IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !! ->ariva

Beiträge: 19
Zugriffe: 1.590 / Heute: 1
GBS Software 0,526 € +25,24%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,62%
 
IBM 160,02 $ +0,13%
Perf. seit Threadbeginn:   +46,81%
 
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva maxchart
maxchart:

IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !! ->ariva

 
16.05.00 11:23
#1
Den Anbieter von e-mangagment-solutions, IntraWare (WKN 510450, www.intraware.de), halte ich für eines der aussichtsreichsten Unternehmen, die jüngst an den NM gekommen sind. Die Aktie bietet, so meine ich, beim aktuellen Kurs ausgezeichnete Gewinnchancen.
Zu meiner Freude teilt z.B. auch Stockworld meine Einschätzung und hat IntraWare heute ins Musterdepot, vorläufig als Tradingposten, aufgenommen.

mfg maxchart


(nachzulesen unter www.stock-world.de/)

Aufnahme ins Neuer Markt-Musterdepot

Wir kaufen am Dienstag, den 16. Mai, 2.400 Intraware [ Kurs / Chart ] als Tradingposition mit einem Limit von 29 Euro in Frankfurt. Die Order ist bis einschließlich Freitag gültig.

Intraware ist im Zukunftsmarkt Informationsmanagement tätig. Die Software steuert, organisiert und verwaltet Unternehmensdaten wie Briefe, Faxe und eMails und stellt den Mitarbeitern diese Informationen schnell und direkt zur Verfügung. Zu den Systempartnern gehören IBM, Microsoft und SAP. Mit einem 2002er KGV von 23 ist die Aktie sehr günstig bewertet.

Der Titel besitzt unserer Meinung nach ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis. Unser kurzfristiges Kursziel liegt bei 36 Euro. Das Rückschlagpotenzial sehen wir bei höchstens zwei bis drei Euro.
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva maxchart
maxchart:

IntraWare: --> Facts & Figures....

 
16.05.00 12:02
#2
Die (o.a. und durchaus sehenswerte!) Homepage von IntraWare kann ich jedem Interessierten nur empfehlen - entscheidend sollten bei einer Investition aber allemal die Fakten sein!
Daher nachstehende Kurzinfo zur WKN 510450, die am 12.5.2000 zu 28 Euro ausgegeben wurde.

mfg maxchart


Facts & Figures

  - Bereits jetzt ist die IntraWare AG in den wachstumsstarken
Zukunftsmärkten e-Commerce, e-Business, Workflow-Management und
Complete Enterprise Integration mit weltweit 1.300 Implementierungen
und über 105.000 Anwenderlizenzen international erfolgreich. Die
Kunden verschaffen sich durch den Einsatz der IntraWare-Software
beachtliche Wettbewerbs- und Kostenvorteile.
  - Zu den Kunden zählen sowohl mittelständische Firmen als auch
große internationale Konzerne wie zum Beispiel ABB, Agfa Gevaert,
Bayer, Credit Suisse, DaimlerChrysler, Deutsche Bank, McKinsey,
Oetker, Porsche, Siemens, Toshiba oder VEW Energie.
  - Der Vertrieb der Produktfamilien OCTOPUS und Bonapart erfolgt im
wesentlichen über ein Netz von 45 leistungsstarken Systempartnern,
vertreten an 65 Standorten in Deutschland, Österreich und derSchweiz.
  - Strategische und technische Partner der IntraWare AG sind Lotus,
IBM und Microsoft.
  - Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit 200 hochqualifizierte
Mitarbeiter, davon rund 80 im Bereich der Entwicklung von Software.
  - Lars Bornemann und Joachim Weber, heute Vorstände der IntraWare
AG, entwickelten im Jahr 1994 mit OCTOPUS eine Software, die sie
permanent weiterentwickelten und zu einem modularen System ausbauten.
1994 gründeten sie die ANALYSiS GmbH mit 4 Mitarbeitern, aus der 1999

die IntraWare AG hervorging. 1996 startete das Unternehmen den
flächendeckenden und branchenübergreifenden Vertrieb mit ausgewählten
Systemhäusern.    IntraWare. Die e-management Aktie. IntraWare. Die e-mangement

Aktie. IntraWareots Originaltext: IntraWare AG
Im Internet recherchierbar: recherche.newsaktuell.de
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva Robyna
Robyna:

Re: IntraWare: MARCUS FRICK AUF SEINER HOTLINE: INTRAWARE

 
16.05.00 13:14
#3
M. Frick singt auf seiner Hotline 3 gute Kaufgründe für Intraware. Die Aktie wird bald der neue Liebling.
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva GrazerChris
GrazerChris:

M F kann singen? Welche 3 Gründe sind es denn? Danke o.T.

 
16.05.00 13:15
#4
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva STRATEGE
STRATEGE:

Intraware ist eine 100 % Chance

 
16.05.00 13:24
#5
Warum sollte man es nicht versuchen, daß Risiko ist doch bei jeder Aktie vorhanden. Ich glaube 10% nach unten und wer weiß 100 % oder mehr nach oben ?  
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva Robyna
Robyna:

Re: IntraWare: GUTE GRÜNDE ZU KAUFEN

 
16.05.00 13:32
#6
Ich habe gestern schon gesagt , daß es gute Kaufgründe gibt.
1) Bei 28 Euro wurde die Aktie gestern gestützt
2) Die Marktkapitalisierung liegt nur bei 120 Mio.
3) Die Firma will in 2002 1,25 Euro pro Aktie verdienen

Deshalb habe ich gestern zu 28,10 gekauft. Wenn in den USA alles glatt geht sehen wir bald Kurse von 32 - 36 Euro. Nur etwas Geduld. Das gleiche Spiel
gab es bei Kretztechnik und Grenke.
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva maxchart
maxchart:

ich distanziere mich von .... watchtrade & Sieger !!

 
16.05.00 13:34
#7
Um Mißverständnisse zu vermeiden:
Ich distanziere mich von den schwammigen Prognosen, "Sieger"-Zitaten und unseriösen Pushversuchen des users watchtrade zum Thema "IntraWare".

Nicht dass ich was gegen das Bekanntmachen und Bewerben der eigenen Aktien hätte - wie sollte ich auch? - aber:
Wenn jemand einen bevorstehenden "Tag-X" (??) bei einer Firma ankündigt, die noch keine Woche am Neuen Markt notiert, kann damit wohl nur der Verkaufstag des Traders selbst gemeint sein, und wenn den Arivanern geraten wird (geschehen am Wochenende), am Montag bis 33 Euro zu kaufen (nach Schlusskurs 28), kann man sich ungefähr ausrechnen, wo dieses Verkaufslimit liegt.

Die IntraWare AG ist keine Eintagsfliege und lebt nicht nicht von reisserischen AdHocs, sondern von gelungenen Produkten in einem rasant wachsenden Markt!

mfg maxchart
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva megalowflyer1
megalowflyer1:

genau richtig, maxchart!!!...

 
16.05.00 14:43
#8
....aber gekauft hab ich sie mir trozdem, weil wg. der Unterstüzung im Bid bei 28 wirklich nicht viel passieren kann. Außerdem wird Intraware auf jeden Fall steigen, vieleicht keine 50 % in 10 Tagen oder nach irgentwelchen tollen X-Tagen, aber mit Sicht auf 6-8 Monate. Es handelt sich hier nämlich um ein wirklich gutes Unternehmen und andere in diesem Bereich sind doch schon etwas höher notiert. Zudem fand ich dem Emmissionspreis wirklich nicht zu hoch und wenn der Greenshoe erst mal ausgeübt ist...
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva preisfuchs
preisfuchs:

wenn ich das lese, bin ich heute in den richtigen wert eingestiegen.

 
16.05.00 14:46
#9
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva maxchart
maxchart:

Kaufgründe? Ein 70-Milliarden-Dollar-Markt....!

 
16.05.00 14:55
#10
Die drei gesuchten Kaufgründe könnten auch die folgenden sein:

Grund-1: IntraWares Wachstum

Bereits jetzt wächst die IntraWare-Gruppe rasant. Der Umsatz schnellte von 4,9 Millionen Mark (1998) auf 21,8 Millionen Mark (1999). Das entspricht einem "Aus-dem-Stand-Wachstum" von über 300 Prozent. Für das laufende Gesch äftsjahr erwartet das Unternehmen Erlöse von über 30 Millionen Mark und ähnliche Wachstumssprünge in den kommenden Jahren.


Grund-2: IntraWare ist in allen Wachstumsmärkten vertreten

Die IntraWare AG ist damit in den wachstumsträchtigen Zukunftsmärkten eCommerce, eBusiness, Workflow-Management und Complete Enterprise Integration tätig und baut dabei auf bereits vorhandene Groupware-Plattformen wie Lotus Notes und Microsoft Exchange auf. Nach einer Studie des renommierten amerikanischen Forschungsinstituts International Data Corporation (IDC) wächst die Zahl der Anwender solcher Systeme in Europa von rund 22 Millionen im Jahr 1999 auf mehr als 84 Millionen im Jahr 2003. Zudem steigt das Umsatzvolumen für branchenübergreifende Applikationen (Cross Industry Application Software) weltweit von 1999 rund 38 Milliarden Dollar auf knapp 70 Milliarden Dollar im Jahr 2003.

Grund-3: IntraWares Vertriebsorganisation und Systempartnernetz

Der Vertrieb von OCTOPUS und BONAPART erfolgt im Wesentlichen über ein Netz von 45 leistungsstarken Systempartnern, die an 65 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten sind. Sie implementieren die modular aufgebauten Lösungen der beiden Produktfamilien in den Unternehmen und beraten deren Management und Mitarbeiter bei Einführung sowie Ausbau der jeweiligen "e-management"-Lösung. Großkunden betreuen das IntraWare-eigene Key-Account-Management und die Systempartner gemeinsam. Strategische und technologische Partner der IntraWare AG sind Lotus, IBM, Microsoft und Lotus/SAP-Competence Center. Diese Partner sind zudem eingebunden in gemeinsame Marketing- oder Vertriebsaktivitäten und unterstützen die Systempartner der IntraWare AG, beispielsweise bei der Produktportierung.


mfg maxchart
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva informata
informata:

Latest News: LOTUS & INTRAWARE portieren auf LINUX

 
16.05.00 15:33
#11
jetzt ist mein feines depot noch feiner geworden - hab mir auch schnell intraware zugelegt..! ;-)
und muss desshalb schnell die nachricht des tages weitergeben - falls es nicht ohnehin schon jeder weiss.

:-) ciao, informata


Lotus und IntraWare portieren Lotus Domino-basiertes OCTOOffice

Gemeinsam mit der IntraWare AG in Fulda hat Lotus Development jetzt die Lotus Domino-basierten Angebote OCTOOffice OCTOSchedule auf die Linux-Plattform portiert. Im Bundle mit weiteren Software-Produkten wird es von der SuSE AG, Nürnberg, als e-Business-Komplettlösung vertrieben, die alle hierfür notwendigen Bausteine umfasst und sich mit besonders günstigen Konditionen vor allem an den Mittelstand richtet.

Erscheinungsdatum: 16.05.2000


Zusammen mit seinem Business Partner IntraWare hat Lotus Development, Marktführer im Bereich Messaging und Groupware, ein Software-Paket geschnürt, das kleinen und mittleren Unternehmen als "Startrampe" auf ihrem Weg ins e-Business dienen soll. Das Angebot umfasst das besonders kostengünstige Linux-Betriebssystem von SuSE, den Lotus Domino Server, zehn Lizenzen des Lotus Notes-Clients sowie OCTOOffice und OCTOSchedule. Mit diesen Applikationen werden alle Bereiche einer modernen und effizienten Bürokommunikation und -organisation wie Vorgangsverwaltung, Außendienstanbindung, Termin-Management und elektronischer Informationsfluss abgedeckt.

"Durch die Integration mehrerer, eng aufeinander abgestimmter Produkte und Dienste in einem Paket können die Anwender direkt ins e-Business durchstarten", erklärt Hartmuth Horny, Vice President for Strategic Alliances bei der IntraWare AG. "Die beste Basis hierfür bietet das Linux-Betriebssystem, das sich auf Grund der geringen Total Cost of Ownership besonders für den Einsatz bei mittelständischen Betrieben eignet. Deswegen haben wir uns auch entschlossen, OCTOOffice und OCTOSchedule auf Linux zu portieren und als Komplettpaket über den Linux-Spezialisten SuSE zu vertreiben."

"Mit der Lösung aus Lotus-, IntraWare und SuSE-Produkten möchten wir Kunden auf einfache und kostengünstige Weise den Weg zum Electronic Business ebnen", sagt Hardy Köhler, Manager der Lotus/IBM Partner Organisation Central Europe bei Lotus Development in Ismaning, zu den Hintergründen des Komplettangebots. "E-Mail, Internet-Anbindung und Gruppenarbeit, verknüpft mit Kontakt- und Termin-Management sowie Büro- und Vertriebsorganisation sind real umzusetzende Teilbereiche von e-Business-Projekten. Dafür bietet gerade Linux eine solide und preiswerte Basis."
 
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva Robyna
Robyna:

Re: IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !! ->ariva

 
16.05.00 16:07
#12
Geht heute in den USA alles in Ordnung, geht Intraware die nächsten Tage Richtung Norden. Mein Kursziel bis Ende der Woche liegt bei 33 - 36 Euro.
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva watchtrade
watchtrade:

Interessant, wie man den frühen SIEGEREMPFEHLUNGEN nun hi.

 
16.05.00 21:16
#13
Es ist klaum zu glauben, keiner ist bereit, einmal zuzugeben, daß SIEGER immer als erster die Perlen entdeckt. Trotzdem schämt sich die gleiche Gruppe nicht, gegen SIEGER zu halten! Woran mag das wohl liegen?
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva Expropriateur
Expropriateur:

Ja, woran mag das nur liegen? Haste keine Idee? o.T.

 
16.05.00 21:19
#14
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva NM-Freak
NM-Freak:

an den armen Watchtrade...

 
16.05.00 22:21
#15
Zuerst muss ich Dir sagen: Du tust mir unheimlich leid, Watchtrade!
Es kann für Dich im Leben nicht leicht sein, höchstwahrscheinlich hast du auch eine schlimme Kindheit hinter Dir und ich wünsche Dir aufrichtig, daß es Dir bald besser geht!

Und soviel noch: Du und Dein Verliererfreund, Ihr seid sicher nicht der Quell der Weisheit und habt noch nie irgendetwas entdeckt. Lange vor Deinen ersten monotonen und abschreckenden Parolen wurde an diesem Board von Intraware gesprochen (mir fallen dabei index und aheun ein).

Auch ich habe heute Intraware gekauft - aber nicht WEGEN, sondern TROTZ Dir!
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva fosca
fosca:

Die Frage, die sich stellt

 
16.05.00 22:23
#16
Steigt Intraware, weil die Aktie in verschiedenen Foren gepusht wird,
oder steigt die Aktie, weil noch viel Raum nach oben ist. Vergessen
wird hier, dass Intraware einen Streit mit der Telecom hat. Die
Telecom beansprucht den Namen des Hauptproduktes von Intra (Octopus) fuer
sich. Auch vergisst man, dass Intraware einen Gewinn von 1 Cent im Jahre
2001 verbuchen wird, ein heftiges KGV aufweist und fuer spekulative
Anleger geeignet ist. Mir persoenlich sagt die Software auch nicht
sonderlich zu. Kleine Perlprogramme koennen das gleiche leisten ;).
Meines erachtens gibt es weit bessere Unternehemn am Neuen Markt. Eines
scheint klar zu sein, Intraware wird steigen, denn so wie die Aktie
an verschiedenen Boards gepusht wird, ist das nicht schwer voraus zu sehen.
Preisfuchs, Was mich an Dir nervt, ist das Du Deine Meinung wechselst, wie
Deine Socken. Angeblich immer am richtigen Ort zur richtigen Zeit. Riesige
Gewinne einfahren und alles voraus gesehen. Tolle Wurst. Wuerde dem Board
gut stehen, wenn mehr Ehrlichkeit und weniger geprotze im Vordergrund
staenden.
Peace!
fosca
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva STRATEGE
STRATEGE:

Aber es scheint ja was dran zu sein

 
17.05.00 01:17
#17
Eins muß ich nun mal sagen, ich beobachte schon lange diese Streitereien.
Es scheint aber was dran zu sein, die Siegerfreunde haben wohl wieder Recht.
Selbst wenn man zu 28 Euro gekauft hätte sagen wir 10000Stk dann hätte man Morgen bei einem Kurs von 30 Euro schlappe 40000,-DM verdient Bei 1000 4000,-DM. Ich finde das ist Gut ???  Oder habt Ihr was gegen Geld ??  Schreibt ihr nur im Board oder wollt Ihr was verdienen. ???

Mfg der STRATEGE
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva vogti
vogti:

Re: IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !! ->ariva

 
17.05.00 11:02
#18
Neuemissionen ???  eine der besten ist INTRAWERE  !!!
Im Anflug auf die börse hat mein Kollege Zengeley sich mit Atoss begeistern lassen.Ich glaube das bedeutet nichts gutes.
IntraWare: Aufnahme ins NM-Musterdepot !!  ->ariva megalowflyer1

An Watchtrade: wo ist denn jetzt diese Spitzeninfo....

 
#19
....die Itraware heute (Tag X) in extreme Höhen treibt? Verkürzen die ab jetzt ihre Früstckspause oder gibt's nen 2. Kaffeautomaten in der Kantine?
Wurde der Kundenparkplatz neu ausgeschildert oder kommt jetzt auch warmes Wasser aus den Waschtischen im Klo?


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem GBS Software Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
33 3.088 Die " Dreierfusion " megalith megalith 01.12.16 22:03
  23 Kommt die Übernahme ??? 5555c derweißeEngel 07.02.13 10:48
  47 Für mich ein klarer Kauf sekko1982 brandos 27.08.10 17:32
6 23 Group der Dreierkonkurs Knappschaftskassen stan2007 01.10.08 10:10
  1 Nachkaufen ? sekko1982 stan2007 30.10.07 15:16