Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!!

Beiträge: 11
Zugriffe: 1.449 / Heute: 2
KINOWELT MEDI.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Bechtle 85,50 € -1,53%
Perf. seit Threadbeginn:   +180,33%
 
Micrologica
kein aktueller Kurs verfügbar
Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! analyzer
analyzer:

Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!!

 
17.04.00 12:59
#1
Sonst werd ich nie reich !! Un ne Krise hab ich auch schon !  
Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! Millhouse
Millhouse:

Re: Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!!

 
17.04.00 13:14
#2
Aber nur wenn du im Gegenzug Micrologica, Medarex, Plasmaselct, VW und Daimler und meine restlichen Pleitegeier kaufst.

Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! KAWAMAN
KAWAMAN:

Jetzt erst recht nicht !!! o.T.

 
17.04.00 14:56
#3
Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! fosca
fosca:

Bechtle wird sich in diesem Jahr verfielfachen o.T.

 
17.04.00 17:56
#4
Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! Jonny
Jonny:

.

 
17.04.00 17:59
#5
fosca, kannst Du da bitte ein paar Hintergründe nennen? ist sehr interesant
Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! fosca
fosca:

Jonny,

 
17.04.00 18:19
#6
ich habe im Bechtle-Forum schon einiges ueber Bechtle geschrieben.
Du kannst das gerne nachsehen. Es ist nicht schwer, aus der letzten
Adhoc von Bechtle, auf eine Erhoehung des Gewinns und Umsatzes zu
schliessen. Das KGV liegt derzeit bei ca. 21. Im November letzten
Jahres habe ich uber Cancom geschrieben. Bechtle wird einen
aehnlichen Weg nehmen. Das wird nicht heute oder morgen passieren.
Bechtle ist einfach noch nicht entdeckt. Fundamental ist es einer
der besten Werte am Neuen Markt. Bechtle wird wohl noch ein wenig
Oeffentlichkeitsarbeit zu leisten haben (Vorstellung der Firma bei
Fonds).
Das sollt hier keine Empfehlung darstellen, sonder nur eine Info
an Millhouse. Manchmal braucht es Zeit und es ist doch schoen schon
im Zug zu sitzen, wenn er losfaehrt.
Gruss fosca
Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! unbekannt
unbekannt:

Bechtle ein klarer Kauf , leider noch nicht entdeckt aber hat sich gut.

 
17.04.00 18:20
#7
bei dem negativen Markt !
Der Kurs liegt seit Emission zwichen 30 und 32 Euro !
Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! InFact
InFact:

also kinowelt kann ich auch nur empfehlen,

 
17.04.00 19:04
#8
die anderen hab ich mir noch nicht angeschaut.

Aber die Kinowelt hält sich nicht nur gut, nein sie steigt auch noch immer ein bißchen - im Gegensatz zu dem anderen Zeug's... und wenn die Korrektur vorbei ist, steigen bekanntlich die Werte am Besten, die nicht erst auf die Trendwende warten müssen. Kinowelt hat einen guten Boden, befindet sich nachhaltig über der 38-Tageslinie und wird die 200er demnächst knacken...

da bin ich dabei!!!

und auch sonst paßt die Kinowelt in die jetzige Zeit: ist ein solider Medienwert ohne Blasen etc. Ich glaub, daß man demnächst mit Medienwerten oder bestimmten Tech's am besten fährt...

Gruß

InFact
Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! Karlchen_I
Karlchen_I:

Es ist doch immer wieder ein Aha-Effekt, wenn so fundiert wie hier .

 
17.04.00 19:40
#9
Aktien angeraten wird. Ihr macht Stimmung aber gebt keine Informationen, warum man gerade dijenigen Werte kaufen soll, die Ihr selbst im Depot habt.
So erinnert der Aufruf nur daran: Kauft, kauft liebe Leute, damit die Kurse meiner Aktien steigen. Schade, daß es keinen Pferdemakt mehr gibt.

Ich weiß ja: Vollig sinnlos mein Posting. Aber mitunter werde ich nun auch einmal mal unwirsch.
Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! Franz Branntwein
Franz Branntw.:

an Karlchen - Re: KINOWELT

 
17.04.00 20:38
#10
außer dem Argument, daß ich sie selbst im Depot habe und dem, daß sie dem Absturz der letzten Tage widerstehen, gibt es die 2 ad hoc Meldungen, die mehr Wert sind als die letzen Meldungen von allen anderen Medientitel am NM zusammen:

1. der Co-Produktionsdeal mit Gale Ann Hurd bringt langfristig absolutes Major-Produkt in die Company. Gale Ann Hurd hat die letzten Jahre keinen einzigen Flop produziert - im Gegenteil, fast alle Filme kamen in Deutschland auf mind. 2-3 Millionen Kinobesucher. Kinowelt kann damit nochmal eine Liga aufsteigen und den Major Companies im deutschen Markt echte Marktanteile abnehmen.

2. mit einer 30 % Beteiligung an einer kompetenten und erfahrenen Internet-Fa. bereitet Kinowelt die Auswertung des Rechtestocks im Netz vor - gleichzeitig wertet sie die e.multi.ag allein dadurch enorm auf, da diese durch die Partnerschaft mit Kinowelt nun auch Zugriff auf Content hat.
Irgendwann soll die e.multi.ag dann auch an die Börse gebracht werden, was die Kinowelt dann noch reicher macht.

Daß sind m.E. Fakten, die mehr Wert sind, als Charts, momentane KGVs, Analystenmeinungen etc.

Grüße von FB  
Kauft endlich mal BECHTLE, KINOWELT ,MAN un CONTI !!! mizuno1

Hi Franz!

 
#11
Der Hurd Deal könnte für Kinowelt was ganz grosses werden. Du wirst nicht mehr nur auf die deutschen Kinobesucherzahlen schauen müssen, sondern darauf wieviel die Hurd Filme weltweit einspielen werden. Wie Du sicher in der Ad-Hoc richtig gelesen hast, wird Kinowelt die Hurd Projekte finanzieren und sich damit als Produzent die weltweiten Vermarktungsrechte sichern! Dieser Deal ist nicht abschätzbar, aber er kann Kinowelt in Zukunft (erstes gemeinsames Projekt wird in 2 Monaten bekanntgegeben) einen erheblichen Wachstums und Gewinnschub bringen. Ich denke nur an Hurd Filme wie Armageddon, der weltweit 550Mio.US$ allein an den Kinokassen einspielte!

Wie Ihr sicher bemerkt habt, hat Kinowelt den Geschaftsbereich Produktion konsequent ausgebaut, dieser sieht im Moment folgendermassen aus:

Kinowelt Film Produktion GmbH
Bioskop Film GmbH
Munich Animation (50%)
Joint Venture mit Alliance Atlantis in L.A. (50%)
Kinowelt USA Inc. (Erster Erfolg nur wenige Wochen nach Eröffnung->Hurd)
Drefa (50%)
(18.04.00)Trebitsch Produktion Holding GmbH & Co. KG (26%) und damit Ausbau der Beziehungen zu CLT-UFA.

Was zukünftig sehr interessant sein wird, vor allem im Zusammenhang mit dem Hurd-Deal, ist folgendes:

Kinowelt hat neben dem Filmeinkauf darauf geschaut, das man die gesamte Wertschöpfungskette im eigenen Haus abfertigen kann (Eigene Vertriebswege->AAC-Kinowelt; eigene Video-DVD-Labels; eigene Video-DVD-Produktion und all die anderen Geschäftsbereich wie Inflight Entertainment (Weltmarktführer!), Merchandising, Sportrechte runden die Verwertungskette von Kinowelt optimal ab).

Vergleicht man die Ausrichtung der beiden Companies AAC und Kinowelt, komme ich zum Schluss, dass man sich bereits im Vorfeld des Hurd Deals um eigene Vertriebswege, die praktisch den ganzen Globus abdecken, gekümmert hat.

Ausrichtung AAC:
Mit AAC hat man einen Partner, der ausserhalb Mittel-und Osteuropa über sehr gute Vertriebswege und Vertreibsnetze verfügt. Man unterhält Büros in allen wichtigen Kontinenten ausser Asien. Dies sind: L.A., Montreal (CAN), Vancouver (CAN), London, Shannon (Irland), Sydney. Interessant an AAC unter dem Gesichtspunkt des letzten Deals dürften vor allem die hervorragenden weltweiten Beziehungen zu über 200 TV-Stationen in über 200 Länder (BBC, CBC, Fox Family, Disney Channel, um nur die wichtigesten zu nennen) werden. Auch in der Rechteauswertung über Internet wird wohl AAC Kinowelt den Weg weisen.

Ausrichtung Kinowelt:
Wie schon gesagt bekommt für mich die Strategische Aussrichtung von Kinowelt eine neue Bedeutung (Videolabels, DVD-Video Produktion und Vertreib, eigene Vertreibswege in Mittel-und Osteuropa ->Spanien, Frankreich, Italien werden Gespräche geführt!). Diese Ausrichtung ergänzt sich aus meiner Sicht hervorrangend mit der Aussrichtung von AAC und ermöglicht in Zukunft die Auswertung der weltweiten Rechte im eigenen Haus, was sich auf die Gewinnmargen sicherlich nicht negativ auswirkt. Ich denke in den nächsten Wochen werden wir in dieser Hinsicht noch weitere News hören, die sich vorallem auf Osteuropa, aber auch die angesprochenen Länder Spanien, Italien, Frankreich beziehen. Auch die DVD- und Musikschmiede MCP erscheint für mich aus dieser Sichtweise als strategisch sinnvoll. Man erhöht frühzeitig die Produktionskapazitäten und sorgt gleichzeitig für ein bereits sehr gutes, eigenes CD-DVD Vertriebsnetz, das seine Fühler bereits in die USA ausstreckt!

Diese Tatsachen werden bezüglich der Auswertung der weltweiten Rechte nicht gerade eine negative Wirkung auf die Margen innerhalb des Kinowelt Konzerns haben. Wie Unzeitig bereits angekündigt hat, können wir aus den USA (Kinowelt USA Inc.) mit weiteren ähnlichen Deals rechnen! Ich denke mit Sievernich hat man den richtigen man am richtigen Ort, genau gleich wie mit David Kosse(Managing Director AAC-Kinowelt U.K.) in Grossbritannien!

Kleine Spekulation am Rande für den eigene Sender:

Ich greife doch noch mal die Möglichkeit, die die HfB Studie aufgegriffen hat, einer Unterstützung von Time Warner im Bereich finazierung und Content im Bezug auf den eigenen Sender auf.

Ein paar Gedanken:
Ihr könnt Euch sicherlich noch an den letzten Sommer erinnern, damals gings um die Vergabe des grossen Warner Filmpacketes. Wies der Zufall so will, war damals auch Kirch am mitbieten, dieser hat aber gegen Kinowelt den kürzeren gezogen. Scheinbar macht Kirch nun Druck auf Kinowelt und hält sich mit dem Einkauf von Rechten für die eigenen Sender vornehmlich zurück, obwohl ich sagen muss, das die Sender Familie von Kirch nicht der einzige Abnehmer der Lizenzen zu sein braucht. Es gibt in Deutschland genügend andere Senderbetreiber.
Time Warner begründete seine Entscheidung für Kinowelt und gegen Kirch folgendermassen. Time Warner wollte die Rechte nicht an den Branchen Primus weitergeben, sondern eben an einen etwas kleineren Mitbewerber->Kinowelt. Und nun macht also Kirch Druck auf Kinowelt, was natürlich auch nicht spurlos an Time Warner vorbeigehen wird. Denn Time Warner wird genau gleich wie Kinowelt interesse daran haben, dass Ihre Filmchen möglichst oft im deutschen Fernsehn zu sehen sind. Da käme doch die Möglichkeit einer eigenen Sendestation in Zusammenarbeit mit Kinowelt gerade recht, zumal Kinowelt mit verschiedenen Time Warner Companies (New Line, Miramax) bereits jahrelange und gute Kontakte pflegt. Allerdings wird der entscheidende Punkt wohl die Sendereichweite sein. Um eine möglichst grosse Sendereichweite zu erreichen müssen die verschiedenen Landesmedienanstalten dem Kinowelt Projekt zustimmen. Genau das dürfte zur Entscheidungsgrundlage werden. Wie Ihr sicher wisst ist das mit den Behörden so ne Sache und die Entscheidung der einzelenen Anstalten kann etwas länger dauern als angenommen, allerdings gehe ich trotzdem davon aus, das wir nächsten Dienstag näheres zum Sender erfahren werden.->Spekulation also mit Vorsicht zu geniessen!
Allerdings halte ich einen Deal mit Murdoch/TM3 für weiterhin möglich. Zwar schrieben verschiedene Zeitungen bereits von einer Erhöhung der Anteile von Murdoch an TM3, doch eine offizielle Bestätigung ist mir zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.


Auch der neuste Deal im Bereich Internet stimmt mich positiv:

Beteiligung an e.multi.ag:

Tönt interessant. Online Ticket Börse für Kino und Fussball (Ergänzungen für Kinowelt aber auch die Sportwelt) und weitere Angebote der e.multi.ag verbunden mit der gleichzeitig erworbenen, sehr umfangreichen Filmdatenbank von seiten Kinowelt und demselbigen Konzern im Rücken ist aus meiner Sicht mit einem erfolgreichen Börsengang Ende Mai zu rechnen auch wenn im Moment im Bereich Internet geprügelt und diskutiert wird.

Warum so zuversichtlich?

Wenn ich die Diskussion um Internetwerte so anschaue und anhöre, dann siehts im Moment so aus, das bei solchen Werten vermehrt auf Content, aber auch auf die Gewinnsituation geschaut wird. Ich denke da ist e.multi.ag mit Kinowelt an den richtigen Partner geraten und für ein positives Resultat für 2001 ist voraussichtlich auch schon gesorgt! Zudem dürfte mit Kinowelt als Partner die aufmerksam für den e.multi.ag-Ipo gesichert sein.

Ich bin gespannt wie das Ganze im Internet präsentiert wird.

Für weiter Infos bezüglich Kinowelt:

www.wallstreetonline.de/community/board2/...iid=&fid=2&offset=

Gruss
mizuno


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem KINOWELT MEDIEN O.N. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 11 Kommt Kinowelt AG zurück? gvz1 brunneta 07.12.08 22:27
2 14 ist es ein Neue Start für Kinowelt? brunneta brunneta 05.11.08 19:30
4 96 Kinowelt Medien... pinguin260665 pinguin260665 04.11.08 12:16
2 4 Kinowelt explodiert!! vatex brunneta 26.08.08 15:01
  22 Kinowelt AG-Strong Buy! soros brunneta 04.07.08 10:37