IRIN Q4-Zahlen: iXOS AG

Beitrag: 1
Zugriffe: 1.436 / Heute: 1
IRIN Q4-Zahlen: iXOS AG IRIN

IRIN Q4-Zahlen: iXOS AG

 
#1
Diese Mitteilung wurde durch iXOS Software AG Harvard Public Relations am 10. August 1999 um 09.33 Uhr übermittelt.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emmitent verantwortlich.

-----------------------------------------------

Pressemitteilung
 

iXOS erzielt im Geschäftsjahr 1998/1999 einen
Umsatzanstieg um 67%

Softwarelizenzen legen um 89% gegenüber dem Vorjahr zu

München, 10. August 1999 – Die iXOS Software AG (Neuer Markt: XOS; NASDAQ: XOSY), der weltweit führende Anbieter von
Client-Server-Softwarelösungen für das Management von Business-Dokumenten in R/3-Umgebungen, gab heute ihr Quartalsergebnis und das Ergebnis für
das Geschäftsjahr 1998/99 (per 30. Juni 1999) bekannt. Der Gesamtumsatz für das Geschäftsjahr 1999 beläuft sich auf 187,1 MDM. Dies entspricht einer
Zunahme von 67% gegenüber dem Umsatz von 111,7 MDM im Geschäftsjahr 1997/98. Der Jahresüberschuss für 1999 stieg auf 20,0 MDM im Vergleich
zu 3,9 MDM im vergangenen Jahr. Damit erhöhte sich der Gewinn pro Aktie auf 5,11 DM gegenüber 1,23 DM im letzten Geschäftsjahr.

Das beträchtliche Wachstum des Gesamtumsatzes im Geschäftsjahr 1998/99 ist hauptsächlich auf eine Steigerung des Lizenzumsatzes um 89%
zurückzuführen, der 119,4 MDM zu den gesamten Erlösen beitrug (gegenüber 63,2 MDM im Vorjahr). Der Wartungsumsatz stieg von 10,0 MDM im
Vorjahr auf 18,6 MDM, der Serviceumsatz erreichte 49,1 MDM gegenüber 38,5 MDM im Vorjahr. Dies entspricht Wachstumsraten von 86% bzw. 27%
für das Geschäftsjahr 1998/99.

Im vierten Quartal nahmen Lizenzumsatz und Wartungsumsatz um 69% bzw. 75% gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres zu, während Professional

Services um 18% zulegte. Der Gesamtumsatz stieg um 52% gegenüber dem vierten Quartal des Geschäftsjahres 1997/98. Der Überschuss im letzten
Quartal des Geschäftsjahres 1998/99 verbesserte sich um 181% auf 9,3 MDM verglichen mit 3,3 MDM im vierten Quartal des Vorjahres. Der
unverwässerte Gewinn pro Aktie liegt bei 2,42 DM (verwässerter Gewinn pro Aktie: 2,32 DM). Im vierten Quartal des vorangegangenen Geschäftsjahres
belief sich der unverwässerte Gewinn pro Aktie auf 1,04 DM (verwässerter Gewinn pro Aktie: 1,02 DM).

Per 30. Juni 1999 wies die Bilanz der iXOS Software AG liquide Mittel in Höhe von 92,9 MDM, ein gezeichnetes Kapital in Höhe von 144,5 MDM und
keine langfristigen Verbindlichkeiten aus.

Deutschland und die anderen europäischen Länder steuerten 46% bzw. 22% zum Gesamtumsatz des Geschäftsjahres 98/99 bei. Der amerikanische
Umsatzanteil belief sich auf 26% und die Region Asien/Pazifik trug mit 6% zu den gesamten Einnahmen bei.

Hans Strack-Zimmermann, Co-Chairman und Chief Technology Officer der iXOS Software AG, erklärte: „Unsere Neukunden, die alle Industriebereiche
und geographischen Räume umspannen, bestätigen erneut die überzeugende Lösung, die iXOS-ARCHIVE für Unternehmen, die ihre Produktivität mit R/3
deutlich steigern wollen, bietet. Weltweit führende Unternehmen entscheiden sich für Lösungen von iXOS wie iXOS-ARCHIVE oder iXOS-Mobile/3, da
sie rasch erkennen, welche unmittelbaren Vorteile für die Geschäftsprozesse aus der schnellen Implementierung und einer nahtlosen Integration in R/3
resultieren.”

Vijay Sondhi, Chief Financial Officer, fügte hinzu: „Unsere Geschäftsstrategie, konsequent den Markt der bereits installierten SAP-Anwendungen anzugehen,
erweist sich als sehr effektiv. Obwohl wir mit deutlichem Abstand das führende Unternehmen im Bereich Business-Dokumenten-Systeme für R/3 sind, haben
wir erst eine Marktdurchdringung von 4% bei potentiellen Kunden erreicht. Dieser Wert unterstreicht das Wachstumspotential für iXOS in diesem
Marktsegment.“

Operative Highlights im vierten Quartal des Geschäftsjahres 1999

Straffung der Führungsstruktur

Neben Eberhard Färber fungiert seit Juni 1999 Hans Strack-Zimmermann als weiterer Sprecher des Vorstandes (Co-Chairman). Im November wird sich
Eberhard Färber anläßlich der Jahreshauptversammlung zur Wahl in den Aufsichtsrat stellen. Gleichzeitig wird Chief Financial Officer Vijay Sondhi als sein
Nachfolger vorgeschlagen. Nach der Jahreshauptversammlung wird sich der Vorstand der iXOS Software AG aus Hans Strack-Zimmermann
(Co-Chairman und Chief Technology Officer), Vijay Sondhi (Co-Chairman und Chief Financial Officer), Willy Söhngen (Global Sales & Marketing) und
Markus Seyfried (R&D und Professional Services) zusammensetzen.

Um das globale Wachstum der iXOS weiter zu forcieren, wird das gestraffte Führungsteam den Schwerpunkt seiner Aktivitäten auf weltweiten Vertrieb und
Marketing, die Weiterentwicklung von iXOS-ARCHIVE und iXOS-Mobile/3 sowie strategisches Management legen. So werden zum Beispiel die Bereiche
Professional Services und Forschung & Entwicklung (F&E) unter der Leitung eines Vorstandsmitgliedes zusammengelegt, um das Feedback von Kunden
direkt in F&E einfließen zu lassen.

Stärkung der Aktivitäten auf dem amerikanischen Kontinent

Die Ernennung von James Aufdemberge zum President und Chief Executive Officer der iXOS Software, Inc. unterstreicht die Bedeutung, die das
Unternehmen der Region Amerika beimißt. Aufdemberge wird von der Tochtergesellschaft im Silicon Valley aus die Aktivitäten von iXOS in den Vereinigten
Staaten, Kanada und Lateinamerika (einschließlich Vertrieb, Marketing, Consulting, Technical Services, Finanzen und Verwaltung) steuern. Sein
eindrucksvoller Werdegang sowie seine Erfahrungen in Führungspositionen in der Softwareindustrie entsprechen dem hohen Qualitätsstandard und der
Professionalität, die sich iXOS zum Ziel gesetzt hat. Zusammen mit einem erfahrenen Führungsteam wird Aufdemberge entscheidend dazu beitragen, das
Wachstum der iXOS auf dem amerikanischen Kontinent weiter zu beschleunigen.

Als Teil des geplanten Wachstums in Amerika hat iXOS modernste Büros in Philadelphia – in der Nähe des neuen SAP Americas Headquarters –
angemietet. Nachdem etwa zwei Drittel der US-amerikanischen Kunden im Osten der Vereinigten Staaten ansässig sind, wird durch den Standort Newtown
Square gewährleistet, dass den Kunden von iXOS ein schneller und komfortabler Service durch die iXOS-Spezialisten vor Ort zur Verfügung steht.
 
iXOS-ARCHIVE erhält die Zertifizierung für SAP ArchiveLink 4.5

iXOS-ARCHIVE hat als erstes Business-Dokumenten-System die Zertifizierung für die neue web-fähige, HTTP-basierende Schnittstelle SAP ArchiveLink
4.5 erhalten. SAP ArchiveLink wurde von der SAP in Zusammenarbeit mit iXOS entwickelt. Mit der Zertifizierung von iXOS-ARCHIVE 3.5 stellt iXOS
erneut die enge Zusammenarbeit und Partnerschaft mit der SAP unter Beweis, die von den gemeinsamen Kunden als überaus wertvoll erachtet wird. Die
Zertifizierung für die Schnittstelle SAP ArchiveLink 4.5 in Verbindung mit dem web-fähigen Zusatzmodul DocuLink verdeutlicht erneut, wie iXOS den sich
ständig verändernden Anforderungen der Kunden mit innovativen Technologien begegnet.

Neue Kunden

In Deutschland zählen unter anderem Burda Services, Alcatel, Braun, Hugendubel, DeTeWe und Miele & Cie. GmbH & Co zu den Neukunden von iXOS.
In Amerika hat sich Sobey's Canada Holding für das Management ihrer Business-Dokumente mit iXOS-ARCHIVE entschieden ebenso wie Equiva
Services LLC, 3COM Corporation und Texas Instruments in den USA. In Lateinamerika konnten Unilever De Mexico und Mutlibras (Brasilien) als Kunden
gewonnen werden, wobei Mutlibras schon der zweite Vertragsabschluss in Brasilien ist. In Europa (außerhalb Deutschlands) optimieren jetzt auch Danone in
Belgien, Unilever in den Niederlanden, Tabacalera in Spanien und die Neue Zürcher Zeitung in der Schweiz ihre R/3-Infrastruktur durch den Einsatz von
iXOS-ARCHIVE. In der Region Asien/Pazifik konnte iXOS Shun Hing Electronics in Hong Kong, Macronix International in Taiwan, Tenaga Bhd of
Malaysia und Coles Myer in Australien als Neukunden gewinnen.

Produktinitiativen von iXOS: Lösungen für Kundenanforderungen

iXOS hat eine Lösung vorgestellt, die den Informationsfluss über Unternehmensgrenzen hinaus erweitert. Mit iXOS-Mobile/3, der ersten in R/3 integrierten
mobilen Softwarelösung, können Servicetechniker vor Ort schnell und kostengünstig die Wünsche der Kunden erfüllen. Techniker im Außendienst erhalten
mit iXOS-Mobile/3 direkten, lokalen Zugriff auf wichtige Informationen und Business-Dokumente in R/3 – ein Beweis mehr für die konsequente Ausrichtung
von iXOS auf innovative Technologien und höchste Kundenzufriedenheit. iXOS-Mobile/3 erweitert die Service-Management-Komponente von R/3 um die
Dimension Mobilität und ermöglicht darüber hinaus den Zugriff auf das unternehmensweite Business-Dokumenten-System iXOS-ARCHIVE.

Der wachsende Wettbewerbsdruck erfordert Mehrwertlösungen, mit denen sich Unternehmen von ihren Mitbewerbern differenzieren. Mitarbeiter im
technischen Außendienst können mit Hilfe von iXOS-Mobile/3 auf dringend erforderliche Dokumente wie Konfigurationsdetails, Servicehistorien und
Ersatzteilkataloge zugreifen. Zudem lassen sich Kundenaufträge sofort vor Ort aktualisieren, ohne erst ins Büro zurückkehren zu müssen. Daraus resultiert
eine immense Ersparnis an Zeit. Gleichzeitig werden die Servicezeiten beschleunigt. Durch die Synchronisation des iXOS-Mobile/3 Servers mit dem SAP
R/3-System werden neu versendete Serviceaufträge im Echtzeitmodus bearbeitet.

Referenzkundenprogramm

Da Kunden das wertvollste Gut eines Unternehmens darstellen, rief iXOS das Referenzkundenprogramm ins Leben. Das Programm beruht auf dem Prinzip,
dass Referenzkunden eine wichtige Quelle für Rückmeldungen über Produkte und Services sind. Darüber hinaus liefern sie potentiellen Kunden wertvolle
Informationen über bereits im Einsatz befindliche Anwendungen von iXOS-ARCHIVE. Die Vorteile des Programms sind vielfältig: Potentielle Kunden haben
die Gelegenheit, die Vorteile von iXOS-Produkten und –Services aus erster Hand zu erhalten, iXOS wiederum bekommt wertvolles Feedback für die
Weiterentwicklung der Produkte; Referenzkunden schließlich erhalten die Möglichkeit, ihre Anforderungen in den Entwicklungsprozess einzubringen und
daraus einen langfristigen unternehmerischen Nutzen zu ziehen.

Auszeichnungen

iXOS ist mit zwei bedeutenden Preisen von der „Journal Publishing Company“ (JPC), einem Verleger von führenden Wirtschaftsmagazinen, ausgezeichnet
worden. In Großbritannien wurde iXOS der Titel “Retail Solutions Company of the Year” verliehen. Der Preis wird jedes Jahr an ein Unternehmen
vergeben, das einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg von Einzelhandelsunternehmen in Großbritannien leistet. Kriterien für die prestigeträchtigen
Auszeichnung sind Vordenkertum und Innovation durch Produktentwicklung, Servicequalität, schnelle Marktbearbeitung und Verringerung der TCO (Total
Cost of Ownership) in SAP-Umgebungen. Das Unternehmen wurde außerdem mit einem Millennium Award für Business-Client/Server-Lösungen für
iXOS-ARCHIVE ausgezeichnet. Die Millennium Awards sind eine Reihe von speziell ausgewählten Auszeichnungen, die an Unternehmen für herausragende
Beiträge, die den Weg für Unternehmen ins nächste Jahrtausend aufzeigen, vergeben werden. iXOS erhielt den Preis für ihre Arbeit in der Entwicklung von
Software und Business-Lösungen, die spürbare Vorteile bringen. iXOS wurde auch für das hohe Serviceniveau, das es seinen Kunden bietet, ausgezeichnet.
 

Ausbau von Partnerschaften für eine erfolgreiche Zukunft

iXOS hat sein Partnernetzwerk durch Vereinbarungen mit Price Waterhouse Coopers, Siemens Business Services, Comline, LoB und Heydt Verlag
ausgeweitet. iXOS kooperiert als Produktunternehmen mit Geschäftspartnern auf verschiedenen Ebenen, um das Business-Dokumenten-System
iXOS-ARCHIVE mit komplementären Dienstleistungen anbieten zu können. Die Dienstleistungen können auf spezifische Anforderungen der Kunden
zugeschnitten und global eingesetz werden. Das iXOS-Partnerprogramm vereint die Kernkompetenzen des Unternehmens mit den ergänzenden
Serviceleistungen der Business-Partner und bietet den Kunden damit eine breite Palette an Dienstleistungen. Die neu abgeschlossenen Partnerschaften
erweitern die Abkommen mit Partnern wie KPMG, Druid, Origin und RAG Informatik, die in vorangegangenen Quartalen unterzeichnet werden konnten.
iXOS geht davon aus, dass das Partnerprogramm positive Auswirkungen auf die Marketing- und Geschäftsstrategien des Unternehmens haben wird und
iXOS eine hervorragende Ausgangsbasis für die Erschließung neuer Marktpotentiale bei mittelständischen Firmen verschafft.
 
Über iXOS

iXOS ist der weltweit führende Anbieter von Softwarelösungen für das Management von Business-Dokumenten unter SAP R/3. Das
Business-Dokumenten-System iXOS-ARCHIVE automatisiert die Digitalisierung von Papierdokumentenm die Archivierung, die Recherche, die gemeinsame
Nutzung, die Weiterleitung und die Wiederverwendung von Business-Dokumenten innerhalb großer Unternehmen und zwischen Geschäftspartnern. Mit der
Fähigkeit, große Dokumenten- und Datenmengen unternehmensweit zu verwalten und global darauf zuzugreifen, bietet iXOS-ARCHIVE den Anwendern die
Möglichkeit, Business-Dokumente quer durch deren Organisationen auf Industriestandards und Intranet-Technologie zu verwalten. iXOS-Mobile/3, die erste
in SAP R/3 integrierte mobile Lösung, bietet sofortigen Zugriff vor Ort auf Business-Dokumente und andere relevante Informationen. Damit verbessert
iXOS-Mobile/3 die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit des technischen Außendienstes. iXOS bietet ferner die Dienstleistungen Beratung, Einführung,
Kundenprojekte und Schulung an, die es ihren Kunden ermöglichen, dem maximalen Nutzen aus dem iXOS Business-Dokumenten System in kürzester Zeit
zu realisieren.

Die Aktien der iXOS Software AG werden am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol “XOS” (WKN 506150) gehandelt. In
den USA werden American Depositary Shares (ADSs) an der NASDAQ angeboten. ADSs entsprechen dem Fünftel einer Stammaktie und werden unter
dem Symbol “XOSY” gehandelt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
iXOS Software AG Harvard Public Relations GmbH
Krista Kepler, Investor Relations Stefan Ehgartner
Bretonischer Ring 12 Goethestraße 66
D-85630 Grasbrunn / München D-80336 München
Tel.: +49 89 46 29 1-566 Tel.: +49 89 532957-0
Fax: +49 89 46 29 33 1598 Fax: +49 89 532957-888
email: ir@munich.ixos.de email: ehgartner@harvard.de

Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter www.ixos.com/de/press/

iXOS ist eine eingetragene Marke der iXOS Software AG. Andere Produktnamen werden nur zur Identifikation der Produkte ver-wen---det und können
eingetragene Marken der entsprechenden Hersteller sein.
 


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen