JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!!

Beiträge: 9
Zugriffe: 367 / Heute: 1
JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!! Fips
Fips:

JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!!

 
04.04.00 16:49
#1
Um 15:50 ein einziger Deal in Düsseldorf (!) zu 94 (!) -  da versucht jemand, StoppLoss auszulösen durch das Knacken der 38-Tage-Linie.
JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!! aztec
aztec:

Ad hoc: Übernahme des größten deutschen Konkurrenten

 
05.04.00 08:57
#2
ots Ad hoc-Service:  JUMPtec  JUMPtec Industrielle Computertechnik AG, Deggendorf: JUMPtec erwirbt Dr. Berghaus GmbH & Co. KG

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich
--------------------------------------------------

   Deggendorf (ots Ad hoc-Service) -    

   - Akquisition des größten deutschen Wettbewerbers und PC/104
     Pioniers
   - Weiterer Ausbau der europäischen Marktführerschaft
   - Konsequente Fortsetzung von JUMPtec's Expansionsstrategie

   Die JUMPtec Industrielle Computertechnik AG, Deggendorf, erwirbt
100% der Dr. Berghaus GmbH & Co KG, Hamburg, ihre größte
Mitbewerberin im deutschen Markt für Embedded Computer Technology
(ECT). Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

   Mit dem Zusammenschluß baut JUMPtec seine Weltmarktführerschaft
für ECT weiter aus und stärkt seine Position im Heimatmarkt deutlich.
Gemeinsam werden JUMPtec und Dr. Berghaus zum dominierenden Anbieter
in Deutschland, und steigern Ihren Marktanteil von 27 auf über 30 %.
Durch die Akquisition erwartet JUMPtec für das laufende Jahr eine
weitere Umsatzsteigerung von 8 Mio. DM. Die Übernahme ermöglicht auch
die Realisierung von Synergien, die eine positive Auswirkung auf
Kosten und Margen insgesamt - also auch international - haben werden.

   Mit einem Jahresumsatz von 5,9 Mio. DM im vergangenen Jahr und
einer Inlandsquote von über 98% stärkt die Dr. Berghaus GmbH & Co KG
das nun gemeinsame deutsche Standbein von JUMPtec. Für die weitere,
auch weltweite Erschließung des Marktes lassen sich durch die Fusion

zahlreiche Synergien verwirklichen. So werden deutliche
Kostensenkungen durch einen günstigeren Einkauf und ein verbesserter
Support ermöglicht, letzteres insbesondere durch den dazu gekommenen
Standort im Norden Deutschlands.

   JUMPtec und Dr. Berghaus GmbH & Co KG arbeiten bereits seit
längerem erfolgreich zusammen. Bisheriger Höhepunkt der
Zusammenarbeit war die Bekanntgabe der Markteinführung des ETX
Standards (Embedded Technology Extended) im Februar, wodurch den
beiden Unternehmen die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von
kundenspezifischen Produkten kostensparend und mit geringer
Time-to-Market ermöglicht wurde.

   Die Dr. Berghaus GmbH & Co KG, 1991 gegründet, beschäftigt zur
Zeit 22 Mitarbeiter und hat erst vor kurzem einen Großauftrag von der
am Neuen Markt notierten Höft & Wessel AG für die Lieferung von 4.000
embedded Computerkomponenten erhalten. Von der Qualität des
Dienstleistungs- und Produktangebots der Dr. Berghaus GmbH zeugen
auch die exzellenten Kundenbeziehungen im norddeutschen Raum, die den
zukünftig gemeinsamen Aktivitäten zugute kommen werden. Darüber
hinaus ergänzt Dr. Berghaus mit seinen high-end Boards die
Angebotspalette von JUMPtec hervorragend.

   Die JUMPtec-Gruppe entwickelt und vermarktet miniaturisierte
Computerboards, sogenannte Binary Brains. Diese steuern unter anderem
Geldautomaten, medizinische Geräte und Bildtelefone. In den
vergangenem zwei Jahren ist das Unternehmen im Durchschnitt um
jeweils 80 Prozent gewachsen. Damit wurde JUMPtec im vergangenen Jahr
Weltmarktführer. Auch in der Zukunft soll das Wachstum im deutlich
zweistelligen Bereich liegen.

   Ende der Mitteilung
--------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: recherche.newsaktuell.de
JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!! Idefix1
Idefix1:

Jumpteck unter 100 zukaufen o.T.

 
05.04.00 10:31
#3
JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!! aztec
aztec:

Was mir an der Adhoc nicht gefällt ist der Nebensatz:

 
05.04.00 11:00
#4
"Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart",

was soll man davon schon halten? Sauteuer ... spottbillig?
Hier geht es schließlich nicht um den Transfer eines Fußballspielers, sondern um die zukünftigen finanziellen Aussichten einer Aktiengesellschaft, deren Bewertung ganz entscheidend von solchen Angaben abhängt.

Strategisch ist die Übernahme sicherlich positiv zu werten, aber eben nicht zu jedem Preis.

Gruß
AZTEC
JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!! MJJK
MJJK:

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart

 
05.04.00 11:16
#5
Ich würde das bei kleineren Käufen (d.h. unterhalb der Mannesmann und ähnlichen Größen, wo ein Aktientausch notwendig ist) als normal ansehen. Als Beobachter von ein paar anderen Unternehmen habe ich bei Käufen einer GmbH auch nie etwas über den Kaufpreis erfahren. Erst beim Kauf einer an der Börse gehandelten AG wird in der Regel der Kaufpreis publik.
JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!! aztec
aztec:

Der "kleine" Kauf hatte 1999 immerhin einen Umsatz von 5.9 Mio DM o.T.

 
05.04.00 11:27
#6
JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!! Fips
Fips:

Heute der 2. Versuch : BID auf XETRA bei 90 ;-)) o.T.

 
05.04.00 12:57
#7
JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!! Fips
Fips:

Hat sich gestern eigentlich jemand ausstoppen lassen ? o.T.

 
06.04.00 11:55
#8
JUMPTEC : Vorsicht, da versucht jemand was zu drehen !!! MJJK

Nein,

 
#9
da ich bei Jumtec keinen Stopp gesetzt habe. Ich halte das für eine gute Langzeitinvestition, so wie die Wachstumsraten aussehen, zugekauft wird, Marktführerschaft erreicht wird, und insbesondere wie Gewinn gemacht wird.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen