Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsenbrief etc. lest Ihr?

Beiträge: 7
Zugriffe: 423 / Heute: 1
Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsenbrief etc. lest Ihr? Allenstein
Allenstein:

Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsenbri.

 
28.11.99 10:35
#1
Welches Anlegermagazin, welche Börsenzeitschrift, welcher Börsenbrief oder welche Tageszeitung wird hier an Board gelesen ? Welche Erfahrungen habt Ihr?

Ich lese regelmäßig:

- Börse Online, sehr seriös und m.E. unabhängig

- Euro am Sonntag, mir etwas zu plakativ

Ich lese gelegentlich:

- Handelsblatt, optimal, aber teuer

- Die Welt-Finanzen, informativ

- Der Aktionär, nicht ganz unabhängig (DAC-Fond)und mit Vorsicht zu geniessen

Börsenbriefe habe ich bisher aufgrund der hohen Abo-Kosten gemieden.

Gruss und einen schönen Advent wünscht

Allenstein.
Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsenbrief etc. lest Ihr? HAHAHA
HAHAHA:

Re: Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsen.

 
28.11.99 11:05
#2
lese eher Allgemeines zur Wirtschaftsentwicklung und Börse.

Österreich: Gewinn und OPTION

NM-Infos hole ich (fast) ausschließlich über das Netz

Gruss
HAHAHA
Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsenbrief etc. lest Ihr? mimose
mimose:

Re: Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsen.

 
28.11.99 11:13
#3
hallo allenstein,

wenn man professionell arbeiten möchte, sollte man glaube ich in jedem fall das handelsblatt abonniert haben - sozusagen als tägliche grundinformation.
natürlich machen auch börse-online und der aktionär, euro am sonntag usw.usw. sinn, um sich ein bißchen heißmachen zu lassen und die lust an der arbeit nicht zu verlieren.
meine depotzusammensetzung (siehe diskussionsbeitrag) ist sozusagen meine persönliche schnittmenge aus all den zeitschrifen und internet und tv-informationen, die ich in den letzten 6 monaten gesammelt habe.
bitte um kommentierung.
ps. eins hab ich schon innerhalb kürzester zeit gelernt: häufiges hin und hergespringe zwischen einzelnen werten bringt nix außer nervenstreß und schrumpfender geldmenge. (für die meisten von uns zumindest...)

also: lieber kaufen, liegenlassen und dafür nicht das handelsblatt sondern den playboy abonnieren. (z.b.)

liebe grüße von mimose
Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsenbrief etc. lest Ihr? cosinus
cosinus:

lese ausschließlich am Wochenende den Wirtschaftsteil von...

 
28.11.99 11:35
#4
Der Standard und Die Presse.

Neuer Markt Infos hole ich mir auch ausschließlich aus dem Net:

www.dm-online.de.

www.aktiencheck.de

www.interstoxx.de

www.boersenreport.de/startseite.shtml

www.fnet.de/

www.boersenmagazin.de/

Gruß

cosinus
Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsenbrief etc. lest Ihr? mob1
mob1:

Lesen und lesen ist ja ein Unterschied.

 
28.11.99 11:58
#5
Es kommt dabei meiner Meinung nach sehr auf die Qualität einer Zeitung
und natürlich ihre Unabhängigkeit an.

Selbst bin ich Handelsblattleser, hin und wieder BO, und der
Zeitschrift Finanzen bin ich auch sehr zugetan. Und wenn in
meinem Bekanntenkreis einer 'nen Aktionär zu viel hat, blättere
ich auch kurz in dem.

NM - News sind online am besten zu beziehen, allg. wirtschaftliches
hole ich mir aus den Zeitungen.

Gruesse
MOB
Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsenbrief etc. lest Ihr? estrich
estrich:

Re: Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsenb.

 
28.11.99 12:28
#6
Börse online, weils so schön einfach ist, aber nicht mehr regelmäßig, außerdem sollte man sie verstehen lernen, besonders die Empfehlungen sollte man kritisch bewerten, da ist schon so manches in die Hose gegangen.

Neuerdings lieber "euro am sonntag". Plakativ finde ich gut.

Ab und an FAZ.

Ich finde bedrucktes papier zuhause herumliegen zu haben hat viele Vorteile verglichen mit dem Internet oder Börsensendungen im TV.

gruß estrich
Kleiner Sonntags-TED, welche Börsenzeitschrift, welchen Börsenbrief etc. lest Ihr? furby

Meine Lektüren sind

 
#7
regelmäßig Donnerstag morgen im Supermarkt (ohne zu kaufen):
-Börse Online
-Effektenspiegel
-Das Wertpapier
-Aktionär
-Wirtschaftswoche, und monatlich
-Finanzen (für alles zusammen -teilweise aber zweiwöchentlich erscheinend - nehme ich mir 1 bis 1 1/2 Stunden Zeit. Die Damen im Supermarkt grüßen mich immer noch ganz freundlich. Den Effektenspiegel finde ich ganz gut und knapp. Solange ich kostenlosen Zugang hatte laß ich diverse tägliche Börsenbriefe, war nicht schlecht, wäre mir selbst aber zu teuer. Es sei erwähnt, daß ich diese Zeitschriften hauptsächlich nur nach Kauf und Verkaufsempfehlungen, News und und IPO-Darstellungen screene.)

täglich zum Frühstück lese ich den Wirtschaftsteil der
- Süddeutschen Zeitung. Hierzu will ich erwähnen, daß die SZ im Gegensatz zur FAZ wesentlich kritischere NM-IPO-Unternehmensdarstellungen macht, auch wenn der Wirtschaftsteil der FAZ sonst wesentlich mehr Unternehmen erfaßt.

auch morgens vor Börsenbeginn:
- Ariva News

täglich schaue ich mal bei
-Spiegel Online rein

selten aber gerne lese ich das
-Handelsblatt

außerdem höre ich morgens im Radio die Börsennachrichten aus USA und JP in
-Bayern 5

zur Weiterbildung lese ich abends vor dem Schlafengehen zur Zeit in den Büchern:
- Intelligent Investieren (werde schnell Müde dabei) und
- Behavioral Finance (ist eine empirische Analyse zum Risikoverhalten individueller Anleger; war als Doktorarbeit geschrieben, nicht schlecht ,aber man schläft auch schnell ein)

Hauptzweck meiner Lektüren ist der, zu erkennen, wie oft welche Werte aus welchen Gründen empfohlen oder nicht empfohlen werden. Bei überzeugenden Argumenten las ich meine Kaufentscheidung auch von Analystenmeinungen abhängen. Ansonsten finde ich sollte man wissen in welche Richtung die breite Masse beeinflußt werden könnte, auch wenn die Analysen selbst weniger überzeugent waren (Lemminge-Effekt). Wenn z.B. alle obigen Börsenblätter einheitlich zur Zeichnung bei einer Neuemission raten engagiere ich mich auch.

Ein wichtiger Meinungsbildner der Massen fehlt mir, nämlich die Empfehlungen auf N-TV oder 3Sat (habe keinen Fernseher). Aber davon kann ich zum Glück dann oft hier im Board lesen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen