** INTERSHOP ** (m.v.T.)

Beiträge: 4
Zugriffe: 731 / Heute: 1
** INTERSHOP ** (m.v.T.) Kern
Kern:

** INTERSHOP ** (m.v.T.)

 
20.03.00 14:17
#1
INTERSHOP ... Quo vadis?

Dürfen, wollen, können wir noch mehr erwarten .... und wenn ja, was?

Nachdem vor einigen Tagen nicht wenige schon die Totenglöckchen für den e-Commerce-Anbieter geläutet haben, erklimmt der Wert in aller Ruhe wieder alte Höchststände.

(Glückwunsch an alle, die billig nachgekauft haben und sich über 30 Prozent Gewinn freuen können. So schnell verdient sich das Geld durch "ehrliche" Arbeit nicht.)

Nun aber zu den Zweiflern:
Natürlich ist Intershop exorbitant hoch bewertet, wenn ... ja wenn man die derzeitigen Umsätze bzw. einsetzenden Gewinne für 2000 zur Berechnung heranzieht.

Aber:
So kann man nicht rechnen. Es geht (und dies wurde hier im Board auch schon mehrfach intensiv besprochen) nicht um die Gewinne von heute, sondern um die Märkte von morgen. Wer sich hier eine gute Ausgangsposition erarbeitet (und das geht eben nur durch Ideen + Geldeinsatz), wird in Zukunft um so mehr Profit generieren können.

Intershop tut genau das! Hier steht agressive Expansion im amerikanischen und asiatischen Kontinent im Vordergrund und dazu gehören neben einer guten Software, Top-Leute und Cash.
Wenn es Intershop gelingt (und die Chancen stehen derzeit sehr gut), in einem 10Mrd.-Dollar-Markt eine globale markt(mit)beherrschende Stellung zu erringen, sollte dieses Geld reichverzinst an die Aktionäre zurückfließen.

Und dass immer mehr Analysten Intershop in Zukunft diese Stärke zutrauen, kann man in Analysen oft nicht nur an den nackten Zahlen, sondern vorallem zwischen den Zeilen lesen:

.

***************INTERSHOP******************


Der Analyst Joachim Bernsdorff von der Banque National de Paris erwartet für Intershop (WKN 622700) bereits dieses Jahr das Erreichen der Gewinnschwelle.

Intershop gehöre zu den führenden Anbietern von e-commerce Software. Im Gegensatz zu vielen habe das Unternehmen früh auf standardisierte Bausteinlösungen gesetzt, die preisgünstig zu implementieren seien.

Während Intershops Stärke bisher im Bereich Anwendungen für kleinere und mittlere Shops gelegen hätte, habe das Unternehmen im Oktober 1999 mit der Einführung der Enfinity Software den Eintritt in das margenstarke High-End-Segment vollzogen.

Um das Ziel der Weltführerschaft zu erreichen, baue Intershop konsequent sein Vertriebspartnernetz aus. Nachdem 1999 der Schwerpunkt in Nordamerika gelegen hätte und dort der Marktanteil bereits gut rund 10% betrage, werde im laufenden Jahr mit der Erschließung der asiatischen Märkte begonnen.

Nicht zuletzt durch den über den Erwartungen liegenden Erfolg der Enfinity Software gehe man davon aus, dass Intershop im laufenden Jahr seien Umsatz um gut 125% von 90,6 Mio. auf 205 Mio. DM steigern werde.

.

www.boersenstartseite.de/

.
** INTERSHOP ** (m.v.T.) ber1
ber1:

... besonders dann, wenn Gewinne das KGV drücken (Nasdaq-Listing, A.

 
20.03.00 15:19
#2

sorgen weiterhin für einiges an Phantasie...) !
** INTERSHOP ** (m.v.T.) Kern
Kern:

Re: ** INTERSHOP ** (m.v.T.)

 
20.03.00 16:57
#3
Klar, irgendwann sollte auch Intershop Gewinne machen, sonst ist es zwecklos!
** INTERSHOP ** (m.v.T.) ber1

.. ISH: Gewinne in 2Q/2000, dann vermutlich bereits Kurs 890 Euro wie A.

 
#4


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen