IRIN: Kleindienst AG/Ad hoc

Beitrag: 1
Zugriffe: 193 / Heute: 1
KLEIND.DATENTE. kein aktueller Kurs verfügbar
 
IRIN: Kleindienst AG/Ad hoc IRIN

IRIN: Kleindienst AG/Ad hoc

 
#1
Diese Mitteilung wurde übermittelt von der Kleindienst Datentechnik AG am 28.12.99 um     18:13Uhr.
Für die Inhalte ist der Emittent verantwortlich.

Ad hoc-Mitteilung vom 28. Dezember 1999

Kleindienst Datentechnik AG hat Mehrheit an der ZVG übernommen

Die Kleindienst Datentechnik AG hat heute, wie in der Ad hoc-Mitteilung vom 29. November angekündigt, den Vertrag über die mehrheitliche Übernahme der ZVG - Gesellschaft für Dienste im Zahlungsverkehr der Badischen Spar-kassen-organisation mbH vom Badischen Sparkassen- und Giroverband unterzeichnet.

Die ZVG firmiert ab 1.1.2000 unter dem Namen Kleindienst Datentechnik Zahlungsverkehrsgesellschaft mbH. An dieser Gesellschaft hält die Kleindienst Datentechnik AG 50,2% und der Badische Sparkassen- und Giroverband 49,8% der Anteile. Die neue Gesellschaft wird sich ausschließlich auf die Gewinnung und Betreuung von Kunden aus dem Sparkassenbereich konzentrieren. Die Verarbeitung der Dokumente wird von der neu gegründeten Kleindienst Datentechnik Verarbeitungsgesellschaft mbH übernommen, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Kleindienst Datentechnik AG.

Die ZVG hat 1999 über 15 Millionen Zahlungsverkehrsdokumente für rund 30 Sparkassen verarbeitet und archiviert. Durch die Beteiligung vergrößert sich das Dokumentenvolumen der Kleindienst Datentechnik im Geschäftsbereich Outsourcing Service um über 30%. Die Kleindienst Datentechnik Verarbeitungs-gesellschaft mbH wird damit täglich rund 240 000 Belege für etwa 165 Banken und Sparkassen verarbeiten. Der Umsatz im Geschäftsbereich Outsourcing Service wird im nächsten Jahr durch die Übernahme um mehr als 7 Mio. DM steigen.

Bisher war Kleindienst Datentechnik vor allem im Outsourcing für Volks- und Raiffeisenbanken tätig. Mit der Übernahme erschließt sich die Gesellschaft ein signifikantes Marktpotential im Sparkassen-bereich, da rund 50% des gesamten beleghaften Zahlungsverkehrs in Deutschland auf die Sparkassen entfallen. Für das Outsourcing im Zahlungsverkehr werden Wachstums-raten von ca. 40% pro Jahr prognostiziert.

Mit dieser Beteiligung setzt die Kleindienst Datentechnik AG die mit dem Börsengang angekündigte Akquisitionsstrategie konsequent um und stärkt ihre Position als größter unab-hängiger Anbieter für das Dokumenten-Management im Zahlungs-verkehr in Deutschland.


Für weitere Informationen:

Dr. Monika Bezler (Investor Relations)
Kleindienst Datentechnik AG
D-86165 Augsburg
Brixener Str. 8
Tel.: 0821-7941-555


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem KLEIND.DATENTECHNIK Forum