Insider-Handel mit Ixos-Aktien?

Beiträge: 2
Zugriffe: 205 / Heute: 1
Insider-Handel mit Ixos-Aktien? tinky
tinky:

Insider-Handel mit Ixos-Aktien?

 
07.04.00 09:30
#1
  Insider-Handel mit Ixos-Aktien?

  Das Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel ermittelt wegen möglichen Insiderhandels
  mit Aktien der
  Ixos Software AG. Das sagte die Sprecherin der Behörde, Regina Nößner, gegenüber BÖRSE
  ONLINE.
  Der Fall habe eine "gewisse Priorität". Derzeit untersuche das Analysereferat die
  Kursentwicklung der
  Aktie. Es sei davon auszugehen, dass von dem Referat die Empfehlung kommen werde, den
  Fall näher zu
  untersuchen. "Am Ende müssen wir schauen, ob wir den Fall an die Staatsanwaltschaft
  abgeben müssen."

  Ixos hatte am 30. März eine Gewinnwarnung veröffentlicht. Daraufhin war der Kurs um rund 60
  Prozent
  auf 41 Euro eingebrochen. Bereits am 10. März hatte die Investmentbank Goldman Sachs
  600.000 Aktien
  zum Durchschnittspreis von 92 Euro verkauft. Sprecher Peter Dietlmeier sagte, man habe
  keinerlei
  Insider-Informationen besessen. Auch die Familien von Vorstand Hans Strack-Zimmermann und
  Aufsichtsrat Eberhard Färber hatten am 14. Februar und am 13. März jeweils 300.000
  Ixos-Aktien
  verkauft. Eine Ixos-Sprecherin sagte, der Vorstand habe sich erstmals am 27. März mit der
  Ertragssituation
  befasst. Den Vorwurf des Insiderhandels weist sie zurück.

  Die Sprecherin des Bundesaufsichtsamtes sagte, über die Dauer der Untersuchung könne sie
  keine Prognose abgeben. Sie werde aber ein paar Wochen dauern. "  
Insider-Handel mit Ixos-Aktien? Bandit

Hoffentlich greift das BAWE mal durch

 
#2
Bislang hat sich vieles bei denen im Sande verlaufen.
Daher wurden die Unternehmen auch immer dreister, siehe Ixos!

Grüße
Bandit


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen