Intershop/Broadvision, an kaeseotto und andere

Beiträge: 2
Zugriffe: 278 / Heute: 1
Intershop/Broadvision, an kaeseotto und andere Go2Bed
Go2Bed:

Intershop/Broadvision, an kaeseotto und andere

 
26.08.99 19:23
#1
Hallo kaeseotto!
Zunächst einmal will ich mich dem Lob anderer anschließen und Dir sagen, daß Deine letzten Beiträge wirklich sehr interessant waren. Wie ich sehe, empfiehlst Du u.a. Intershop. Bei diesem Wert gehst Du bis Ende 2000 von einer möglichen Verdreifachung des Kurses aus. Ich denke, da ist noch mehr drin!
Wie stufst Du/Wir stuft Ihr anderen Boardteilnehmer Intershop im Vergleich zu Broadvision oder Open Market ein? Das KGV von Intershop liegt (laut Ariva) bei ca. 130, das von BVSN bei 285. Die Marktkapitalisierung von ISH beträgt rund 1,5 Mrd Euro, die von BVSN fast das Doppelte! Ich denke mal, ein wesentlicher Unterschied liegt darin, daß die Amis 100% vom Internet überzeugt sind und ihnen solche KGVs bei aussichtsreichen Unternehmen kein Kopfzerbrechen bereiten. ISH gilt ja in Deutschland schon als hoch bewertet oder gar überbewertet! Ich weiß, daß BVSN schon Gewinne macht, ISH hingegen noch nicht. Ich sehe bei ISH gewaltiges Potential, nicht zuletzt aufgrund der Erfolgsmeldungen aus den USA (Go2Net, Altavista, Prodigy). Weiß jemand, ob das Listing von ISH an der Nasdaq bereits feststeht oder nur vage im Gespräch ist? Ich denke, für ISH könnte die Nasdaq im Gegensatz zu SCM und LHS nur Vorteile bringen? Also, was meint ihr?
Intershop/Broadvision, an kaeseotto und andere kaeseotto

Ich habe beide und ich empfehle Dir auch beide zu kaufen!

 
#2
Broadvision hat eine Marktkapitalisierung von ca. 2.8 Mrd $
Intershop von 1.5 Mrd Euro.

Broadvision hat meinen Infos zufolge eine Topsoftware entwickelt, die es ermoeglicht, die Vorlieben und Interessen von Internetnutzern zu erfassen und ihnen bei Bedarf analoge Angebote zu unterbreiten. Also der erste Schritt zur Kommunikation mit dem bis dato "dummen" Computer.
Des weiteren macht Broadvision schon Gewinn. Intershop nicht.

Mit der Kusverdreifachung habe ich in der Tat etwas tiefgestapelt, um hier nicht gleich von allen attackiert zu werden!

Das Wachstum scheint mir in diesem Bereich "Kommunikation-Internet-Telefonie insb. Handy" so gigantisch zu sein, dass man wirklich keine reellen Kursziele prognostizieren kann.
Du musst nur auf der Hut sein, die Marktfuehrer fruehzeitig zu erkennen.
Hier zu habe ich eine Diskussion gestartet, siehe unten, "Zusammenwachsen von Internet und Handy". Da die Resonanz noch etwas duerftig ist, kannst Du davon ausgehen, dass dieser Zug noch garnicht abgefahren ist!
(bei Net2Phone wuerde ich aber trotzdem jetzt nicht einsteigen, Grund: zuviel Publicity, Grosse Blase! Bin mir auch nicht sicher, inwieweit net2phone mit vocaltec und topcall konkurriert)


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen