Kritik an CArrier 1 !!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag: 1
Zugriffe: 115 / Heute: 1
Kritik an CArrier 1 !!!!!!!!!!!!!!!!! Tamer

Kritik an CArrier 1 !!!!!!!!!!!!!!!!!

 
#1

Seit 2 Tagen notiert CARRIER 1 am NM und damit das zweite Kabelunternehmen neben unseren
Primacom. Die Aktien wurden an uns Kleinanlegern vorbei zu 87€ plaziert- der heutige
Kurs lag schon bei über 170€!
Hat jemand mal C1 mit Primacom verglichen?
Im Zusammenhang mit den Medienbesprechungen über C1 wurde Primacom noch nicht einmal
erwähnt- als ob es sie an der Börse gar nicht gäbe! Dieses und die zusätzliche "Konkurrenz"
am NM, die auf kurz oder lang einfach zu Vergleichen der beiden Unternehmen führen muß, stimmt
mich positiv zum Kursverlauf unserer Primacom.



Ohne Zeitungsanzeigen, TV-Spots oder öffentlich zugängliche Analystenschätzungen wurden die
Aktien des Fernsprechdienstanbieters Carrier 1 International S.A. ausschließlich an
institutionelle Anleger vertrieben. Gestern, einen Tag vor der Erstnotiz,
seien die 9,375 Mio. Aktien zum Preis von 87
Euro am oberen Ende der Bookbuildingspanne zugeteilt worden, schreibt
das "Handelsblatt" weiter. Die Konsortialführung lag bei Morgan Stanley
Dean Witter.



Begründet wird die ungewöhnliche Verschwiegenheit vom Unternehmen mit
dem zeitgleich geplanten Listing an der Nasdaq und den
damit verbundenen strengen Regeln der US-Börsenaufsicht.



Carrier 1 biete auf
seinem 9.000 Kilometer langen Netzwerk seit 15 Monaten Internet-
und Sprachdienste an. Die 330 Kunden hätten Zugriff auf
72 Glasfaserstränge mit einer Bandbreite von jeweils zehn Gigabyte.



Mit
dem Emissionserlös aus dem Börsengang will Carrier 1 Schulden
zurück zahlen und das Geschäft ausbauen. Ferner sei in

Großstädten der Aufbau von Funkortsnetzen geplant


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen