IRIN : IXOS AG Pressemitteilung von 9.19 Uhr

Beitrag: 1
Zugriffe: 659 / Heute: 1
IXOS SOFTWAR. kein aktueller Kurs verfügbar
 
IRIN : IXOS AG Pressemitteilung von 9.19 Uhr IRIN

IRIN : IXOS AG Pressemitteilung von 9.19 Uhr

 
#1
Diese Mitteilung wurde übermittelt von der Heyde AG am 18.10.99 um 09:19 Uhr.
Für die Inhalte ist der Emittent verantwortlich.

===================


Produktpremiere auf der SYSTEMS 99:
IXOS präsentiert die neue Version 4.0 des Business-Dokumenten-Systems
IXOS-ARCHIVE
mit XML-Zugriff

IXOS-ARCHIVE 4.0 ermöglicht erstmals Zugriff auf archivierte Business-Dokumente im Offline-Modus und mehr Flexibilität bei der Integration
von Groupware-Anwendungen, Faxlösungen und Scanner


München, 18. Oktober 1999 - Die IXOS Software AG, München, führender
Anbieter von Softwarelösungen für das Management von Business-Dokumenten unter R/3, präsentiert auf der diesjährigen SYSTEMS erstmals die neue Version 4.0 des Business-Dokumenten-Systems (BDS) IXOS-ARCHIVE. Zu den wesentlichen Neuentwicklungen des Release 4.0 zählen u.a. die Möglichkeit,über die Komponente IXOS-DocuLink auch im Offline-Modus auf
Geschäftsprozesse und damit verbundene Business-Dokumente zugreifen zu können. Die Offline-Funktionalität ermöglicht den Dokumentenzugriff jederzeit, überall und an jedem Ort. Notes-Anwender können jetzt integriert
werden, um eine ganzheitliche Sichtweise in der gewohnten Anwendungsumgebung auf unternehmensweite Geschäftsprozesse zu erhalten. In der Version 4.0
wurden zudem weitere Kernkomponenten von IXOS-ARCHIVE mit Java- und XML-Technologie versehen, die plattformübergreifend im Unternehmen genutzt
werden können. ´´Mit XML steht ein neuer Standard zur Beschreibung von E-Business-Dokumenten bereit. Diesen Standard haben wir bereits heute in
IXOS-ARCHIVE eingebunden´´, erklärt Markus Seyfried, Vorstand für Forschung und Entwicklung bei der IXOS SOFTWARE AG, die Nutzenvorteile der neuen
Produktversion.

DocuLink 2.0 schafft mehr Transparenz

IXOS-ARCHIVE Release 4.0 nutzt die weiterentwickelte Komponente DocuLink 2.0, die eine ganzheitliche Verwaltung von Business-Dokumenten
unterschiedlichster Herkunft innerhalb der SAP R/3-Infrastruktur ermöglicht - und zwar jetzt auch im Offline-Modus. In IXOS-ARCHIVE 4.0 werden
Business-Dokumente über XML (Extensible Markup Language) mit Attributen versehen, die Informationen und Metadaten systemneutral darstellen. Der
Zugriff auf Dokumente ist nun über XML-fähige Web-Browser möglich. Die Nutzung dieses weltweit anerkannten Standards schafft hohe
Investitionssicherheit für IXOS-Kunden.

Die Ablage der Business-Dokumente erfolgt über hierarchische Ordnerstrukturen, die sowohl über die SAP-Oberfläche als auch über eine intuitive Weboberfläche eingesehen werden können. Dabei lassen sich Business-Dokumente unabhängig ihrer Herkunft in gemeinsamen Ordnern anzeigen und in Beziehung zueinander setzen. Die standardisierte HTTP-Schnittstelle in IXOS-ARCHIVE 4.0 sorgt dafür, dass sich Dokumente problemlos über einen
Standard-Web-Browser anzeigen lassen. Der Benutzer hat die Möglichkeit, vollkommen standortunabhängig auf seine Business-Dokumente zuzugreifen,
aufwendige Client-Installationen entfallen.

Der elektronische Kundenordner

Mittels DocuLink 2.0 lässt sich beispielsweise ein vollständiger elektronischer Kundenordner aufbauen. Inhalte können sowohl automatisch aus
den entsprechenden ERP-Modulen kommen als auch Business-Dokumente aus Office-Anwendungen, E-Mail, Fax-Anwendungen oder Eingangspost in Schriftform
sein. Ein besonderes Feature von DocuLink 2.0 ist die Möglichkeit, zwischen Ordner- und Transaktionssicht jederzeit wechseln zu können. Der
dokumentenzentrierte Zugriff auf Geschäftsprozesse erschließt sich intuitiv.
Die Web-Oberfläche ermöglicht auch ungeübten Nutzern den einfachen Zugang zu Business-Dokumenten. Über diese Technologie kann sowohl Geschäftspartnern
als auch Kunden Zugang zu Geschäftsdokumenten eingeräumt werden.

Mehr Flexibilität bei der Integration von
Lotus Notes und Microsoft Exchange

Die neue Version 4.0 unterstützt mit den Modulen ExchangeLink und NotesLink sowohl die interaktive als auch automatische Auslagerung  von Microsoft
Exchange- und Lotus-Notes-Dokumenten und bietet eine erweiterte Integration von Groupware-Anwendern. Mit NotesLink werden Notes-Anwender Teil des SAP
Business Workflow. Lotus Notes-Anwender können mit Hilfe von NotesLink auf R/3-Daten sowie auf die archivierten Originalbelege zugreifen. Dabei lassen
sich archivierte Notes-Dokumente (z.B. E-Mails) mit SAP-Objekten, beispielsweise zugehörige Rechnungsbelege, verknüpfen. Diese Dokumente sind
dann sowohl über das R/3-System als auch über einen Web-Browser intuitiv recherchierbar.

Digitale Signatur

Die neue Version 4.0 erlaubt es, alle Dokumente mit digitaler Signatur ins Archiv einzubringen. Dieses digitale Siegel schafft mehr Sicherheit für den
Anwender und den Nachweis, dass Dokumente in authentischer Form verfügbar
sind.

ODMA-2.0-Unterstützung

IXOS-ARCHIVE 4.0 unterstützt das standardisierte und weltweit anerkannte Open Document Management API (ODMA) in der aktuellen Version 2.0. Sowohl
Standard-Desktop-Anwendungen als auch eigenentwickelte, ODMA-basierende
Kundenanwendungen können über diese Schnittstelle Dokumente an IXOS-ARCHIVE übergeben und sicher archivieren.

Neue Fax-Gateway-Lösung

Neu ist zudem ein spezieller FaxLink Connector für Microsoft Exchange, der als Gateway zu IXOS-ARCHIVE 4.0 fungiert. Mit Hilfe dieser Software-basierten Lösung kann praktisch jede Faxlösung über die
Exchange-Infrastruktur in IXOS-ARCHIVE eingebunden werden. Neben deutlich kürzeren Bearbeitungszeiten zeichnet sich dieses Verfahren durch die
Möglichkeit aus, eingehende Faxe direkt mit den dazugehörigen Geschäftsprozessen logisch verknüpfen zu können.

Flexible Scan-Konzepte optimieren Workflow

Zusätzlich zu Enterprise-Scan bietet IXOS-ARCHIVE 4.0 die wesentlich flexiblere Desktop-Scan-Lösung, die auch für kleinere und mittlere Dokumentenvolumina geeignet ist. Durch die Nutzung der Standard-TWAIN-Schnittstelle lässt sich praktisch jeder Desktop-Scanner integrieren. Die Scan-Funktion ist direkt im Viewer integriert und
ermöglicht somit eine flexible Nacherfassung von Schriftgut für den gerade bearbeiteten Geschäftsprozess direkt am Arbeitsplatz. Das sorgt für höhere Flexibilität bei Workflow-Prozessen.

Verfügbarkeit

Die Auslieferung der deutschen und englischen Produktversion von IXOS-ARCHIVE 4.0 ist für Ende 1999 geplant. Weitere internationale
Sprachversionen sind im ersten Quartal 2000 verfügbar.

Über IXOS

IXOS ist der weltweit führende Anbieter von Softwarelösungen für das Management von Business-Dokumenten unter R/3. Das Business-Dokumenten-System IXOS-ARCHIVE automatisiert die Digitalisierung von Papierdokumenten, die Archivierung, die Recherche, die gemeinsame Nutzung, die Weiterleitung und
die Wiederverwendung von Business-Dokumenten innerhalb großer Unternehmen und zwischen Geschäftspartnern. Mit der Fähigkeit, große Dokumenten- und Datenmengen unternehmensweit zu verwalten und global darauf zuzugreifen,
bietet IXOS-ARCHIVE den Anwendern die Möglichkeit, Business-Dokumente quer durch deren Organisationen auf Industriestandards und Intranet-Technologie
zu verwalten. IXOS-Mobile/3, die erste in R/3 integrierte mobile Lösung, bietet sofortigen Zugriff vor Ort auf Business-Dokumente und andere relevante Informationen. Damit verbessert IXOS-Mobile/3 die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit des technischen Außendienstes. IXOS bietet ferner die Dienstleistungen Beratung, Produkteinführung, Kundenprojekte und Schulung an, die es den Kunden ermöglichen, den maximalen Nutzen des
Business-Dokumenten - Systems in kürzester Zeit zu realisieren.

Die Aktien der IXOS Software AG werden am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol ´´XOS´´ (WKN 506150) gehandelt. In den USA
werden American Depositary Shares (ADSs) an der NASDAQ angeboten. ADSs entsprechen dem Fünftel einer Stammaktie und werden unter dem Symbol ´´XOSY´´
gehandelt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

IXOS SOFTWARE AG        Harvard Public Relations        
Sonja Filser PR Programs Manager        Stefan Ehgartner/Petra Huber
Bretonischer Ring 12    Goethestraße 66
D-85630 Grasbrunn / München     D-80336 München
Tel.: +49 89 4629-1584  Tel.: +49 89 532957-0
Fax: +49 89 4629-1399   Fax: +49 89 532957-888
email: pr@munich.ixos.de        email: huber@harvard.de                           ehgartner@harvard.de

Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter www.ixos.com/de/press/


Harvard Public Relations
Petra Huber
Goethestr. 66
80336 München
Tel: 089/53 29 57 13
Fax: 089/53 29 57 888
E-Mail: huber@harvard.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem IXOS SOFTWARE AG O.N. Forum