INFOMATEC - ah jetzt ja... ->ARIVA

Beiträge: 4
Zugriffe: 825 / Heute: 1
Infomatec kein aktueller Kurs verfügbar
 
INFOMATEC - ah jetzt ja... ->ARIVA Trueffel-Ferkel
Trueffel-Ferkel:

INFOMATEC - ah jetzt ja... ->ARIVA

 
29.12.99 13:51
#1
Tut's die Meldung von Finance-Online denn jetzt vielleicht (kann ich leider nicht kopieren), sinngemäss 'INFOMATEC kurz vor dem Ausbruch'...oder so, oder so ähnlich.
Autorin: Sandra Pasternak, Titel: Infomatec endlich angesprungen...

Ach ich bin ja so ungeduldig, ich weiss das ist keine Börsianertugend.
Ist denn keiner da der was zu mneinen hat zu Infomatec?

Gruss tf  
INFOMATEC - ah jetzt ja... ->ARIVA Trueffel-Ferkel
Trueffel-Ferkel:

DEN Artikel meinte ich

 
29.12.99 15:52
#2
Anhang: Kopie des Artikels von Sandra Pasternak (Quelle: finance-online)

Eure Meinung???

Gruss tf


Die Aktien des IT-Dienstleisters Infomatec, konnten im frühen Handel nun endlich den vielerseits ersehnten Weg in Richtung
höherer Kurse antreten. Infomatec ist einer der führenden Anbieter von Internetsystemen für Handel, Industrie, Finanzen, Medien
und Telekommunikationsunternehmen. Desweiteren offeriert die Infomatec AG individuelle Projektlösungen und als lizensierter
SAP-Partner IT-Dienstleistungen. Zu den wichtigsten Eckdaten zählen die am 23.06.1999, von der Infomatec Austria GmbH,
Wien, ein 100prozentiges Tochterunternehmen des Infomatec-Konzerns, rückwirkend zum 01. Januar 1999 bekanntgegebene
Übernahme der MKL Datentechnik GmbH, Wien, sowie die Anfang April gegründete Infomatec-Igel-Labs Asia Limited in
Hongkong, die im Sommer erfolgte Eröffnung der Infomatec Japan, KK. in Tokio, die Anfang des Monats erfolgte Gründung
einer Tochtergesellschaft in Australien, die ebenfalls im Dezember vereinbarten strategischen Allianzen mit dem britischen
Systemhaus Pericom Plc, sowie der Frankfurter Wertpapierhandelsbank Hornblower Fischer AG, zu guter letzt gab man noch
die auf 100 Prozent erhöhte Beteiligung an der IGEL Innovative Gesamtlösungen in der Microelectronic GmbH, Augsburg,
bekannt. Damit ist Infomatec nun fast auf allen Kontinenten und Märkten vor Ort vertreten: in Europa, Asien, Amerika und jetzt
auch in Australien.

Die aktuelle Kursentwicklung ist zwar erfreulich, jedoch sind die aktuellen Meinungen und Ratings bezüglich dieses Wertes recht
unterschiedlich. So hielten die Experten des Nebenwerte-Journals die Infomatec-Aktie nach wie vor für überbewertet, was sie

mit dem Argument zu untermauern versuchten, daß die Bewertung der Technologiewerte zunehmend von den Gewinnen
abhängig gemacht würde. Bei Infomatec handele die Börse die Hoffnung auf Gewinne. Laut der Experten sei es sehr wage,
angesichts der für 1998 und 1999 revidierten Prognosen, daß der in Aussicht gestellte Gewinn von 5 Euro vor bzw. 1 Euro nach
dem Split, tatsächlich realisierbar sei. Unter dem Strich bedeute dies einen Gewinn nach Steuern von 23,5 Mio. Euro. Diese
Gewinnerwartung seien aus fundamentaler Sicht skeptisch zu betrachten, was auch auf die weitere Kursentwicklung übertragbar
sei. Jedoch gestehen sie ein, daß aus der Verbindung Internet, Neuer Markt und institutionelle Aktionäre, jederzeit eine
überraschende Kursveränderung entstehen könne. Also ein doch nicht ganz so negativer Grundton, dem sich die Analysten des
Bankhauses Dellbrück & Co, mit ihrer gestrigen Einstufung „Übergewichten“ schon eher anschließen können. Das Unternehmen
wisse mit einer soliden ausgereiften Strategie zu überzeugen. Ferner sei die jüngste Übernahme der verbliebenen 49 % des
Linux-Spezialisten Igel als insgesamt positiv zu bewerten, da man in diesem Zuge wichtiges Know-how in der Java-Technologie,
sammele, welche die Grundlage für die zukünftige Kommunikationstechnik darstelle. Diesen positiven Punkten sei auch die
Zusammenarbeit mit Hornblower Fischer hinzuzufügen, da diese Gesellschaft wiederum Stärken in der Handelsplattform
aufweise. Lediglich der durchdachte, konsequent verfolgte Expansionskurs, könne die Gewinne vorübergehend schmälern.
Ganzheitlich betrachtet, könne dem Anleger der Positionsaufbau in den NEMAX-50-Titel empfohlen werden, so der Analyst
abschließend. In dieser Einschätzung, sowie der gestern auf N-TV ausgesprochenen Empfehlung von Marcel Mussler, wonach
nun, nach guter Konsolidierung, ein Durchstarten nun unmittelbar bevorstehen soll,scheinen die aktuellen Kursbewegungen
Begründung zu finden. Derzeit gewinnt der angesprungene Kurs rund 5 %.

---
Alle Angaben ohne Gewaehr
©finance-online.de Internetservices
Impressum Kontakt  
INFOMATEC - ah jetzt ja... ->ARIVA sig1
sig1:

Re: INFOMATEC - ah jetzt ja...

 
30.12.99 23:25
#3
Habe mir inzwischen auch noch einige Infomatec geleistet. Das Rückschlagspotenzial ist auf ca.20% beschränkt so das man im Januar doch etwas ruhiger mit diesem Wert im Depot schlafen kann. Der Wert ist seit seinem Tief kaum gelaufen so das man annehmen kann das sich Institutionelle
erst noch eindecken müssen. Und was noch wichtiger ist, Infomatec bringt fast schon regelmäßig erfreuliche News.
Also für mich ist Infomatec auf jeden Fall einen Versuch wert.

Euch allen einen guten Rutsch und gute Gewinne in 2000!

SIG
INFOMATEC - ah jetzt ja... ->ARIVA mob1

Habe vor 2 Wochen den Bestand verdoppelt, kann auch langf. ok sein. o.

 
#4


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Infomatec Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  16 EVOTEC das wars Reinyboy GOLDSONNE 13.07.15 14:31
  10 Benötige Könner-Tips BPaul crunch time 10.07.15 11:04
2 593 Infomatec auf den Spuren von Tria und Mania Taurus82 xelleon 05.04.13 14:50
  20 Neue Chance bei Infomatec nach der Meldung ? ! geheimtipper daxchecker 15.11.11 11:04
2 2 Heute der langweiligste Handelstag des Jahres! Brueller_1 koelnerschwabe 23.12.10 11:54