Kinowelt Medien über den Erwartungen!!

Beitrag: 1
Zugriffe: 50.884 / Heute: 1
KINOWELT MEDI. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Kinowelt Medien über den Erwartungen!! Mr_Stop_Loss

Kinowelt Medien über den Erwartungen!!

 
#1
Hey!

Kinowelt Medien über den Erwartungen

 Als regelrechter Kassenschlager hat sich für die Kinowelt Medien AG [
 Kurs / Chart ] das abgelaufene Geschäftsjahr entpuppt. Die Münchener
 haben - wie dem am Montag vorgelegten "endgültigen" Zahlenwerk zu
 entnehmen ist - nicht nur die vorläufigen Umsatzzahlen noch einmal
 deutlich übertroffen, sondern fegten beim Ergebnis sämtliche
 Analystenschätzungen vom Tisch.

 So liegt das Rekord-Betriebsergebnis 1999 vor Zinsen und Steuern bei
 65,4 Millionen Mark und damit um 17,4 Millionen Mark über der letzten
 Prognose und um 13,4 Millionen Mark über dem vorläufig gemeldeten
 Wert. Im Vergleich zu den 20,1 Millionen Mark in 1998 ergibt sich auf
 Jahressicht somit ein Anstieg von rund 225 Prozent.

 Auch der Blick auf die Profitabilitätskennzahl gibt den Münchener
 Filmlizenzhändlern Anlass zur Freude: Die EBIT-Marge legte nämlich
 gegenüber zehn Prozent im Jahr 1998 auf nunmehr 17 Prozent zu und
 erreichte damit einen Wert, den die Kinowelt-Führungsmannschaft erst
 für das Jahr 2000 erwartet hatte. Auch beim Jahresüberschuss wurde
 mit 22,1 Millionen Mark eine Rekordmarke gesetzt, so dass unterm
 Strich ein Ergebnis je Aktie von 0,54 Euro übrig blieb – deutlich mehr,
 als sämtliche Analysten prognostiziert hatten.

 Leicht unter den Erwartungen fiel die Steigerung beim Umsatz von 82
 Prozent auf 382,2 Millionen Mark aus. Allerdings beinhaltet diese Größe
 im Vergleich zu den vorläufigen Jahreszahlen noch einmal einen
 deutlichen Anstieg um 12,2 Millionen Mark.

 Angesichts der insgesamt sehr positiven Entwicklung zeigt sich der
 Finanzvorstand Eduard Unzeitig sehr zufrieden: „Wir sind stolz darauf,
 dass wir die Gewinnschätzungen aller Analysten mit unserem
 vorgelegten Jahresabschluss haben übertreffen können. Das testierte
 Zahlenwerk für 1999 ist noch positiver, als unsere vorläufig gemeldeten
 Werte. Damit wird deutlich, dass bei Kinowelt die Umsatz- und
 Marktanteilszuwächse nicht zu Lasten des Ergebnisses erfolgen,
 sondern mit korrespondierenden Ergebnissteigerungen einhergehen“.

 Insgesamt zog sich im vergangenen Jahr die positive Entwicklung
 nahezu durch alle Geschäftsbereiche: Das Segment „Filmverleih“ lockte
 1999 insgesamt mehr als 15,3 Millionen Zuschauer in die Kinos und
 verdoppelte dadurch den Umsatz und Marktanteil gegenüber dem
 Vorjahreswert. Die Sparte „Home Entertainment“ steigerte den Umsatz
 um mehr als 50 Prozent und profitierte vor allem von dem im zweiten
 Halbjahr einsetzenden DVD-Boom.

 Auch der mit einem Anteil von 43 Prozent vom Konzernumsatz
 wichtigste Bereich „Lizenzhandel mit TV-Sendern“ legte im
 Vorjahresvergleich mit einer Umsatz- steigerung von über 56 Prozent
 kräftig zu.

 „Unsere Geschäftspolitik ist ausgerichtet auf nachhaltiges
 Ertragswachstum und damit die Steigerung des Aktionärsvermögens“,
 gibt Unzeitig die Zielrichtung vor. „In den kommenden Wochen rechnen
 wir zudem mit mehreren Geschäftsabschlüssen, die zu einem
 deutlichen Ausbau unserer Position in den verschiedenen Märkten
 führen werden“, ist sich der Finanzvorstand abschließend sicher.

 Sicher können sich zum heutigen Wochenauftakt auch die
 Kinowelt-Aktionäre freuen, denn im Vergleich zum Schlusskurs vom
 vergangenen Freitag notieren die Medientitel um 11.30 Uhr mehr als
 vier Prozent im Plus bei 54 Euro.


 © 10.04.2000 www.stock-world.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem KINOWELT MEDIEN O.N. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 11 Kommt Kinowelt AG zurück? gvz1 brunneta 07.12.08 22:27
2 14 ist es ein Neue Start für Kinowelt? brunneta brunneta 05.11.08 19:30
4 96 Kinowelt Medien... pinguin260665 pinguin260665 04.11.08 12:16
2 4 Kinowelt explodiert!! vatex brunneta 26.08.08 15:01
  22 Kinowelt AG-Strong Buy! soros brunneta 04.07.08 10:37