Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

JAHR 2000 / Y2K-Problem und Softwarebranche

Beiträge: 8
Zugriffe: 753 / Heute: 1
SVCAG SCHMIDT.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Beko Holding
kein aktueller Kurs verfügbar
 
IXOS SOFTWAR.
kein aktueller Kurs verfügbar
JAHR 2000  /  Y2K-Problem und Softwarebranche tgk1
tgk1:

JAHR 2000 / Y2K-Problem und Softwarebranche

 
30.10.99 17:14
#1
Aus Neuer Markt Newsletter #38:


 Immer deutlicher spueren wir den negativen Einfluss des Jahr
 2000 Problems. Wenn man die Geschaeftsergebnisse einer IBM,
 SAP oder einer IXOS usw. betrachtet, wird uns die Tragweite
 des Problems schmerzhaft in Erinnerung gerufen. Nach der Ueber-
 windung des Y2K-Problems rechnen wir aber fuer den Neuen Markt
 mit einer enormen Aufholjagd, die den Index sogar zu neuen
 Hoechsstaenden tragen koennte.

 Die Durststrecke der Softwaretitel wird voraussichtlich noch
 einige Wochen anhalten, dann aber werden sich gerade institu-
 nionelle Adressen verstaerkt mit diesen Titeln eindecken, da
 die verlorengegangenen Umsaetze der Branche nicht aufgehoben,
 sondern lediglich aufgeschoben sind.

 Es ist zu erwarten, dass die Softwarebranche im naechsten
 Jahr zu den Branchen gehoeren wird, die am besten performen.
 Hierfuer sprechen im Wesentlichen zwei Gruende. Zum einen
 bewegt sich die Bewertung der Softwaretitel aktuellem auf
 enorm guenstigem Niveau. Zum anderen ist mit einer sehr
 starken Umsatzentwicklung in den ersten zwei Quartalen des
 Jahrs 2000 zu rechnen, da dann die aufgeschobenen Auftraege
 endgueltig abgewickelt werden. Aus diesem Grunde ist mit her-
 vorragenden Quartalszahlen und Halbjahreszahlen der Software-
 titel zu rechnen.

 Wer sich also nun fruehzeitig selektiv positioniert, der wird
 in der ersten Jahreshaelfte des Jahrs 2000 die Fruechte ernten.
 Daher gewichten wir die Softwaretitel in unserem langfristig
 orientiertem Musterdepot ueber. Wir rechnen daher in diesem

 Jahr nicht mit enormen Zuwaechsen, im ersten Halbjahr 2000
 dafuer umso mehr. In diesem Zusammenhang halten wir besonders
 TDS, Kleindienst, SER, PSI, SoftM und BEKO fuer aussichtsreich.

Denke, dass wir gerade mit den angegebenen Software-Titeln des NM sowie
BRAIN INT., SÜSS etc im 1.Q noch unsere Freude haben werden.

VIEL ERFOLG !!!  TGK

JAHR 2000  /  Y2K-Problem und Softwarebranche Guru Brauni
Guru Brauni:

danke...

 
30.10.99 17:20
#2
...endlich steh ich nicht mehr allein da mit Beko....
Seht Euch doch nochmals die Kennzahlen an (unter Rubrik Kurse). Bei dieser
Branche und diesem Wachstum sooooooo ein KGV!?
Ich habe sie mit 38 vor ein paar Tagen gekauft. Persönlich halte ich jeden Kurs unter 42 für extra günstig.

Viele Grüße
Guru Brauni
JAHR 2000  /  Y2K-Problem und Softwarebranche tgk1
tgk1:

Guru Brauni .Bin Deiner Meinung

 
30.10.99 18:05
#3
Hab mir die Daten zu BEKO und deren Page angeschaut und bin ganz und gar Deiner Meinung. Ziehe sogar in Erwägung mir Beko ins Depot zu legen.

Momentan ist das Risko nach unten für alle Softwaretitel des Nm nach unten relativ begrenzt.
Denke. dass wir bis Jahresende eine Seitwärtsbewegung sehen werden, ad Bodenbildung bereits abgeschlossen.

Ähnlich gut sieht es bei Brain Int. aus mit nem KGV von 21,9 für 2000e,
die ich für 27.7 gekauft habe.

Gruß TGK.
JAHR 2000  /  Y2K-Problem und Softwarebranche HAHAHA
HAHAHA:

Re: JAHR 2000 / Y2K-Problem und Softwarebranche

 
30.10.99 20:39
#4
us Neuer Markt Newsletter #38:

Schliess mich 100% an - schon bald werden diese Werte outperformen - noch ein paar Wochen Geduld.

An Brauni: teile Deine Ansichtenn zu Beko - die haben das gleiche Aufwärtspotential wie Ser, Brain Int und die anderen oben erwähnten. Denke aber, dass es bei Beko vielleicht um einige Wochen länger braucht - bis sich die Analysten mit dem "Austro"-Wert ernsthaft auseinander gesetzt haben und die ersten Übernahmen (noch heuer ??????) erfolgen. Ich erwäge (habe bereits seit kurzem Brain Int. und CPU) zunächst noch in andere Werte zu investieren (wie Ser, NSE und TDS) denn ich glaube, dass diese Deutschen Werte zuerst steigen - nach den "erhofften" Anstiegen werde ich erwägen, in Beko einzusteigen. Du scheinst schon in Beko investiert zu sein (hoffentlich nicht seit der Emission) - es kann auch mit Beko nur noch bergauf gehen.
Wer weiss, vielleicht irre ich mich auch und wir werden schon früher von einer Übernahme überrascht - dafür gibt es aber zur Zeit keine Anzeichen bei Beko.

Also noch viel Spass mit der Software und anderen NM-Werten  
JAHR 2000  /  Y2K-Problem und Softwarebranche Guru Brauni
Guru Brauni:

Fein, daß ihr alle Beko in den nächsten Monaten...

 
31.10.99 00:50
#5
...viel zutraut!

An HAHAHA: Nein, nein, ich war nicht bei der Zeichnung dabei (was ja auch gut war) - ich habe vor ein paar Tagen bei 38 Euro zugeschlagen (hurra).

Viele Grüße und gute Nacht
Guru Brauni
JAHR 2000  /  Y2K-Problem und Softwarebranche tgk1
tgk1:

SÜSS interessanter !!!

 
01.11.99 17:12
#6

+ SUESS / Erfahrungsgemaess nimmt Auftragsvolumen und Umsatz im
 letzten Quartal stark zu. Da das Unternhemen bereits ueber Plan
 liegt, ist eine uebererfuellung der Planzahlen zu erwarten.
 Zusaetzlich wird das solide Unternehmen mit einem kraeftigen
 Bewertungsabschlag zur Konkurrenz gehandelt. Diese Faktoren
 deuten auf Kursgewinne hin. Wir nehmen 800 St. auf, Kauflimit
 12,3, Stopp-Loss 11,2

++ In aktueller "FINANZEN" als interessanter Nischen-Player bewertet
++ Brain Int.ebenfalls aussichtsreich in der Mittelstands-Nische
JAHR 2000  /  Y2K-Problem und Softwarebranche preis
preis:

was haltet ihr von SVC ?? o.T.

 
01.11.99 23:44
#7
JAHR 2000  /  Y2K-Problem und Softwarebranche tgk1

Re.: SVC Schmidt Vogel

 
#8
Denke, dass SVC ein wenig beachteter Überraschungskandidat ist, der
wie alle IT-Dienstleister im 1.Q 2000 gut steigen könnte.

Gruß TGK


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem SVCAG SCHMIDT VOGEL Forum