Integra, auch für dich, Kicky

Beiträge: 3
Zugriffe: 379 / Heute: 1
Infomatec kein aktueller Kurs verfügbar
 
Integra, auch für dich, Kicky habs
habs:

Integra, auch für dich, Kicky

 
08.05.00 22:56
#1
Sehr interessanter Artikel über ASPs, vor allem über Integra. Das sind im Moment hervorragende Einstiegskurse!! Momentan steht der Kurs bei ungefähr 50% des Jahreshöchstkurses und da werden sie spätestens Ende des Jahres wieder sein.

Donnerstag 27. April 2000, 12:02 Uhr


Giga Information Group: Boomender ASP-Markt verlangt
Verfügbarkeits-Garantien

London/Paris/München (ots) - Verfügbarkeits-Garantien werden sich zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor im
Markt für Application Service Provider (ASP) entwickeln, meint die Marktforschungs- und Beratungsgesellschaft Giga
Information Group (London, Paris, München). Jede Lücke in der Verfügbarkeit kostet die dahinterstehenden
Unternehmen im besten Fall nur einige Millionen Euro, im schlechtesten Fall den Konkurs und in jedem Fall den guten Ruf. Ursache hierfür sind die
rasant steigenden Ausfallkosten, wenn eine vielbesuchte Website auch nur für kurze Zeit nicht im Netz bereitsteht. Ist ein Consumer-Onlineshop
während einer Haupteinkaufsstunde nicht erreichbar, kann er dadurch ohne weiteres 1,5 Prozent des Jahresumsatzes (!) verlieren. Noch
schlimmer ist der Vertrauensverlust: Kunden, die nicht bestellen können, wandern einfach zur Konkurrenz ab - und bleiben möglicherweise
dauerhaft dort. Zwei oder mehr Ausfälle innerhalb eines Vierteljahres setzen sich fest im Gedächtnis der Verbraucher fest, schreibt Giga im
Report "Calculating the Cost of One-Hour Outage of a Selling Web Site".

Vor diesem Hintergrund prognostiziert die Giga Information Group ein boomendes Wachstum für Application Service Providing. Schon in zwei
Jahren soll der weltweite ASP-Markt ein Volumen von rund 4,5 Mrd Euro aufweisen. Beinahe 1 Mrd Euro davon sollen auf Europa entfallen. Das

globale Marktpotenzial beziffert Giga im Report "Measuring the ASP Market Today and Tomorrow" längerfristige auf rund 1 Billion Euro, wenn
man davon ausgeht, dass die Mehrzahl der Unternehmen künftig die Informationstechnologie (IT) an einen ASP auslagern wird. Neben Websites
werden künftig auch komplexe Systeme für Enterprise Resource Planning (ERP) etwa von SAP, Customer Relationship Management (CRM)
beispielsweise von CMG und zahlreiche weitere betriebliche Anwendungen über Application Service Providing an Fremdfirmen vergeben, heißt
es im Giga-Report "Application Outsourcing and ASPs".

Diese Entwicklung beschert ASP-Anbietern wie Conxion, Digex, Exodus, Integra und USinternetworking laut Giga glänzende
Wachstumsaussichten - vorausgesetzt, dass sie die hohen Erwartungen ihrer Kundschaft in die Verfügbarkeit erfüllen können.

Bislang gibt es nur einen einzigen ASP in Europa, der mit einer 100prozentigen Verfügbarkeit wirbt: Integra. Integra ist auf komplexes
Webhosting großer E-Applikationen spezialisiert, und kommt dennoch bei komplexen Anwendungen nicht völlig ohne eine vorgeplante Downtime
aus. Zudem gilt die 100 Prozent-Garantie nur während der Hauptlastzeiten der Server, in denen jeder Ausfall besonders schmerzhaft ist.
Allerdings ist Integra zugute zu halten, dass sich die per Service Level Agreement (SLA) vertraglich zugesicherte Gewährleistung auf das
komplette Anwendungssystem bezieht, nicht nur auf einen Webserver oder die technische Basisinfrastruktur, und dass die SLA-Verträge
beträchtliche Schadensersatzansprüche im Fehlerfall vorsehen.

Einen anderen Weg geht der ASP Conxion mit einer 99,999prozentigen Verfügbarkeitsgarantie völlig ohne Ausfallzeiten. Voraussetzung hierfür
ist allerdings, dass die Firmenkundschaft selbst weitreichende Sicherheitsmaßnahmen trifft (z.B. vollständige Spiegelung an mehreren Orten über
die Erdkugel verteilt). Gravierender: Wenn es schief geht, zahlt Conxion lediglich die Hostingkosten für einen Monat zurück. Weitergehende
Schadensersatzforderungen sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Die geringe Zahl der Verfügbarkeitsangebote führt die Giga Information Group auf einen stark fragmentierten ASP-Markt insbesondere in Europa
zurück. Außer Integra ist derzeit kein anderes europäisches Unternehmen aktiv, das von Anfang an ausschließlich auf das ASP-Geschäft
fokussiert war. Alle anderen ASP-Angebote entstammen der Zusammenarbeit zwischen Softwareherstellern wie beispielsweise Oracle und SAP
einerseits und Telekommunikationsgesellschaften wie Deutsche Telekom, BT und Cable & Wireless andererseits. Der deutsche ASP
EinsteinNet, auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos mit viel Vorschusslorbeeren gestartet, hat gar eine Telekommunikationslizenz erworben, um
künftig ein eigenes virtuelles privates Netz (VPN) für den ASP-Betrieb aufzubauen. Die Telekom-Verbindungen in die SLA-Verträge
einzubeziehen, würde allerdings viel Mut zum Risiko erfordern, analysiert die Giga Information Group.

Giga Information Group ist eine führende Informations- und Beratungsgesellschaft für Electronic Commerce, Informationstechnologie,
Telekommunikation und neue Medien. Giga wurde 1995 von Gideon I. Gartner aus der Taufe gehoben, der sie im Wettbewerb mit der zuvor von
ihm gegründeten Gartner Group führt. Giga ist auf zeitnahe strategische und taktische Analysen und Consulting spezialisiert, die den Kunden zum
Zeitpunkt seiner Fragestellung aktuell zugeleitet werden. Basis hierfür bildet das einzigartige Gigaweb als Informationspool und Schnittstelle
zwischen Kunden und Analysten sowie ein globales Expertennetz (ExperNet).

ots Originaltext: Giga Information Group Im Internet recherchierbar: recherche.newsaktuell.de
Integra, auch für dich, Kicky Kicky
Kicky:

Mit deiner Prognose wirst Du wohl recht haben,nur hab ich sie leider zu t.

 
08.05.00 23:39
#2
n,mit Verlust verkauft und jetzt keine richtige Lust darauf.Aber das mit dem ASP-Geschäft,das möglicherweise viel interessanter wird als B2B ,hab ich auch irgendwo gelesen,eine Aktie am Neuen Markt,aber welche??
Integra, auch für dich, Kicky estrich

Meinst Du vielleicht TDS???

 
#3
Die sind doch aufgrund der Aktivitäten im ASP Bereich in die BO-Spezialwerteliste gewandert, dann ausgestoppt und jetzt bei 20 Euro gelandet. Eine schwache Entwicklung nach Bekanntgabe des Wechsels im Vorstand und hin zu ASP. Übrigens ist Infomatec eine Woche später auch auf diesen Zug aufgesprungen, auch ohne Erfolg, wenn man den Kursverlauf als Kriterium nimmt. ASP the next big thing? Vorerst sieht es nicht so aus, aber nichts ist unmöglich.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Infomatec Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  16 EVOTEC das wars Reinyboy GOLDSONNE 13.07.15 14:31
  10 Benötige Könner-Tips BPaul crunch time 10.07.15 11:04
2 593 Infomatec auf den Spuren von Tria und Mania Taurus82 xelleon 05.04.13 14:50
  20 Neue Chance bei Infomatec nach der Meldung ? ! geheimtipper daxchecker 15.11.11 11:04
2 2 Heute der langweiligste Handelstag des Jahres! Brueller_1 koelnerschwabe 23.12.10 11:54