Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch

Beiträge: 17
Zugriffe: 1.324 / Heute: 1
DEAG Dt. Entert. 2,80 € -0,04% Perf. seit Threadbeginn:   -95,62%
 
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch Sheriff
Sheriff:

Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch

 
12.10.99 22:28
#1
Juhnke ist doch ebenfalls bei der DEAG unter Vertrag. Durch die Absage
des ersten Konzert und vielleicht der Folgekonzerte bei erneutem Alkoholrausch kommen enorme Einkommesnverluste für die DEAG hinzu.
Erstmal Finger weg, oder?
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch HAHAHA
HAHAHA:

Wenn eine Aktie von der Trunksucht eines einzelnen abhängt, dann I.

 
12.10.99 22:42
#2
Finger weg.  
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch checkit
checkit:

Hicks, ick weeß nich so recht. Ick war doch nich so besoffen oder wat. .

 
13.10.99 00:49
#3
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch Hörny
Hörny:

Re: Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch

 
13.10.99 09:52
#4
Nur weil ein Entertainer wiedermal einen schlechten Abend hat,
kann es doch eigentlich nicht sein , daß die DEAG wieder fast 10% verliert.Und nur weil die Besucher alle nur den HARALD sehen und hören wollen, können sie doch nicht einfach seine musikalische Begleitung
auspfeifen.
Das zeigt mal wieder wie intolerant die Deutschen sind.

Ich hoffe das mein Verlustbringer DEAG auch mal wieder den Weg nach oben findet, nicht nur nach unten.

Hörny
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch woodstock
woodstock:

da kommt doch die empfehlung gerade recht

 
13.10.99 10:21
#5
13.10.99  Deutsche Entertainment unterbewertet DG Bank
Der Analyst Harald Heider von der DG Bank empfiehlt dem Anleger die des Medienkonzerns Deutsche Entertainment (WKN 551390) zu kaufen. DEAG sei das führende deutsche Unternehmen in der Live-Entertainment-Branche.
Der Medienkonzern habe den Umsatz im ersten Halbjahr 1999 gegenüber dem
Vorjahreszeitraume, bei einem operativen Ergebnis von 5,1 Mio. DM, um 129
Prozent auf 141,0 Mio. DM steigern können. Für 1999 erwarte man einen
Umsatzanstieg von 35 Prozent auf 190 Mio. DM. Das DVFA/SG-Ergebnis würde
dieses Jahr um rund 187 Prozent auf 1,58 DM je Aktie wachsen.
Neue Expansionsmöglichkeiten würden sich durch die Übernahme einer 50
Prozent-Beteiligung an der Marshall Arts Ltd., London ergeben. Die Briten seien als weltweiter Agent und Tourneeveranstalter tätig. Durch diese
Rückwärtsintegration erhalte die DEAG einen deutlich stärkeren Zugriff auf zahlreiche international renommierte Künstler.  
Eine gut gefüllte Projektpipeline sichere eine Fortsetzung der Umsatzdynamik auch für das kommende Jahr. Für die Jahre 1999 bis 2001 ergebe sich die Umsatzreihe von 97,14; 132,92 und 153,37 Mio. Euro. Für den gleichen Zeitraum gehe man von einem Ergebnis je Aktie von 0,81; 1,03 und 1,80 Euro aus. Hinsichtlich der Dynamik der Entertainmentbranche und der herausragenden Marktstellung der DEAG erscheint die Aktie den Analysten deutlich unterbewertet. Der Titel sei mit einem Kursziel von 40 Euro ein klarer Kauf.
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch Edelmax
Edelmax:

Re: Hörny

 
13.10.99 10:57
#6
Na, das sehe ich aber anders. Was hat es mit Toleranz zu tun, wenn ich einen Haufen Geld bezahle, um Juhnke zu sehen, aber 1/3 des Konzertes sehe ich jemanden, den ich gar nicht sehen will. Stell Dir mal vor, Du gehst zum Fußball Bayern-Dortmund. Sitzplatzkarte DM 100.- Die spielen ne halbe Stunde, dann gehen sie in die Kabine und zwei Knabenmannschaften spielen unangekündigt die nächste halbe Stunde. Und Du sitzt immer noch da und sagst, auch nicht schlecht, ich bin tolerant?!Weißt Du, was da los wäre? Als Deutsche Entertainment-AG würde ich Juhnke aber erbärmlich das Honorar kürzen, sowas ist einfach Betrug, wenn jemand, der nicht angekündigt war, eine halbe Stunde Programm macht und nun auch wirklich nicht ein Star im Showgeschäft ist.
Das dies im jetzigen Umfeld besonders viel an Aktienwert kostet, ist zwar fundamental nicht gerechtfertigt, aber da viele Leute auch nach Gefühl traden, nicht verwunderlich.
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch Hörny
Hörny:

Re: Edelmax

 
13.10.99 15:08
#7
Naja beim Fußball gibt es ja auch ne halbe Stunde Halbzeit.
OK , ich wäre auch nicht ganz erfreut, aber ich würde bestimmt nicht die Frau auspfeifen.
Wollen wir mal hoffen, daß die DEAG in die andere Richtung geht.
Wir wollen ja alle Profit machen und nicht HARALD hören....

Hörny
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch Nase
Nase:

Berlin ist sowieso eine kalte Stadt- Und wahre Berliner sind sowieso kalt.

 
13.10.99 15:32
#8
...und versuchen das mit der Berliner Schnauze (Die geht auch langsam
flöten) zu überdecken.
Wäre Harald Juhnke in KÖLN mit seinem Überraschungs-Gast gewesen, dann
hätte man sie als DEN Newcomer gefeiert (Sie hat eine wirklich tolle
Stimme) und mitgetanzt. Was ist besser : Glücklich und froh als
Rheinländer, oder steiff wie die Preussen. Es ist schon kein Wunder, dass
zwei der schrecklichsten Kriege aus Berlin diktiert wurden.
Der nächste kommt bald..

Gesabbere einer Besucherin des Juhnke - Konzert :,,Ick will nicht sie
sehen. Juhnke ist een eschter Berliner, sie passt doch jar net hierher."

Intoleranz und Hass waren auch der Tod vieler Juden...denn die passten
auch ,, nicht hierher " - nach Berlin...wo alles anfing...

Gruss
Nase  
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch Woyzeck
Woyzeck:

Nase, sei so gut und bleib bitte beim Thema --->AKTIEN ! o.T.

 
13.10.99 15:40
#9
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch Nase
Nase:

Hallo Woyzeck...

 
13.10.99 16:28
#10
...ich schreibe sonst immer über Aktien. Wenn ich aber mal nicht über
Aktien schreiben will, dann gehe ich zu einem Beitrag, wie diesem,
bei dem das Thema um grösstenfalls Harald Juhnke und die Berliner geht,
und gebe meinen Senf dazu ab. Und zwar wann und ob ich will !
Wenn Du über Aktien lesen willst, ich glaube nicht, dass Du auf ARIVA
lange suchen musst...

Nase
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch woodstock
woodstock:

ruhig blut, der kurs hat sich doch auch beruhigt o.T.

 
13.10.99 16:35
#11
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch mob1
mob1:

Also Nase, das war ja jetzt wohl nichts !

 
13.10.99 19:39
#12
Ich wäre auch sauer, wenn meine Aktien wegen nem Alki am Tag um 10 % fallen, aber wenn das so ist, dann habe ich die falschen Aktien !
Ich habe jetzt, weil ich mich sehr über Deinen Artikel geärgert habe, einmal ein Bekannte von mir bemüht, und - aha - über 60 % aller Karten
sind Berlinextern verkauft worden. Waren bestimmt auch 'n  paar Rheinländer dabei.
Das die Welt-Kriege von Berlin und Berlinern ausgelöst wurden, war ja
wohl auch ein Witz !

Kurzer Auszug :

1. Weltkrieg :
" Unmittelbarer Anlaß war die Ermordung des österr. Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand u. seiner Gemahlin in Sarajevo am 28. 6. 1914 durch südslaw. Nationalisten. Österreich-Ungarn versicherte sich der Unterstützung Deutschlands u. stellte ein scharfes Ultimatum an Serbien, das abgelehnt wurde. Die daraufhin erfolgende österr.-ungar. Kriegserklärung an Serbien vom 28. 7. 1914 bewog Rußland zu offener Parteinahme für Serbien u. zur Mobilmachung, was wiederum übereilte diplomat. u. militär. Schritte in Dtschld. auslöste, das Anfang Aug. 1914 Rußland u. Frankreich den Krieg erklärte. "

Deutschland war bloß im falschen Bündnisblock !


Die Machthaber des 2. Weltkriegs stammen wo her ?
Ich sag's Dir !

Hittler :      geboren in Braunau in Oberösterreich -
          wo wird denn gerade wieder braun gewählt ?!
Himmler :                     München
Göring :                      Oberbayern
Rommel :                      Herrlingen bei Ulm

Heydrich :                    Halle ( Saale )
und woher kommt Goebbels : aus Rheydt im RHEINLAND !!

Wenn Du ein Berlin-Hasser bist, ist das Dein Ding, aber nicht
auf diesem Niveau bitte schön !

... und wenn Du wiedermal einen geistigen Aussetzer hast, dann verschone wenigstens uns mit dem Quatsch und schmeiß lieber Deinen PC aus'm Fenster.

ein verärgerter MOB
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch Edelmax
Edelmax:

MOB, reg Dich nicht auf, das ist es nicht wert!

 
13.10.99 21:39
#13
Ernstmal Hörny, 15 min Pause( ;-) ), von der aber von Anfang an jeder weiß.
Nase: npfs! Null Punkte-fünf-setzen! Du kannst die Leute nicht alle über einen Kamm scheren. Aber scheinbar kannst Du es wie einige andere auch nicht akzeptieren, daß Berlin die Hauptstadt des geeinten Deutschlands geworden ist. Dies ist aber vollkommen richtig, Bonn war doch nichts anderes als eine Notlösung, durch den 2.WK und den Berlinstatus bestimmt.
Berlin ist übrigens politisch recht weit links, Ostberlin hat sogar erschreckenderweise mehr als 50% PDS-und Grünenwähler gehabt! Ich will Dir hier nicht das sagen, was Grass Lafontaine gesagt hat, aber bevor Du das nächste Mal derartige Ergüsse zum besten gibst, gehe lieber in den Garten und jäte ein bißchen. Bonn liegt wieder recht gut im Rennen im Wettbewerb: "Unser Dorf soll schöner werden".

PS: Wann warst Du denn das letzte Mal in Berlin?
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch checkit
checkit:

Ihr solltet mal wieder zum Thema zurückkommen !! DEAG ist ein schle.

 
13.10.99 22:20
#14
wenn nur von einem einzigen (dauernd abstürzenden) Star so viel abhängt.
Sicherlich gibt es bei DEAG hohe Chancen, aber das Risiko ist wohl mindestens genauso hoch. Wie mein Anlageberater zu sagen pflegt:
"Das ist wohl mindestens Risikoklasse 5+"
Ich wünsche trotz allem allen DEAG-Enthusiasten viel Glück bei ihrem Engagement.
Ansonsten möchte ich nur darauf hinweisen, dass über die Ursachen und Verursacher der WK1 und WK2 tausende von Büchern existieren, in denen immer wieder völlig gegensätzliche Meinungen vertreten werden.
Ob Deutschland, insbesondere BERLIN (war ja nun mal Hauptstadt) schuld war an der ganzen Miserse, ist ja wohl ziemlich unstrittig.
Ansonsten kann ich nur sagen: Schuster bleib bei deinen Leisten .

tschüß euer CHECKIT
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch Idefix1
Idefix1:

An Nase

 
13.10.99 23:17
#15
Wieso drehst Du eigentlich schon VOR dem Crash durch ?
Wenn Du so schwache nerven hast, dann verkaufe lieber alle Aktien - im Interesse Deiner Gesundheit.

Gruß Idefix
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch oxtorner
oxtorner:

an mob

 
14.10.99 09:55
#16
ich bin wieder einmal positiv beeindruckt was sich in diesem board teilweise für intelektuell ansprechende boarder tummel.

Auch wenn dies nichts mit Aktien zu tun hat kann man erkennen wes Geistes Kind die zugrundeliegenden Beiträge zu Aktien sind.

:-)))
Juhnke Konzertabbruch - Kurseinbruch Nase

Toll, dass ihr Euch so aufregt...

 
#17
Ich bin alle zwei Wochen geschäftlich in Berlin. Die meiste Fragen, die
ich von der Mehrheit der Berliner kriege, sind :

- Warum tragen denn türkische Frauen immer Kopftuch ? und
- ob ich in Berlin-Kreuzberg wohne (Türken-Viertel)

Ihr könnt sagen, was ihr wollt, viele Berliner müssen noch lernen, tolerant zu sein. Auch wenn die PDS 50 oder 100 % bekommt, heisst nicht
dass sie tolerant und die liebsten Ausländerfreunde sind, sondern bedeutet nur, dass Menschen schnell vergessen.

Ausserdem bin ich froh, dass Berlin Hauptstadt geworden ist, denn seit-
dem geht es in Bonn aufwärts...

Gruss
Nase
und Ende...




 


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DEAG Deutsche Entertainment Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
6 969 Endlich Gewinne? hanshoffmann caschy 29.11.16 09:32
18 165 Verprügelte Werte = Einstiegschance ! Fundamental youmake222 28.10.15 19:49
  1 DEAG mit großem Kurspotenzial tommy99 xoxos 01.11.13 22:00
2 22 Meine aktuelle(n) Empfehlung(en) AJ7777777 xoxos 29.02.12 18:45
2 10 Nächster Substanz-Zocvk! Jamaica_Rum ghostrider11 24.03.11 20:04