Konsoldierung um 20-30 %, keine Schwarzmalerei

Beiträge: 5
Zugriffe: 416 / Heute: 1
Singulus 4,32 € -3,12% Perf. seit Threadbeginn:   -99,91%
 
Konsoldierung um 20-30 %, keine Schwarzmalerei Spekulazius
Spekulazius:

Konsoldierung um 20-30 %, keine Schwarzmalerei

 
28.11.99 12:52
#1
Hallo Zocker,

was haben wir aus der Vergangenheit gelernt?

Nach der schönsten Hause kommt die Konsolidierung - man muß wissen wen man den Hals voll hat - an Gewinnmitnahmen ist noch keiner arm geworden usw.

Im Moment scheint mir, dass alle wieder Blut geleckt haben und die Realität verdrängen.
Die Zinsen steigen- vor ein paar wochen haben wir uns noch alle in die Hosen gemacht wenn die Zinsen um 5 Punkte gestiegen sind und heute beachtet sie keiner mehr. Die Indizes sind super gelaufen, wenn ich NM un US-Index anschaue bekomme ich Höhenangst so steil gehts hier nach oben. Ich denke, dass bald (2-3 Wochen) wieder die Zeit gekommen ist, bei der die Anfänger abgekocht werden. Wie bei einer sehr Interessanten älteren Disk-Runde erwähnt, dürfen wir nicht die Gefahr der Multiplikation aus den Augen verlieren: Abkochen x y2k= Crash.

Hat sich schon mal einer Gedanken gemacht was bei den alten Sateliten abgeht wenn y2k zuschlägt. Mal angenommen sie werden mit einer Plutonium-Energieersorgung betrieben, wie es meines wissen bei den älteren Sowjetsputniks der Fall ist und jetzt verlässt dieser alte Blechklumpen seine Geostationäre Bahn da die Stabilisierung ausgefallen ist - verglüht nicht vollständig - und schon haben wir hier unten die tollste Katastrophe.

Ein bis heute noch voll investierter und trotz allem optimistischer

Spekulazius  
Konsoldierung um 20-30 %, keine Schwarzmalerei HAHAHA
HAHAHA:

So ein Schwachsinn bei minus 30% des NM hätten wir den Tiefstand.

 
28.11.99 13:46
#2
der DJ schon kurz unter den 10000 war und viele noch an einen Crash geglaubt haben - einfach Blödsinn, was Du da schreibst.

Eine Konsolidierung um minus 10 schliesse ich selber nicht aus - zuvor kann es aber noch weitere +10 bis +20 geben.


Bin sicher, dass wir zum Jahreswechsel höhere Kurse sehen als jetzt.

Klar einige Kurse könnte nach besonders starken Anstiegen etwas abgeben - ganz normal - einige haben die eine Konsolidierung nach den jüngsten Anstiegen schon hinter sich (zB. Singulus, Consors) und steigen schon wieder.

Der Anstieg des NM war nur von relativ wenigen Titel getargen worden.

Viele werte haben erst seit diesen Mittwoch/Donnerstag/Freitag angefangen sich von Tiefstständen zu erholen zeigen erst jetzt ein KAUFsignal - viele zurückgeblieben Werte erholen sich erst jetzt und werden den NM weitertragen.

Fonds steigen seit 10 Tagen deutlich ein - und die können nicht wieder kurzfristig wegen Y2K wieder aussteigen !

Uns hat man monatelang versucht einzureden, dass die Kurse erst ab 2000 wieder steigen - und von wer hat hat uns das einzureden versucht ?

Die Banken und andere Institutionelle - und warum - damit sie selber genüßlich Zeit haben zu billigsten Oktoberpreisen bis tief in den Dezember kaufen zu können - und wir Kleinanlegeridioten sollten erst ab Jänner !

Nicht mit mir !

HAHAHA

Konsoldierung um 20-30 %, keine Schwarzmalerei Elan
Elan:

Spekulazius...so unrecht hast Du m.M nach nicht...denke ähnlich. o.T.

 
28.11.99 14:01
#3
Konsoldierung um 20-30 %, keine Schwarzmalerei mob1
mob1:

3 HA, du hättest Recht, wenn ...

 
28.11.99 15:16
#4
wir davon ausgehen könnten, daß der NM eigenständig ist. Ist er aber nicht.
Unser toller, großer Bruder in N.Y. ist schon wieder vorausgefahren,
und selbst wenn der NM noch nicht im überkauften Bereich ist ( ist er
meiner Meinung nach kurzfristig aber ), ist es der NASDAQ allemal.
Mach Dir doch nichts vor, die Weltbörse leitet doch auch uns,
ich erwarte nicht, daß das Konsolidieren von hier aus einsetzt,
sondern durch eine schwächere amerikanische Vorgabe, die sich langsam
auch abzeichnet.
Meinetwegen gehen wir noch 10 % hinauf, ich habe es nicht sehr
eilig Cash aufzubauen. Möchte bis Ende nächste Woche wieder
30 - 35 % zur Verfügung haben.  

Y2K oder nicht, wir hatten Nachholpotential, daß ist jetzt vorbei,
und jeder der hört im Jan. 2000 steigen die Kurse, investiert doch
nicht erst im Januar - oder tust Du das !? Was also ist demzufolge zur
Zeit, und was passiert im Januar, wohl aber schon vorher ?!
Ich freue mich über ein neues High im Depot und schon deshalb
werde ich vorsichtiger.

Gruesse
MOB
Konsoldierung um 20-30 %, keine Schwarzmalerei Allenstein

Eine Konsolidierung halte ich für wichtig und gut...

 
#5
egal in welcher Größenordnung eine Konsolidierung (nicht Korrektur) ausfällt, ist sie für den Fortbestand einer Hausse oder deren Beginn sehr wichtig.

Marktteilnehmer müssen Gewinne mitnehmen dürfen und nicht nur Verluste einstecken um die Lust am Neueinstieg zu behalten. Die Hausse nährt die Hausse heisst auch, daß realisierte Gewinne, also eine höhere Liquidität in die Märkte reinvestiert wird. Der Fortbestand des Aufwärtstrendes ist so gesichert.

Ich würde mich über eine Konsolidierung, auch an der Nasdaq fast freuen, weil sie mir die Möglichkeit eröffnet, noch das eine oder andere Schnäppchen zu machen.

Ich bin eigentlich ganz optimistisch und nach den letzten Monaten und Erfahrungen "gestählt". Mich kann nicht mehr viel umhauen, wenn man beispielhaft eine Cinemedia mit Durchschnit 64 € im Depot hat und sie bei 25 € sah.

Lasst es Euch gut gehen!

Gruss, Allenstein.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Singulus Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 7.739 Analysten Treffen bei Singulus ....... DieWahrheit cesar 24.11.16 11:56
  102 Singulus Technologies AG Unternehmensanleihe flipp magmarot 31.07.16 19:06
    Löschung teMan   01.06.16 00:26
27 3.014 Singulus, wird der Turnaround geschafft ? Hirschmann WasWäreWenn 09.03.16 13:27
  6 Löschung Staatszerfall Staatszerfall 28.12.15 15:19