Internationalmedia, Oti, Aixtron, Adva, Singulus u.a. im Zockerbrief

Beiträge: 2
Zugriffe: 710 / Heute: 1
Teles 0,179 € +9,82%
Perf. seit Threadbeginn:   -98,88%
 
Mühl Product&Ser. 0,207 € +0,49%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,64%
 
Internationalmedia, Oti,  Aixtron, Adva, Singulus u.a. im Zockerbrief AktiOnNow
AktiOnNow:

Internationalmedia, Oti, Aixtron, Adva, Singulus u.a. im Zockerbrief

 
13.06.00 07:58
#1
Heute im Zockerbrief.de:

Unsere "Anlagephilosophie"

Wer sich vor kurzem die Aktie Abit gekauft hat, da sie im Musterdepot des Neuen Markt Inside enthalten war, oder die Aktie Internmediahouse, die im Platow Depot war, wurde herb enttäuscht. Beide Aktien haben sich seit ihren Höchstständen mehr als gedrittelt. Das ist der Grund weswegen wir bisher hier noch keine Internetaktie empfohlen haben. Denn wenn sich Aktien wie Abit oder Internetmediahouse in kurzer Zeit dritteln, ist es für den Anleger (fast) unmöglich den Verlust wieder wett zu machen. Wichtig ist deshalb bei der Aktienauswahl, das die Firma möglichst wenige Konkurrenz besitzt (was bei Internetaktien nicht der Fall ist), damit das Gewinnwachstum über einen längeren Zeitraum gewährleistet ist. Paradebeispiel dafür ist vielleicht Aixtron oder Kamps. Im Internetbereich würden wir nur Marktführer wie z.B GFT kaufen. Von Medien oder Börsenbriefen hochgejubelte Aktien wie z.B Abit können sich wenn die Strategie nicht aufgeht leicht als Geldvernichter erweisen. Investieren Sie deshalb nicht zuviel Ihres Geldes in eine von den Medien, z.B einem Bernd Förtsch in der 3 Sat Börse, hochgejubelte Aktie. Schauen Sie sich mal den Chart von Infomatec, Gold-Zack oder Cybernet an. Nach dem 3 Sat Börsenspiel ging der Kurs ersteinmal für lange Zeit gen Süden. Jetzt werden Sie sich sicherlich fragen, warum ich schon die ganze Zeit IM Internationlamedia in der Watchlist habe, die sich auch im 3Sat Depot befindet. Bei IM stimmen die Wachstumsraten, und man ist nicht so stark von einer Idee abhängig. Als die hochgesteckten Konzepte bei Infomatec und Abit nicht aufgingen, sackten die viel zu hohen Kurse ins Bodenlose. Wenn bei IM ein Film floppt, geht nicht die Welt unter, zumal IM vom KGV her sehr viel günstiger als Internetfirmen bewertet ist. Überlegen Sie sich also gut, ob Sie sich z.B eine Mühl zulegen, die Bernd Förtsch am Freitag ins 3Sat Depot aufgenommen hat. Das soll nicht heißen, dass sich so eine Aktie wie Mühl im Zuge einiger positiver Nachrichten mit entsprechender Berichterstattung in den Medien nicht in kurzer Zeit verdoppeln kann. Legen Sie aber Ihr Stop Loss Limit möglichst nahe am Einstiegskurs an (und ziehen Sie es bei steigenden Kursen nach), um ihr Risiko zu reduzieren. Der DAC Fonds von Bernd Förtsch hat die Aktie nämlich zu supergünstigen Kursen eingesammelt und wird jetzt oder später versuchen einige Aktien loszuschlagen, da der Anteil einer einzigen Aktie in einem Fonds nicht zu groß sein darf. Zuvor hatte schon die Zeitung Bernd Förtsch, der Aktionär, die Aktie über den Klee gelobt. Den letzen in der Reihe der Mühl Käufer beißen bekanntlich.....
Generell versuchen wir nur mit Aktien zu traden, die wir auch für langfristig interessant halten (Aktien mit Substanz), da wir bei diesen Aktien das Verlustpotential für überschaubarer halten, als zum Beispiel bei Internetwerten wie die beiden oben genannten.


Watchlist

OTI
laut M.M. Warbung besitzt OTI ein 2002 KGV von 8 bei Wachstumsraten von über 100%. So etwas nennt man ein Schnäppchen (auch im Vergleich zur Neuemission Amatech günstig bewertet)

Highlight Communication
nach Angaben der Telebörse steht demnächst eine Kooperation bevor

Aixtron
plant Aktiensplit Ende Juni

Adva
plant in den nächsten zwei Wochen einen Aktiensplit/ im Gespräch erfuhr ich, dass demnächst einige (Analysten-) Konferenzen z.B in London und Wien anstehen

Steag Hamatech und Singulus
gehören in jedes Depot

IM Internationalmedia
Die Zahlen vor einer Woche waren super. Da die Aktie im 3Sat Depot von Förtsch ist, könnte man darauf setzen, dass sie am Freitag positiv erwähnt wird. Gleichzeitig ist IM im Platow Depot und im Kern Neuer Markt Depot.
Internationalmedia, Oti,  Aixtron, Adva, Singulus u.a. im Zockerbrief Pieter

Steag Hamatech hatte ich deswegen ins Depot, weils ja angeblich ein s.

 
#2
der in jedes Depot gehört. Hat mir allerdings in kürzester Zeit rund 35% Minus gebracht. So schnell war die Geldvernichtung selbst bei Teles noch nicht mal.

Steag , nein danke.
Pieter


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Teles Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 382 Teles AG 1000%+X ! 011178E Arielito 28.10.16 10:34
2 83 Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals M.Minninger RichyBerlin 17.05.16 12:32
  16 Löschung Viola tomschneider123 08.12.14 11:54
  9 TELES AG 1. 400.000 eur jackpot News realtime xelleon heischo 20.05.14 14:48
4 202 10 Gründe für die TELES Aktie - WKN: 745490 DER SPEKULANT Luxury-Gap 01.11.12 18:47