Kommt Kinowelt AG zurück?

Beiträge: 12
Zugriffe: 8.081 / Heute: 1
KINOWELT MEDI. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Kommt Kinowelt AG zurück? gvz1
gvz1:

Kommt Kinowelt AG zurück?

3
27.07.06 17:28
#1
Laut neuer Focus Money versucht die kinowelt GmbH des Medienunternehmers Michael Kölmel wieder in den Börsenmantel der Kinowelt AG zu schlüpfen. Die Aussicht den Verlustvortrag zu nutzen, soll das Motiv für eine Übernahme sein. Allerdings müssten die Aktionäre in einer Hauptversammlung dem Kapitalschnitt zustimmen. (Warum nicht, wenns hilft!)

Zuletzt hatte die Leipziger Kinowelt-Gruppe im Mai zusammen mit ihrer Hauptgesellschafterin MK Medien 50,05 Prozent der Aktien der Intertainment AG mit Sitz in München übernommen. Im Juni nahm Intertainment dann den Anfang des Jahres eingereichten Insolvenzantrag zurück, nachdem mit der Kinowelt eine Kapitalerhöhung um annähernd zehn Prozent des Grundkapitals vereinbart worden war. Die Kapitalerhöhung ist mittlerweile abgeschlossen.

Ich werde die Aktionen mal beobachten und unter Umständen mit einer kleinen Position einsteigen!
Kommt Kinowelt AG zurück? erfolg99
erfolg99:

Kinowelt kommt zu neuem Leben

2
27.07.06 21:29
#2
Bin davon überzeugt und seit dem letzten Hüpfer bis 0,30 bin ich schon dabei!! Es macht natürlich auch steuerlich Sinn (Verlustvorträge usw). Ich warte nur, bis es losgeht!!
Kommt Kinowelt AG zurück? FUNTRADER
FUNTRADER:

EHER NEIN!

 
27.07.06 22:35
#3
oder...
Kommt Kinowelt AG zurück? gvz1
gvz1:

Warum sollten die Aktionäre der

 
28.07.06 08:51
#4
Übernahme nicht zustimmen? Wäre doch nur zu ihrem Vorteil.
Kommt Kinowelt AG zurück? marco1972
marco1972:

das wäre doch mal was

 
28.07.06 08:58
#5
habe davon noch ohne ende.....  
Kommt Kinowelt AG zurück? gvz1
gvz1:

@morco1972 Dein Insolvenzverwalter hätte auch

 
28.07.06 09:39
#6
nichts dagegen, da Kinowelt GmbH zur Zeit der einzige Interressent für die KINOWELT MEDIEN AG ist. Da sollte doch was gehen?
Kommt Kinowelt AG zurück? erfolg99
erfolg99:

Der zweite Anlauf!!

 
03.12.06 22:02
#7
Die Intertainment-Aktie ist in den letzten Tagen gut gelaufen und hat beinahe 100 % zugelegt. Die Kinowelt hat diese Entwicklung nicht mitgemacht.
Nun nach dem letzten Ausbruch bis € 0,39 wirds jetzt auch bei der Kinowelt wieder losgehen. Beim zweiten Anlauf schätze ich gehts bis 0,70!!  
Kommt Kinowelt AG zurück? lead
lead:

E-m-s kann man sich auch einmal anschauen. o. T.

 
03.12.06 22:07
#8
Kommt Kinowelt AG zurück? Peddy78
Peddy78:

"Sommermärchen" saniert Kinowelt

 
11.12.06 13:59
#9
News - 11.12.06 13:20
"Sommermärchen" saniert Kinowelt

Die Vermarktung von "Deutschland - Ein Sommermärchen" hat dem Filmhändler Kinowelt von Michael Kölmel ein glänzendes zweites Halbjahr beschert. Der Medienunternehmer ist zweieinhalb Jahre nach seiner Verurteilung wegen Untreue wieder gut im Geschäft.


Mit vier Millionen Zuschauern sei es der erfolgreichste Film von Kinowelt, sagte Kölmel am Montag. "Kinowelt wird in diesem Jahr rund 100 Mio. Euro Umsatz erzielen. Auch der Gewinn wird deutlich steigen." Damit hätten sich die Umsatzerlöse in nur zwei Jahren etwa verdoppelt. Der Konzerngewinn lag 2005 bei 3,4 Mio. Euro, im Vorjahr hatte er noch 1,3 Mio. Euro betragen.

Kölmel feiert damit nur gut zwei Jahre nach seiner Verurteilung sein Comeback im Geschäftsleben. Der 52-Jährige kaufte im September überraschend zusammen mit seinem Bruder den Zweitausendeins-Verlag - und nebenbei gehört ihm das Leipziger Stadion mit rund 45.000 Plätzen.



Kölmel hält Wachstumstempo für angemessen

Obwohl sich der Umsatz innerhalb von nur zwei Jahren etwa verdoppelt hat, hält er das Wachstumstempo für angemessen. "Darin ist auch ein möglicher Misserfolg bei einem neuen Film einkalkuliert." Kölmel hat nach eigenen Angaben die schweren Jahre nicht vergessen, als er vom hoch gelobten Börsenstar, der 1998 zusammen mit seinem Bruder Rainer die Kinowelt Medien AG gründete, zum Pleitier wurde, weil die Firma 2001 in Konkurs ging.

Kölmel wurde ein Filmpaket zum Verhängnis, das er vom US-Konzern Time Warner erworben und bei dem er sich gegen Bertelsmann und Kirch durchgesetzt hatte. Da er die Filme in Deutschland nicht weiterverkaufen konnte, blieb er auf den Kosten und Schulden von rund 400 Mio. Euro sitzen. Nachdem die Staatsanwaltschaft im Gerichtsverfahren gegen ihn neun Jahre Haft gefordert hatte, verurteilte das Landgericht München Kölmel aber nur wegen Untreue und Insolvenzverschleppung der Tochtergesellschaft Sportwelt zu einer Bewährungsstrafe von eineinhalb Jahren. Der Richter bescheinigte ihm, er sei kein Schwerverbrecher, neige aber zu einem "gewissen Abenteurertum".



Neue Verfahren

Doch die Justiz kommt ihm immer mal wieder in die Quere. Ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Aktiengesetz wurde eingestellt, aber Ermittlungen nach einer Anzeige wegen Subventionsbetrugs beim Bau des Leipziger Stadions ziehen sich hin. Kölmel sagt, er habe nie Subventionen beantragt und kritisiert das lange Verfahren. Oberstaatsanwalt Lutz Lehmann erklärt das mit der Sorgfaltspflicht: "Die Vorwürfe müssen gründlich geprüft werden." Die Entscheidung soll bis Jahresende fallen. Kölmel fühlt sich zu Unrecht verfolgt und sagt: "Die besten Gegenmittel sind Offenheit und Erfolg."





Quelle: Financial Times Deutschland

News drucken
Kommt Kinowelt AG zurück? pinguin260665
pinguin260665:

Kölmels Comeback

 
12.12.06 13:20
#10
12.12.2006
 

KINOWELT


Kölmels Comeback


Der Medienunternehmer Michael Kölmel ist zweieinhalb Jahre nach seiner Verurteilung wegen Untreue wieder gut im Geschäft. Denn die Vermarktung des Fußball-WM-Films "Deutschland - ein Sommermärchen" war ein durchschlagender Erfolg. Außerdem gehört Kölmel das Leipziger Zentralstadion und ein Teil des Zweitausendeins-Verlags.


Leipzig - Nach Angaben Michael Kölmels wird die Kinowelt-Gruppe in diesem Jahr einen Umsatz von annähernd 100 Millionen Euro erreichen. Außerdem kaufte der 52-Jährige im September überraschend zusammen mit seinem Bruder den Zweitausendeins-Verlag - und nebenbei gehört ihm das Leipziger Zentralstadion mit 45.000 Plätzen.



© DDP


Großansicht


Nach Insolvenz erfolgreich: Kinowelt-Gründer Kölmel



"Auch der Gewinn wird deutlich steigen", sagt Kölmel. Obwohl sich der Umsatz innerhalb von nur zwei Jahren etwa verdoppelt hat, hält er das Wachstumstempo für angemessen. "Darin ist auch ein möglicher Misserfolg bei einem neuen Film einkalkuliert."

Kölmel hat die schweren Jahre nicht vergessen, als er vom hoch gelobten Börsenstar, der 1998 zusammen mit seinem Bruder Rainer die Kinowelt Medien AG gründete, zum Pleitier wurde, weil die Firma 2001 in Konkurs ging.

Kölmel wurde ein Filmpaket zum Verhängnis, das er vom US-Konzern Time Warner  erwarb und bei dem er sich gegen Bertelsmann und Kirch durchsetzte. Da er die Filme in Deutschland nicht weiterverkaufen konnte, blieb er auf den Kosten und Schulden von 400 Millionen Euro sitzen.

Die Staatsanwaltschaft hatte im Gerichtsverfahren gegen ihn neun Jahre Haft gefordert. Kölmel habe sich wiederholt und mit krimineller Energie bereichert und einen enormen Schaden verursacht, hatte der Staatsanwalt gesagt. Nach Auffassung der Anklage verletzte Kölmel mehrfach seine kaufmännischen Sorgfaltspflichten und täuschte Aktionäre und Öffentlichkeit.


Mehr zum Thema

·  Michael Kölmel: 250 Seiten voller Vorwürfe [€] (07.07.2006)  



·  Kölmel-Urteil: "Kinowelt-Gründer ist kein Schwerverbrecher" (22.07.2004)  



Im Sommer 2004 verurteilte das Landgericht München Kölmel wegen Untreue in vier Fällen und Insolvenzverschleppung zu einer Bewährungsstrafe von 22 Monaten und einer Geldstrafe in Höhe von 126.000 Euro. Der Richter bescheinigte ihm damals, er sei kein Schwerverbrecher, neige aber zu einem "gewissen Abenteurertum". Im Sommer 2006 hat die Staatsanwaltschaft eine weitere Anklage gegen Kölmel wegen weiterer Delikte im gleichen Zeitraum erhoben, die aber noch nicht zugelassen ist.
Kommt Kinowelt AG zurück? brunneta
brunneta:

wird die Kinowelt AG

 
07.12.08 22:25
#11
vom handel raugenommen?
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Kommt Kinowelt AG zurück? brunneta

Handelsplatz nur Düsseldorf ?

 
#12
Handelsplatz   Letzter   Veränderung   Vortag   letzte Stk.   Tag-Stk.   Kursspanne   Zeit
  Düsseldorf 0,031  € 0,00%
          §0,031 € 200 0 -   - -   22:00:22
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bigtwin

Neueste Beiträge aus dem KINOWELT MEDIEN O.N. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 11 Kommt Kinowelt AG zurück? gvz1 brunneta 07.12.08 22:27
2 14 ist es ein Neue Start für Kinowelt? brunneta brunneta 05.11.08 19:30
4 96 Kinowelt Medien... pinguin260665 pinguin260665 04.11.08 12:16
2 4 Kinowelt explodiert!! vatex brunneta 26.08.08 15:01
  22 Kinowelt AG-Strong Buy! soros brunneta 04.07.08 10:37