Kann mir jemand einen Call Optionsschein für Telekom empfehlen mit WKN ? o.T.

Beiträge: 6
Zugriffe: 499 / Heute: 1
IXOS SOFTWAR. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Kann mir jemand einen Call Optionsschein für Telekom empfehlen mit WKN ? o.T. brontal
brontal:

Kann mir jemand einen Call Optionsschein für Telekom empfehlen mit.

 
11.06.00 01:20
#1
Kann mir jemand einen Call Optionsschein für Telekom empfehlen mit WKN ? o.T. ER BE
ER BE:

Optionsscheinrechner bei ONVISTA

 
11.06.00 12:16
#2
grade eben zwar der Schlaffi - Seite konnte nicht gezeigt werden. Für OS - Informationen ist onvista.de aber m. E. die beste Quelle.
:-) Gruß
r b
Kann mir jemand einen Call Optionsschein für Telekom empfehlen mit WKN ? o.T. brontal
brontal:

Ja, jetzt funktioniert er wieder, aber kann mir mal jemand folgendes erk.

 
12.06.00 16:04
#3
Aktie x hat einen aktuellen Wert von 55 Euro.
Es gibt drei Call OS. Basiswerte 30, 60 und 90 E.
Die Aktie steigt nun von 55 auf 65 Euro.
Ist der Wertzuwachs bei den OS, falls die restlichen Daten ähnlich sind unterschiedlich, wieso ist es von Vorteil, wenn der zweite Schein (60 E) "ins Geld" kommt. Steigt der Kurs vom Schein mit Basiswert 90 E nicht im gleichen Maß, da das Ereignis "ins Geld kommen" ein gutes Stück näher rückt ?
Kann mir jemand einen Call Optionsschein für Telekom empfehlen mit WKN ? o.T. brontal
brontal:

Ja wo sind denn OS Cracks, ich habe jetzt schon nachgelesen, aber e.

 
12.06.00 17:29
#4
immer noch Fragen, vor allem gibt es ja für die Telekom OS wie Sand am Meer, hat denn keiner einen Tip ?
Kann mir jemand einen Call Optionsschein für Telekom empfehlen mit WKN ? o.T. roc2
roc2:

Re: Kann mir jemand einen Call Optionsschein für Telekom empfehlen .

 
19.06.00 23:58
#5
Du hast im wesentlichen 3 Grössen, nach denen sich die Bewertung eines
Optionsscheins richtet:
Der Kurs des Underlyings
Der Ausübungskurs
Die Restlaufzeit und
die Volatilität des Underlyings
Nun ja, dann eben 4 Grössen, der Einfachheit halber gehe ich von einem
Bezugsverhältnis von 1:1 und von einem Call aus. ;-)
Der Wert des Oscheins lässt sich in 2 Teile zerlegen:
den Zeitwert und den inneren Wert.
Der innere Wert laesst sich recht einfach berechnen:
Ausübungspreis - Underlyingpreis = InnererWert
Der Zeitwert ist komplizierter zu berechnen und variiert je nach Ansatz,
wobei sich die meisten Berechnungen auf das Modell von Black und Scholes
stützen. In diesen Zeitwert geht alle "Phantasie" ein. Je weniger
Restlaufzeit, desto weniger "Phantasie". Aber auch die Historie des
Underlyings ist wichtig, vor allem die Schwankungsfreudigkeit, Volatilität
genannt. Ein Underlying wie z.B. IXOS 560150 ist "langweilig" geworden; das
Underlying ist im Vola-Sinn im Augenblick nahezu tod. Ein Gegenstück dazu
wäre z.B. Aether 928784. Du siehst sofort den Unterschied im Verlauf der
letzten 2 Monate. Bei Aether ist Nomen nicht Omen.
Vereinfach gilt: Je höher die Vola, desto besser (und damit teurer) der
Schein.

DIES ALLES IST EINE SEHR VEREINFACHTE DARSTELLUNG UND SOLLTE NICHT ALS
BASSIS FÜR EINE ANLAGEENTSCHEIDUNG IN O-SCHEINEN GENUTZT WERDEN!!

Hoffe, die letzten Klarheiten beseitigt zu haben.
Gruss
roc
Kann mir jemand einen Call Optionsschein für Telekom empfehlen mit WKN ? o.T. roc2

IXOS-WKN 506150, nicht 560150 o.T.

 
#6


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem IXOS SOFTWARE AG O.N. Forum