LHS (!) fusioniert !!!!!!!

Beiträge: 76
Zugriffe: 4.721 / Heute: 2
LHS (!) fusioniert !!!!!!! dathie
dathie:

LHS (!) fusioniert !!!!!!!

 
15.03.00 08:18
#1
ich habe da gerade auf N-TV ein kurzes Statement über eine Fusion von LHS gehört, weiß jemand Näheres ???????
50 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4


LHS (!) fusioniert !!!!!!! Prinz
Prinz:

Al, der Kurs ist doch aber nur gedanklich gekoppelt...nicht wirklich ! o.T.

 
15.03.00 14:44
#52
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Al Bundy
Al Bundy:

Das meinte ich , Prinz.

 
15.03.00 14:47
#53
Beide Werte werden ja separat gehandelt, im Hinterkopf steht aber immer die 2,6 als Faktor.

Al grüßt
LHS (!) fusioniert !!!!!!! hugo
hugo:

Meine Meinung

 
15.03.00 14:57
#54
zu dem Kursverhältnis.
Die Kurse sollten sich anpassen, da es sonst Arbitragegewinne gibt. Der Merger ist sogut wie gelaufen. Unternehmen treten nur noch an die Öffentlichkeit, wenn sie sich sicher sind, dass der Merger auch vollzogen wird.

In diesem Sinne fleissig LHS kaufen und sich freuen. Schön, dass ich gestern noch 100 nachgekauft habe unter 40 Euro. So kanns gehen ;-)

Gruß,
hugo
LHS (!) fusioniert !!!!!!! hugo
hugo:

genau lesen...

 
15.03.00 15:03
#55
LHS jumped 29 percent to 53.75 euros in Frankfurt by 1200 GMT, but the market frowned on the deal from Sema's point of view and its shares
tumbled 291 pence or 17.2 percent to 1,405p in London -- the biggest loser in the FTSE 100 index.

"I think it's a pretty unfortunate day to announce a deal like this, when the markets are down," said one analyst, who declined to be identified.

Some dealers said Sema's share price weakness may be due to concerns over the acquisition, but others said it was purely a reflection of
arbitrage activity between Sema and LHS -- with dealers able to buy the German stock as a cheap way into Sema. "It's all a bit technical," one
dealer said.

The merger would boost earnings per share by 10 percent for the year to September 2001, and the combined group would have between 37 and
40 percent of the world mobile communications market, according to various independent sources, Sema said.
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Al Bundy
Al Bundy:

Jetzt ist nur noch die Frage, wie die Amis

 
15.03.00 15:12
#56
reagieren. Hat schon jemand außerbörsliche Kurse von LHS an der Nasdaq?
Marktführer mit bis zu 40% MArktanteil hört sich doch auch gut an.



Al grüßt
LHS (!) fusioniert !!!!!!! hugo
hugo:

liegen bei 52-54 $, Al o.T.

 
15.03.00 15:21
#57
LHS (!) fusioniert !!!!!!! 0815a
0815a:

Auf jeden Fall werden die Amis doof aus der Wäsche gucken. Gestern h.

 
15.03.00 15:22
#58
noch ca. 6% verloren und unter 40 US$ geschlossen. Heute wird der US Eröffnungskurs schon bei ca. 60 US$ liegen. Ja, wir Europäer haben denen diesmal richtig was vorgemacht!!!!!  
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Prinz
Prinz:

Hier sind Umsatz und Gewinnzahlen drin

 
15.03.00 15:26
#59
Die Sema Group plc. und die LHS Group Inc. gaben heute morgen ihre Fusion bekannt. LHS-Aktionäre erhalten für jede 2,6 neue Sema Stammaktien, was derzeit für jede LHS-Aktie laut Meldung einen Wert von 69,7 US-$ darstellt.
LHS-Aktionäre werden circa 27 % des Aktienkapitals von Sema halten. Gemäß der Vereinbarung wird der Geschäftsbereich Telekommunikation der Sema Group mit LHS zusammengelegt. Die Verantwortlichen beider Unternehmen gehen von einer sofortigen positiven Auswirkung der Fusion auf den Gewinn von Sema aus. Zusätzlich rechnen sie innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre mit wesentlichen Impulsen für das Wachstum des Umsatzes. Weitere Vorteile sind die größere Kundenbasis, die erweiterte geographische Abdeckung, ein wesentlich größerer Marktanteil, wie auch der Know-How-Transfer.

Sema ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen, das seinen Kunden Design, Bereitstellung, Durchführung, Betrieb und Management von Informationssystemen sowie IT-verwandte Beratungsleistungen bietet. Sema erlöste im abgelaufenen Jahr 2,22 Mrd. US-$. Der Gewinn vor Steuern (EBT) lag bei 151,5 Mio. US-$.

LHS ist einer der weltweit führenden Anbieter von Softwarelösungen für Abrechnungssoftware. Zu den Produkten zählen Kundenmanagementsysteme, Abrechnungssysteme und Mehrwertdienste sowie Software zur Kundengewinnung. Der Umsatz von LHS lag 1999 bei 262 Mio. US-$. Das EBT betrug 62 Mio. US-$.

Die erweiterte Gruppe soll an den Börsen in London, Paris und an der Nasdaq notiert werden.

Gruss
Prinz

LHS (!) fusioniert !!!!!!! martock
martock:

Gerade steht im XETRa eine 10000er Order zu 55 o.T.

 
15.03.00 17:16
#60
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Schtonk
Schtonk:

LHS Umsätze

 
15.03.00 17:55
#61
ich habe eben gehört, dass sich englische Adressen heute in Deutschland mit LHS eingedeckt haben. Niemand weiss wer dahinter steckt und Gerüchte gibt es auch noch keine dazu; - meine Vermutung wäre, dass es englische Fonds sind, die sich natürlich entsprechend der höheren Kapitalisierung von SEM ex.Fusion positionieren müssen.
Was mich ärgert, ist lediglich, dass sie viel zu billig an das Material gekommen sind!! Die deutschen LHS-Anleger sind im letzten Jahr mürbe gekocht worden...

Gruss,
Schtonk
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Al Bundy
Al Bundy:

Daten und Link zu SEMA:

 
15.03.00 18:19
#62
Hab ein paar Daten gefunden (Onvista): Die richtige WKN ist übrigens  872820
(Kicki hatte nen Zahlendreher, deshalb hab ich nichts gefunden).

Homepage ist: www.sema.com


Al grüßt

Fund. Kennzahlen          1999   2000   2001  
Ergebnis/Aktie (in EUR)   0,25   0,30   0,36  
KGV                      69,10   89,93  73,21  
Cash-Flow/Aktie (in EUR)   0,39   0,48   0,56  
KCV                      44,24   54,96   47,86  
Dividende/Aktie (in EUR)   0,05   0,06   0,06  
Dividendenrendite (in %)   0,26   0,22   0,24  


Sema interessant Datum : 14.02.2000
Zeit :10:37


Sema (WKN 872820) kombiniere Systemintegration (SI) mit
Outsourcing-Aktivitäten (einschließlich Störungsbeseitigung) und
konzentriere sich zunehmend auf den Produktbereich, berichten die
Analysten der WestLB.
Mit der Markteinführung von SemaVision wolle das Unternehmen verstärkt in
den Markt für Telekommunikationsanwendungen eindringen - ein Bereich, in
dem CMG, Logica und LHS hohe Penetrations- und Wachstumsraten verzeichnen
könnten. Kurzfristig dürfe daher die Weiterentwicklung des
Produktgeschäftes im Zentrum des Marktinteresses liegen. Nach Auffassung
der Experten impliziere die aktuelle Bewertung bereits zum Teil einen
Erfolg der Aktivitäten. Auch im laufenden Jahr werde es - wie bereits im
Vorjahr - Unklarheiten in bezug auf die Unternehmenspläne einer Expansion
in die USA geben.

Die Position im europäischen Outsourcing -Markt, in dem das Unternehmen
einen geschätzten Marktanteil von etwa 8 % halte (EDS, IBM, CSC und
CapGemini seien Marktführer), führe zu einem stetigen Einnahmenzufluss,
auch wenn die Marge mit 7 % unter der SI-Marge von 8 % liege.
Möglicherweise noch viel wichtiger sei allerdings die Tatsache, dass das
Unternehmen aufgrund seiner speziellen Erfahrungen im Bereich Application
Management in der Lage sei, an der ASP-Entwicklung teilzuhaben. Im Sektor
Systemintegration, der ca. 43 % zum Unternehmensumsatz beitrage, halte das
Unternehmen eine starke Position im europäischen Markt. 2000 werde mit
Sicherheit von einer Neuausrichtung der SI-Sparte auf E-Commerce und
Web-Applikation geprägt sein. Vor diesem Hintergrund seien die 1998
realisierten Beziehungen des Unternehmens zur Broadvision positiv zu
sehen.

Nach Auffassung der Experten sei es wichtig, für Sema, aus dem Schatten
von Logica und CMG herauszutreten. Der Erfolg oder Mißerfolg von
SemaVision werde hierfür entscheidend sein.

Die Analysten erwarten, dass sich die Kosten für F&E im
Betrachtungszeitraum angesichts weiterer Produktentwicklungen für
SemaVision auf etwa 30 Mio GBP belaufen werden. Dies entspreche etwa 2 %
des Umsatzes. Diese Quote dürfte über 2000 hinaus gültig bleiben.
Experten-Einschätzungen über Margen würden daher von den Aussichten
bezüglich der Produktumsätze maßgeblich beeinflusst. Wichtig sei, in
welchem Grad diese die von den Experten angenommene Margenerosion im
Outsourcing-Bereich (2000 etwa 10 Basispunkte)) kompensieren könnten. Für
Ende des Jahres erwarten die Analysten einen Cash-Point in Höhe von ca. 81
Mio GBP.

Das Interesse der Investoren werde sich auf Meldungen zu SemaVision und
Akquisitionen in den USA konzentrieren. Angesichts der risikoaversen
Struktur des Unternehmens liege eine strategische Allianz ebenfalls im
Bereich des Möglichen.


Hier ein Artikel von deren Homepage:

THURSDAY, 2 MARCH 2000
SEMA GROUP AWARDED 1999 IS/IT SUPPLIER OF THE YEAR TO THE POST OFFICE
Sema Group had its position as a leading supplier of IT and business solutions to The Post Office affirmed by winning the 1999 ‘IS/IT Supplier of the Year’, along with a gold award, at The Post Office's First Class Supplier Awards. The award was formally presented at the annual Post Office Supplier Awards and will be presented to Sema Group by the Post Office’s Chief Executive John Roberts, at the World Postal Services Conference in Geneva on 15th March 2000.

Sema Group won the award for its ability to perform to contract, provide an excellent service and for its successful implementation of a Transaction Information Processing Project for Post Office Counters Limited. Sema Group delivered a first class solution on time and to budget and The Post Office assessed and recognised Sema Group for its flexibility, accommodating approach and 'can do' attitude.

Sema Group provides a full range of IT and business services solutions - from consulting and systems integration through to managed services - to The Post Office. As such, it is playing a key role in The Post Office's £500 million drive to become more competitive, flexible and integrated in its fast evolving and increasingly challenging environment.

Frank Jones, Executive Vice President at Sema Group said: "Sema Group is immensely proud of this award. It is the culmination of a lot of hard work on Sema Group's part, and of a long and successful partnership between us and The Post Office. In order to deliver excellent service to The Post Office, we have invested significantly in aligning our processes and procedures with those of The Post Office, and this award is tangible recognition of our hard work."

In the last three years, Sema Group has won bronze, silver and then gold at The Post Office's First Class Supplier Awards, with the gold achieved in the same year as achieving ‘Supplier of the Year’.



Notes to editors

Sema Group is one of the world's leading IT and business service companies. The Group's 1999 turnover increased to £1.41 billion. Turnover has more than doubled over the past five years. 20,200 staff currently work for the Group across 140 sites worldwide.



LHS (!) fusioniert !!!!!!! Prinz
Prinz:

Hallo Schtonk.

 
15.03.00 18:21
#63
ich werde von meinen Lhs erst einmal keine aus der Hand geben,denn ich denke da ist noch viel mehr drin (Short-coveringz.Bsp)
Gibt es aufgrund deiner Erfahrung einen Pukt(Kurs oder Zeitpunkt),an dem es doch ganz klug wäre zu verkaufen?
man weiss ja nicht ,wie sich die Kurse entwickeln,aber die 2,6 steht ja im Raum.
Wie siehst du die weitere Entwicklung,bzw.welche Strategie wäre opportun??
Danke für die Antwort
Gruss
Prinz
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Schtonk
Schtonk:

Prinz

 
15.03.00 18:53
#64
Ich habe letztendlich auch nicht mehr Anhaltspunkte als jeder andere informierte Anleger. Der Nachrichtenfluss bei LHS war ja im vergangenen Jahr sehr gut. Der Sema-Deal ist allerdings keinem aufgefallen, das hat Cucchio professionell eingefädelt. Mein Standpunkt ist einfach der, dass sich seit dem Machtwechsel im Vorstand bei LHS praktisch alles geändert hat. Der geldgeile Lademacher kann vom AR aus im operativen Geschäft nichts mehr vertrödeln und die anderen Figuren der ersten Stunde sind auch raus aus dem Laden. Das ist ganz ähnlich wie z.B. bei SoftwareAG. Dort waren die Gründervorstände auch irgendwann überfordert mit dem geänderten Markt und hätten den Laden fast an die Wand gefahren. Inzwischen ist man mit praktisch neuer Führungsmannschaft wieder voll da.

Der Sema-Deal ist etwa so zu sehen als ob Daimler Turbodyne kaufen würde...
(so ähnlich wird es tatsächlich von vielen TAs gesehen)

Das ganze bedeutet, dass LHS einen irrsinnigen Imagegewinn durchmacht und praktisch völlig neu bewertet werden muss. Die Zahlen kann im Moment natürlich noch niemand liefern, aber die werden auch sehr gut ausfallen.

Bis vor kurzem hätte ich jedem geraten, seine LHS in Telesens zu tauschen (ich hatte hier schon davon geschrieben; IPO steht jetzt an), aber jetzt würde ich nicht mehr tauschen, sondern beide langfristig halten!

Gruss,
Schtonk
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Wall Street Wizard
Wall Street Wi.:

Sema/LHS weiterhin hinter AMDOCS!?!?

 
15.03.00 18:56
#65
Wie siehts denn eigentlich mit der Konkurrenz von Seiten AMDOCS etc. aus?
Hab mal einen entsprechenden Beitrag rausgesucht. Der Analyst von Prudential Securities scheint jedenfalls nicht gerade enthusiastisch (bezüglich des Deals) zu sein!

Giant services merger targets wireless market
By Melanie Austria Farmer
Staff Writer, CNET News.com
yahoo.cnet.com/news/...200-1572732.html?pt.yfin.cat_fin.txt.ne

"(This is) a good match in the sense that it's positive for LHS, who has had a strong wireless off-the-shelf product but has been unable to target larger customers," said Michael Turtis, an analyst at Prudential Securities.

In recent months, the lucrative market for wireless products and software has spurred major attention from a growing list of technology providers.

According to a recent Yankee Group study, the number of digital wireless phone users will grow from 220 million in 1998 to roughly 1 billion over the next four years. Anticipating that explosion, handheld device makers, software companies, and e-commerce and Internet access players are aggressively bolstering their efforts to target the space by either forming their own separate wireless communications units or delivering Net services and content to handheld devices.

LHS has been lacking a professional services organization and needed one to really target the larger telecom firms, said Turtis, who currently has a "hold" rating on the company's stock. Despite that positive angle, Turtis said that "the combined group is still at a disadvantage against (giant competitor) Amdocs who has been doing combined wireless and wireline installations for a number of years."

Turtis added that Amdocs, which provides both telecom billing software and professional services, will be the combined company's strongest competitor in the wireless and telecommunications segment. While Sema does currently serve the telecom market, the greater part of its business falls among other businesses and government contracts.

"Sema is a broader IT services company, which is another disadvantage," Turtis said.

LHS (!) fusioniert !!!!!!! Wall Street Wizard
Wall Street Wi.:

Marktanteil 40%

 
15.03.00 19:06
#66
Hier noch ein paar interessante Infos zum Merger:
Quelle: biz.yahoo.com/rf/000315/i1.html

*****
The merger would boost earnings per share by 10 percent for the year to September 2001, and the combined group would have between 37 and 40 percent of the world mobile communications market, according to various independent sources, Sema said.
*****

40% Marktanteil, das hört sich doch nicht schlecht an! Aber was ist denn nun mit Konkurrent Amdocs? Wie groß ist deren Marktanteil?

*****
Sema said 25 percent of the new group's revenue, representing $600 million, would be telecommunications business -- about two-thirds of which would be mobile telecoms.
Finance business and public sector business would make up 18 percent each, followed by a share of 12 percent each for transportation and industry, six percent each for energy and services, and three percent for defence.
*****

Hmm, heißt ja, daß der Bereich Telekommunikation von Sema nur einen Bruchteil des Umsatzes ausmachen wird und dementsprechend das neue Unternehmen gar nicht mal sooo auf das Telco-Business ausgerichtet ist!

Scheint ja dann eher ein IT-Dienstleister mit angehängtem Telco-Bereich zu sein...   :-)
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Prinz
Prinz:

Schtonk,

 
15.03.00 19:10
#67
DAnn sind ja um es einfach zu formulieren im Prinzip nur 2 Szenarien möglich:
lhs wird neu bewertet und dadurch steigt auch der Sema Kurs als übernehmende Firma und es bleibt bei dem Faktor 2,6 ,oder

Lhs wird neu bewertet und keiner gibt für den Faktor 2,6 seine LHS her und Sema muss nachbessern
Beide Fälle jedenfalls "anlegerfreundlich"
Gruss
Prinz
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Kopi
Kopi:

LHS-Kurs traumhaft schön !

 
15.03.00 20:22
#68
Kann mich gar nicht sattsehen am Kurs !
Ich bleib selbstverständlich drin - die Story geht weiter !
Grüße an alle LHS-Freaks !

Champagner-Korken knallt gerade... :-)
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Al Bundy
Al Bundy:

Eine erste Analystenstimme (DG-Bank):

 
15.03.00 20:26
#69
15.03.2000
LHS Tauschangebot annehmen
DG Bank  



Der Analyst Rainer Raschdorf von der DG Bank empfiehlt den Aktionären der LHS Group (WKN 906877) das Umtauschangebot von Sema anzunehmen.

Das Umtauschangebot im Verhältnis einer LHS-Aktie in 2,6 Aktien von Sema sei akzeptabel. Aus Sicht von LHS Group hätte es aufgrund des Umtauschsangebots kaum besser laufen können. Sema sei IT-Dienstleister. Ziel für Sema sei es schon länger gewesen, sich verstärkt im Telekommunikationsmarkt zu engagieren, in welchem LHS bereits gut positioniert gewesen sei.

Man gehe davon aus, dass die genauen Bedingungen der Fusion schätzungsweise im Mai bekannt gegeben würden, und etwa 2 Monate später die Fusion vollzogen würde. Nach der Fusion würde die neue Sema in London und an der Nasdaq in New York gehandelt.

Da Hartmut Lademacher, Aufsichtsratsvorsitzender von LHS und General Atlantic Partners, die zusammen 30% des Aktienkapitals halten würden, beide der Fusion bereits zugestimmt hätten, und somit sich verpflichtet hätten, ihre Aktienpakete auch weiterhin zu halten, sei auch das Thema des Ausverkaufs durch die Altaktionäre auf absehbare Zeit kein Thema.

In der Vergangenheit habe das LHS-Papier eher eine schwerfällige Entwicklung hinter sich, erst in den jüngsten Monaten habe sich wieder eine positive Entwicklung eingestellt. In Zukunft würden beide Aktien im Kurs durch das bereits feststehende Umtauschverhältnis relativ parallel verlaufen, aber momentan sei der Abschlag der LHS-Aktie gegenüber der Sema AG noch relativ hoch. Möglicherweise liege das momentan am insgesamt vorhandenen Druck auf die Märkte, es sei aber davon auszugehen, dass der Abschlag sich in Zukunft noch weiter reduziere.

Für den deutschen Anleger wäre es vielleicht auch eine Überlegung wert, sich auf Sicht der nächsten drei Monate bei einem guten Tageskurs von der LHS-Aktie zu verabschieden, da der Informationsfluss aus London nicht mehr so reichlich fließen werde, wie noch bei einem Neuen Markt notierten Wert LHS.

LHS (!) fusioniert !!!!!!! bobele
bobele:

ja wie - jetzt doch verkaufen oder was? o.T.

 
15.03.00 20:28
#70
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Al Bundy
Al Bundy:

bobele:

 
15.03.00 20:37
#71
Ich lese das ungefähr so:
Entweder in den nächsten Monaten bei Kursen > 70 verkaufen,  ansonsten
langfristig halten, aber mit geringerem Wachstum.
Kursverfall kommt keiner, da 60% langfristig gehalten werden.
Einfach mal abwarten und keine Panikverkäufe.

Al grüßt
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Prinz
Prinz:

Hi Al und bobele,

 
15.03.00 20:53
#72
Ich denke es bleibt bei den 2 Szenarien,die ich oben beschrieben habe.....und beide sind gut für uns
Ich stimme voll mit Al überein
einfach abwarten
Gruss
Prinz
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Kopi
Kopi:

an der Nasdaq mit 52 geschlossen o.T.

 
15.03.00 22:27
#73
LHS (!) fusioniert !!!!!!! rider
rider:

Zum Steuerlichen: Bei einer Fusion und dem Entstehen eines neuen We.

 
15.03.00 23:35
#74
Spekulationsfrist neu (!) an. War so auch bei Hypo und Bay. Vereinsbank! Leider.

Gruß, Eure rider
LHS (!) fusioniert !!!!!!! Fritz the cat
Fritz the cat:

Wer schneidet mich vom Seil ab? hab letzte Woche verkauft!!!!!!!!!!.

 
16.03.00 07:17
#75
LHS (!) fusioniert !!!!!!! bobele

Danke Al und Prinz!!! o.T.

 
#76

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen