Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 167  168  170  171  ...

Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ?

Beiträge: 4.606
Zugriffe: 750.655 / Heute: 234
Suntech Power H.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
SolarWorld 2,70 € -3,95%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,82%
 
First Solar 32,32 $ +7,20%
Perf. seit Threadbeginn:   -67,50%
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

Zinszahlungsprobleme ?

 
25.02.14 15:59
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? ulm000
ulm000:

Solarworld verhalten optimistisch

4
25.02.14 17:58
kalleari das hat rein gar nichts mit Zinszahlungsproblemen zu tun. Wie kommst du nur darauf ? Das sind nur die Bestimmungen der neuen Anleihe und wie die zwei Anleihen, die 2016er und 2017er, umgestellt werden. Das gehört doch zum Debt Equity Deal.

Nach dem Solarworld in der vergangenen Woche ihr 2014er Absatzziel mit einem 40%igen Wachstum bekannt gegeben hat, gab es Überschriften wie "Solarworld gibt sich schon wieder ehrgeizige Ziele".
So ehrgeizig sind aber die Ziele gar nicht meiner Meinung nach. Ich sage sogar, das Solarworld-Absatz/Umsatzziel für 2014 ist bei genauerem Hinschauen eher verhalten optimistisch, denn es könnte durchaus zu einem größerem Wachstum kommen und ein Umsatz größer 700 Mio. € für dieses Jahr ist meiner Einschätzung nach absolut realistisch. Zumal ja anzunehmen ist, dass einige Boschkunden bei den Zellen auch weiterhin bei Solarworld diese beziehen werden. Da wird es dann schon um 200 bis 300 MW an Zellverkäufen im Jahr gehen, was ein zusätzlicher Umsatz von 65 bis 100 Mio. € ergeben würde.

Beim Maydorn-Kursziel von 12,50 € würde ich bei Solarworld sofort All In gehen, denn Solarworld könnte in diesem Jahr zu einer der Turn Around-Stories schlechthin werden. Was ja letztendlich zu einem tollen Kursverlauf führen würde. Diese 12,50 € werden wie wohl nicht sehen am 5. März.
Bei Kursen von um die 20 € würde ich rein gehen. Entspricht einer Marktkapitalisierung von etwa 300 Mio. € und damit wäre genügend Luft nach oben für (sehr) gute Kursgewinne meiner Meinung nach. Fantasie und Spekulationen stecken in der neuen Solarworld-Aktie zu Genüge und das ist normalerweise eine gute Börsen-Kombination.

Das Solarworld-Q4 ist etwas schlechter gelaufen wie Q3 (Absatz Q3: 180 MW/Absatz Q4: 158 MW -- Q3-Umsatz: 144,5 Mio. €/Q4e-Umsatz: 130,5 Mio. €). Ist nicht schön, aber Solarworld hat im 2.Halbjahr deutlich mehr verkauft wie im 1.Halbjahr (+ 61% gg. 1. Hj./338 MW zu 210 MW) und das ist schon mal ein erstes gutes Zeichen. Wenn man jetzt noch berücksichtigt, dass Solarworld im 2. Hj. nicht ein einziges größeres Projekt durchgezogen hat (im 1. Hj. waren es immerhin drei größere Projekte mit 50,6 MW- 2x USA, 1x Deutschland)), dann wird der Modulabsatz vom 2. Hj. von 338 MW deutlich aufgewertet.

Unter Berücksichtigung des 2. Halbjahres ohne größere Projektaufträge (Umsatz 1. Hj.: 201 Mio. €/Umsatz 2. Hj.e: 275 Mio. €) ist das Solarworld-Umsatzziel für dieses Jahr von 680 Mio. € (+ 43% gg. 2013) bzw. einem Absatzvolumina von 770 MW (+ 40% gg. 2013) gar nicht so ambitioniert wie es auf dem ersten Blick aussieht. Das wäre für Solarworld ein Rekordabsatz (2011: 555 MW/2012: 567 MW/2013: 548 MW).

Die Rahmenbedingungen für den Solarworld-Restart sind jedenfalls richtig gut und der Restrukturierungsprozess ist beendet und der hat mal sicher den einen oder Kunden verunsichert. Bis auf Europa wächst Solar weltweit, die Modulpreise sind sehr stabil und die Chinesen können bei weitem nicht mehr so extrem preisaggressiv auf dem Markt auftreten wie noch vor einem Jahr (es gibt kaum noch Kredite in China).

Der europäische wie auch der deutsche Markt sieht auf den ersten Blick sehr problematisch aus für Solarworld, aber auf dem zweiten Blick dann nicht mehr so. Zwar hat der deutsche Solarmarkt in 2013 kräftig nachgegeben um satte 56% bzw. 4,3 GW, aber das Kleinanlagengeschäft (Anlagen bis 10 kW) wurde bei weitem nicht so in Mitleidenschaft gezogen. Die Neuanlagenanzahl ist "nur" um knapp 33% gesunken (2012: 184.298/2013:  124.049) und die durchschnittliche Leistung der Anlagen ist von 41,26 kW im vergangenen Jahr auf 26,63 kW deutlich gesunken. Liegt daran, dass in Deutschland immer weniger Solarkraftwerke gebaut werden. Bei Einspeisevergütungen von 0,10 €/kWh auch kein Wunder.
Das kleine Dachanlagengeschäft ist in Deutschland bei weitem nicht so von dem  Nachfragerückgang betroffen wie die erwähnten Zahlen zeigen. Ähnlich sieht es in ganz Europa aus. Eigentlich gibt es in Europa nur noch in Großbritannien, Rumänien und mit Abstrichen Frankreich (über Auktionsverfahren) einen Markt für Freiflächenanlagen und in den restliche europäischen Staaten spielt sich so gut wie alles bei den Aufdachanlagen statt und genau das ist das Kerngeschäft von Solarworld. Zudem machen sie auch die Mindestpreise für die China-Solaris bemerkbar in der EU und die deutschen OEM-Modulanbieter wie IBC Solar oder Mage-Solar, die ja als pseudo deutsches Solarunternehmen auftreten, sind mit ihren chinesischen OEM-Module auch von den Mindestpreisen betroffen. Dazu ist der Solardiscounter Conergy, der ja fast wie die Chinesen sehr preisaggressiv in Europa unterwegs war, endlich Pleite.
Von der Konkurrenzsituation sieht es für Solarworld in diesem Jahr in Deutschland wie auch in der gesamten EU deutlich besser aus wie noch im letzten Jahr und genau deshalb gehe ich davon aus, dass Solarworld selbst bei einem weiteren rückläufigen europäischen Solarmarkt in Europa wachsen wird. In den USA wurde im Herbst 2013 das Leasinggeschäft deutlich ausgebaut, so dass ich davon ausgehe, dass Solarworld in den USA im kleinen wie im mittelgroßen Aufdachanlagengeschäft gegenüber dem letzten Jahr ebenfalls zulegen kann/wird.

Um im Aufdachanlagengeschäft in den nächsten 2, 3 Jahren gut wachsen zu können wird es für Solarworld unabdingbar sein sich mit einem Energiemanagementsystem deutlich im Markt zu positionieren. Eigenverbrauch und damit die Speicherung der Solarenergie wird immer mehr zu einem Thema im Klein- und mittelgroßen Aufdachanlagengeschäft und mit einer Lösung alles aus einer Hand könnte sich Solarworld deutlich gegenüber der Konkurrenz abheben, vor allem gegenüber den Chinesen. Zumal ja bei einer Solaranlage mit einem Speicher höhere Modulpreise kaum noch ins Gewicht fallen, da sie bei einem solchen Gesamtsystem gerade mal noch einen Anteil von 12 bis 15% haben.
Eine Zusammenarbeit mit Bosch, die ja durchaus über ein recht gutes intelligentes Energiemanagementsystem mit dem VS 5 Hybrid verfügen (Li-Batterie mit einer Speicherkapazität von 4,4 bis 13,2 kWh und einem Voltwerk-Wechselrichter), wäre mal sicher nicht negativ. Dann könnte man mit "Made in Germany" sehr gutes Marketing bestreiten.  

Das kleine und mittlere Aufdachanlagengeschäft ist das Kerngeschäft von Solarworld, aber meines Erachtens wird der Dreh- und Angelpunkt für den weiteren Solarworld-Geschäftsverlauf das Projektgeschäft sein und nicht das einigermaßen stabile Aufdachanlageschäft.
Im Segment der Solarkraftwerke spielt sich das große Wachstum ab bei Solar. Mit der doch hohen Liquidität von wohl über 300 Mio. € inkl. den 130 Mio. € von Bosch und dem 50 Mio. €-Kredit der Katar-Ölscheichs ist Solarworld von der Cashseite her super ausgestattet um groß in das internationale Projektgeschäft einzusteigen.
Dazu passt ja auch, dass Solarworld neben der hochmodernen Bosch-Zellproduktion auch eine 200 MW große Boschmodulproduktion übernommen hat, die großteils 72 Zellenmodule für das Großprojektgeschäft produziert.
Ich gehe mal fest davon aus, dass wir in absehbarer Zeit einiges von Solarworld hören werden über große Projekte. Vielleicht sehr bald schon aus Jordanien und auch aus Katar wo ja Qatar Solar Tech in der Nähe der neuen Polysiliziumproduktion ein 20 bis 30 MW großes Solarkraftwerk bauen will. Aus den USA sollte dann auch das eine oder andere eigene Projekt umgesetzt werden.
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

ulm

 
25.02.14 19:02
Wenn man in Verträge schon reinschreibt, was passiert wenn die Zinsen nicht gezahlt werden.  So liegt der Gedanke nahe, dass es zu Zinszahlungsproblemen kommen könnte.

Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

ulm

 
25.02.14 19:05
Kurs von Aktien nähert sich fast immer dem Kurs der neu emittierten an. Oft geht er sogar unter diesen.  
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? ulm000
ulm000:

Wenn man in Verträge schon reinschreibt

2
25.02.14 21:08
Tja mein lieber kalleari, das wird in jedem Anleihenprospekt so rein geschrieben, was passiert wenn die Zinsen nicht gezahlt werden. Das steht auch bei einer Daimler oder BMW-Anleihe so drin. Anleihenprospekte scheinen nicht gerade dein Ding zu sein kalleari. Ein Wertpapierprospekt ist eine schriftliche Zusammenstellung von Informationen über die Art, den Gegenstand und die Risiken von Wertpapieren und dazu gehört dann natürlich auch was passiert wenn z.B. bei einer Anleihe die Zinsen nicht gezahlt werden können.

Ich hätte nichts dagegen, wenn die Solarworld-Aktie wirklich auf die 12,50 € gehen würde, denn dann würde ich hier All In gehen. Die Kurschancen bei diesem Kurs würden meiner Einschätzung nach die Risiken eindeutig überwiegen. Mal sehen wo der Kurs am 5. März der neuen Aktien stehen wird und dann kann man das eh erst richtig bewerten.

Bei dieser Preispanne von 6,50 bis 12,50 € darf man aber nicht vergessen, dass ja nur ein paar neue Solarworld-Aktien zu diesem Preis über den Tisch gehen werden und es kommen ja auch nur bestimmte Altaktionäre zu dieser Preisspanne an neue Solarworld-Aktien ran. Wer am Stichtag 7. August 2013 24:00 Uhr mindestens 1.000 Solarworld-Aktien besessen hat, der erhält ein Bezugsrecht auf die neuen Aktien die er dann zwischen 6,50 € bis 12,50 € bekommt. Somit kann man das nicht mit einer normalen KE vergleichen wie es der liebe nette Aktionärs-Onkel Maydorn tut. Aber wie geschrieben, mir wäre es recht wenn die neuen Solarworld-Aktien tatsächlich bei 12,50 € am 5. März notieren würden.

Wenn es bei Solarworld so läuft wie ich es mir vorstelle, dann werden wir hier Kurse von über 40 € sehen in den nächsten 12 Monate. Könnt mich in den Arsch beißen, dass ich die 2016er Solarworldanleihe vor ein paar Wochen verkauft habe. Zwar mit einem Plus von 51%, aber so wie ich das mittlerweile einschätze wären gut und gerne über 70% drin gewesen.  

Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

ulm

 
25.02.14 21:55
Mach nix mit Anleihen, sind mir zu langweilig. Für wieviel erhält der Sonnenkönig denn seine Anteile ? Kurse über 40 ? Da lohnt sich von der jetzigen Situation nicht  Kauf der Aktie oder meinst Du einen höheren Wert? Über 50, 60,70 ...  
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? Franke
Franke:

Schreit nach kürzungen

 
26.02.14 07:57
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? brody1977
brody1977:

dieser Sturz zeigt wieder einmal

 
26.02.14 08:20
das man Solaraktien meiden sollte. angeblich läuft das Geschäft-nein es boomt! und dann immer wieder diese nackenschläge...  schade eigentlich- so wird es nie ernste Anleger im solarbereich geben.  
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

Nun ist der arabische Großaktionär an Bord

 
26.02.14 15:29
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? Piccolo_X
Piccolo_X:

Quartalszahlen First Solar

 
27.02.14 19:16
Da ich diesen Thread auch bei First Solar sehe, hoffe ich das ich hier ebenfalls richtig bin.

Hat jemand eine Erklärung für den Anstieg bei First Solar in den letzten zwei Tagen? Ich sehe einen rückläufigen Umsatz und einen Gewinneinbruch. Und seit dem Monstergap steigt der Kurs kontinuierlich an. Liegt das an den chartgläubigen Amis, die versuchen jedes Gap zu schließen oder hab ich bei dem Quartalsbericht etwas überlesen?

Hat jemand informationen ob das Q4-Ergebnis von Einmal-Effekten negativ beeinflusst wird?
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? beatthedealer
beatthedealer:

First Solar

 
27.02.14 19:28
1.) Der Kurs steigt nicht seit zwei Tagen, sondern nur heute..... (Das der übertriebene Absturz gestern im Tagesverlauf schon etwas abgemildert wurde, war makttechnisch eigentlich klar)
2.) Heute gab es aktuell eine Hochstufung auf "outperform" von Baird
3.) Es gab Einmaleffekte, z.B. die Verschiebung von Umsatzlegungen bei diversen Projekten, die man eigentlich noch 2013 bilanzieren wollte und Sonderabschreibung auf ein Werk
4.) Gleichzeitig konnte First Solar gestern einen Rekordwirkungsgrad seiner Zellen von 20,4% im Labor vermelden. Das ist für das Unternehmen sehr wichtig!
5.) Alles wartet auf den Analystentag von FSLR im März. Das Unternehmen hat das in der Vergangenheit schön öfters praktiziert: Die Zahlen sind erst mal scheiße und am Analystentag kommt dann der große positive Knall. Vielleicht kommt es ja wieder so....
6.) Das wesentliche bei FSLR ist das Verschieben seiner Aktivitäten weg von den subventionierten USA-Projekten hin zu den neuen Solarmärkten in sonnenreichen, heißen Regionen. Die neuen Aufträge sind schon zu 56% im Ausland generiert worden.  
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? warkla2
warkla2:

cell therapeu schat euch das mal an

 
27.02.14 21:26
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

Kauft Sonnenkönig billig Aktien ?

 
28.02.14 18:32
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

Hat Andere um ihr Geld gebracht !

 
28.02.14 18:37
Der zahlt nicht einmal !/10 des derzeitgen Kurses .

Da sieht man für wie wertvoll der Asbeck Solarworld hält.

mfg
Kalle
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

Good Bye Solarworld

 
04.03.14 18:49
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? stefan.rivera
stefan.rivera:

500%

 
04.03.14 22:34
www.aktiencheck.de/exklusiv/...ndersame_Geldvermehrung-5553333

Unglaublich. totgesagte leben länger
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? yvonnego
yvonnego:

Neue Solarworld

 
05.03.14 09:22
Sollten heute nicht die neue Solarworldaktie an der Börse gehandelt werden. ?
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? The_Hope
The_Hope:

guck Du - Die Neue

 
05.03.14 09:31
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? yvonnego
yvonnego:

The_Hope:

 
05.03.14 11:10
Danke
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

Deppenaktionäre

2
05.03.14 17:17
bei Solarworld ! Warum tauschen die ihre alten nicht in neue ?  Wäre doppelte Menge und irgendwann werden beide gleich gestellt.
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

Immer weniger Umsatz

 
06.03.14 12:14
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? Dicki1
Dicki1:

..

 
06.03.14 15:10
http://www.ariva.de/first_sensor-aktie

First Sensor geht durch die Decke und niemand von Euch ist dabei
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

Asbeck 12,50€

 
06.03.14 15:13
DGAP-DD: SolarWorld AG deutsch


Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.
--------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Name: Dr.-Ing. E.h. Asbeck
Vorname: Frank

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: SolarWorld Aktie
ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000A1YDED6
Geschäftsart: Kauf
Datum: 28.02.2014
Kurs/Preis: 12,50
Währung: EUR
Stückzahl: 11339
Gesamtvolumen: 141737,50
Ort: außerbörslich

Zu veröffentlichende Erläuterung:

Erwerb aufgrund der Ausübung von Überbezugsrechten

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: SolarWorld AG
Martin-Luther-King-Straße 24
53175 Bonn
Deutschland
ISIN: DE000A1YCMM2
WKN: A1YCMM


Ende der Directors' Dealings-Mitteilung
(c) DGAP 06.03.2014

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

ID 18407
Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? The_Hope
The_Hope:

der war gut :-)

 
06.03.14 18:01

"bei Solarworld ! Warum tauschen die ihre alten nicht in neue ?  Wäre doppelte Menge und irgendwann werden beide gleich gestellt. "

Guter Witz laugthing

Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? kalleari
kalleari:

Klar,

 
06.03.14 18:22
haben irgendwann junge und alte Aktien gleiche WKN. Ist bis jetzt immer so gewesen.

Seite: Übersicht ... 167  168  170  171  ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: diplom-oekonom, Bigtwin, trebrreh

Neueste Beiträge aus dem Suntech Power Holdings Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 4.605 Kurs-Massaker bei Solarwerten - wie lange ? ulm000 Ebi52 03.12.16 16:03
3 206 Suntech Power (WKN: A0HL4L / STP) / NYSE 0815ax proxima 11.03.16 21:53
3 317 Ein reiner Suntech-Thread money crash honeypie 08.10.15 02:35
  1 Löschung 0815ax nightfly 07.10.13 23:44
    Suntech-Ralley: Das Solar-Kursmassaker ist vorbei! Francis Bacon 2008   11.01.12 15:54