Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Langsam wird es eng bei mir...

Beiträge: 33
Zugriffe: 4.500 / Heute: 1
BMW St 87,401 € +2,63%
Perf. seit Threadbeginn:   +173,98%
 
ISION Internet
kein aktueller Kurs verfügbar
 
MorphoSys 53,843 € +0,07%
Perf. seit Threadbeginn:   -39,50%
Langsam wird es eng bei mir... Elan
Elan:

Langsam wird es eng bei mir...

 
11.04.00 18:03
#1
meine Vorräte sind am dahinsiechen und langsam werde ich auch nervös. Da kann man sich nur Fragen, warum man immer so schwer verkauft...was wäre das für ein schönes Gefühl, wenn ich vor drei Wochen mit Hammergewinnen ausgestiegen wäre...ja ja wenn...

Elan hofft auf eine rasche Wende...


Langsam wird es eng bei mir... Harry Hausse
Harry Hausse:

Wo bleibt Dein Elan? Denk´langfristig, think positiv! o.T.

 
11.04.00 18:08
#2
Langsam wird es eng bei mir... bullshit
bullshit:

Re: Langsam wird es eng bei mir...

 
11.04.00 18:10
#3
nomen est omen. gruß an harry hausse!
Langsam wird es eng bei mir... Elan
Elan:

Elan ist noch vorhanden, wenn auch im Moment etwas getrübt...

 
13.04.00 02:44
#4
ich ziehe meine Lehre daraus und werde künftig häufiger Gewinne einstreichen und vor allem immer etwas Cash im Background bevorraten.
So etwas passiert mir nie wieder...keine Euphorie wird mich zum Totalinvestment bewegen können...ich habe gelernt.
Danke Börsenwelt für diese wichtige Erkenntnis.

Ich durfte lernen, dass auch ich nur mit Wasser koche und nicht besser bin als es der Markt erlaubt...ein kleiner Fisch unter vielen...
Langsam wird es eng bei mir... RASTA
RASTA:

Re: Langsam wird es eng bei mir...

 
13.04.00 02:58
#5
Klein Vieh macht auch Mist, genau richtig erkannt. Mein Tip in jedem Fall stillhalten (hoffentlich hast Du kein Kreditrahmen genutzt)und den Computer und sonstige Infos eine Woche abstellen.

Langsam wird es eng bei mir... Ines
Ines:

Re: Langsam wird es eng bei mir...

 
13.04.00 04:10
#6
Locker bleiben, wenn alle schwitzen gibt es selten fuer alle Veluste.
In diesem Fall hat immernoch der gute alte Costolani Recht.(Fuenf Jahre schlafen)
Halten, solange Du die Kohle nicht dringender brauchst, ich bin fest davon ueberzeugt, das es schon naechste Woche wieder stabiler ist, und im Mai geht es wieder richtig rauf.
Gruss, Thommy
Langsam wird es eng bei mir... Idefix1
Idefix1:

Ich hatte heute nacht zwei Träume

 
13.04.00 07:52
#7
Der gute Traum: Wir werden noch satt runter gehen (bis maximal Ostern), aber von Mai bis Juli neue Alltime-Highs erklimmen. Nett.

Der schlechte: Die Nas wird spätestens am Freitag alle Dämme brechen, deutlich unter der 200 Tagelinie schließen und alle Weltindizes mitreißen (NM bei 4000 am Montag und DAX bei 6000).

Naja, ich hab seit längerem wieder mal schlecht geschlafen, evtl. war es doch kein Traum sondern Denke.

Aber meine Philosophie SEITWÄRTS bzw. SEITWÄRTS/ABWÄRTS ist kurz davor, über Bord geschmissen zu werden. Noch bin ich aber kein BÄR - allerdings bin ich wohl nur noch Stunden, (Minuten ?) davon entfernt.

Die ANGST (bei mir zuletzt zum Jahreswechsel bis Mitte Januar voll da) ist zurückgekehrt.
Langsam wird es eng bei mir... Elan
Elan:

Mein Depotbestand reduzierte sich um satte 53.000 DM...innerhalb von 2 .

 
13.04.00 08:09
#8
alle Gewinne sind dahin und sogar die Substanz ist angenagt...mir wird es mulmig...bullshit.

Ich habe wahrlich draus gelernt.
Mein Problem: Ich bekomme selten genug und bin gierig, die Gier lies mich nicht verkaufen und stehe ich da und glotze Bauklötze...ich bin noch total benommen.
Langsam wird es eng bei mir... LePontdelaTour
LePontdelaTo.:

Re: Langsam wird es eng bei mir...

 
13.04.00 08:20
#9
...also ich weiss gar nicht was ihr habt. ich habe ein depot mit einem ek von 120 000 euro und jetzt ist es nur noch 90 wert. soll ich deswegen jetzt verkaufen und 30 000 euro verlust realisieren? sicher der falsche weg, vor allem, weil die werte in meinem depot potential haben (edel, arxes, aol, baader, magna pacific). ich ueberlege mir in folgende werte einzusteigen:
aixtron, pixelpark, qiagen (schoene charts). die vielgeruehmten em.tv und ricardo sind mir persoenlich zu risikoreich.

also: nicht die nerven verlieren - es geht auch wieder aufwaerts.
gruesse
LPdlT
Langsam wird es eng bei mir... TomKatschi
TomKatschi:

nur ruhig bleiben !!!!!

 
13.04.00 08:20
#10
mir geht es ähnlich wie dir elan, aber die schwarzmalerei von idefix1 geht wohl doch ein wenig zu weit !
1. war uns doch bewußt das wir in dieser woche noch einmal die alten tiefststände testen werden !
2. konnten wir uns schon gestern ein wenig von der nasdaq abkoppeln
3. die gelder fließen aus usa nach europa ( irgendwo müssen die ja ihr geld hinschaffen !!! )
4. langfristig wird es wieder gut aufwärts gehen !!!
Langsam wird es eng bei mir... Pieter
Pieter:

Nun muß ich auch ein wenig Olio dazu geben.

 
13.04.00 08:30
#11
Wenn ich so denke, das der NM immer gleich so um 7% runter gerauscht ist, wenn am Nasdaq mal eben so 2% abgegeben wurden, dann komme ich mit einer kleinen Hochrechnung so eben mal auf schlappe -24,85% für NM heute !!!!!

Na das wird wohl ein Tanz werden :-))

Und dann wünsche ich mir heute Abend nochmals -7% am Nasdaq und wir sind endlich bei rund 3500 Punkten die ja die letzte Zeit öfter mal herbei orakelt wurden. Dann ist es endlich gut mit der Konsoli. und wir können
mal wieder nach oben schauen.

Gruß an alle Konsoli-Leid-Geplagten
Pieter

Langsam wird es eng bei mir... cap blaubär
cap blaubär:

Re: Langsam wird es eng bei mir...

 
13.04.00 08:38
#12
Charts werden in der Regel gespiegelt(erspart einige Mühe)so wies runtergeht geht auch wieder rauf also:no panic(Future im +)
blaubärgrüsse
Langsam wird es eng bei mir... Superlampi
Superlampi:

Geschmeidig bleiben...

 
13.04.00 08:49
#13
Augen zu und durch, aber natürlich nur wenn ihr von euren Werten
überzeugt seit (oder warum habt ihr sonst überhaupt gekauft?).
In der nächsten Rally spätestens Dezember seit ihr dann steuerfrei dabei.
Meine Werte:
Cancom, Wedeco, Evotec, Arxes, Jumptec,  Mania, SUNW, CMRC, RAZF, BWEB, und CMGI.
T-Online hab' ich trotzdem gezeichnet, da meiner Meinung noch viel
zu erwarten ist (Comdirect Beteiligung + derzeit günstige Mkap.
bei zu aquirierenden I-nets).

Wenn ihr es nicht mehr aushaltet, schaltet den PC aus und geht ins Kino,
hört euch eure Lieblings CD an oder sonstwas...

Viel Vergnügen,

SL
Langsam wird es eng bei mir... Reinyboy
Reinyboy:

Re: Langsam wird es eng bei mir...

 
13.04.00 08:49
#14
Hatte letztes Jahr im Oktober 50 % Verlust vom Eigenkapital.


Hat sich alles wieder ausgebügelt, momentan immer noch mit über 100% gerechnet von Eigenkapital im Plus.

Meine Fehler letztes Jahr rein und raus und wieder rein und raus, zu spät auf den fahrenden Zug aufgesprungen und zu spät wieder verkauft.

Dann entschloss ich mich Gewinne laufen zu lassen und Verluste zu begrenzen, hat sich gelohnt mit Evotec, Morphosys, Comroad.


Sehe momentan wirklich gute Chancen bei einigen Neuemissionen, wann muß die nur auch halten können.




Mfg    Reinyboy
Langsam wird es eng bei mir... Marius
Marius:

Also auf den Future würde ich im Moment nicht's geben.

 
13.04.00 09:15
#15
Mit einer Technischen Erholung rechne ich dennoch. Spätestens nach dem testen der 200 Tage Linie bei ca 3500 dürfte es wieder ruhiger werden.



Wünsche gute Geschäfte             Marius  
Langsam wird es eng bei mir... Johnboy
Johnboy:

Eng ist schön.................. o.T.

 
13.04.00 09:35
#16
Langsam wird es eng bei mir... Idefix1
Idefix1:

Hoffen wir, daß es beim Traum bleibt

 
13.04.00 09:59
#17
OTI und Kinowelt mit minus 4-5 Prozent. Der Rest noch stabiler - das geht ja noch - NOCH ??

Ich mach gar nichts - weder kaufen noch verkaufen. Heute nachmittag schau ich wieder hin.

Gruß
Langsam wird es eng bei mir... Gentleman
Gentleman:

SO schlecht schätze ich die Situation gar nicht ein

 
13.04.00 10:33
#18
Ich glaube sogar, dass wir gestern im Nasdaq den Tiefpunkt erreicht haben. Heute öffnet er leicht erholt (hope so) und auch nächste Woche tippe ich auf positive Eröffnung. Dann folgt über den Sommer eine längere Phase der Seitwärtsbewegung. Gut für aktive Trader und Leute, die sich die besten Werte herauspicken. Vielleicht im September/Oktober noch mal deutliche Verluste, aber die aktuelle Konsolidierung halte ich für beendet. Wer den Chart des Nemax anschaut, wird mir vielleicht rechtgeben.
Ich halte den heutigen Tag für einen guten Tag, um wieder einzusteigen. Werde mir heute einen Biotechwert ins Depot legen.

An alle, die nun die Muffe kriegen: Jetzt keinen Cash mehr aufbauen. Wenn ihr schlechte Aktien habt, tauscht sie gegen fundamental bessere. Klammert euch nicht an euren Müll-Verlustaktien fest. Nicht denken: ich müsste Verlust realisieren, sondern die Aktien kaufen, denen man am meisten zutraut!

Viel Erfolg euch allen
gruß Gentleman
Langsam wird es eng bei mir... Jägermeister
Jägermeister:

Leute bewahrt bloß die Ruhe! Was glaubt

 
13.04.00 11:03
#19
Ihr machen Abby Cohen & Co. wenn der Nasdaq auf 3500 steht? Kaufen die dann Procter & Gamble oder Caterpillar (wobei ich niemandem zu nahe treten will der diese Aktien womöglich in seinem Depot hat). Nein, sie werden genau wieder Tech-Aktien kaufen wie eh und je. Warum hat Goldman Sachs gerade erst letzte Woche seine Super-Seven-Liste Tech-Stocks veröffentlicht? Es gibt keine Alternative und die guten Werte werden laufen wie schon immer und mit ihnen auch die neuen Märkte.

Grüße
JM
Langsam wird es eng bei mir... Buckmaster
Buckmaster:

Der Chemie gehört die Zukunft,

 
13.04.00 11:18
#20
raus mit den ganzen Internet- und Biotechtiteln. Oder habt ihr wirklich geglaubt, dass sich das Internet mal irgendwann auf breiter Front durchsetzen wird? Das Internet bleibt ein Spielzeug für ein paar Freaks. Auf Dauer werden sich nur die wachstums- und ertragsstarken Werte wie Linde, Bayer und BASF durchsetzen. Die Technologiewerte sind eindeutig gescheitert.

Meine Empfehlungen für die nächsten Jahre:
- Marseile Kliniken
- Refugium
- Coca Cola
- Procter & Gamble
- die oben genannten Chemietitel

Gute Kurse und 'back to the roots'
Buckmaster
Langsam wird es eng bei mir... b2210
b2210:

Buckmaster du kannst ja mal den Chart von Cisco neben den von Bayer.

 
13.04.00 11:30
#21
un dann entscheiden ,welcher dir besser gefällt.

gruss
Langsam wird es eng bei mir... BPaul
BPaul:

Buckmaster: Technologiewerte eindeutig gescheitert?????

 
13.04.00 11:49
#22
Das muss ja wohl ironisch gemeint sein, oder? Wo ist denn da eine ganze Branche gescheitert? Was meinst Du damit überhaupt? Du bist ja wohl nicht davon überzeugt, dass das mittel- bis langfristige Wachstumspotential der hightech-Unternehmen geringer ist als beispielsweise das von Coca-Cola?
Zugegeben sind viele Werte der sogenannten Old Economy gegenüber den hightech-Werten unterproportional gestiegen, was für ein kurzfristiges Umschwenken in eben diese Werte sprechen könnte. Aber Du gehst doch nicht ernsthaft davon aus, dass in den nächsten Jahren die von Dir angegeben Werten höhere Anstiege verzeichnen werden als die top-Werte der hightech-Werte?

Gruß
bpaul
Langsam wird es eng bei mir... Buckmaster
Buckmaster:

Bayer sieht doch garnicht so schlecht aus...

 
13.04.00 11:55
#23
Langsam wird es eng bei mir... 114380db24.multichart.de/cgi-bin/...&dsatz=445&sort=2&search=575200" style="max-width:560px" >

Langsam wird es eng bei mir... BPaul
BPaul:

Und wie schließt Du aus dem Chart, dass die Technologiebranche ges.

 
13.04.00 11:59
#24
Langsam wird es eng bei mir... Buckmaster
Buckmaster:

Bayer ist gut .............. aber Intershop ist besser

 
13.04.00 12:11
#25
War doch nur ein bisschen Ironie :-)
Den I-Nets gehört auch weiterhin die Zukunft.
Und besonders:
Ariba, Intershop, Brokat, CMRC, BWEB, VERT, Freenet, Ricardo, Ision ...

Und gottseidank liegen alle schon länger (bis auf Ision) in meinem Depot und werden da auch noch eine Weile ausharren müssen ;-)


Langsam wird es eng bei mir... 114394db24.multichart.de/cgi-bin/...&dsatz=605&sort=2&search=622700" style="max-width:560px" >
Langsam wird es eng bei mir... preis
preis:

Re: Langsam wird es eng bei mir... o.T.

 
13.04.00 14:00
#26
Langsam wird es eng bei mir... preis
preis:

was ist los elan?

 
13.04.00 14:07
#27
bei deinen tips dürften dich doch so ein paar prozentchen nicht nervös
machen ? (intershop comroad emc ijnt usw...)
oder hast du ein paar leichen im keller ?

gruß der preis
Langsam wird es eng bei mir... Elan
Elan:

Naja zwei Leichen habe ich wohl...Preis

 
13.04.00 16:03
#28
Die nennt sich Softbank, gekauft bei 965€
und Morphosys, gekauft bei 341€...ob die wieder kommen?...Ich hoffe schon...
Langsam wird es eng bei mir... Maxx
Maxx:

zu welchem Preis ...

 
13.04.00 16:11
#29
... hast du denn EASY AG gekauft ? ;-)
Langsam wird es eng bei mir... BPaul
BPaul:

Elan: Wenn die beiden Leichen noch in der Spekulationsfrist liegen...

 
13.04.00 16:16
#30
... dann verscherbel sie doch. Warte ein paar Tage und steig wieder ein. Denn realisierten Verlust kannst du wunderbar gegen bereits realisierte Gewinne und in Zukunft realisierte Gewinne rechnen (übrigens auch noch rückwirkend ins Jahr 1999 oder auch erst im Jahr 2001, glaube ich).
Insofern könntest Du mit den Verlusten noch Steuern für eventuell eingefahrene Gewinne sparen.

Gruß
bpaul
Langsam wird es eng bei mir... estrich
estrich:

MAXX, du hast Recht!

 
13.04.00 16:24
#31
Wir haben es in der letzten Zeit als selbstverständlich genommen, mit jedem Kauf im Plus zu landen, diese Zeiten sind vorbei und wir fangen an zu schwitzen, aber ich erinnere mich noch gut an zeiten, in denen ich mit 9 von 10 Werten im Minus lag. Da geht es uns jetzt noch Gold. Ich denke zur Zeit zersplittern sich wieder die Strategien, welche die richtige ist wird man erst hinterher wissen. ich bin dabei kleinere Verluste zu realisieren um einen großen Cashbestand aufzubauen, denn ich erwarte mittelfristig weiter sinkende Kurse.
Elan: Morphosis zu diesem Preis und auch Softbank nach dem Imageverlust zu kaufen war riskant. Das wußtest Du auch vorher, denn Du bistb kein Anfänger. Jetzt bei bröckelnden Märkten sind es diese Aktien, die viel abgeben. Auch werden sie weiterhin abgeben. Mein Rat: Aussteigen. Klar verstehe ich deinen Ärger und auch daß es Dir langsam heiß wird. Meine Strategie kennst Du. Entscheiden mußt Du wie immer selber.

gruß estrich
Langsam wird es eng bei mir... fosca
fosca:

Hi Elan,

 
13.04.00 18:12
#32
ich habe hikari tsushin bei 1095!!! euro gekauft. Bis jetzt
80% Verlust. Jeden Tag fallen die Aktien um weitere 20%.
In Japan sind sie vom Handel ausgesetzt. Keiner will sie
kaufen. Ich habe den Fehler gemacht und auch noch nachgekauft.
Ich weiss jetzt, dass man nicht nur mit Optionsscheinen einen
Totalverlust einfahren kann. Hikari ist eigentlich eine Firma mit
Zukunft und wesentlich geringer bewertet als Softbank. Ich wuerde nie
wieder den Fehler machen und auf eine Gegenreaktion spekulieren.
Wenn ich Softbank haette, wuerde ich sie nach dieser Gewinnwarnung
sofort verkaufen. Warum schreibe ich das nun alles. Zum einen
weil ich echt gefrustet bin (dir hilft es vielleicht, wenn du
weisst, dass andere viel schlimmer da stehen), zum anderen
um die Erfahrung weiter zu geben, dass es oft besser ist schnell
wieder zu verkaufen und verluste zu begrenzen.  
Langsam wird es eng bei mir... Elan

Mein Depot rappelt sich gerade wieder auf...

 
#33
Softbank ging gut hoch, Comroad halten sich wacker, IJNT setzten 60%zu...
Von über 60.000 DM die mein Depot nachlies, sind über 40.000 wieder zurückgekommen. Um keine Sorgen zu bereiten, ich war soagr mit minus 60.000 noch im Plus, jedoch sieht es eigenartig aus, wenn man 2 Wochen einen BMW Cabrio quasi verschenkt...wenn ich nur wüßte welcher Saukerl gerade mit meinem Wagen fährt:-)))

Es wird wieder und wurde immer....alles Gute für jeden Mitgebeutelten...


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem BMW St Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
15 2.668 BMW 2.0 mamex7 123456a 24.04.17 19:33
2 540 kann man diese Aktie kaufen ? mainecoonies 123456a 12.04.17 13:07
  62 Verkaufe ich heute EM.TV mit Verlust oder Ballard mit Gewinn? AktiOnNow Tischtennisplattensp 26.12.16 18:32
7 244 Daimler 2.0 Intrestor Multiculti 31.10.16 16:14
  1 Löschung newb4 poolbay 02.08.16 15:43