehalten. Insgesamt würde die gute Umsatzentwicklung im Lizenzgeschäft die hervorragende Marktstellung des Konzerns untermauern. Die Gewinnmargen seien ebenfalls überzeugend ausgefallen.

Die Umsätze im Bereich Dienstleistungen hätten allerdings unter den Erwartungen gelegen.

Für die Jahre 1999 und 2000 belaufe sich die Gewinnschätzungen der Analystin auf 0,72 und 1,27 Euro je Aktie.

Dem Investor biete sich mit der Aktie des Software-Experten aufgrund der vielversprechenden Gewinnperspektiven ein attraktives Engagement.

LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???) ilias
ilias:

Warum sollen die die Aktie nicht empfehlen?

 
26.10.99 17:01
#2
Wenn es gut geht haben die es schon immer gewusst wenn
es nicht gut geht haben die nichts verloren (verloren haben die
die aufgrund deren Empfehlung eingestiegen sind).

Wenn du meine Meinung wissen willst, Banken/Analysten die
Werte wie Pfeiffer Vacuum hochpushen können nicht viel Wert sein.

Es mag wahr sein, dass LHS ein gutes oder auch ein schlechtes
Investment ist, aber Sal. Oppenheim weiss es genau sowenig wie ich und du.

 
LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???) Jensolino
Jensolino:

Habe LHS heute für 26,15 Euro gekauft!!!!! o.T.

 
26.10.99 17:12
#3
LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???) Rossi
Rossi:

ACHTUNG: Analyst korrigiert Aussage zu LHS !!!!!

 
26.10.99 20:14
#4
Folgende Nachricht habe ich eben im NASDAQ Research gefunden:

CORRECTED-RESEARCH ALERT - LHS Group cut

In Oct. 22 story, headlined "Research Alert-LHS Group cut to underperform" in 4th paragraph,
please delete last sentence, ... Its market cap could decline to $500mm ... (Banc of America
Securities corrects erroneous information).

NEW YORK, Oct 22 (Reuters) - Banc of America Securities downgraded LHS Group Inc
to underperform from market perform, the brokerage firm said on Friday. -- Analyst
Davis Raezer cited lower revenues. -- Earnings per share estimates for 2000 were lowered to 92
cents from 97 cents, citing a risk in the lower estimate. -- "The long-term viability of the stock is in
question," Raezer wrote. -- Shares of LHS were down 3-3/16 at 29-3/8.

((-- Barbara Etzel, New York technology desk, (212) 859-1860))


Das ist äußerst ungewöhnlich, daß ein Analyst einen Satz aus einer Analyse streicht (streichen muß?).
Das gefasele von den 10 Euro bei LHS ist damit endlich vom Tisch!

best invest
Rossi
LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???) Idefix1
Idefix1:

Unseriös

 
26.10.99 21:31
#5
Wer diesen Analysten ernst genommen hat, ist selbst schuld. Nein, so einfach vom tisch wischen möchte ich so ein absolut Indiskutables Verhalten nicht. Dem gehört die Lizenz entzogen und seine Company gleich hinterher über den Jordan geschickt. (Die Prognose entsprach Kurse um 8-9 EUR !!!)

Aber es dürfte auch ein Beweis sein, daß die short-seller-Gilde immer schwerer zu bändigen sein ist.

Trotzdem: Verkaufssignal vom Freitag besteht weiterhin. Ich rechne - evtl. bereits morgen - mit Kursen zwischen 24 und 25 EUR. Dann sollte eine Zwischenerholung anstehen. Anschließend wird es ernst: Bleibt es bei einem weiteren Rückfall bei Kursen um - am besten über - 25 EUR, könnte man ein Reinvestment wagen. Ansonsten würde die nächste und wesentlich stabilere Unterstützung erst bei 20 EUR verlaufen.


Gruß Idefix
LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???) ocjm
ocjm:

Re: LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???)

 
27.10.99 01:23
#6
habe heute bei kursen von rund 26 € meine aktienposition verdoppelt und revers convertibles der westlb zu 18 % auf lhs mit basis 30 laufzeit 08.09.2000 wkn 307992 mit kurs rund 86 € gekauft.
das ist eine investmentverzinsung von über 20 % die auch bei totalverlust der aktie gezahlt werden.
Schon allein wegen dieser verzinsung ist dieses investment bei dem derzeitigen doppelbottem aus meiner sicht sehr interessant.

ich setze stopp loss bei 78,27 entspricht einen kurs der aktie von rund 23,10 €.

sollte ich ausgestoppt werden, werde ich bei aktienkursen von 18 € mein aktienpaket nochmals verdoppeln.

im übrigen bin ich zur zeit nur mit 28 % investiert und halte die hälfe in index-short-optionsscheinen auf dax und dow.

im jahreschart ergibt sich folgende technische bewertung:

macd             fällt, hat am 21.10.99 ein verkaufssignal generiert
momentum         steil nach unten kurz vor bodenbildung
fast stochastik  bei 30 % also fast überverkauft
rsi              bei 30 % fast überverkauft.
sentiment der marktteilnehmer (außer shortseller) bullisch.

wir sollten allenfalls noch kurse von 24 bis 25 € (bei dieser dollarparität) sehen. steigender € würde zwangsläufig nachteilig sein, da das größte volumen in $ gehandelt wird.

ich erinnere nochmals an berneker den fundamentalisten, der (unter mißachtung der y2k problematik) für diese aktie einen boden von 27 bis 28 $ vorausgesagt hat.

hier für euere eigenen analysen eine interessante webseite:
www.clearstation.com.

so nun laßt uns hoffen, daß das zinsspektakel uns nicht die suppe versalzt und wir noch eine jahresendjally sehen.

ich selbst habe leider hierfür nicht die besten informationen.

ocjm fundamentalist und shorty

 
LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???) oxtorner
oxtorner:

an ocjm

 
27.10.99 13:41
#7
ich bin positiv über Dein statement überrascht, da es einen professionellen Eindruck hinterläßt.

Reden wir über 10 oder 1000 Aktien?
Was machst Du beruflich?
LHS Group ist ein Kauf - Sal. Oppenheim ( Wer versteht das???) ocjm

Re: LHS Group ist ein Kauf - RE Oxtorner

 
#8
meine berufliche tätigkeit ist nebensächlich, habe aber sehr gute kenntnisse aus dem otc futures und optionsgeschäft bis schweinebäuche.

lhs hat mit in den letzten jahren schöne gewinne und herbe verluste bescheert und daher steht diese firma auf meiner watchlist ganz oben.

da ich annehme, daß wir bis 05.01.2000 noch einen starken kursrutsch in dow und dax sehen werden und parallel sich die goldsquees auf über 350 $ entspannt, werden die probleme mit den shortsellern dann gleich mit vom tisch sein, weil sie spätestens dann eindecken.

da nicht auszuschließen ist, das der markt nocheinmal an größeren einbußen vorbeischrammt und lhs schon jetzt in der nähe des bodens ist, habe ich schon mal eine kleine position eingekauft um nicht den kursen nachzulaufen. wie unterhalten und hier über rund 15.000 euro. (dieses system unterstützt leider das eurozeichen nicht sondern interpretiert €)

Da die amis heute auch während der tiefstkurse im nasdaq lhs nicht im minus gehandelt haben, bin ich in meiner entscheidung bestärkt.

gruß ocjm

ach so, wo ist denn deine analyse mit dem ergebnis von über 550 €?

ocjm@hotmail.com


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen